iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Apple: App-Nutzung verdoppelt, Pokemon stellt Download-Rekord ein

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Von Nintendos Pokemon Go-Applikation kann man halten was man will, fest steht: Die VR-Umsetzung des Klassikers hat nicht nur die Aufmerksamkeit der Verbraucherzentrale auf sich gezogen, für zahlreiche Unfälle und etliche Leichenfunde gesorgt, sondern auch einen neuen Download-Rekord in Apples Software-Kaufhaus aufgestellt.

V Twitter

Pokemon und Twitter im direkten Vergleich

Wie Cupertino jetzt gegenüber mehreren US-Medienvertretern bestätigte, konnte sich die Free-to-Play-App mehr Downloads in den ersten sieben Tagen ihrer Verfügbarkeit sichern als alle anderen Apps, die je im App Store angeboten wurden.

Zwar bleibt Apple die absoluten Zugriffszahlen schuldig, mit Blick auf den langsamen Start der Anwendung, die initial ausschließlich in Neuseeland, Australien und den USA startet, ist der eingestellte Rekord dennoch beachtlich.

Laut Apple sei zudem eine massive Zunahme im sogenannten „app engagement“ der iPhone-Nutzer zu beobachten. So halten sich Anwender inzwischen deutlich häufiger in ihren Apps auf als noch vor wenigen Jahren. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2014 habe sich die App-Nutzung des durchschnittlichen iPhone-Anwenders gar verdoppelt.

Montag, 25. Jul 2016, 8:46 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was heißt da Hammer!? Ich halte von dem Spiel „Pokémon“ rein gar nichts. Es entspricht lediglich unserer heutigen Spiele-Gesellschaft.
    Das endlich vorhandene Apps ausgiebig genutzt werden, halte ich für absolut sinnvoll.

  • Kopfschüttel – das ist ein Hype wo jeder mit muss. Ich nicht.

  • Für eine App die mit Login Problemen zu kämpfen hat ist das tatsächlich beachtlich. Mein Sohn spielt es nicht mehr weil er garnicht rein kommt.

    • Inzwischen läuft es ziemlich stabil.

    • Nach dem EU-Release-Debakel gab es entscheidende Veränderungen (ka welche). Seit dem klappt es mit dem Login ausnahmslos super und auch Spawn-Probleme und vor allem Freezer beim Fangen gehören der Vergangenheit an.
      wenns beim fangen doch probs gibt -> einfach AR ausschalten.

  • Serviervorschlag

    Wie die Lemminge und manchmal sogar wortwörtlich bis in den Tod. Selten so eine schwachsinnige App und noch schwachsinnigeren Hype darum gesehen.

    • Leben und leben lassen. Nenne mir deine Aktivitäten und ich bin sicher ich könnte einiges davon ebenfalls als Schwachsinn bezeichnen.

    • und das bestimmen … SIE :-)

      ist doch lustig zu sehen, wie manche drauf sind. ich finde dieses phänomen spannend. mich hats noch nicht motiviert raus zu gehen, weil ich es ein bissl peinlich finde. aber vielleicht mache ich es ja doch noch, aus langeweile.

  • Es ist ein AR, kein VR Spiel @ifun. Bei den Serverproblemen ist das echt herausragend. Inzwischen laufen die Server zumindest bei mir meistens. Zumindest bis abends ca 20:00, dann gehen alle in den USA online.

  • Also ich finde Pokémon GO gut, ohne sich selbstständig zu Bewegen geht fast gar nichts. Also sind wir doch froh, dass die vielen dicken Kinder endlich Lust zum Laufen haben.

    • Problematisch ist nur, das viele dicke Menschen stattdessen dann mit Auto zu bestimmten Orten fahren.

      • ich sehe in unserer kleinstadt leute, die ich seit ich hier wohne niemals gesehen habe. das ist echt unfassbar. und 70% in jogginghosen. also in der üblichen sofakleidung….die sind vorher schlicht nicht zu sehen gewesen.

      • Geben sie ihre Statistiken doch der Bild weiter.
        Mit dieser polemischen Berichterstattung können sie es dort weit bringen.

      • Serviervorschlag

        Genauso ist es! Typen, die man sonst nicht gesehen hat und auch eigentlich nicht in seinem Viertel sehen will.

      • das beschreibt den hier für jede und jeden wahrnehmbaren zustand und hat mit polemik original nichts zu tun, herr simpson.

    • Na prima. Dann können sie es ja als Gesundheitsapp verkaufen.

    • Einfach an einen Ventilator kleben und du brütest jeden Tag 50 Stück aus.

  • Eine kleine sprachliche Feinheit: Wenn die App mehr Downloads hatte als alle anderen je angebotenen Apps, dann hat sie einen neuen Rekord *auf*gestellt. Rekord *ein*gestellt würde bedeuten, dass sie genauso viele Downloads hatte als der bisherige Rekordhalter.

  • Man darf eine eigene Meinung haben, man musst nicht…..

  • Poke Mongo wäre wohl passender für diesen Schwachsinn! Komplette Bewegungsprofile werde erstellt und an weis Gott wen gesendet. Gesellschaftliche Mediale Massenverblödung wo man nur hinschaut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven