iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 837 Artikel

Direkte Kündigung ist möglich

Apple Music: Wieder Gratis-Monate in der Shazam-App (auch für Ex-Hörer)

35 Kommentare 35

Als wir Ende November erstmals darauf hingewiesen haben, dass Apples Shazam-Applikation zur schnellen Erkennung spielender Musik mit kostenlosen Abo-Monaten für den hauseigenen Musik-Streaming-Dienst Apple Music lockte, konnten wir das Angebot als Bestandskunden noch nicht in Anspruch nehmen.

Shazam Apple Music 1500

Dies scheint sich in der Zwischenzeit jedoch geändert zu haben. Die Shazam-Applikation blendet mehreren ifun.de-Lesern zur Zeit erneut eine Werbetafel ein, die auch ehemaligen Kunden des Musik-Streaming-Dienstes zusätzliche Gratis-Monate anbietet.

Direkte Kündigung ist möglich

Wird das Angebot akzeptiert, werden die Gratis-Monate der eigenen Apple ID gutgeschrieben – ein kostenloses Abo startet, das sich im Anschluss an die zwei Monate jedoch in ein kostenpflichtiges umwandelt. Wer hier kein Risiko eingehen will kann das Abonnement umgehend wieder im entsprechenden Menüpunkt der App Store-Einstellungen kündigen (App Store > Apple ID > Abonnement) und darf sich dennoch über zwei kostenlose Monate Apple Music freuen.

Kuedigung Apple Music

Anders als etwa bei der Nutzung von Apple TV+ sperrt Apple den Zugang auf das Streaming-Angebot nach eingehender Kündigung nicht umgehend, sondern lässt diese bis zum angezeigten Termin weiterlaufen.

Auch für Bestandskunden

Lange Rede, kurzer Sinn: Solltet ihr aktuell keinen Zugang zu Apples Music-Streaming-Dienst Apple Music haben, dann habt ihr jetzt einen guten Grund die offizielle Shazam Applikation zu laden und zu öffnen, um hier nachzusehen ob auch euch die Gratis-Monate angeboten werden.

In den vergangenen Monaten hat Apple häufiger kostenlose Zugänge zu Apple Music verschenkt und dies unter anderem in Kooperation mit Partnern wie dem Elektronikhändler Media Markt gemacht. Anwender können das kostenlose Abo etwa nutzen, um vorhandene Smart Home Geräte mit entsprechenden Accounts zu versorgen, die die Wiedergabe auf dem iPhone bei gleichzeitiger Aktivität nicht mehr stoppen.

Laden im App Store
‎Shazam
‎Shazam
Entwickler: Shazam Entertainment Ltd.
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an alle Tippgeber!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Jan 2021 um 12:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Wenn man es direkt wieder kündigt, verkürzt sich die Laufzeit auf März.

  • Was heisst „Auch für Bestandskunden“? Unter der Überschrift schreibt Ihr dann: „Solltet ihr aktuell keinen Zugang…“. Also (außer für Neukunden) für ehemalige Kunden, aber nicht für aktuelle, oder?

    Muss ich also mein bestehendes Abo erst mal kündigen, auslaufen lassen und kann dann von den Gratismonaten profitieren?

  • Bei Lidl bekommt man auch 2 Monate für lau, als bestandskunde.

  • Ich bekomme beim Einlösen des Codes immer die Meldung dass ich meine Zahlungsmethode ändern soll, obwohl ich Apple Pay hinterlegt habe und auch noch Guthaben vorhanden ist….

      • Hab raus gefunden warum: Wenn man primär mit Guthaben bezahlt, dann muss das Guthaben mindestens die nächste fällige Rechnung für Apple Music abdecken. Wenn das Guthaben dafür nicht reicht, kommt die Meldung.

  • Mann braucht seine Zeit gar nich vergolden um nach Angebote zu suchen
    Grose Danke An die Redaktion
    Immer Topp Imformiert weiter so

  • Sir Rolf von Herd

    Mehrwert wenn man ohnehin Spotify Premium hat?

    • Jain. Ich bin auch Spotify Premium Nutzer. Ich benutze jetzt seit zwei Monaten Apple Music und überlege komplett zu wechseln. Apple Music sieht schöner aus und wirkt aufgeräumter. Der Algorithmus ist bei Spotify zwar etwas besser, aber mir fehlt bei Spotify zum Beispiel dir Funktion für Lyrics. Bei Apple Music vermisse ich jedoch so was wie Spotify Connect. Gerade in Verbund mit den Geräten von Amazon ist das super. Auch würde ich behaupten, dass dir Soundqualität bei AM besser ist.

      • Ich habe auch das Gefühl, dass die Soundqualität bei AM besser ist. Hört sich zumindest mit Kopfhörern merklich besser an.

      • Ich muss jetzt mal blöd fragen. Habe auch Spotify und Apple Music getestet, da wurden mir bei einzelnen Interpreten aber teils nicht alle Alben angezeigt. Witzigerweise konnte man die aber trotzdem finden, wenn man nach Albumname gesucht hat!?
        Auch fehlt mir was mit „Top-Titel“ vergleichbares. Das nutze ich bei Spotify gerne.

      • Bei Apple Music ist die Qualität auch besser. Es wird 256kbit/s AAC gestreamt. Das entspräche etwa einer 512kbit/s MP3 (was es nicht gibt).
        Ergo ist die Qualität bei AM besser als bei Spotify, die MP3 ausspielen.
        Mein, beim großen Tidal Paket ist die Qualität nochmal besser. ;)

    • Ich nutze solche Aktionen immer für meine HomePods. Playlisten einfach von Spotify zu AM synchronisieren und auf den HP nativ per Siri nutzen.

    • Such Mal bei Apple Music ein Song in einer Playlist. Ganz einfache Dinge gehen nicht.

      • Okay stimmt. Das ist natürlich auch nervig. Seitdem ich Apple Music nutze, höre ich mir aber auch wieder vermehrt ganze Alben an, was ich unter Spotify nie tue.

  • Nein bei mir wird immer nur das reguläre Abo angeboten beim Klick auf den Banner

  • Ich habe gar keinen Banner. Was mache ich falsch?

  • mir wurden sogar 5 Gratismonate angeboten?

  • Merci für den Tipp, ein hoch auf Euch!

  • Habe Shazam installiert aber da kommt nix mit Apple Musik?

  • gibt es bei AppleMusic gar nicht die bei Wiedergabe die Funktion -zum Künstler-?
    Finde unter den „drei Punkten“ nur Album anzeigen und weitere Funktionen.

    Oben genannte gibt es doch bei jedem anderen Streamingdienst?!

  • Geht nicht! Maximale Anzahl an kostenlosen Testphasen erreicht!

  • Letztens erst beim Kauf einer BluRay im Saturn ein 4 Monate-Gratis-Angebot dazu bekommen. Hab ich gleich weiter verschenkt. Apple Music hat einfach keinen Mehrwert für mich. Will ich auf der PlayStation oder am tv Musik hören, gehts nicht, will ich Freunden folgen und Playlisten hin und her schicken, gehts nicht, eine Gruppen Session mit Freunden geht nicht, usw.
    und von der Musikauswahl hab ich noch nicht mal gesprochen.

  • Mein Jahresabo bei AM ist gerade ausgelaufen und ich hatte nicht verlängert. Jetzt habe ich 2 Monate gratis frei geschaltet.
    Danke für den Tip!!

  • Geil, wieviel Zeit und Diskussionen für ein paar Euro… Ich meine, es war in Theorie zum Arbeitsmarkt, VWL, als es um den Wert der Freizeit ging… „Und, was hast du heute so gemacht?“ „Geiz ist geil!“

  • Und heute kam sogar eine Mail von Apple mit dem Angebot über 3 Gratismonate.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29837 Artikel in den vergangenen 5003 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven