iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 052 Artikel
Zum Welt-Emoji-Tag

Apple: Über 70 neue Emojis kommen mit iOS 12

59 Kommentare 59

Aus Anlass des morgigen World Emoji Day hat sich Apple heute zu den anstehenden Emoji-Erweiterungen in iOS 12 geäußert. Das Herbst-Update soll über 70 neue Emoji-Charaktere auf iPhone, iPad, Apple Watch und Mac einführen.

Emoji News

Neben neuen Haar-Typen, mit der Emoji-Erweiterung sollen sich Menschen mit roten, grauen und lockigen Haaren oder auch mit Glatze darstellen lassen, wird es neue Smiley-Gesichter geben: Darunter ein kaltes Gesicht, ein Party-Smiley, einen Smiley mit bittendem Gesichtsausdruck und ein lachendes Gesicht mit Herzen.

Apple schreibt:

Auf der wachsenden Liste der auf der Emoji-Tastatur vertretenen Tiere finden sich schön gestaltete Charaktere für Känguru, Pfau, Papagei und Hummer sowie neue Emojis zum Thema Essen wie beispielsweise Mango, grüner Salat, Cupcake oder chinesischer Mondkuchen. Viele weitere Charaktere aus den Bereichen Sport, Symbole und mehr werden noch in diesem Jahr erscheinen, darunter ein neues Superheld Emoji, ein Softball, ein Nazar-Amulett und ein Symbol für Unendlichkeit.

Apple hatte erst kürzlich neue Emojis (Hörgeräte, Rollstühle und Prothesen) für Menschen mit Behinderungen vorgeschlagen und dafür gesorgt, dass alle Hersteller inzwischen auf die Darstellung richtiger Pistolen verzichten.

In Deutschland werden durchschnittlich rund zwei Emojis pro Nachricht verwendet – bei 7 Prozent der Anwender dürfen es allerdings auch fünf oder mehr Emojis pro Nachricht sein.

Neue Emojis

Montag, 16. Jul 2018, 20:35 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ein glueck, dass man bei Telegram im Gegensatz zu vielen anderen Messengern mit zb :smile suchen kann. In diesem Riesenhaufen findet man ja heute schon nichts. Ja ich weiss, dass ist nicht Apples Schuld, dennoch wächst einem das über den kopf…

    • mit Google-Keyboard (ja fürs iPhone) kann man auch Emjois suchen

      • Ich installiere mir aus Gründen keine Fremdkeyboards….

      • Geht mit der normalen iOS Tastatur auch. Schreib mal Ei und schau dir an das dir ein Ei und ein Spiegelei vorgeschlagen wird.

      • Gibt’s nicht im Standard Keyboard schon emoji-vorschläge, wenn man die entsprechenden Worte eintippt?

        Mir reicht die on-board Funktion, genauso wie die bisherigen Emojis.
        Es wäre schön, wenn Apple mehr Energie in Stabilität, Usability und ein einheitliches UI stecken würde. Ich brauche nicht das 10. Herzchensmiley

      • Warum kaufst du nicht gleich ein Androiden Gerät ?

      • @tanja
        die übernehmen einfach nur den unicode. die emojis sind alle keine erfindung von apple, auch wenn ihr noch 100x daran rummeckert. und ich glaube kaum das apple da 50 leute dran arbeiten lässt und die deswegen monatelang nix anderes zu tun haben. ;-)

      • Tanja, bei Apple arbeiten die unterschiedlichsten Menschen und stell dir vor… die Grafiker sind nicht für die Stabilität des Betriebssystems verantwortlich.

    • Du kannst mit der Standard-Tastatur doch auch einfach z.B. „Apfel“ schreiben und in den Vorschlägen über der Tastatur taucht der Apfel-Emoji auf.

    • In iOS haben sie Emojies eine Wortkennung. Schreib mal Ei, du wirst sehes es wird dir ein Ei und Spiegelei vorgeschlagen.

      • Das dunktioniert mehr schlecht als Recht. Was man so alles nicht findet obwohl es dazu emojis gibt…

      • Die Frage ist ob das richtige Wort verwendet wird, hier müsste dann Apple eher nachbessern. Dass eben mehr Wörter mit aufgenommen werden.

    • Mir würde es schon vollkommen reichen, wenn die Dinger, die ich nach mühsamer Suche endlich mal gefunden habe (und auch nur selten benutze), auch mal vorne auf den ersten „Reiter“ bleiben würden …

      • Vorne auf keine Ahnung wie vielen Reihen sind ja die von dir genutzt, du nutzt halt mehr von den anderen und daher verschwinden deine Mühsam gesuchten irgendwann.

  • Endlich, auf die mit den grauen Haaren habe ich sehnsüchtig gewartet.

  • Wow. Der drölfzigsttausende Emoji.

  • Werden gerade noch eingebaut, deshalb heute keine Beta.

  • Die Nachrichten meiner Schwägerin bestehen manchmal ausschließlich aus Emojis. Vorzugsweise jedes drei- oder vierfach (hier würde jetzt das Augenverdreh-Emoji passen)

  • Bin ich FROH, dass neue dazu kommen. Was hätte ich nur mit ein paar wenigen, wie bisher getan? Aktuell sind es gefühlte 500, von denen ich gerade mal 5 verwende. Denn ich bin keine 12 mehr. Aber anscheinend die meisten von euch…!? Hilfe. Früher gab´s auch noch Pausenbrote von den Eltern. Mittlerweile eben 5€ pro Tag für nen Döner und ne Coke oder ein Bier!? KOPFSCHÜTTEL…
    PS: Blöd ist hier nur, dass ich kommentiere und dann nicht mehr rein schaue. Also bekomm ich nicht mal einen (achtung, modernes Wort) Shitstorm ab.

  • Mir fehlt ja noch die Kombination von Glatze und Vollbart.

  • Wollten die sich nicht um die Performance beim IOS 12 kümmern, ich glaube, es gibt wichtigeres als x-Millionen Emojis!

    • Apple setzt nur einen Standard um, sie sind nicht das Unicode Konsortium, auf dessen Kappe das geht!

    • Wenn iOS die neuen Zeichen nicht unterstützen würde und stattdessen die repräsentierende Unicode-Zeichenkette darstellen würde, wär das Geschrei wieder groß.
      Abgesehen davon beeinträchtigen ein paar mehr Emoji nicht die Performance.

    • Machen sie doch auch … Oder hast du die WWDC verpasst?

    • Ja, iOS 12 ist ausschließlich auf neue Emojis ausgerichtet und die alten werden auf Vordermann gebracht. Dazu kommen noch Animojis. Ansonsten gibt es noch ein Update für die Taschenlampe – das wars.

    • alter, anstatt hier durch die blumen schwarz zu malen, solltest du dich lieber mal bisschen über das ios12 beta release im allgemeinen informieren. ich habe die beta seit tag eins auf meinem X’er drauf u. mein iphone rennt wie noch nie zuvor. glaub mir.. sie haben an der performance geschraubt. mir kommts vor als hät ich ein neues iphone.

    • Sag das dem einem Programmierer von iOS 12, der sich um die neue Emojis anstatt um Performance-Verbersserungen kümmern muss.

  • Und wer braucht das, kann nur den Kopf schütteln auf was sich Apple in letzter Zeit konzentriert, anstatt praxistaugliche Hardware zu produzieren.

  • Will endlich ein Wurst-Emoji… ;-)

  • Ich hätte ja gerne die Funktion, nicht benötigte Dinger auszublenden. Also nahezu alle, mindestens aber alle Hautfarben außer gelb.

    Und ne Suche sowie eine Beschreibung via Kontextmenü ist wirklich überfällig!

  • Super, nur darauf gewartet. Was für eine Seuche.

  • Gibt’s endlich ein kotzendes Smiley?

  • Ein großer Entwicklungsschritt ?!?

    Apple sollte sich mal mehr um die Fehlerbehebungen ihres IOS 11.4.1 kümmern. Jeder weiß, dass mit dem IOS 12 die Probleme wieder ganz von vorne beginnen. Der ganze Mist geht jetzt seit 10 Jahren.

    Ich erwarte nicht ständig neue IOS-Versionen, sondern mal ein fehlerfreies IOS!

  • Emojis schön und gut… aber braucht man wirklich so viele?

  • Yeah. Wir brauchen also bald keine Worte mehr zum verständigen. Wie zu Zeiten der Hieroglyphen. Ist doch toll. Man muss bald nicht mal mehr lesen können…..

  • eine suchfunktion wäre auch schlau, um keine stunden mit der suche zu verbringen.

  • Als ob es wirklich nichts wichtigeres gäbe… Ich warte noch auf den Tag, an dem das Alphabet abgeschafft wird

  • Gut das Apple sich so um die Emojis kühmert. Das eine oder andere Emojis hat mir doch schohn hir unt da gefählt. Mit diesen kleihnen Biltchen kann ich genau daz ausdrücken wie ich mich gerrade fühle. Dange Äpple!

  • WTF! wer braucht die wirklich? Ich ned.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26052 Artikel in den vergangenen 4426 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven