iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

App-Umsätze unter Android: 90% Spiele – 98% In-App-Käufe

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Wenn Googles Entwickler-Konferenz, die Google I/O 2014, heute Abend um 18 Uhr deutscher Zeit anläuft, dann dürften die Scheinwerfer vor allem auf Googles neuen Apple TV-Konkurrenten gerichtet werden.

play-500

Ein durchaus spannender Vorstoß – sollten sich die Gerüchte zur hauseigenen Set-Top-Box bewahrheiten – der sicher auch von zahlreichen Neuerungen in Googles mobilem Android-Betriebssystem flankiert werden dürfte.

Wir werden den Livestream der Keynote wohl neben dem Fußball-Spiel laufen lassen; ist die stetige Weiterentwicklung des Android-Betriebssystems doch inzwischen auch für iPhone-Nutzer relevant. Google motiviert Apple. Das Android-Team treibt Cupertinos iOS-Abteilung voran und vice versa. Mal reagiert der Suchmaschinen-Betreiber auf das kontinuierlich hohe Tempo des iPhone-Fertigers, an anderen Tagen orientiert sich Apple in den Weichenstellungen aus Mountain View.

Tatsachen, die auch uns immer wieder dazu anspornen Google nicht vom Radar zu verlieren. So wollen wir auch die Zahlen der App Store-Analytiker von „App Annie“ nicht unter den Tisch fallen lassen. App Annie hat die Entwicklung des Google Play Stores in den letzten sechs Monaten verfolgt und legt jetzt einen Bericht mit zahlreichen Kenndaten des App Store-Widersachers vor.

Die drei wichtigsten Erkenntnisse:

  • Währen der Google Play Store im letzten Jahr „nur“ 800.000 Anwendungen vorhielt, werden inzwischen über eine Million Applikationen angeboten. Allein die letzten sechs Monate bescherten dem Play Store 200.000 Neuzugänge.
  • Spiele greifen sich mittlerweile 90% des im Play Store erzielten Umsatzes. Im ersten Quartal 2013 lag dieser Anteil noch bei 80%
  • Weltweit betrachtet, sorgen die im Play Store angebotenen Freemium-Apps für 98% der Umsätze. Nur noch läppische 2% werden über konventionelle Kauf-Anwendungen eingefahren.

Ein Trend, der auch unter iOS zu beobachten ist.

rev

Google-Keynote heute um 18 Uhr

(Direkt-Link)

Mittwoch, 25. Jun 2014, 12:18 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentich bringt google etwas vergleichbares zum apple tv. Dann könnte ich ein weiters applegerät aus meiner wohnung verbannen.

    • Warum liest Du denn hier überhaupt mit, Verbanner ???

      • Weil hier einfach mehr Android-Jünger rumspringen als Apple-Fanboys. Er hat aber schon Recht. Apple TV ist noch das NonplusUltra. Der Chromecast ist Stick noch ein sehr schlechter Witz. Wenn da mal nix ordentliches kommt hat bald Google den TV-Markt verpennt.

      • Oder weil es so viel Ex-iPhone User gibt, die zu Android gewechselt sind…

      • Gibt es hier irgendwo die Regeln, wer hier mitlesen darf? Laut seiner Aussage hat er ja sogar noch ein iOS-Gerät.
        Es macht ja auch Sinn, wenn man mal über den Tellerrand schaut.

    • Dann schließ doch einfach einen Computer an deinen Fernseher an! Und schwupp, du kannst ohne AppleTV Youtube-Videos schauen. Mehr machst du mit dem AppleTV doch sowieso nicht, wie man aus deinem Beitrag schließen kann…

      • Kann nur für mich reden, aber nutze den Apple TV zu 90% für AirPlay und das kann in der Einfachheit kein PC. Außerdem hat nicht jeder einen Rechner rumliegen.

      • Genau, airplay ist das stichwort.

      • Ich nutz meine Dreambox 800HD SE für Sat und Internet-TV, AirPlay, Netzwerkstreamen, Fotobetrachter etc. etc.
        Wofür brauche ich da noch so ein technisch veraltetes Apple-TV wenn meine Dreambox doch auch schon technische Steinzeit ist?!?

    • haben sie soch schon … das heute wäre dann der 3. oder 4. Versuch.

      • Was haben die denn Vergleichbares? Nur weil etwas einen HDMI-Anschluss hat, ist es noch kein Apple-TV-ähnliches Gerät.

      • ich hab nicht gesagt dass sie was vernünfiges haben. Es gab von MountanView viele Versuche, der erste von 2011.
        Zitat Eric Schmidt: „By the summer of 2012, the majority of the televisions you see in stores will have Google TV embedded.
        dann war chromecast, dann war Android TV, dann siehe heute abend.

    • Was macht man mit einem Apple-TV, wenn man sonst keine Apple Geräte hat? Das macht doch eigentlich nur im Zusammenspiel mit iOS Geräten Sinn. Überteuerte Filme bekommt man schließlich überall, Youtube geht auch besser.

      • Mit Apple TV kannst du auch ganz bequem deine iTunes Mediathek vom Win Rechner auf den TV streamen ;)

      • Ich nutze ATV übrigens fast nur mit OSX Geräten und selten mit iOS.

      • Ja aber er hat schon Recht, das läuft zwar über Umwege auch mit anderen Systemen, aber sehe den Apple TV auch eher für Leute geeignet, die eh auf Apple Produkte setzen.

  • Ist schon logisch das unter Android die Freemium-Modelle hauptsächlich regieren. Unter iOS hält es sich noch die Waage. Wer kaum Geld für sein Smartphone ausgeben möchte der hat auch kein Bock auf Apps zu kaufen. Ich höre immer nur. „Ich geb doch kein Geld für Apps aus“ und trotzdem werden sie gemolken. Spätestens über ihre Daten und Werbeeinblendungendie eine kürzere Akku-Laufzeit versprechen.

    • Jetzt werden dir viele Leute das Gegenteil beweisen wollen X-)

      • Davon gehe ich aus. Hier giebt es ja auch eine dominierende Android-Fraktion die nur nach Vergeltung aus ist.

    • Du weißt schon das es hier ums Geld ausgeben geht, oder? Die Freemium-Spiele unter Android machen (wie bei iOS auch), die meisten Einnahmen im Bereich Spiele aus. Der Artikel sagt überhaupt nichts darüber, welche Apps vom Download her dominieren. Aber auch da wird es wie bei iOS die Freemium Apps sein.

      • Klar geht es hier ums Geld ausgeben. Niemand möchte im Androidlager sofort gür eine App Geld ausgeben. Freemium lockt und melkt die User hinterher bis ins unendliche. Die Zahl der Freemium Liebhaber kann ich selbst nicht nachvollziehen. Ich habe da lieber eine App einmal gekauft und gut ist. In Freemium wissen dich die wenigsten User wie viel Geld die schon rein investiert haben. Die App war ja „gratis“. Lol.

    • Das ist doch Quatsch man konnte nur lange nur mit Kreditkarte zahlen das war ein Problem für viele.
      Es gibt auch viele Geräte die 600€ oder mehr kosten aber auch viel billig Schrott das ist mal klar.

      Zur Akku Laufzeit kann ich nur sagen dass ich mit dem HTC M8 weit länger hinkomme als mit dem iPhone 5s.

      Finde beide Systeme haben Vorteile was ich aber nicht leiden kann ist wenn jemand denkt die Leute können sich kein iPhone leisten, schaut euch mal um draußen ;)

      • bin ganz deiner Meinung. Beide, Android und Apple, haben Vor -und Nachteile, aber ich glaube die wenigsten können sich kein iPhone leisten. In den USA habe ich mal einen Obdachlosen am Straßenrand und Geld betteln sehen. Paar Minuten später hat er ein iPhone herausgekramt! Also erzählt mir nichts.

      • Hab mir auch das htc one m8 gegönnt. Ein super teil, vorallem der sound ist genial für ein smartphone.

      • Sascha Migliorin

        Ich habe auch das HTC One M8 neben iPhone 5S und iPhone 5. Benutze das HTC bis jetzt fast noch nicht, noch keine SIM Karte drin. Trotzdem verbraucht es mehr Akku als beide iPhones.

    • Ich habe nichts gegen kostenlose Apps mit Werbung. Ich habe mir sogar die iFun App geladen, die ja auch Werbefinanziert ist. Ich gucke auch werbefinanziertes Fernsehen, wenn da mal was vernünftiges kommt.
      Ich bin allerdings auch bereit, für eine ordentliche App Geld auszugeben. Ein gut gemachtes Spiel, wie z.B. Xcom, kann dann auch gerne etwas mehr kosten.

      • X-Com habe ich direkt für Android und iPhone gekauft ;)
        Noch 25min bis zur I/O mal sehen was kommt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven