iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
"Nur sehr kleine Anzahl Geräte betroffen"

Akkuprobleme beim iPhone 6s: Apple startet Reparaturprogramm

Artikel auf Google Plus teilen.
121 Kommentare 121

Apple gesteht die von vielen Nutzern beklagten Akku-Probleme mit dem iPhone 6s teilweise ein. Das Unternehmen hat ein Austauschprogramm gestartet, in dessen Rahmen zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte kostenfrei repariert werden.

Iphone Ladekabel Symbol

Man habe festgestellt, dass eine „sehr kleine Anzahl“ von iPhone-6s-Modellen sich teils unerwartet ausschalten. Hierbei handle es sich keinesfalls um ein Sicherheitsproblem und es seien nur Geräte in einem begrenzten Seriennummernbereich betroffen. Betroffene Kunden sollen anhand der Seriennummer ihres Geräts in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider prüfen lassen, ob die Reparatur ihres iPhones im Rahmen des Austauschprogramms abgedeckt ist.

Dieser Vorgang ist verglichen mit früheren Rückrufaktionen ungewöhnlich. In der Vergangenheit hat Apple bei vergleichbaren Angeboten ein Online-Formular für die Abfrage der Seriennummer bereitgestellt.

Die weiterführenden Informationen zum neuen Austauschprogramm stehen mit dem Titel „iPhone 6s Program for Unexpected Shutdown Issues“ bislang nur in englischer Sprache zur Verfügung. Über die Probleme mit dem Akku des iPhone 6s, aber auch anderer iPhone-Modelle, haben wir in den letzten Wochen wiederholt berichtet, der Apple Support hatte zunächst einen Software-Fehler für den Sachverhalt verantwortlich gemacht. Den entscheidenden Ausschlag für den Start des Reparaturprogramms gab offenbar eine letzte Woche veröffentlichte Abmahnung einer chinesischen Verbraucherschutzbehörde. Kunden, die in diesem Zusammenhang auf eigene Kosten einen Akku getauscht haben, können bei Apple eine Erstattung einfordern.

Erst am 18. November hat Apple ein Reparaturprogramm für defekte Multi-Touch-Bildschirme beim iPhone 6 Plus gestartet.

Montag, 21. Nov 2016, 6:32 Uhr — chris
121 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein iPhone 6 128gb hat das auch. Kann dann ja nicht nur 6s betreffen oder?

  • Seit dem Update auf iOS10 (10.1.1) habe ich mit meinem iPhone 5 ebenfalls Akkuprobleme.
    Plötzlich springt der Akku von z.B 42% auf 4%, geht dann auf 1% und hält hier dann aber noch ewig aus.
    Meiner Meinung nach definitiv ein Zeichen für ein Softwareproblem

    • Ich tippe auf Akku Problem. Schonmal mit CoconutBattery die Ladezyklen und Akkugesundheit ausgelesen? Der Akku fällt oft so stark ab wenn du Apps mit hohem Stromverbrauch nutzt und der Akku die Leistung nicht mehr bringen kann.

      • Werde ich mal prüfen.
        Danke für den hinweis.
        Kam halt genau ab dem update auf ios10, darum war das mein erster gedanke :)

      • Bei mir zeigt es an:
        697 Ladezyklen
        Voll geladen mit 63% der design capacity 909mAh von 1440 mAh
        Vermutlich dann echt der akku langsam am ende

  • Und Besitzer eines 6er, die schon seit Monaten das selbe Problem haben, gehen leer aus?
    Danke Apple.

  • Endlich. Hatte gestern dazu ein Telefonat mit einem Support-Mitarbeiter, weil ich es langsam echt nicht mehr lustig finde. Auf die Frage „Sie haben das Problem doch aktuell bestimmt häufiger mit dem 6s“ bekam ich zu hören „Nein, eigentlich nicht.“
    Mir wurde empfohlen die „Reduce movement“option in den Accessibility-Settings zu aktivieren, weil die so viel Akku zieht…. Okay.

    Gestern dann mit 70% das Haus verlassen für einen Spaziergang, nach 30 Minuten hatte ich schon nur noch 50% Akku und als ich was am Handy machen wollte, ging es plötzlich aus und lies sich auch nicht mehr starten, bis ich es wieder zu Hause kurz an den Strom hing. Dann lief es wieder..

    Meine Vermutung ist ja, dass durch das Update zu iOS 10 der Akku gebraten wurde, meins wurde damals nämlich mega heiß, noch heißer als normal.

  • Bei meinem 6er ist das auch so. Gibt es da auch eine Rückrufaktion?

  • Durch die fehlende online Abfrage soll wahrscheinlich verhindert werden, dass (noch) nicht betroffene Kunden ihr Gerät auch direkt tauschen lassen.
    Wie immer alles im Sinne des Unternehmens, Hauptsache der Jahresüberschuss stimmt.
    Irgendwie vermisse ich den hervorragenden Kundenservice, den ich mit meinem 3 GS noch erleben durfte.

    • hast du denn in letzter zeit schlechte erfahrungen mit dem service gemacht?

      • Beim 6S meines Vaters wurde vor zwei Wochen noch so getan, als wäre der o.g. Fehler absolut unbekannt – bei meinem 7er kann ich (im Gegensatz zu meinem alten iPhone 6) keine Sprachaufnahmen oder Videos aufnehmen, ohne dass ich nervige Störgeräusche habe – beim Transkribieren eine absolute Katastrophe wenn man mit Kopfhörern arbeitet… in beiden Fällen musste ewig diskutiert werden…

      • Hätte ich gerne. Versuche seit Wochen, einen Termin am Freitag zu bekommen.

    • Serviervorschlag

      Wieso sollten sie auch zulassen, daß jedes iPhone, das in diesem Zeitraum gebaut wurde, getauscht wird obwohl evtl. gar kein Fehler vorliegt. Wie manche Leute das eben gern machen im Sinne von „Och, mein iPhone hat den Fehler zwar gar nicht aber ein neueres Austauschgerät ist doch ganz nett.“

      • Jein, „früher“ kamen mir die Mitarbeiter an der Genius Bar nur deutlich bemühter vor. Lag aber vielleicht auch daran, dass sie größeren Spielraum im Bezug auf den Service hatten.
        Ob das Gerät betroffen ist, erkennen sie ja anhand der Seriennummer, aber dafür muss man jetzt eben erst in den Store – bei ähnlichen Aktionen war das immer vorab online möglich.

      • Zumal es eh kein Austauschgerät geben wird, sondern nur der Akku gewechselt wird. Ist ne Sache von 10 Minuten

  • Das Problem hatte ich auch und Freunde von mir. Haben es alle kostenlos von Apple ausgetauscht bekommen. :)

    • Habe eben beim AppleCare-Support angerufen und bekomme ein neues Gerät im Austausch.

      Ohne AppleCare Garantieerweiterung hätten sie mir „nur“ den Akku getauscht, was bedeutet hätte, dass ich für die Zeit der Reparatur ohne Telefon gewesen wäre. So bin erst mal ich ganz zufrieden und hoffe darauf, dass das neue Gerät keine Probleme hat.

      Immerhin werde ich so auch die Kratzer und Macken los, die mein 6s durch einen Sturz bekommen hat :)

      • Dein iPhone ist runtergefallen, hat nun Probleme und du bekommst ein Austauschgerät ohne weitere Kosten? Kein Wunder das die Teile so teuer sind. Ich wusste nicht mal, dass Apple Care sowas abdeckt.

  • Toll. Eineinhalb Stunden Autofahrt und wenn’s blöd läuft fahr ich mit dem gleichen iPhone wieder nach Hause.

    • Same here. Fast 2h zum nächsten Apple Store. Sind die bescheuert? Wieso ohne Onlineabfrage?!? Komischerweise tritt das Problem auch erst seit iOS 10 auf, kann mir fast nicht vorstellen, dass es ein Hardwarefehler ist. Die 2h Fahrt nehm ich nicht auf mich, da hol ich mir lieber nen Extremecells Akku aus der Bucht, kommt billiger und die Qualität ist mindestens (!) genauso gut.

    • Dann vereinbare vorher einen Termin oder ruf AppleCare an.

    • Man kann bestimmt auch anrufen und die Seriennummer durchgeben. Nur so ne Idee…

  • Austauschprogramm?? Bei meinem iPhone tritt der Fehler erst seit dem letzten Update auf, bei meiner Frau seit iOS 10. Ich ging bisher von einem reinem SW-Problem aus……

  • Mein iPhone 6s verhält sich meines Erachtens in Ordnung und schaltet sich z.B. noch nicht bei 10, 20 oder mehr Prozent ab, aber es wäre dank der Online Abfrage interessant, ob mein Gerät betroffen ist oder nicht.

    Jetzt müssen 6s Besitzer Ihre Geräte einschicken oder zu einem Store bringen lassen. Man könnte diesen Ablauf denke ich, durchaus besser gestalten.

    Dennoch ist schon mal gut, dass es ein Austauschprogramm gibt!

    • Wenn du betroffen bist merkst du das. Und das Problem tritt oft nicht erst jetzt auf.
      Bei mir ist das Problem, dass der Akku keine kalten Temperaturen mag. Das heißt, wenn es 3 grad draußen sind geht das Handy nach 5 Fotos aus. Ich kann es dann 15 Minuten in der Tasche lassen und wieder anschalten.

  • Na herzlichen Glückwunsch,
    Hauptsache meine Frau hat ihr iPhone wegen genau diesem Problem am Samstag weggeschickt!
    Wenn das Gerät jetzt in Tschechien durch Apple repariert wird, wie kann festgestellt werden, dass das Gerät betroffen ist?

  • @Kraine:
    Da kann ich Dir nur zustimmen. Der Support seitens Apple hat deutlich nachgelassen! Bei Telefonaten spricht man teilweise mit Leuten, deren Deutschkenntnisse auf Hauptschulniveau sind (isch schwör ) und die schon in Bezug auf recht simple Probleme überfragt wirken.
    Wenn ich mir dann noch die sich häufenden Probleme im Hard- und Softwarebereich anschaue…
    @iFun-Team: wie wäre es mal mit einer Umfrage im Hinblick auf den Apple-Support (nicht nur der, der über Twitter läuft )?

    • Sehe ich auch so. Früher Kulanz bis geht nicht mehr, man war als Kunde begeistert und hat Apple alleine wegen dem Service weiter empfohlen.
      Heute ist davon nicht mehr viel zu merken. Mir wurde die Ferndiagnose verweigert, solle zum nächsten Store fahren, Expresstausch gegen Bezahlung wurde auch abgelehnt und die Qualität der Lösungsvorschläge, na ja…
      Mein persönliches Gefühl, es haben die Buchhalter und BWL’er das Ruder übernommen.
      Wie in so vielen anderen Firmen leider auch.

    • Ich finde den Support im Vergleich zu allen anderen Anbietern erstklassig. Zum Glück wird mittlerweile mehr repariert und nicht nur noch ausgetauscht.
      Wenn die Probleme so simpel sind, warum rufst du dann den Support an? ;)

      • Und du hast „alle anderen“ auch getestet? Ich habe sehr gute Erfahrungen z.B. bei Sony gemacht. Bei Apple bisher nur im Store. Telefonisch war da nichts hilfreich. Und im Store bekommt man kaum Termine. Da ich auch um 200km weg wohne und einen Job habe, ist es sehr sehr schwer.

  • Ich habe meine iPhone über 1und1 bezogen. So wie ich das lese kann ich dann nicht zum Apple Store damit gehen sondern muss es durch 1und1 reparieren lassen richtig ?

  • Ich habe mein iPhone über 1und1 bezogen. Wie ich das lese kann ich dann nicht an dem Program teilnehmen und muss den lästigen 1und1 Prozess durchziehen richtig ?

  • Super. Vor 3 Tagen noch im Store die Info bekommen, das ich über die Garantiezeit bin und alles weitere kostenpflichtig für mich wäre …

    • Da hatte ich mit Apple auch schon Diskussionen. Sie meinten (am Telefon) ich solle mich an den Verkäufer wenden. Daraufhin fragte ich, wie wahrscheinlich es wohl wäre, dass ich die gleiche Nummer wählen müsste, wenn Apple auch der Verkäufer wäre. Daraufhin wurde ich weitergeleitet und alles fing von vorne an. Bis mal eine die Wahrheit sagte, der war ein Guter. Leider musste ich erst die IMEI raussuchen und kam natürlich nicht wieder an die Person, weshalb dann keine Lösung möglich wäre.

  • Mein iPhone 6s hatte das Problem auch. Der Akku wurde im Apple Store getauscht,
    seitdem ist es ok. :-)

  • Sehr kleine Anzahl. Haben die im Sep und Okt 15 nur einer sehr kleine Anzahl produziert?
    Aber endlich Besserung in Aussicht

  • Mit meinem iPhone 5s nie Probleme gehabt bis vor kurzem als ich auf 10.1.1 geupdatet habe.
    Seitdem schaltet es sich manchmal bei 20 % oder 30 % einfach aus.
    Ich kann es dann nur „wiederbeleben“ wenn es geladen wird.
    Da ich immer einen Power – Akku mit habe nicht so tragisch aber dennoch nervig das ganze.
    Vor allem es startet dann auch wieder direkt bei 20 oder 30 % Akkukapazität jenachdem wann es ausgegangen ist. Normal anschalten lässt es sich aber nicht. Also nur mit Stromverbindung.

    • Genau das selbe bei mir (iP 6 64 GB). Oder: Akku springt plötzlich von 25 auf 5 % und verharrt dann dort für eine Stunde…

      Telefonierte am Do. mit dem Apple-Support; es handele sich um ein SW-Problem und die Techniker sind dabei, das Problem zu beheben, man solle Geduld haben. Andere Möglichkeit wäre, zum Apple-Store zu fahren und dort sein Glück zu versuchen. Na toll!

  • @ wayne
    Wenn Dein Mobilfunkhersteller der Reparatur wiedersprechen würde kannst Du Dich an Apple wenden. Ich hatte einen ähnlichen Fall.
    Aber die erste Anlaufstelle sollte der Verkäufer und nicht der Hersteller sein.

    • das ist der blödeste Rat, den man nur geben kann. Probier es auf jeden Fall bei Apple direkt. Bei den Mobilfunkern stehst du Wochenlang ohne Gerät da, weil die komplett nur einschicken. Apple tauscht oft direkt aus.

    • Naja man kann es danach eingrenzen aber den Support sparen, weiß nicht. Also Geräte mit Q an vierter Stelle und C, D, F, G, H, J, K, L oder M an fünfter Stelle der Seriennummer?!
      Zumindest grob.
      Außerdem ist doch auch unklar, ob von Apple exakt erste September- bis letzte Oktoberwoche gemeint ist.

  • Jetzt schieben sie schon die Prüfung auf Anspruch anhand der Seriennummer auf Ihre „Service Partner@, kein feiner Zug, im übrigen auch nicht für die Kunden. Sollen jetzt etwa alle 6S Kunden zu einem Apple Store oder Service Partner fahren, nur damit die Mehrzahl feststellt das sie davon nicht betroffen sind?
    Warum keine Online Seite wo man selber prüfen kann?
    Mein nächster Apple Store ist knapp 100 km entfernt und der Service Partner ca 40 km.
    .
    Danke Apple!

    • 180 km von mir. Da tausch ich lieber in Eigenregie mit nem Akku aus der Bucht, ist billiger.

      • Wo hast du denn dein Gerät gekauft?!? Warum nicht dorthin? ACH JA, da muss man dann ein paar Tage warten bis es wieder da ist…

      • Bei Apple im Onlinestore? Manche Leute benutzen ihr iPhone vielleicht beruflich und können nicht ein paar Tage drauf verzichten? Erst denken, dann schreiben. Vielleicht klappt’s beim nächsten Mal.

  • Auch bei meinem 6er und bei dem meiner Tochter die gleichen Probleme. 10 min nach nächtlicher Ladung nur noch 80%, dann Nachmittags 24% und wenn ich dann wirklich mal telefoniere geht es aus.

  • Hier auch ein Akku Problem bei iPhone 6 und 5S…

  • Habe 1. ein iPhone 6 und das Problem trotzdem.
    Habe 2. den akku schon 2x getauscht und das Problem immer noch!
    Akku fehler? Ich lach mich tot. Sie krigen wohl eher die software probleme in kombination mit bestimmter hardware nicht in den griff und lassen sich jetzt zu alibi maßnahmen hinreißen.

    Das einzige was bei mir hilft ist „hungrige“ apps wie spiele im hintergrund laufen zu lassen. wenn das phone immer „beschäftigt“ ist tritt das problem nicht auf. ansonsten teilweise schon bei 96% Abschaltung.
    Wenn ich dann das iPhone ans netz hänge, spiel starte hält es ohne weiteres laden 1.5 Tage durch.

  • iPhone 5S – seit einiger Zeit gleiches Problem!
    Akku-Anzeige ist absoluter Müll!
    Geht bei locker 2-stelliger Anzeige einfach aus- lässt sich danach kaum noch einschalten, wenn es einschaltet hat es einen ganz anderen Wert in der Akku-Anzeige.
    Gelegentlich zeigt es unmittelbar nach dem Anstecken des Steckers 2% weniger an, als ohne (???).
    Diese Phänomene kamen quasi über Nacht, nicht schleichend (wahrscheinlich eines der letzten iOS-Updates).

  • Hallo,
    das kann doch wohl nicht die Lösung sein. Das Porblem bei meinem 6s tritt erst seit dem Update auf iOS 10 auf!
    Mit iOS 9 hatte ich keinerlei Probleme. Ich gehe immer noch von einem Softwareproblem aus!
    Davon abgesehen wurde mein 6s bereits untersucht. Es wurde kein Defekt mit dem Akku festgestellt!

    Gruß
    Stefan

  • Hallo,
    ist das iPhone 6s Plus auf davon betroffen?
    Meines schält sich oft meist bei 30-40 Prozent aus. Wird immer schlimmer, vorher waren es 17 Prozent oder so. Kann das jmd. bestätigen?
    Gibt es nur die Möglichkeit persönlich im Apple Store vorbeizuschauen und wie sollen die Gurus dort dies binnen weniger Minuten austesten können? Ist mir bisl schleierhaft von Apple.
    Vielen Dank

  • Ich habe auch beim 6er Probleme bei 40-50% aus!

    Gruß
    Stefan

  • Es gibt auch beim 6s keine Rückrufaktion, sondern ein Reparaturprogramm/Qualitätsprogramm!

  • Iphone 6 128 GB

    genau das gleiche beschriebene Problem :-/

  • zwischen september und oktober 2015 – das sind doch eigentlich fast alle geräte, die man direkt zum release gekauft hat damals? also ich hab mein 6s am release-tag geliefert bekommen und es hat seit 2-3 monaten besagtes problem. werde zum apple store fahren, das muss endlich ein ende haben – ist unerträglich.

  • Wie finde ich jetzt raus, ob mein iPhone da hergestellt wurde und ich mein Akku tauschen lassen kann?

  • Vorher habe ich mich immer aufgeregt.. Jetzt muss ich mittlerweile lachen, was Apple abzieht.. Die denken tatsächlich, man könne sich alles erlauben.

  • Ich habe das 6er und war mit dem Problem vor kurzem im MTZ Sulzbach. Erst wollte man mich mit Hinweis auf wohl maladen Akku abspeisen. Auf mein insistieren hat man mir einen Termin gegeben. Dort wurde festgestellt, dass der Akku kerngesund ist. Nachdem ich den Mitarbeiter nicht vom Haken ließ, hat er irgendwann zugegeben, dass ich nicht der einzige bin, der mit dem 6er Probleme hat. Er verwies jedoch auf das Problem mit Ios 10 und der Hoffnung, dass es noch ein bugfix gibt.

  • Hab meins zum Release bekommen. Kann es sein dass meins auch drunter fällt. Hatte den shutdown schon mal aber in letzter Zeit nicht mehr. Trotzdem würde ich es gern tauschen lassen. Aus der Seriennummer kann ich es nicht wirklich raus lesen (C7JQ8FK4GRYC)

    • Wie brauchen noch deinen vollen Namen und Adresse. Bankverbindung wäre auch hilfreich.

    • Q8 an vierter und fünfter Stelle hieße zweite Jahreshälfte 2015, Produktionswoche 8. Also KW 34/2015 (17.-23. August) wenn ich die Angaben auf dieser Chenglisch Seite richtig interpretiere.
      Ich würde das trotzdem Apple prüfen lassen.

  • Bei meinem iP6S auch genau so, aber laut Apple Support ist das ein SW-Fehler da es seit 10.1 einige iP betrifft wie: iP5, 5S, 6, 6S, 7!!!!

  • Gerade mit Support telefoniert…die Woche sollte das Austauschgerät kommen. Wie immer Apple Care Top!

  • Ich habe direkt mit dem Apple Support gechattet. Die haben eine Ferndiagnose gestartet und meinen Fehlerspeicher ausgelesen. Geht nicht über Abstimmung der Seriennummer anscheinend. Deswegen wohl auch kein Online-Formular zur Überprüfung. Mein iPhone 6s 128GB ist qualifiziert und wird repariert.

  • Seit dem Akkutausch ist alles wieder ok. Wohin schicke ich die Rechnung wenn Apple mir die Kosten erstattet?

  • Woran ob erkenne ich ob der Akku von meinen iPhone 6s auch getauscht wird.

  • Bei Temperaturen um 0° ist mein 6s bei ca. 60% ausgegangen. Dann einige Tage später in der Wohnung bei Raumtemperatur bei ca. 30% (ingesamt 2x drinnen passiert). Aber ist nicht reproduzierbar und auch nicht immer. Erst gestern lief es „normal“ bis 1% durch, wie gewohnt…

  • Iphone 6 64GB auch das gleiche Problem. Immer noch schaltet sich das Gerät unvermittelt aus. Also nicht nur IPhone 6S betroffen. Wie sieht es hier mit der „Kulanz“ von Apple aus, oder sind die Geräte zu alt und keine Garantie mehr?

  • Mein 6s ist auch betroffen, habe gerade eine Reparatur bei Apple veranlasst ohne Probleme, wir morgen von DHL abgeholt und kostenlos Akku getauscht

  • ist apple eigentlich noch immer so, dass sie grundsätzlich einfach nur gerät tauschen also man ein refurbished erhält, oder tätigen sie mitlerweile richtige reparaturen und man erhält sein gerät wieder? dieses programm könnte doch jetzt sonst jeder ausnutzen, der sagt ich möchte ein (als nebeneffekt) gerät nun ohne macken haben…

    • Es wird geprüft, ob das Gerät berechtigt ist. Wenn nicht, wird auch nichts repariert oder getauscht. Getauscht wird nicht mehr grundsätzlich sondern nur in Fällen, wo eine Reparatur nicht möglich oder unwirtschaftlich ist. Es gibt so einiges, was repariert werden kann.

  • Wie lange läuft den das Austauschprogramm? Mein 6S müsste qualifiziert sein. Würde es nur gerne noch bis Frühjahr/Sommer 2017 schieben um dann erst tauschen..

  • Schon komisch, dass ich bei meinem iPhone 6 mit iOS 9.3.3 das gleiche Problem habe.
    Auch ungefähr seit dem Zeitpunkt, als iOS 10.1 herauskam.

  • Meins ist im Januar gekauft worden. Wie kann ich so prüfen ob meins betroffen ist?

  • Mein 5s und das 6er dasselbe !! Was soll das also, nur 6s wäre betroffen????

  • Habe eben den Apple Support dazu kontaktiert. Leider hat der Apple Support nicht die Liste der Betroffenen Seriennummern. Dazu musste ich mich an einen Apple Reparaturdienstleister in Hamburg wenden. Hier wurden mir unter anderem als Austausch berechtigt die Seriennummer mit Q4 Q5, Q6 an 4. + 5. Stelle der Seriennummer genannt. Meins hat leider QP … Neu aufsetzen hat nichts gebracht. Apple gab mit noch den Hinweis, dass ich ein iCloud Backup nutzen muss, damit ich den Fehler nicht über ein iTunes Backup wieder einspiele. Tolle Sache …. :(

  • Hallo zusammen,
    habe auch gerade mit einer Servicestelle telefoniert. Wie bereits richtig erwähnt scheint die 4 und 5 Stelle der Seriennummer entscheidend zu sein! Bei mir ist das Q und H. Gemäß Aussage der Servicestelle ist mein Gerät (6S 64GB) davon betroffen.
    Interessant war aber eine weitere Aussage, sofern der Akku gewechselt wird oder ich ein Austauschgerät bekomme, besteht die Gefahr, dass wenn ich mein Backup wieder draufspiele, der gleiche Fehler wieder auftreten könnte!!! Apple prüft dieses Problem gerade…

  • kann man eigentlich selber überprüfen ob man qualifiziert ist? ich meine nur weil man ein gerät seit dem sommer hat, heißt es ja nicht, dass es auch so neu in produktion ist sondern könnte ja auch nen dreiviertal jahr im laden gelegen haben

  • Heute Morgen im Applestore München: Ja mein 6s fällt unter das Programm, aber leider sind derzeit keine Akkus vorrätig. Ergo abwarten und dann ein zweites Mal hinfahren. Ausgetauscht wird nur der Akku, nicht das Gerät. Geschätzte Reparaturdauer ein bis vier Stunden, je nach Andrang.

  • laut 9to5mac sind folgende seriennummern für den austausch berechtigt:
    „iPhones contain characters Q4 Q5 Q6 Q7 Q8 Q9 QC QD QF QG QH in positions 4 and 5 of the serial number, should be accepted in the battery replacement“!

  • Wird das wieder so wie das Austaschprogramm beim iPhone 5? Akku tauschen lassen, ein halbes Jahr später wieder genau die gleichen Probleme.

  • Wenn ich auf die Seite gehe möchte Apple von mir 200€ für die Reparatur obwohl es ja laut ifun kostenfrei ist.Kann mir einer helfen

  • am besten geht ihr so vor, bevor ihr umsonst zum apple store fährt.
    1: ruft die kostenlose apple support nummer an.
    2: wartet etwa eine halbe stunde, bis ihr dran seid. :)
    3: dann schildert ihr kurz das problem, wonach ihr nach euren daten gefragt wird.
    4: ich wurde dann gleich akzeptiert zum austausch und das gerät wird in den nächsten tagen abgeholt und repariert.

  • Im Apple Store Hannover hat ein genervter Viktor mir das Handy komplett getauscht. Hatte zuvor versucht mich zu überreden, auf das neue Firmware Update zu warten, als ich damit aber nicht zufrieden war, hab ich ein neues Handy bekommen. Unter 10.3 soll alles wieder in Ordnung sein, unabhängig vom Model

  • am Wochenende im Centro Oberhausen standen die Leute Schlange mit demselben Problem und die Mitarbeiter waren schon lt. eigenen Aussagen seit Wochen völlig genervt…….speziell seit dem letzten 9er Ios update ging es richtig los !

  • Heute im Apple Store München Rosenstraße gewesen. Akku ist bestellt und wird getauscht. Fehler lassen sich unter Datenschutz/Diagnose&Wartung im LowBatteryLog auslesen.

  • Heute bei zwei 6s den Akku problemlos im MTZ im Rahmen des Quality Programs tauschen lassen.
    Dauer ca. 2.5h.

  • Bei meinem 6s steht in der Seriennummer and 4.Stelle ein Q und an 5.Stelle ein M. Toll. Ich bin erst in 1 Wochen wieder zu Hause. Werde versuchen telefonisch einen Termin zu machen. Nun habe ich zusätzlich zum Batterie- und Abschaltproblem auch noch ein WiFi und Netzproblem. Immer wieder die Nachricht..“du bist nicht mit dem Internet verbunden “ Das Telefon liegt neben mir und ich schreibe hier mit dem ipad. Beides Telekom. Mein Telefon findet nicht mal mehr den hot spot meines ipad. So langsam verabschiedet sich das Telefon komplett.

  • Mein iPhon 6s Plus 128GB aus 09/2015 hat nun auch das Problem…
    Coconut Battery sagt 85% Kapazität / 135 Cycles, also eigentlich alles schön, trotzdem schaltet es sich unvermittelt aus.
    Da eine von verstärktem Auftreten des Fehlers bei Kälte berichten, habe ich es bei 40% Akkustand einfach mal 10min ins Tiefkühlfach gelegt….AUS…
    Fehler lässt sich also reproduzieren und liegt nicht am Akku…

  • Gestern im Applestore Köln: es waren keine Akkus vorrätig, obwohl sie wussten worum es ging. Also muss ich ein zweites Mal hinfahren. Ausgetauscht wird nur der Akku, nicht das Gerät. Reparaturdauer ein bis vier Stunden. Für mich schlechte Service und schlecht organisiert: wozu wissen sie alles von mir, wenn sie nicht einmal ein Akku bereit halten können?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven