iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 102 Artikel
10 Monate zahlen, 12 Monate hören

Apple Music: Versteckter Jahresrabatt nun offiziell verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Über den versteckten Jahresrabatt des von Apple angebotenen Musik-Streaming-Dienstes Apple Music konnten wir erstmals Mitte des vergangenen Monats berichten.

Apple Music Abo

Damals führte Apple eine neue Bezahl-Option ein, die interessierten Anwendern auch die jährliche Vorauszahlung der Mitgliedschaft ermöglichte – und darauf einen nicht unerheblichen Rabatt anbot.

Während Neukunden nur zwischen den angebotenen Tarifen für Einzelnutzer (9,99 Euro pro Monat), für Studenten (4,99 Euro pro Monat) und Familien (14,99 Euro pro Monat) wählen können, offerierte Apple seinen Bestandskunden damals auch die Auswahl „Einzelperson – 1 Jahr“ an und offeriert hier 12 Monate zum Preis von 10.

Mittlerweile kommuniziert Apple das versteckte Jahresabo offiziell und hat auch den entsprechenden Hilfe-Eintrag zum Thema ergänzt. So schreibt Apple nun:

Eine Jährliche Mitgliedschaft bei Apple Music abschließen – Nach der Registrierung können Sie zu einer jährlichen Mitgliedschaft wechseln. Bei einer jährlichen Mitgliedschaft erhalten Sie 12 Monate Apple Music zum Preis von 10.

Einzel Abo

Eure Mitgliedschaft könnt ihr bei Bedarf folgendermaßen ändern:

  • Musik-App öffnen und anschließend auf „Für dich“ tippen.
  • Auf das Profilsymbol tippen oder auf das Profil-Foto in der Ecke oben rechts.
  • „Apple-ID anzeigen“ wählen und anmelden.
  • Auf „Abonnements“ tippen und dann auf „Apple Music-Mitgliedschaft“.
  • Hier unter „Optionen“ den Eintrag „Einzelmitgliedschaft (1 Jahr)“ wählen.
  • Auswahl bestätigen. Fertig.
Dienstag, 25. Jul 2017, 14:10 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Einen ähnlichen Rabatt für die Familie gibt es wohl nicht, oder?

  • Jetzt noch das gleiche für die Familienmitgliedschaft bitte

  • Bei den Kommentaren hier denk ich an den Spruch, den kleinen Finger gereicht bekommen und die ganze Hand nehmen wollen. Familenabo sind eh schon billiger !

  • Ich verstehe beim besten Willen diese Gier für die Familienvariante nicht. Je nach Anzahl der Familienmitglieder ist der Preis im Monat ja absolut lächerlich niedrig. Wer da noch nach Rabatt giert…

  • dass das familienabo aber schon ein rabatt an sich ist, habt ihr schon verstanden? O.o

  • Für Studenten wäre es ebenso interessant.. aber nöö..

  • Leute, gehts noch?

    Beim Familienabo bezahlt man bei Nutzung mit 2/3/4/5/6 Personen nur 180€ statt 200/300/400/500/600€ (wenn man vom Einzeljahresabo ausgeht). Das macht im Bestfall (6 Personen) sagenhafte 70% Ersparnis im Vergleich zur Einzelnutzung. Selbst bei der Nutzung zu zweit spart man schon 10% gegenüber der Einzelnutzung. Wenn man nur mit Monatsabos rechnet sind es sogar 37% (2 Personen) und 80% (bei 6 Personen).

    Als Student zahlt man 60€ im Jahr statt 100€ (wieder vorausgesetzt man schliesst ein Einzelahresabo ab). Auch da gibt es alleine schon 40% Rabatt. Bei Rechnung mit Monatsabo spart man sogar 50%.

    Und jetzt bekommt der Einzelnutzer 17% Nachlass, wenn er für ein Jahr direkt bucht, und ihr regt euch auf?!?

    Dann lasst doch das Abo sein, bezahlt jeden Song / jedes Album was ihr hören wollt einzeln und ihr seid den ganzen Ärger los. Oder noch besser: Ihr löst das Familienabo oder Studentenabo auf und schliesst ein Einzeljahresabo ab und erzählt dann ganz stolz rum, wie ihr euch neuerdings reich spart…

    UNFASSBAR! Ich hab nicht einmal so ein Abo aber dieses dauerhafte undurchdachte Genörgel regt mich furchtbar auf. Es gibt NICHTS umsonst. Wenn ihr für Dienstleistungen nix zahlen wollt, dann lasst es sein. Für nix gibt es eben auch nix!

    Amen!

  • Zum Verständnis…ich muss aber erstmal 9,99€ ausgeben bzw so abschließen um die Möglichkeit angezeigt zu bekommen?

    Somit sind es dann aber ja 110€ für 13 Monate, oder werden die ersten 9,99€ dann angerechnet?!

    Warum bietet Apple nicht einfach direkt zum Abschluss 99,99€ für 12 Monate an?!

    • Tun sie doch.
      Guck mal zum Beispiel bei Rewe an der Kasse. Da hängen schon ewig Apple Music auflade Karten.
      Und genau so ewig sind dabei 99€ Karten für ein volles Jahr.

      • Oder lade die 100€ Guthaben auf. Dann bekommst du das auch direkt angezeigt.

  • Ok, wenn das geht bzw. so vorgeschlagen wird dann ist es gut. Wo steht das?

    Jetzt müsste es mal wieder 100€ für 80€ geben ;)

  • Als Student kriegt man keine 10 für 12.
    Schade, dass macht für alle Studenten dann keinen Sinn.
    Aber trotzdem nett für alle anderen. 4,99 ist ja auch ok.

  • Das Familienabo ist, wie diverse Kommentatoren schon erwähnt haben, ohnehin schon ein richtiges Schnäppchen.
    Je mehr Familienmitglieder, Verwandte, Freunde, Kollegen,… dabei sind, um so günstiger wird es.
    Und wer hierbei trotzdem nochmal sparen will, muss einfach iTunes-Guthabenkarten mit Rabatt kaufen.
    Letzte Woche erst gab es erst wieder beim Penny 120€ Guthaben für 100€, was nicht ganz 17% Rabatt sind.
    Bei 6 Familienmitgliedern kostet Apple Music also pro Monat 2,50€, mit Rabatten beim iTunes-Guthaben dann entsprechen weniger:
    Theoretisch waren mal 2€/Monat mit 20% Rabatt drin, die es heutzutage aber leider nicht mehr gibt.

  • Ist das Einzelabo auf ein Gerät beschränkt oder auf einen Account?
    Oder wie ist die Einschränkung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21102 Artikel in den vergangenen 3639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven