iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 403 Artikel

Start am Dienstag?

Apple Pay im Anmarsch: Postbank bereits in der Apple Wallet gelistet

Artikel auf Mastodon teilen.
81 Kommentare 81

Mit dem lange erwarteten Start von Apple Pay bei der Postbank könnte es am Dienstag klappen. Inzwischen findet sich auch ein Eintrag für die Postbank, wenn man eine neue Debit- oder Kreditkarten zur iPhone-Wallet hinzufügen will.

Die Postbank hat im vergangenen Monat ja bestätigt, dass ihre Kunden in Kürze auch Apple Pay nutzen können. Im Zusammenhang mit dem Update auf die aktuelle Version 2.9.0 der Postbank-App ließ das Unternehmen verlauten, dass man mit der nächsten Aktualisierung der Anwendung die Möglichkeit anbieten werde, Apple Pay für das mobile Bezahlen mit dem iPhone und der Apple Watch zu verwenden. Einen konkreten Zeitpunkt wollten die Postbank-Verantwortlichen hier allerdings nicht nennen, es war nur von „den nächsten Wochen“ die Rede.

Postbank Apple Wallet

Dienstag klassischer „Apple-Pay-Tag“

Die Nennung der Postbank in der Liste mit den unterstützten Karten beim Hinzufügen zur Apple Wallet lässt jedenfalls vermuten, dass nicht nur bei der Postbank selbst, sondern auch bei Apple die letzten Vorbereitungen laufen. Klassischer Starttag für neue Anbieter von Apple Pay ist schon seit der Einführung des Bezahlsystems vor fünf Jahren in Deutschland der Dienstag. Somit dürfen sich zumindest Postbank-Kunden neben der ebenfalls für den 12. September anstehenden Vorstellung der neuen iPhone-Modelle vielleicht noch über einen weiteren Produktstart freuen.

Man darf davon ausgehen, dass die Postbank die Unterstützung von Apple Pay analog zu der Anbindung an das Konkurrenzprodukt Google Pay vollzieht. Hier lässt sich neben der Postbank Mastercard auch eine virtuelle Postbank Card plus verwenden. Bei der letztgenannten handelt es sich um eine Debit-Karte, bei der Zahlungen direkt vom Girokonto abgebucht werden.

Finanzaufsicht überprüft Kundenbeschwerden

Aktuell sieht sich die Postbank mit heftiger Kritik angesichts der teils massiven Probleme konfrontiert, die ihre Kunden wohl allem voran aufgrund der Umstellung der IT-Struktur hinnehmen müssen. Diese Woche erst haben wir darüber berichtet, dass in diesem Zusammenhang nun die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ermittelt.

Laden im App Store
‎Postbank
‎Postbank
Entwickler: Postbank - eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG
Preis: Kostenlos
Laden

Danke Tim

09. Sep 2023 um 07:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Postbank, dass ich nicht lache. Die kriegen das doch nicht auf die Pfanne

    • Also ich habe genügend Alternativen für Apple Pay. Und nutze zufrieden mein kostenloses Postbank Konto. Ich kann dieses Gejammer nicht verstehen wenn man 2 Tage mal keinen Zugriff auf onlinebanking hat.

      • Postbank ist das Allerletzte. Mein Vater ist dort noch. Hat eine Kreditkarte und sie einmal benutzt in 2 Jahren. Leider auf einer Scam Seite. Formular runterladen und eingeschickt wegen Rückerstattung. Geht natürlich nicht online. War das falsche Formular, das richtige gibt es nur durch Zusendung durch die Postbank. In der Zeit wurde nochmal abgebucht von der Kreditkarte obwohl die Sperre laut Hotline durchgeführt wurde. Hotline ruft dann meinen Vater an und will erstmal die komplette Kreditkartennummer zur Identifikation. What? Mein Vater hat dann direkt aufgelegt. Dasselbe Spiel per SMS, man soll anrufen und seine kompletten Daten angeben. Die Postbank sagt dazu es ist voll der gute Service, macht jeder so.
        Dann der Wahnsinn mit den Apps. Haben 2x alles neu beantragen müssen weil keine der Apps mehr ging.
        Die Abbuchungen auf der Kreditkarte wurden dann nach 2 Monaten teilweise erstattet, von 240 Euro gab es 215 Euro zurück. Waren 2x 20 Euro und 2x 100 Euro. Keine Ahnung wie die das rechnen. Aber besser als nichts.
        Die Kreditkarte haben wir gekündigt. Wurde uns nicht bestätigt. Immerhin hat er keine neue bekommen. Aber online wird jetzt eine neue Karte angezeigt, kann aber nichts damit machen.

      • Bei der Postbank gibt es zu oft Probleme, also nix da mit nur zwei Tage.

      • Herrje, Du bist aber sehr leicht zufrieden zu stellen. Solche Kunden wie dich wünscht sich doch fede Bank. Es gibt noch Dutzende kostenlose Banken, die ihre Kunden nicht so nerven wie die Postbank.

    • Vermutlich wird dann der Server wieder 3 Tage abgeschaltet ;-)

    • Ob meine Bank Apple Pay anbietet oder nicht, wäre mir sowas von egal. Dafür gäbe es genug Alternativen um dennoch Pay Nutzen zu können.

      • Und bei mir ist es anders herum.
        Ich hänge nicht emotional an meiner Bank, und ich bin auch nicht gewillt etliche separate Konten und Karten zu haben, die ich ggf. auch noch regelmäßig mit Geld versorgen muss.

        Zumindest für mich sehe ich keine Daseinsberechtigung für ein Konto, was weniger kann als das andere.
        Warum also sollte ich meine Lastschriften etc. nicht einfach auf das Konto umziehen, was ich wegen Apple Pay sich sowieso fast jeden Tag nutze?
        Was hätte ich davon?

      • Für mich ist es der Hauptgrund ein Konto bei der Sparkasse zu haben. Ich nehme schon seit Jahren weder Bargeld noch Kreditkarte, noch Girocard mit und kann überall zahlen und mittlerweile hier sogar überall Am Geldautomat Bargeld ein- und Auszahlen.
        Das ich mir die 50 Cent Kontoführungsgebühren im Monat mehr als Wert.

    • Jep und du wirst staunen: bis heute bin ich ohne klargekommen und konnte trotzdem alle Rechnungen begleichen

      • Es geht vor allem um das bezahlen in geschäften

      • Es geht sich um Komfort. Sicherlich kannst Du auch immer noch (fast) überall mit physischer Karte oder Bargeld zahlen. Ich habe mich aber so sehr daran gewöhnt gar kein Portemonnaie mehr mitzunehmen, weil ich es schlicht nicht mehr brauche. Ich habe im Handschuhfach meines Autos immer noch 10 EUR in einzelnen Münzen für eine Parkuhr oder Parkscheinautomaten etc. aber selbst die habe ich schon seit bestimmt 2 Jahren nicht mehr gebraucht, weil hier mittlerweile auch alle die Automaten in den Parkhäusern Apple Pay akzeptieren.

    • Auf jeden Fall Kunden die wissen was Harz4 ist. Bei uns in der Stadt Postbank Filiale am 1. des Monats. Da siehst du die Creme de la Creme. XD

  • Nach so langer Zeit, können die auch gleich ganz bleiben lassen.

  • Die Postbank war mal gut, u.a. Stellenabbau, die Preise erhöht usw.

  • Ist doch klasse! Freuen sich die Leute die geduldig sind, ihren Berater nicht den Rücken kehren wollten und mit dem restlichen Service zufrieden sind. Da ich immer eine Bankkarte dabei habe, würde ich es auch ohne Apple Pay überleben.

    • Tja, ich habe weder Karten noch Bargeld dabei. Wer Apple Pay nicht nutzt, muss den Einkauf dann eben wieder einräumen. Apple Pay ist für mich in allen Läden eine absolute Selbstverständlichkeit. Egal ob Rewe, Pommesbude oder Club.

    • PB Berater gibt es ja auch soviel wie Sand am Meer genau mein Humor.

      Preise erhöhen ist ja eine Sache,
      aber Filialen schließen und ATM‘s
      abbauen. Für die PB. ist der Zug abgefahren.
      Würde mich nicht wurden wenn in 10 Jahren der Name Postbank verschwindet/ in die Deutsche Bank eingegliedert wird.
      95% der Leistungen der Postbank gibts
      anderswo auch und dafür ist keine Filiale nötig.

      Bin seit 2019 bei der ING.
      Und habe keinerlei Probleme und schon garnicht mit der Visa Debit/ ApplePay.

      Juut,
      ausnahmen wie die Eisdiele oder ein Kiosk
      in irgendwelchen Dörfern gibts immer.

      Just my 2cents

      • Für Banken fährt der Zug ab. Wenn das digitale Geld, Euro (CBDCs) eingeführt bekommt jeder eine wallet auf das mobil. Das Geld kommt direkt von der Zentralbank wird und zunächst parallel zum Bargeld laufen wird. Danach wird das Bargeld abgeschafft. Wie? Zum Beispiel beim Geld abholen z.B.5€ Gebühren zahlen und das digitale Geld ist umsonst. Wenn wir noch digitales Geld haben wird es programmiert und für Dinge die normal waren ist das digitale Geld nicht gültig. #ISO20022

  • Bitte korrigieren! „Hier lässt sich neben der Postbank Mastercard auch eine virtuelle Postbank Card plus verwenden“.

    Kunden die Postbank
    Card plus oder Postbank Mastercard
    Kreditkarte besitzt, können die Postbank Card plus virtual nicht beantragen, daher auch nicht neben der Postbank Mastercard verwenden.

  • Die sollen erst einmal Ihren Scherbenhaufen abarbeiten, bis sie sich um sowas kümmern.

  • Suche Kreditkarte mit cashback oder vernünftigem Bonus Programm, gern mit Apple Pay, bitte keine Amex. Hat jemand Empfehlungen?

  • Ich begleiche alles nur noch digital. Zu meinem Volksbank-Girokonto habe ich weder eine physische Girocard, noch eine Kreditkarte. Nur eben eine virtuelle VISA Debit für Apple Pay. Nimmt ein Geschäft kein Apple Pay, könnte ich nicht mal zu einem Automaten gehen, um Bargeld zu holen. Dann benötige ich eben deren Bankdaten, um es zu überweisen. Den Fall hatte ich aber erst einmal bei einer Disco. Von mir zu verlangen, mich vorher über Zahlungsmöglichkeiten zu erkundigen, finde ich 2023 nicht mehr zeitgemäß. Hinzu empfinde ich es als Erziehungsmittel die Geschäfte zum Umdenken zu veranlassen indem ich denen keine Wahl lasse.

    • Ich kann aus meinem Urlaub in Deutschland leider nur berichten, dass man ohne Girocard noch viel mehr als ohne physische Karten sowieso schon aufgeschmissen ist.

      Und das bezieht sich weniger auf die Geschäfte, wo ich halt nichts kaufe, wenn ich nicht mit Karte zahlen kann.

      Aber selbst die einfache Parkscheinautomaten nehmen an der Ost- und Nordsee in einer erschreckend hohen Anzahl keine Zahlungen ohne Girocard entgegen.
      Teilweise sind diese Automaten nicht einmal NFC-Fähig.
      Und das betrifft dann mal eben alle Automaten in diesem Ort, da hat man halt am Ende keine andere Möglichkeit.

      Wenn es am Ende in Richtung Kurtaxe geht, ist selbst Kartenzahlung die absolute Ausnahme.

      Soll heißen, dass wenn man schon ohne physische Karten und ohne Girocard reist, sollte man gerade in Deutschland am besten immer 20€+ in Bargeld, am besten wirklich in Münzen dabei haben, damit man nicht jede zweite geplante Aktivität wegen dem Zahlungsmittel abbrechen/auslasse muss.

      • Kann da Easypark empfehlen. Ist nicht perfekt, aber nützlich. Wenn die Parkplätze es unterstützen einfach mit dem Handy die Parkzeit einstellen. Allerdings ist dabei eine kleine Gebühr fällig. Aber am Ende rechnet es sich eigentlich meistens weil man minutengenau auschecken kann. Mit Bargeld zahlt man halt öfters 0,5-1 Euro mehr wenn man vor Ablauf des Parkscheins wieder wegfährt.

      • Abgesehen von nicht vorhandener Karte:

        führerschein, Fahrzeugschein und ggf. Perso habt ihr auch digital im Wallet?
        denn wenn nicht schleppt ihr das ja eh mit euch herum, da fällt ne Plastikkarte zum Bezahlen imho eher nicht in‘s Gewicht.
        just my 3 Cent

    • Was Du empfindest oder nicht interessiert halt niemanden. Du hast Dich vorher zu informieren, so einfach ist das.

      • Mache ich aber nicht und es ist auch nicht mein Problem sondern das des Ladens. In der Disco wurde auch die Polizei gerufen – na und. Die wollten mir nämlich nicht ihre Kontodaten geben. Erst als der Beamte mit denen sprach, ging es plötzlich und ich habe das Geld per Echtzeitüberweisung transferiert. Es ist also möglich. Ich kann dir gar nicht sagen, wie egal mir die Probleme der Einzelhändler sind. Dann kommt die Pommes mit Currywurst eben in den Müll, wenn ich nicht mit Apple Watch oder iPhone zahlen kann. Punkt. Ich ziehe das weiterhin durch.

      • Denk mal nach, wer hier wen versucht zu erziehen…

    • Überall dort wo am Geldautomaten das NFC Zeichen steht kannst du dennoch Geld abholen. Auch ohne physische Karte. Einfach die Apple Watch dranhalten und du kannst Geld abheben. Geht z.B. bei der Sparkasse wunderbar.

      • Ich bin aber bei der Volksbank und einen NFC-Automaten habe ich, in meiner Gegend, noch nicht gesehen. ABER ich war zuletzt vor einer Ewigkeit an so einem Ding, da ich eben kein Bargeld mehr nutze.

      • Das geht aber nur mit der Sparkassen-Card (Girocard) und nicht mit Kreditkarten. Das ist ein reiner Service für Kunden der Sparkassen. Da gibt es auch Kritik wegen, dass die Sparkassen das nicht für andere öffnen.

      • Na es scheint wohl einige Möglichkeiten zu geben, die ohne physische Karte, Geld abheben ermöglicht. Und nicht nur die Sparkasse. ;)

        Volksbank
        Die Volksbank bietet zwei Optionen, um Bargeld ohne Karte zu beziehen. Sie können in einer Filiale Ihre Situation schildern und dann mit Ihrer Kontonummer und einem Ausweisdokument Geld abheben. Die Alternative ist die Auszahlung über die VR-Banking-App an einem Geldautomaten der Volksbank. Dabei wird in der App ein Text- oder QR-Code generiert, der anschließend nur in den Geldautomaten eingegeben werden muss. Dieser gibt anschließend das Bargeld aus. Beachten sollten Sie jedoch, dass die Funktion der mobilen Auszahlung nur nach vorheriger Freischaltung aktiv ist.

        N26
        Als N26-Kunde ist das Geld abheben auch ohne Karte kein Problem. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können einen Barcode über die App generieren lassen und Geld an einer Supermarkt-Kasse abheben oder über Ihre digitale Karte Geld an einem Geldautomaten abheben. Das Abheben mit einer digitalen Karte ist nur an ausgewählten und besonders modernen Geldautomaten möglich. In der N26-App gibt es jedoch einen Geldautomaten-Finder, der Ihnen passende Geldautomaten problemlos aufzeigt.

        Targobank
        Die Targobank bietet exzellente Optionen für das Geld abheben ohne Karte und hat uns damit wirklich positiv überrascht. Aktuell gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Dazu zählt das Geld abheben im Supermarkt über die Targobank-App, das Geld abheben an einem Geldautomaten über die Targobank-App oder die Hotline und das Geld abheben in einer Targobank-Filiale

      • Wie schon geschrieben, ich nutze kein Bargeld und habe nicht vor, dies jemals wieder zu ändern.

      • Dann kommst du aber nicht so weit raus, oder? Oder verzichtest auf einiges, weil es einiges gibt was noch ausschliesslich mit Bargeld funktioniert oder wo durchaus nur Bargeld genommen wird. Aber jeder wie er mag.

      • Ich gehe überall hin. Nur in der Disco gab es mal Probleme aber ich würde da auch wieder hin und es nicht anders machen.

  • Sparda Bank BW immer noch nicht Apple PAY das ist Peinlich

  • Komplett lost wer 2023 immer noch bei der Postbank ist …

  • Ist mein Debitkarte eine Kreditkarte auf Debit Basis gemeint, oder wird auch die Girocard der Postbank in Apple Pay möglich sein?

      • Wie oft magst den Quatsch denn noch schreiben? Wie kann man nur so gegen das eigene Wirtschaftssystem sein?

      • Käpt'n Blaschke

        Weil das „eigene Wirtschaftssystem“ ja auch so wunderbar im Ausland funktioniert. Das krampfhafte Festklammern an dieser deutschen Insellösung zeigt wie wichtig denjenigen Innovationen sind. Zig Jahre nachdem die Amerikaner win hocheffizientes Kreditkartensystem aufgebaut hat, welches auf der ganzen Welt (sogar in Deutschland…) verbreitet ist ziehen die Europäer dann auch schon ihre Köpfe aus ihren Ärschen und planen ein eigenes System. Mal locker 25 Jahre zu spät. Und wenn sie nicht gestorben sind zahlen die Deutschen weiter mit ihrer geliebten Girocard

  • Bei der Postbank gab es die ganze Zeit kein Apple Pay ?! Ohne Worte !
    Bei den Sparkassen war klar das sowas dauert – aber bei der Postbank hätte ich das nicht erwartet.

  • Die sollen erstmal ihre Probleme lösen, damit haben die noch Monate zutun. Man lese die Rezessionen überall.

  • Der Deutschen Bank (damals die erste mit Apple Pay in Deutschland) sei Dank.

  • Mist, hättte ich das gewusst, dass ich jetzt mit Apple Pay zahlen kann, dann wäre ich 2018 nicht gewechselt, die paar Monate hätte ich dann ja auch noch warten können… Saftladen!

  • Kann seit heute hinzugefügt werden :)

    Nur bekomme ich die Apple Watch nicht aktiviert, wallet möchte eine CVV Nummer, die finde ich aber in der virtuellen Karte nicht :/

    iPhone hat funktioniert

  • Es ist eine Mogelpackung bei der Postbank. Es geht nur, wenn man eine Mastercard bucht. Mit meiner Visacard Gold bei der Postbank geht es nicht. Dann gibt es weiterhin kein Applepay für mich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37403 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven