iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Alpine will CarPlay zum Nachrüsten anbieten

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Apples iOS-Auto-Integration CarPlay wurde letzten Monat offiziell angekündigt und von ersten PKW-Herstellern wie Mercedes-Benz oder Volvo ausführlich präsentiert. Wenngleich Mercedes bereits eine Nachrüstmöglichkeit für ältere Fahrzeuge ins Auge fasst, soll die Technik zunächst nur für Neufahrzeuge zur Verfügung stehen. Der Autoelektronik-Hersteller Alpine sieht hier Potenzial und will offenbar noch in diesem Jahr ein Nachrüstkit anbieten.

5001

Laut einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Nikkei plant Alpine das Gerät in den USA und Europa zum Preis von 500 bis 700 Dollar anzubieten. Mit einem um die 7“ großen Bildschirm ausgestattet lässt sich in Verbindung mit einem per Lightning angeschlossenen iPhone 5 oder neuer damit dann ein gewöhnlicherweise teureres Navigationssystem für den Fahrzeugeinbau ersetzen. Zudem soll das Gerät sämtliche anderen CarPlay-Funktionen unterstützen, beispielsweise das Aufrufen oder Senden von Nachrichten oder die Musikwiedergabe per Sprachbefehl und Freisprechtelefonie. (via Mac Rumors)

CarPlay: Alle Funktionen im Demo-Video

Montag, 14. Apr 2014, 8:14 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Find ich gut.
    Aber ein zweites Display im Auto?
    Ich weiß nicht.

    • Ich denke eher das die ein 2 DIN Gerät als Komplett Lösung anbieten!
      Habe mir vor nem Jahr so ein Pioneer Radio einbauen lassen, welches das Dispaly spiegeln können sollte vom iphone… Manche Apps losen ganz anders auf, so dass nix passt! Bereue den Einbau

  • Na das wäre doch klasse. Da mein nächstes Auto erst in 4 Jahren passiert, hab ich von CarPlay deutlich früher was.

  • Bitte nicht falsch verstehen, aber wo ist nochmal bei dieser ifun app die option mit „nachts nicht stören“? Habe nämlich Urlaub und da will man bisschen länger schlafen. Allen noch ein frohes Ostern.

  • Es ist kein zusätzliches Gerät, sonder ein Doppel-DIN Autoradio:

    Quelle sagt: „stand-alone console“

  • Hab mir einfach ne Lüfterhalterung für das Mini geholt, nun läuft das Navi darüber, leider fehlt ne Anbindung an die Boxen für Musik!!

  • Ich fänds ja geil, wenn man im iPhone im Kontrollcenter z.B. CarPlay auf dem iphone aktivieren könnte. Mein iPhone ist während der Fahrt immer vorne angebracht. Wenn ich dann z.B. einen iBeacon im Handschuhfach platziere, könnte das iPhone automatisch in den CarPlay-Modus wechseln. Das fände ich echt ne feine Sache. Wahrscheinlich ist das Display vom iPhone zu klein für CarPlay…

  • Daran haben die Autohersteller nicht wirklich interesse da die gigantischen Margen bei Autoradios dann fast wegbrechen würden.
    Ich nutze in einem Ford CMax das Sony Radio mit Navy zusammen mit unseren iPhones (3G und 5er)…ist bisher das beste was ich gefunden habe (Telefon, Musik über BT, Ladefunktion in der Armlehne)

  • Gott ist das MB Video nervig.
    Soll das innovativ und stylisch sein jede Aktion 3 mal aus verschiedenen Blickwinkeln zu wiederholen?

  • Da steigt doch eine Frau in das Auto,richtig? Und dann… verschwindet sie in dieser riesigen Karre einfach XD Und dieser Radknopf ist auch lustig :D Habe das Video nicht weiter angeguckt – aber fliegt das „Auto“ dann auf und davon?? Hach bin ich zynisch :)

  • Das Video ist total grottenschlecht.
    Das alles funtioniert auch wenn ich einfach das iPhone in einer Halterung habe. Brauche ich kein CarPlay

  • Gute Nachrichten! Könnt Ihr da bitte „dran bleiben“ und eine News bringen, wenns soweit ist? Bin auf der Suche nach einem guten Doppel-DIN mit iPhone-Anbindung und bin bisher nur vom Sony XNV-L66BT (wegen des TomTom Navis) angetan. Das wird aber nicht mehr neu verkauft.
    So eine Lösung wäre doch was feines. Oder hätte jemand eine bessere Idee?
    Generell würde ich mich freuen, mehr Berichte und Tests zu iPhone-kompatiblen Autoradios zu lesen. ;)

  • Dann ist es doch einfacher (und billiger) sich ein iPad Mini einzubauen. Das hat dann auch alle Funktionen und man kann es bei Bedarf rausnehmen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven