iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
Kurz vor der Freischaltung

Apple Pay mit Payback Visa soll diesen Monat kommen

38 Kommentare 38

Seit dem Frühjahr ist das Bezahlen mit Apple Pay auch für Kunden der BW-Bank möglich. Ausgenommen ist hiervon bislang allerdings die in Kooperation mit der BW-Bank angebotene Visa-Karte von Payback. Doch das soll sich in Kürze ändern. Wie wir erfahren haben, erfolgt eine Freischaltung im besten Fall sogar noch in diesem Monat.

Payback Visa Karte

Bereits beim Apple-Pay-Start im Frühjahr hat die BW-Bank mitgeteilt, dass die Payback Visa Karte ebenso wie die MercedesCard zwar nicht vom Start weg, aber später im Jahr ebenfalls Apple Pay unterstützen werden. Man befinde sich in intensiven Gesprächen und arbeite daran, den Kunden diesen Service zeitnah anzubieten.

Das Payback-Versprechen „Wir sind da an was Großem dran“ im Zusammenhang mit dem aktuellen App-Update hat uns an das Thema erinnert und wir haben intern ein wenig nachgehakt. Dort war zu hören, dass eine Freischaltung für diesen Monat geplant sei. Reißt uns nicht den Kopf ab, wenn es am Ende doch August wird. In Sachen Apple Pay tut sich hierzulande derzeit jedenfalls wieder einiges.

Bereits zur Wochenmitte haben die Sparkassen bestätigt, dass Apple Pay in Kürze auch mit der Girokarte Debit möglich sein wird. Wir hatten erst kurz zuvor über entsprechende interne Hinweise berichtet.

Laden im App Store
‎PAYBACK - Karte, Coupons, Geld
‎PAYBACK - Karte, Coupons, Geld
Entwickler: PAYBACK GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 17. Jul 2020, 8:27 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn man bedenkt, wie schleppend die Einführung von Apple Pay hier in Deutschland startete, ist es schon beeindruckend wie groß nun die Unterstützung ist und mit welchem Tempo sie sich verbreitet.

    • Mich würde mal interessieren, ob das wirklich große technische Herausforderungen waren oder ob die Banken hier einfach keinen Bock hatten…

      • Ich würde eher sagen, die Banken hatten und haben keinen Bock auf die Prozente die an Apple gehen und werden da alle fleißig noch nachverhandelt haben und es auch jetzt noch handeln.

      • Keinen Bock, ist doch klar. Schau dir die 1822direkt an: man stehe mit Apple noch in Verhandlungen. Alles nur Gerede. Jede Wette, dass die auch beim Start der Girocard nicht mit dabei sind.

      • aber nen eigenen GEMEINSAMEN Standart haben se die ganze Zeit über auch nicht hin gekriegt … geschweige denn eine unkompliziert nutzbare Digi-Zahlungsmöglichkeit … in vielen Fällen noch nich mal ne gscheite Software/App

        ich dacht auch immer ApplePay brauch ich nich, hab ja ne Karte … bis ich’s jetzt mit VR angefangen hab zu nutzen …

      • Die Banken handeln nur die Verträge aus, für deren Umsetzung sind dann die jeweiligen Kreditkartenprozessoren zuständig und das ist nicht mal eben so gemacht, die technische Anbindung muss selbst programmiert werden, da gibt es nix von Apple und der gesamte Prozess muss mit Apple abgestimmt werden.

    • Die Postbank stellt sich noch immer quer. Dabei hat die Mutter (Deutsche Bänke) meine ich, Apple Pay schon lange

    • Apple hat am Anfang ganz kräftig die Muskeln spielen lassen und keine ausnahmen zugelassen.
      Frei nach dem Motto willst du Hipp sein dann musst du unbedingt bei Apple Pay dabei sein oder du verlierst 5 Kunden.
      Jetzt nachdem die Verträge alle fix sind klappt es ja auch mit der Girocard der Sparkasse.

  • Die dürften gerne mal die Payback AMEX für Google Pay einrichten. Habe mehrere Kumpels die mir damit ständig in den Ohren liegen.

  • Die Volks- und Reifeisenbanken sind bei Apple Pay mit Girocard übrigens nicht mit dabei. Gab dazu eine offizielle Absage des Verbands.

  • Payback Amex funktioniert zwar prinzipiell. In der Praxis aber meist doch nicht. Vielleicht liegt’s dort an der Akzeptanz von Amex generell.
    Allerdings fordert der Leser oft zum einstecken der Karte auf. Da ich die aber meist gar nicht mehr dabei habe, habe ich das noch nicht verifiziert und wähle dann doch einfach meist eine andere Apple Pay aus

    • Passiert mir auch ab und zu bei Cyberport. Die Mitarbeiter erzählen einem dann immer was vonnöten Pferd, warum das nicht geht. Fehlkonfiguration bzw Bug. Mehr ist das nicht. Ansonsten ist die Akzeptanz tatsächlich geringer als bei MC und VISA.

    • Also Payback AMEX funktioniert bei mir ganz hervorragend. Allerdings akzeptieren so einige Händler AMEX generell nicht. Dann hast du dort natürlich mit Apple Pay keine Chance, soweit nur die AMEX hinterlegt ist. ;)
      Deswegen freue ich mich sehr auf die normale GiroCard Freischaltung der Sparkasse!

    • Hatte mit der Amex und Apple Pay noch nie Probleme. Zahle alles damit. Natürlich gibt es noch Unternehmen die noch keine Amex akzeptieren, wurden aber über die letzten Monate auch weniger…

  • Ein Punkt für fünf Euro Umsatz ist aber sehr wenig

  • Viel Spaß mit dem so sicheren Payback.

  • Das ist eine gute Nachricht. Ich freue mich sehr ,dass es hier voran geht…

  • Aber für was? Ich kann doch jetzt schon mit dem Smartphone und Payback bezahlen… Doppelt gemoppelt muss auch nicht sein.

  • Was hat das Bild (Payback Pay) mit dem Inhalt (Payback Visa) zu tun?

  • Ich möchte hier um eine Tüte Mitleid bitten. Ich bin ein Riesen Apple Pay Fan. Und die einzige Kreditkarte die ich nutze ist die von Amazon.
    Wie es aussieht ist diese nun die aller aller letzte die Apple Pay unterstützen wird. Ein hoch auf die LBB, yay. :(

    • Wobei man aber hier die Frage stellen darf/muss, liegt es an der LBB oder an Amazon. Man mag sich daran erinnern, dass Amazon und Apple nun auch nicht die größten Freunde sind und was hat Amazon davon, mit Apple die Beute zu teilen!?

  • Nun haben wir August und wir warten immer noch ….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4729 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven