iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 364 Artikel
Neue Emojis bei der Konkurrenz

Wasserpistole statt Revolver: Alle orientieren sich an Apple

36 Kommentare 36

Apple tauschte seine Emojis im August 2016. Damals, mit der Ausgabe der vierten Vorabversion von iOS 10 trumpfte das iPhone-Betriebssystems mit zahlreichen komplett überarbeiteten Emoji-Symbolen auf und setzte unter anderem auf sattere Farbverläufe, die das herkömmliche Emoji-Gelb durch mehrere Verlaufs-Nuancen ersetzen, zum anderen ersetzte Cupertino etliche Symbole durch deutlich detailreichere Zeichnungen.

Emoji Pistole

Was damals auffiel: Apple tauschte den Revolver in der Kategorie „Objekte“ durch eine Wasserpistole.

Das neue Symbol, so die weitgehend einhellige Meinung im Netz, würde jedoch eher Verwirrung stiften, als das iPhone kindersicherer zu gestalten. Vor allem die Tatsache, dass die vom iPhone abgeschickten Wasserpistolen auf den Geräten anderer Hersteller wieder als Revolver angezeigt werden, erntet Kritik.

Ios Und Co Pistole

Bislang: Die Darstellung anderer Hersteller

Sorgen, die schon wieder obsolet sind. Wir die Emojipedia anmerkt, sind alle großen Plattformen Apples Beispiel gefolgt und haben ihre realistischen Pistolen ebenfalls durch Wasserpistolen ersetzt. Neben den Web-Emojis bei Facebook und Twitter, haben sich auch Google, Microsoft und Samsung dazu entscheiden das Symbol „U+1F52B PISTOL“ nun durch ein Kinderspielzeug zu ersetzen. Unter anderem befindet sich Googles neues Symbol noch im Rollout, bis spätestens zum Jahresende werden alle Revolver jedoch durch die von Apple eingeführte Wasserpistole ersetzt sein.

Pistole Wasserpistole

Zum Nachlesen

Montag, 30. Apr 2018, 7:53 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bis auf Google alle grüne Wasserpistolen… Samsung Kopie fast 1:1

  • Ich wäre manchmal froh, einen Revolver zur Auswahl haben zu können. Diesen durch die Wasserpistole zu ersetzten finde ich schon übertrieben.

  • Toll…ich mach die Augen zu, dann seh ich auch keine Gewalt. Es gibt wahrlich wichtigeres als Pistolen-Emojis gegen Wasserpistolen zu tauschen…

  • Gott bin ich Froh das dieses riesengroße Problem endlich gelöst wurde. Habe mir schon Sorgen gemacht das dieser schwerwiegende Fehler nie behoben wird ….

  • Als Ami mit Wasserpistole: Total verlogen
    Als Deutscher mit Wasserpistole: Total verlogen
    Wer beliefert die Welt den mit Waffen?!? Wir sind weltweit die Nummer 4 (!!!) mit Chancen auf die Bronzemedaille wenn wir unsere Militärausgaben endlich auf 2% anheben.

  • Was ist mit dem Messer? Kann man das nicht durch eine Feder ersetzen? Und der Totenkopf…eine Elfe wäre doch viel hübscher. Was ist mit dem Sarg? Eine Blumenvase wäre da doch viel positiver. Und das Schwert, oh Gott…besser wäre da doch eine Sonnenblume. Und die Zigarette geht ja garnicht! Die muss sofort in ein Kaugummi geändert werden!

  • An die Wasserpistolenhater hier:

    Es geht um das Statement

    • Genau dieses Statement stört die Wasserpistolen-Kritiker ja. Sie wollen wenigstens virtuell mit einer „echten“ Knarre herumlaufen. Wie wäre es, Wasserpistolen auch bei Ego-Shooter-Spielen einzuführen?

    • Und das Messer, die Zigarette, das Schwert, der Totenkopf, die Explosion, die Urne, der Sarg, die Spritze, die Pillen, die Bombe, die Alkohol-Getränke?

  • Die westlichen Wertegemeinschaften driften immer mehr ab. Der Initiator Apple ist sehr westlich geprägt und auch anderen Nationen drückt man diese Prägung auf‘s Auge. Ich find‘s einfach lächerlich.

  • Kann man auf die Apple Emojis eigentlich irgendwie als Vektorgrafik zugreifen?

  • Ein wirksames Statement wäre, Parteien zu wählen, die gegen Waffenexporte sind.
    (… und schon ist es vorbei mit den „Statements“)

  • ich möchte mal wissen, wieviel die nordamerikanische Wasserwaffenlobby NWRA den Unternehmen dafür gezahlt hat!

  • Hauptsache die Amis können sich im wirklichen Leben echte Revolver kaufen

  • Hab noch nie dieses (Wasser-)Pistolen-Symbol benutzt. ^^

  • Hier wird echt alles kommentiert.

  • Bemerkenswert finde ich Microsoft, welche drei Jahre lang eine Art Phaser (also eine Waffe, welche keiner „echten“ Waffe nachempfunden war) nutzte und dann auf den Revolver umschwenkte, welchen Apple ja jahrelang selbst genutzt hat. Microsoft hat es klammheimlich gemacht, Apple mit viel PR-Lärm und unter Nutzung der School Shootings und Amokläufe in den USA. Superschlau. Aber sowas von zynisch und fast schon bösartig, wenn man länger darüber nachdenkt.

  • Total diskriminierend von Apple und allen anderen!

  • Und an Karneval dürfen zukünftig die Cowboys auch nur noch mit quietschgrünen Wasserpistolen rumlaufen…. wartet es mal ab……

  • Political correctness ad absurdum ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28364 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven