iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 091 Artikel
Später im laufenden Jahr

Apple: iOS 12 bringt Änderungen bei der Profil-Installation

23 Kommentare 23

Apple hat eine bislang nicht dokumentierte Änderung des iPhone-Betriebssystems, die wir bereits zur Ausgabe von iOS 12.1.1 Anfang Dezember beobachtet haben, jetzt mit einem offiziellen Hilfe-Eintrag adressiert.

Vpn Profil

Das iPhone-Betriebssystem hat die Installation sogenannter Profil-Dateien umständlicher gemacht und wird die Sicherheitsvorkehrungen im Jahresverlauf offenbar noch mal verstärken.

Neu seit iOS 12.1.1 ist: Anstatt ein neues Profil direkt aus einer E-Mail oder Webseite heraus installieren zu können – diese leiteten den Nutzer bislang automatisch in die iOS-Einstellungen weiter – muss der Menüpunkt „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Profil“ seit iOS 12.1.1 manuell aufgerufen werden.

In dem jetzt veröffentlichten Hilfe-Eintrag #HT209435 („Bereiten Sie sich auf Änderungen an der Profilinstallation in iOS 12 vor“) schreibt Apple nun:

Später in diesem Jahr wird Apple einen neuen Workflow für die manuelle Installation von Konfigurationsprofilen einführen, um die Plattformsicherheit für alle Benutzer zu verbessern.

Dieser Workflow erfordert zusätzliche Schritte, damit Benutzer Profile von einer Website oder einer E-Mail-Nachricht installieren können. Es gibt keine Änderungen an Profilen, die von Mobile Device Management (MDM) installiert werden […]

Profil-Dateien kommen unter anderem bei der Installation von VPM-Verbindungen zum Einsatz und dienen dazu, spezifische System-Konfigurationen schnell auf einer Vielzahl von Geräten vorzunehmen. Vornehmlich kommen die Profildateien bei Drittanbietern und in den IT-Abteilungen großer Firmen zum Einsatz, doch auch Privatanwender klicken sich hin und wieder entsprechende Konfigurationsrezepte zusammen. Etwa um die VPN-Verbindung der eigenen Fritz!BOX komfortabler auf den eigenen Geräten zu verteilen.

Zuletzt wurden zudem „schädliche“ Profile in sozialen Netzen gesichtet, die nach ihrer Installation hunderte von Homescreen-Icons auf den Geräten ihrer „Opfer“ ablegten und diese so teils zu spontanen Abstürzen überredeten:

Mittwoch, 16. Jan 2019, 14:18 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verstehe ich das richtig. Ich tippe auf das Profil in der Mail und muss dann anschließen Manuel in die Einstellung und es dort noch mal aktivieren?

    • Was kann denn der arme Manuel dafür?

    • Gleiche Frage kam mir auch. Der Artikel lässt in seiner Formulierung leider etwas Unsicherheit. Hier kann ifun aber sicher derzeit auch nur mutmaßen.
      Später im Jahr sollte es aber mit Aktualisierung der Hilfeseite eindeutig werden.

    • Die EInstellungen öffnen sich, aber der Rest stimmt, ja.

      Vorher war es so, dass direkt die Installation losging.
      Das ist jetzt sicherer.

      • Soweit ich mich erinnere, war es zwar so, man müsste jedoch trotzdem un Einstellungen um den Anbieter zu „vertrauen“ oder nicht?
        Ich benutzte es nur einige Zeit um im Retro Trend meine Spieleklassiker aufs iPad zu bringen. War aber ätzend wegen der 7 Tage Grenze. Am Ende habe ich die original Konsolen besorgt :D

    • Das ist eine Sicherheitsmaßnahme. Ich kenne genug Leute, die das in einer Mail anklicken und jede Warnung ausschlagen würden. So muss man gezielt in die Einstellungen gehen und die Datei auswählen.

  • Ich nutze die Profile auch, um in allen fremden wlan-Netzen automatisch eine Verbindung über meine Fritz Box aufzubauen. Gibt es ohne Profile eine Möglichkeit, die Verbindung immer aufzubauen? Meine Zugangsdaten ändern sich demnächst und ich habe mein MacBook durch Windows ersetzt.

    • Hmmm hast du dich damit verbessert ? Oder warum hast du gewechselt?

      • Ich nutze jetzt seit drei Jahren das Surface Pro 4. Ich bin da wirklich gut mit zufrieden. Anfangs hatte ich meinen Mac Mini noch. Der wurde aber gar nicht mehr genutzt.
        Nur der iPhone Configurator fehlt mir jetzt halt.

    • Auf dem MacBook könntest Du Dir in den Netzwerkeinstellungen eine Netzwerkumgebung definieren.

      • Wenn ich noch einen Mac hätte, könnte ich mir da einfach eine Konfigurationsdatei erstellen ;)
        Ich kann ja ein neues VPN in den Einstellungen auf dem iPhone erstellen. Aber da kann ich ja nicht einstellen, dass das automatisch aktiviert wird, außer in bestimmten Netzen.

  • Wenn es schon Anstrengungen gibt zu verhindern, dass einem Profile untergejubelt werden: Gibt es eigentlich auch versteckte Profile?

    Bei mir verhält sich der Menüpunkt eigenartig: Ich tippe auf „Profile“, dann sehe ich die leere Liste – wenn ich zurück zu „Allgemein“ gehe verschwindet der Punkt „Profile“ daraufhin.

    • Genau denselben Effekt habe ich aktuell auch. So langsam werde ich paranoid, zumal ich gerade erst vor kurzem eine Profilinstallation-Aufforderung erhalten habe. Der Eintrag ist unter „Eintstellungen“->“Allgemein“ mal da und mal nicht. Beim Klick darauf erscheint nur eine leere Seite und keinerlei Info.

      Nehmen wir mal an, dass man sich so ein schädliches Profil eingefangen hat:
      kann man mit einem Reset auf Werkseinstellungen sein System wieder vertrauenswürdig aufsetzen oder können im Hintergrund noch Reste von irgendwelcher Schadsoftware stecken?

  • Bevor ich mir die Arbeit mit meinem exorbitant teuer gewesenen iPad weiter erschwere, werde ich auf weitere Systemupdates verzichten. Ich laß mich doch von Apple nicht zur Arbeit treiben! :-<<

    • Das ist eine Mehrarbeit von 15 Sekunden.

    • Wie viele Profile installierst du denn täglich, wenn ich mal fragen darf?
      Der durchschnittliche iPhone Nutzer hat doch keine Ahnung von den Profilen. die klicken da schnell mal drauf und man kann damit schon ordentlich etwas anstellen.
      Nicht alle Änderungen bei Apple sind schlecht.

  • Der Beitrag ist irgendwie nicht eindeutig geschrieben. Die Formulierung führt in die Irre, was wird genau passieren???

  • Hoffe ich habe es nicht überlesen/missverstanden:
    Nach der Installation muss man bestimmte Profile noch aktivieren! ( „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Info“ > „Zertifikatsvertrauenseinstellungen“), in meinem Fall das FRITZ!Box Zertifikat. Siehe https://support.apple.com/de-de/HT204477
    Grüße

  • Der Artikel ist völlig daneben. Übt mal erklären!

  • Wann kommt eigentlich ein neues Software Update, ich verzweifle langsam an meinen 5GhZ Wlan Problemen mit dem iPhone XS, bald wechsle ich wieder zurück auf das 8er

  • das Kontrollzentrum wär so auchmal cool

  • Was sollen so doofe Nachfragen?

    Wenn man ein Profil anklickt, wird es gespeichert, aber nicht installiert.

    Appel blendet sogar noch einen Hinweis danach ein, das das Profil nicht installiert sondern nur gespeichert wurde.

    Apple schreibt sogar noch, was man als nächstes tun muss!

    Einstellungen öffnen, allgemein, Profile, Profil anklicken auf installieren klicken, bestätigen, fertig

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26091 Artikel in den vergangenen 4431 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven