iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Apple Maps Connect: Karten-Einträge editieren und anlegen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Mit Apple Maps Connect bietet Cupertino jetzt ein Online-Portal zum Bearbeiten von all jenen Geschäftseinträgen an, die in Apples Karten-Applikation hinterlegt sind.

germany

Das neue Angebot, lässt sich nach dem Abnicken der allgemeinen Geschäftsbedingungen auch mit einem deutschen iCloud-Account ansteuern und öffnen, beschränkt die Editierung bereits vorhandener Einträge, das Neuanlegen und das «claimen» von verzeichneten Geschäften, Lokalen und Firmen aber derzeit noch auf den amerikanischen Markt.

Nicht desto trotz: Nach dem Login in Apple Maps Connect könnt ihr euch für eine Info-Mail vormerken lassen, die über den bevorstehenden Deutschland-Start des Mitmach-Portals informieren wird.

Mit Blick auf Apples regelmäßige Karten-Korrekturen darf aktuell davon ausgegangen werden, dass die Apple Maps Connect-Einträge umgehend in das Live-Angebot der Apple-Karten eingepflegt werden.

Neben der Verwaltung von Geschäfts-Adresse bietet Apple Maps Connect auch einen gesonderten Bereich für „Indoor Positioning“. Dieser steht aktuell jedoch nur großen Locations zur Verfügung, die mindestens eine Million Besucher pro Jahr zählen.

small

already

Mittwoch, 22. Okt 2014, 12:13 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • It’s been way too long!
    Find ich super das könnte die POIs in den Karten weiter verbessern (hat sich schon viel getan in den letzten 2 Jahren)

    • Denknochmalnach

      Hat sich echt viel getan. Meine Einträge hat Apple auch innerhalb weniger Tage angenommen.

      • Bei mir haben sie es sogar angenommen, bevor ich es geschickt habe…
        Ich ärger mich schon Ewigkeiten über eine falsche Strasse, die in allen Systemen auftaucht (Navigon, Tomtom, Google, Apple,….). Nun wollte ich mich endlich damit beschäftigen, wie ich dieses zumindest in den Apple-Maps aktualisieren kann, aber da war wohl schon jemand ein paar Tage schneller ;-)

      • Hast du die über die Maps-App eingetragen oder über TomTom Maps bzw. Yelp?

    • Bei mir ist noch viel falsch, trotz mehrmaligen anmerkens.
      Und wenn ich was suche, muss ich in 80% der Fälle zu Google wechseln, womit ich sofort fündig werde. Traurig.

  • Ich hätte aber dann gerne auch 30% von dem Gewinn, den Apple durch meine Mitarbeit generiert ;P

  • Letztendlich ist die Szche nach POI’s in Karten aber noch unter aller Sau!

  • huiii… wenn apple so weiter macht, erreichen sie in 5 jahren das niveau von google maps.
    da kann man nur hoffen, dass google nicht auf die idee kommt den eigenen dienst zu verbessern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven