iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 381 Artikel
   

Alleinstellungsmerkmal: O2 gestattet VoIP im Funknetz

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

Wie Heise berichtet erlaubt der Deutsche Telefonica-Ableger 02 nun die Nutzung beliebiger VoIP-Dienste im eigenen Netz ohne Zusatzgebühren und hebt sich damit stark vom sonstigen Mobilfunkmarkt ab. Heise schreibt:

„Anders als bei T-Mobile und Vodafone müssen O2-Kunden kein spezielles Datenpaket für die Nutzung der VoIP-Dienste buchen. Die für das Surfen geeigneten Datentarife sind auch für die Sprachübetragung per IP freigegeben.

Und trifft damit ins Schwarze. Denn – wir hatten berichtet – bei der Telekom fallen bald nicht nur für die Modem-Nutzung (sprich: Tethering) des iPhones entsprechende Zusatzgebühren an, auch der Einsatz von VoIP-Software auf dem eigenen Gerät wird zukünftig ordentlich ins Geld gehen.

„T-Mobile wird zum 01.09.2009 eine Voice-over-IP Option (Arbeitstitel) einführen. Diese ermöglicht T-Mobile Kunden die Nutzung von VoIP-Diensten verschiedener Anbieter. Buchbar sein wird die neue Option ausschließlich in den aktuellen “Combi Relax”, “Combi Flat” und “Complete” (neu) Tarifen. Die Mindestlaufzeit beträgt 6 Monate. Das Angebot ist nicht befristet.“

tmobile-voip-option.png

Für iPhone-Nutzer sind die Neuerungen jedoch nur marginal interessant. Apples (interne) Richtlinien gestatten den verfügbaren VoIP-Applikationen den Einsatz im Mobilfunknetz momentan noch nicht.

Montag, 17. Aug 2009, 14:11 Uhr — Nicolas
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • gut das wir alle Apple Kunden sind und uns das VoIp verboten wird… nebst Tethering und angemessenen SMS und Telefongebühren….

    • „gut das wir alle Apple Kunden sind und uns das VoIp verboten wird“

      kann man das nicht mit jailbreak + Tool umgehen???

    • Ja, GEFÄNGNISAUSBRUCH!
      ich kriege als Kunde nirgendwo etwas umsonst, zur Zeit gibt es für mich nur das Kriterium des „Wer behandelt mich am fairsten“ und „wer beschneidet mich in den Möglickkeiten am wenigsten“
      Dafür, und wirklich NUR dafür (nicht um illegal Software kostenlos zu nutzen plädiere ich für kollektiven Ausbruch aus einem unsozialen System)!
      Also, Leute:
      Raus aus dem Gefängnis!

      • Meine ich auch irgendwann läuft auch der längste Vertrag aus – auch meiner – und dann mal schauen wer das beste Paket geschnürt hat

  • Mit GPRS komme ich nicht weit in der VoIP-Welt oder ? Nutze bei O2 das iPhone der ersten Generation.

  • na das wird den Druck langsam aber sicher auf Vodafone (würg) und T-Mobile (Raffzahn) erhöhen

  • Ich nutze VOIP (Teamspeak, Skype) mit Simyo und kann in Simyos AGB auch nichts nachteiliges für VOIP Nutzer finden.
    Da bei Simyo auch Tethering ausdrücklich erlaubt ist denke ich das die auch bei VOIP keine mucken machen.

    Aber schön das sich O2 der Freiheit der Mobilen Nutzer anschließt.

    • Hi, ich arbeite bei simyo. Es ist richtig, was maCyo schreibt. bei simyo wurde VoIP noch nie beschränkt. Und tethering via iPhone geht natürlich auch bei uns. Und wir mucken nicht :D Schöne Grüsse, Ira

      • Noch nicht aber bei 1Gb ist sowiso nicht viel voipen ausserdem darf man Guthabentechnisch bei SIMYO nicht unter 1euro kommen sonst kommt man gar nichz mehr ins internet obwohl man dafür bezahlt hat, das ist genauso so eine Abzocke un Betrug auf Wiedersehen Fr Mitarbeiterin!

    • Aus ‚Besondere Bedingungen und Leistungsbeschreibung für die Zusatzdienstleistung „Handy-Internetpaket 1 GB“ (PDF)‘ :

      5. simyo behält sich vor, die Anwendungsfälle „Peer to Peer“ sowie Voice over IP“ (VoIP: Sprachverbindungen über das Internet) im Rahmen der Nutzung des „Handy-Internetpaket 1GB“ auszuschließen und für unzulässig zu erklären.

  • ich zahl Tethering nicht bei T-Mobile… Ich machs einfach (Stichwort: Hacking) ! Warum soll ich dafür bezahlen, wenn ich nur alle paar Wochen mit dem Notebook ins Internet gehe? Abzocke!

    • Boah, ein genialer Mensch, der unsere Bewunderung verdient!

      • Richtig. Und das beste ist das es dem Provider gar nicht auffällt. Ist ja nichts anderes als wenn man die Handy SIM in einen HSDPA Stick einlegt. Solange die Handy SIM ein gebuchtes Datenvolumen pro Monat hat gibts auch keine bösen Rechnungen. Auch nicht beim Tethern. Und jetzt soll jemand sagen mein Statement ist nicht Herr Vorragend ;-)

      • Ja, dann glaub das mal…

      • Ich glaub es nicht, ich weiss es. Und das ist ein grosser Unterschied zwischen uns.

  • Ich weiß gar nicht was ihr habt. Mit Skype geht alles!
    Auch bei T-offline. :-)

  • hey
    tethering geht aber auch ohne einen extra vertrag
    ich hab da was im schönen weiten internet gefunden :-)

    http://blog.badmad.net/sonstig.....ktivieren/

    geht einfach mal auf die seite und macht alles nach anleitung
    bei mir klappts wunderbar
    kein jailbreak erforderlich, auch mit 3.0.1 möglich, welche ich habe

  • es werden nicht wenige sein die gerne bei der tkom ihr geld loswerden wollen. es ist dennoch verwunderlich, das o2 das kostenlos macht. kaum zu glauben.

    • Verwunderlich ist nur das man eine DatenFLATrate bucht und dann für VoIP extra zahlen muss. Ich finde die sollten auch noch die Port 110, 23 und so nur gegen Aufpreis öffnen- der dumme Kunde zahlt doch!

    • Darf ich mal fragen was daran „kaum zu glauben‘ ist? bit ist bit, egal ob es ein ‚voip-bit‘ oder ein ‚http-bit‘ ist, man zahlt doch für jedes bit! Ich versteh nicht, was manche Leute der Telekom und Vodafone für ein Verständis gegenüber aufbringen.
      Wo kommen wir denn da hin, wenn ein Bürger dazu erzogen wird, sich über vorhandene Netzneutralität zu wundern. Netzneutralität ist in einer freien Gesellschaft Grundvoraussetztung!

      • verwunderlich ist, dass o2 kein geld extra nimmt. ich bin nicht böse darüber. wird aber nicht von langer dauer sein. ein unternehmen auch wie o2 muss und will geld verdienen. ist aber ein guter schachzug von denen.

      • normalerweise entscheidet der kunde. sicher, das iphone macht mit seiner exklusivvermarktung eine ausnahme – sonst sähe das bestimmt anders aus.

      • @aber wieso?

        Kaum zu glauben wie minderbemittelt manche Menschen auf dieser Welt sind. Intelligenz scheint eine Gabe zu sein für die nicht jeder ausgekoren wird. Wenn du nur einmal das einschalten würdest/könntest was sich in deinem Kopf verbirgt, würde dir im Leben öfters ein Licht aufgehen. Es würde nichts bringen dir das ganze zu erklären da dir einfach der Sinn für logisches denken fehlt. In einem kurzen Satz kann ich aber sagen, abzocke bleibt abzocke. Und das ist wirklich kaum zu glauben wenn man dafür das notwendige logische denken sowie das technische wissen mitbringt.

    • Da kannste mal sehen wie wir t-mobile kunden nach strich und Faden verarscht werden. Man sind wir dumm!!!!!!!!

  • ich bin vodafone Kunde und kann beides kostenlos benutzen. Tethering habe ich mir per MobileConfig freigeschaltet und schon (teils) exzessiv genutzt. Zusätzliche Rechnungen habe ich bisher nicht erhalten.

    VoIP über Skype habe ich mit Voi3G (oder so ähnlich, in Cydia) freigeschaltet, funktioniert im UMTS-Netz ausgezeichnet. Echt ne gute Sache, völlig losgelöst von Zeit- und Geldknappheit unterwegs telefonieren zu können!

    • Ah ja…. und wahrscheinlich kannste das alles mit deinem nicht gejailbreakten T-Mobile Original Gerät machen und hast auch bei Garantiefällen direkt einen Ansprechpartner nicht wahr? *latte* *latte* *latte*

      • Sagte er was von einem nicht gejailbreakten iPhone? ;)

      • was ihr immer alle mit euer Garantie habt… Typisch deutsche Sache, dass da immer alle drauf pochen. Beim iPhone habe ich die noch nie gebraucht, es funktioniert einfach. Und wenn nicht, Zurücksetzen hilft himmer. Notfalls ließe sich das Gerät auch wieder zurück in die Schweiz schicken!

        Außerdem können die Provider nicht feststellen, ob das iPhone gejailbreakt wurde, wenn man es ganz sauber wiederherstellt.

  • Ist Skype denn kostenlos? Dachte immer, dass man dort das Telefonieren zahlen muss. Oder war es das Telefonieren ins Festnetz??

  • Ich weiß garnicht was ihr wollt -.-

    Ist doch nachvollziehbar wieso sich die Vereine gegen VoIP & Tethering schützen wollen. Die Verträge, die eine „Flatrate“ für die mobilen Endgeräte beinhalten, sollen einen durchschnittlichem User die Zugang zum Internet gewähren. Heißt: Surfen; Chatten; Lesen; Spielen; Filmchen gucken & Musik hören.
    Wenn jetzt alle anfangen würden VoIP zu verwenden, wäre das zwangsläufig mit einem stark-erhöhten Traffic verbunden. Und dieser rechnet sich halt nicht. Also habe ich eine bestimmtes Volumen, dass ich pro User vergeben kann. Die Flatrate fürs normale surfen auf dem Handy. Gleiches gilt fürs Notebook -> ich soll mir da doch nicht unterwegs ein Film anschauen, den ich mir im iTunes Store geliehen hab.

    Bei Simyo & Co. ist das doch völlig klar -> da kauf ich das Volumen.
    1 GB = 9 Euro oder so. Wenns durch VoIP schneller weg ist, ist das denen doch latte.

    *cokt*

    • stimmt, nur das O2 auch flat hat! ;)

      • aber keine echte Flatrate:
        „Ab einer Datennutzung von über 200 MB pro Abrechnungsmonat steht nur noch GPRS-Bandbreite zur Verfügung.“

        Genauso wie bei T-Mobile.
        Und dann kannst Du VoIP wieder vergessen.

      • O2 hat für 25 € auch eine 5 GB Flatrate. ;)

      • Bei Internet-Pack L für monatlich 25 Euro erfolgt die Bandbreiten-Begrenzung ab 5 GB Verbrauch im Monat.

    • naja, dieser Traffic wird doch eh bei t-mobile ab 200,300 oder 500 MB oder was weiß abgeriegelt, somit kann er eh nicht exzessiv genutzt werden und dürfte nur geringfügig steigen. Ob ich diese 200 mb nun vertelefoniere, verchatte oder am Laptop verjuble dürfte t-mobile egal sein.
      Wiedem auch sei, von einer Flatrat ist bei T-Mobile nun wahrlich nicht mehr zu sprechen.
      Diese Messenger, VoIP und streaming etc sind seit Jahren Standard-Internetdienste und Funktionen auch für durchschnittliche User.

      Für TVMobile ist ja anschneinend genügend Traffic da oder was ?

  • Ich sehe das umfassend positiv: Da hat einer angefangen, irgendwann zieht der Rest dann nach. Gut so!

  • BEI IMMER SCHLECHTER WERDENDEN TARIFEN (T-MOBIL, E-PLUS, VODAFONE)

    EIN VORBILDLICHER SCHRITT VON O2 !!

    • Stimmt, ich habe jetzt 20min mehr in meinem Tarif und zahl weiter den gleichen Preis. T-Mob – böse Abzocker…

      • Schön, dass Du 20 min mehr für den gleichen Tarif hast! Dafür hat T-Mob wie wenige Artikel zuvor folgendes gemacht. Zitat: „T-Mobile: Erhöhte Gerätepreise jetzt gültig“

      • Ja – und – ich habe damals fürs erste iPhone 399 Euro auf den Tisch gelegt – und jetzt für ein besseres iPhone 179 Euro – boah, wie fies…
        Leute, mal mitdenken… Marktwirtschaft ist nicht Caritas…

      • o2 hat im Juni bei gleicher Leistung (genion l -> max flat) die Grundgebühr von 15€ auf 20€ erhöht…

  • Ein Schritt in die Richtige Richtung…!

    Hoffentlich nehmen sich andere ein Beispiel…!

    • Hi ! Ich persönlich sage nur , bei mir ist es völlig egal da ich in meinen Tarif eh gedrosselt bin aber dat sie für Voip trotzdem noch Kohle abgrabbeln wollen ist ne frecheit , dafür sind die Tarife eh schon hoch .

  • Moin, bin vor nem Monat zu O2 gewechselt… zahle 10€ pro Monat + 15ct/ Minute … macht im Monat ungefähr 15€ pro Monat, da ich bei einer 15€ Aufladung 150 free SMS bekomme …. dazu gibt’s noh tethering und VoIP … für mich genial, da ich in meiner Umgebung 3G Netz und weiter außerhalb Überall vollen EDGE Empfang habe… O2 hat kein schlechtes netz mehr

  • Ich war mit O2 immer recht zufrieden, im Dezember 2008 haben sie dann bei uns das Roaming mit t-mobile beendet, obwohl sie gar keine eigenen Sendemasten hatten: Ergebnis alle o2 Handys tot !!!
    Ich habe den Vertrag dann vorzeitig gekündigt. Dann kamen Mahnungen, Anwaltsschreiben, Inkasso, die volle Packung. Begründet wurde es mit „höherer Gewalt“ !?
    Der Hinweis, dass GEIZ keine höhere Gewalt sei brachte auch nichts.
    Erst im Juli, nachdem ich gesagt habe sie sollen endlich ein ordentliches Gerichtsverfahren anstreben, ich bin mal gespannt wer das gewinnt und sie auf ein Urteil des AG München aufmerksam gemacht habe, haben sie ihre Forderungen aufgegeben, sinngemäß aus Kulanz, da sie ja im Recht seien.
    Unverschämt aber Fakt.

    • War mit o2 auch immer zufrieden. Seit dem O2 aber immer mehr roaminggebiete abstellt (gibt es die überhaupt noch) bin ich sehr unzufrieden geworden. Hier in der Stadt (Hannover) ist das GSM-Netz ok. UMTS ist durchschnittlich. Bei der Arbeit und bei meinen Eltern (auf dem Land) ist der Empfang aber richtig schlecht geworden. Selbst e-plus-Menschen haben einen besseren Empfang. Das nervt einfach nur. Vielleicht liegt es aber auch an meinem iPhone…

  • kurze frage
    wie viel vom datenvolumen frisst ein voip telefonat ungefähr?

  • Auf der Webseite von O2 wird bei den Fussnoten zum Internet Pack M unter Punkt 1 die Nutzung von VoIP immer noch ausgeschlossen!!??

  • Per vpn das eigene gateway nutzen, no problemo

  • Der „Herr Vorragend“ befindet sich wohl in völlig geistiger Umnachtung.
    Deine Kommentare sind ohne jeden Zweifel beleidigend, unhöflich und vollkommen deplatziert gegenüber einigen Teilnehmern hier.

    „Wenn man keine Ahnung hat – einfach mal Fresse halten!“

  • Einfach das tun, was solche Typen am meisten schmerzt: Ignorieren…

    Manche haben eben nun mal ne Denial of Service Attacke – im eigenen Hirn…

    Machste nix dran…

    ;-)

  • Kann mir jemand sagen, wieso auf der Webseite von O2 noch VoIP im Kleingedruckten ausgeschlossen wird?
    Woher hat Heise diese Meldung?

  • Wär cool, wenn die ab Herbst neben dem Palm auch noch das 3GS anbieten würden…dieses Land braucht mehr iPhone Anbieter!
    Nutzt denn schon jemand VoIP übers Handy im O2-Netz?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20381 Artikel in den vergangenen 3525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven