iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
Geräte schalten sich aus

Akkuprobleme mit dem iPhone 6s bestehen auch unter iOS 10.1.1

Artikel auf Google Plus teilen.
332 Kommentare 332

Apple hat die Akku-Probleme mit dem iPhone 6s auch mit der diese Woche veröffentlichten iOS-Version 10.1.1 noch nicht im Griff. Betroffene Geräte schalten sich weiterhin unvermittelt aus und müssen teils ans Ladekabel angeschlossen werden, um wieder zum Leben zu erwachen.

Iphone 6 Akku Leer

ifun-Leser berichten seit der Freigabe von iOS 10 von entsprechenden Problemen, keines der seither veröffentlichten Updates brachte Besserung. Stellvertretend hier eine aktuelle E-Mail an uns:

Seitdem ich iOS10 (mittlerweile iOS 10.1.1) installiert habe, habe ich den Effekt, dass mein iPhone 6S sich sporadisch ausschaltet und anschließend anzeigt, dass es geladen werden muss, so dass es sich nicht mehr starten lässt. Tatsächlich ist der Akku aber noch voll.

Martin liefert immerhin den nicht allen betroffenen bekannten Workaround mit, dass sich das iPhone durch mehrmaliges längeres Betätigen des Ein/Aus-Schalters auch ohne das Ladekabel wieder anschalten lässt.

Da uns kein betroffenes Gerät vorliegt mal eine Frage in die Runde der Beta-Tester. Hat jemand von euch das Problem und konnte er Änderungen im Zusammenhang mit iOS 10.2 feststellen?

Donnerstag, 03. Nov 2016, 19:41 Uhr — chris
332 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 6s 64 gb auf iOS 10.2. keinerlei Probleme in Sachen Akku…

    • Das hatte ich seit ca. 3 Jahren ab dem iPhone 5s 64GB in regelmäßigen Abständen. Auslöser war meist das starten der Kamara App. Deswegen immer ein USB Akkupack in der Tasche.
      Mit dem neuen 6s 32GB bei mir nicht mehr aufgetreten . . .

      • Bei mir genauso. Beim alten 5er wie auch aktuell beim 6er springt die Akkuanzeige und geht spätestens bei 25 % aus! Qualitativ echt top!

      • Kann ich nachvollziehen. Immer beim Benutzen der Kamera-App. War im Urlaub sehr ärgerlich, das Problem und trat an mehreren Tagen auf.

      • Meins ging immer bei ca. 20% – 30% aus als ich ein Foto machen wollte, allerdings war der Akku hinüber.

      • Hab das Problem mit dem 6er… mal bei 37% gestern bei über 60 einfach aus.

        Hat so ein bisschen was vom alten Windows Bluescreen

      • Bei meinem 6er ist das auch so. Akku hatte teilweise sogar noch über 30% angezeigt. Starten der Kamera sorgte dann dafür das es sich ausschaltet und nur mit Stromversorgung wieder einschalten lässt.

      • dto – nur in Verbindung mit der Kamera-Nutzung

      • Hatte das Problem noch nie bei meinen Geräten die da wären:
        – iPhone 4
        – 2 iPhone 5 32GB
        – iPhone 5s 16GB
        – iPhone 6S 64GB

    • 6s/64
      Bei 47% plötzlich aus. Schmaler roter Strich im Batteriesymbol, nach einer Minute laden geht es an, zeigt 47% und kann ganz normal weiter genutzt werden, bis ich es bei 10% vollade. Passiert nicht oft aber bisher dreimal, jeweils unter 50%.

      7/128 null Probleme.

      • Bei mir besteht das Problem aktuell wenn ich mich draußen bei der Kälte bewege. Mein Akku kann egal wieviel geladen sein, nach einer kurzen Zeit geht das iPhone direkt aus und ich erhalte ebenfalls das Batteriesymbol. Hänge ich das Iphone ans Ladegerät, springt dieses umgehen an und weisst den selben Akkustand auf, bei dem es ausgegangen ist. Heute wieder bei 0°C mit einem Akkustand von 65% passiert.

      • Daniel Bocksteger

        Hatte mein 6 Plus auch, bin in‘ Apple Store, wurde anstandslos getauscht.

    • Ich denke es ist KEIN AKKUDEFEKT, weil etliche weiter unten schreiben, Handy austauschen! Mein 6S lief letzte Woche mit iOS 9.3.5 tadellos und hatte am Abend noch ca. 50-60% Akku, seit Update auf iOS 10.1 hab uch Abends bur noch 20% Akku! Warum sollte mein Akku plötzlich defekt sein? Es ist ein SOFTWAREPROBLEM, da bring neues Handy auch nichts außer dass dieses neu aufgesetzt wird (oder Backup eingespielt wird)!

      • Leider scheint das manchmal doch der Fall zu sein, da das Problem beu unserem 6S seite dem Tausch nicht mehr auftritt. Kein Update einer neuen iOS Version hat geholfen ( selbst die public oder Developer Beta´s ).

      • Beta Versionen auf das iPhone und trotzdem getauscht? Kostenpflichtig? ;)
        Ich will echt nicht hoffen dass die Probleme im Zusammenhang mit den Temperaturen stehen. iPhones wie Motorräder im Winter weglegen? Na übel.

      • Da stimme ich Dir zu. Mein Gerät wurde von Apple per Ferndiagnose abgefragt, der Akku ist noch top in Ordnung und trotzdem besteht seit IOS 10 das Problem bei mir weiterhin. Auch mehrmaliges (!) neu aufsetzen bei den unterschiedlichen Updates brachte nichts!
        Ich bin gespannt, wann Apple das Problem löst. So langsam macht es mich richtig ärgerlich

    • Hatte den Fehler auch bei 9.x, ABER: Mein Eindruck ist, dass es an der Temperatur liegt! Wenn das Gerät unter 15 Grad Celsius hat und eine Samsung-CPU eingebaut ist, tritt der Fehler auf (meine Erfahrung). Mit TSMC und/oder Handy in der warmen Hosentasche gibts deutlich weniger Probleme. Und weil es jetzt wieder kälter draußen ist, fangen die Probleme richtig an.
      Wer kann das bestätigen?

      • das war auch mein Gedanke…es passiert erst wenn es kalt ist und der Akku unter 50%

      • Aber aktuell ist es doch echt kalt. Ich fahre mit dem 6S+ an der Fahrradhalterung rum. Ich habe dieses Problem aber nicht mehr. Vor einiger Zeit jedoch war es bei mir extrem und da hatten wir noch um 15°C. Getestet habe ich es, weil 2014 zur selben Zeit (also nicht genau, eher Anfang Dez) mein iPhone 5S am Fahrrad immer ausfiel ab Temperaturen um 5°C (gefühlt weniger). Damals zeigte mein 5S aber an, es wäre überhitzt.

  • Hatte das Problem auch bei meinem 6S. Unter 10.2 noch nicht aufgetreten, allerdings scheint hier der Akku allgemein schneller leer zu sein.

  • Kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil…hatte sogar gefühlt mehr Akku power seit dem Update. Bin jetzt schon bei 10.2 Public Beta und auch da stelle ich keine Probleme fest

  • Nicht nur beim 6S sondern auch beim 6!
    Nach Rücksprache mit Apple soll es am Backup liegen…

    • Die massenhaften Probleme könnten auch an Bendgate liegen bei dem dee Akku schon bei minimalen Verformungen in der Hosentasche leidet. Hieraus resultiert ja auch der Displayfehler. Vielleicht leidet ja noch mehr Hardware aufgrund der dünnen Bauweise.

    • Meine Freundin hat das Problem auch.
      Kannst du das etwas näher ausführen? Muss man das alte Backup einspielen oder löschen? Was hilft?

      • Laut Apple Hotline am besten über iTunes komplett als neues Telefon wiederherstellen, komplette OHNE Backup…

      • Hab es auch regelmäßig etwa alle 2 Tage und Wiederherstellung ohne Backup bringt keine Besserung. Hatte das Problem auch früher schon beim 5c.

    • Auch bei meinem iPhone 6 16GB gibt es Probleme.
      Ich bin sogar noch auf 9.3.3.
      Akku Anzeige springt hin und her. Es geht gerne mal bei 30 Prozent aus.
      Anschalten lässt es sich nur mit Ladekabel. Und dann beim anschalten plötzlich wieder 50 Prozent.
      Vorherige Tage habe ich es dann mehrere Stunden mit einem Prozent nutzen können.

      • hallo =) bei meinem 6er is das auch so =( hast du schon etwas probiert (wiederherstellung etc) was vl hilft ?

  • Ich hatte die Probleme auch mit meinem IPhone 6. Erst ein Akkuwechsel hat Abhilfe geschafft.

  • Ach. Ich dachte mein Akku wäre im Eimer. Ist unter 10.2 gefühlt besser aber noch zu früh um sicher zu sein

  • Kann ich bei meinem 6s bestätigen. Ich habe es im Büro einfach neben mir liegen ohne großartig was zu machen und schon um 12 Uhr mittags ist der Akku auf unter 50%. War vorher definitiv nicht so.

    Außerdem hatte ich jetzt auch schon öfters, dass sich das Gerät einfach abgeschaltet hat, obwohl ich noch 20% Akku hatte.

    • iPhone 6S: Letzte Woche mit iOS 9.3.5 noch ca. 60% am Abend Restakku gehabt, jetzt dachte ich, ab iOS 10.1 könnte man den Wechsel wagen, Ergebnis: jetzt Abends nur noch 20% Akku – so langsam reicht es!
      Monatelang Betatest und Public Betatest und es kommt nur noch Schrott heraus!

    • Ich kenne das…ruck
      zuck ist 12 Uhr und man hat noch nichts gemacht! :D

    • Hatte ich auch bei meinem 6S – nur Akkutausch im Apple Store hat dad Problem behoben. Trat mit ios10 auf. Das Gute daran ist wenn man im Apple Store ist können die Leute das prüfen indem sie sehen das sich das iPhone auch bei 20 % abgeschaltet hat und man bekommt ein neuen Akku

    • Hier auch! 6S/64GB…
      Problem trat aber auch schon bei iOS 9.X auf.

      Lustig wie die Hotline-Mitarbeiter immer so tun, als wär man der erste Mensch der dieses Problem hat und meldet!

  • Kann ich bestätigen! Mein iPhone 6s Plus hat sich beim Joggen letze Woche auch einfach ausgeschaltet, obwohl es noch über 10 Grad draußen war. Dachte erst der Akku wäre leer gewesen, weil ich die Nike App zum Aufzeichnen der Strecke an hatte. Zuhause an das Ladegerät gesteckt und hat wieder 40% Akku angezeigt. Jetzt weiß ich ich bin nicht der einzigste mit dem Problem.

  • Bei den ganzen Akkuproblemen bin ich eher skeptisch. Aber bei meinem aktuellen 6S habe ich oft den Verdacht, dass etwas nicht stimmt.

    Extrem schnelle Entladung des Akkus und gestern hat es sich bei 38% Restkapazität ausgeschaltet.

  • Mein Sohn hat das Problem das der Akku plötzlich leer ist und nach anschließen einer Powerbank sind es nach dem Neustart wieder 50%. Liegt das an iOS 10?

    • Florian Schneider

      Die Frage ist nicht dein ernst oder??? Artikel gelesen??? Menschen…

      • Also ich hatte das Problem schon vor iOS10. Plötzlich stellte mein iPhone ab und wollte zwingend Ladestrom. Sobald das Kabel drin war stand die Anzeige wieder bei 40%.
        Nur einen einzigen Anruf bei Apple und ich konnte das Gerät einschicken und es wurde der Akku und Umsysteme ausgetauscht. Kostenlos! Nach Ablauf der Garantie!!!
        Ich glaube die kennen das Problem…

      • Mann könnte auch sagen. Das ist genau das Problem welches hier diskutiert wird.

      • Bleib mal freundlich, du Spezialist

    • Wäre laut Artikel gut möglich. Warte am besten Mal das nächste Update ab und wende dich dann an den Support, wenn es nicht besser wird.

  • Bei mir besteht das Problem auch. Es geht bei 47% aus und lässt sich nur einschalten wenn das Ladekabel dran hängt. Und dann ist es gleich wieder bei 47%.

  • Das Problem habe ich mit meinem 6S auch seit iOS 10. Nervt extrem, wusste bisher aber nicht, dass es ein weitläufiges Problem ist.

    Aktuell läuft bei mir aber noch iOS 10.1.1, von daher hier nur die Bestätigung des Problems, keine weiteren Infos bezüglich iOS 10.2…

  • Ich habe das Problem mit der Laufzeit beim 7er. Es hält 2h Benutzung weniger als mein 2 Jahre altes 6er.

  • Kann ich bestätigen! Meins hat sich heute Vormittag um 10 Uhr mit angeblich nur mehr 14% Akku (!!) einfach abgeschaltet!
    Nachdem ich es ans Ladekabel angeschlossen habe, konnte ich es wieder starten und siehe da, 87% Akku

  • Ich habe 10.2 Beta auf meinem iPhone 6s Plus installiert, leider schaltet sich das iPhone immer noch unvermittelt aus. Also keine Änderung!

  • Ich habe auch mit dem iPhone6s+ dieses Problem… Selbst bei 33% Akku schaltet es sich ab… oftmals bin ich gerade unterwegs und es sind draußen zwischen 5 und 15 Grad! Kenne dieses Problem von damals, wo es sich bei Minustemperaturen abschaltete…

  • Bei mir tritt dieses Problem sporadisch auch mit einem IPhone 6 auf bei einem Akkustand kleiner 30%.

  • Hallo, ich habe schon das 3. Austauschgerät und auch unter der aktuellen iOS Version immer noch Problem bei Temperaturen von unter ca. 12 grad. Habe es jetzt erst wieder kürzlich gehabt, dass der Akku Ladezustand innerhalb weniger Minuten abgebaut hat und sich mein 6s abgeschaltet hat. Nachdem es in der Hosentasche wieder aufgewärmt wurde konnte ich es wieder einschalten.

    • Ich habe ähnliche Probleme mit meinem iPhone 6 Plus. Insbesondere bei niedrigeren Außentemperaturen kommt es sporadisch zur Spontanabschaltung. Akkustand immer irgendwo zwischen 20 und 50 %. Kurz vor der Abschaltung fällt die Anzeige auf 1-3 %.
      Beim letzten mal war ich unterwegs und hatte keine Möglichkeit zum Aufladen. Da habe ich einfach mal nur das Ladekabel ohne Stromzufuhr eingesteckt. Siehe da, iPhone ließ sich starten und hatte wieder über 40 % Ladezustand. Für mich eindeutig softwarebedingt.

      • Dito! Habe auch die Beobachtung gemacht, dass die „Spontanabschaltung“ eher bei geringen Temperaturen eintritt. Sobald ich mein iPhone 6s dann an das Ladegerät anschließe, werden >20% Kapazität angezeigt. Der Akku war also nicht leer. Aus diesem Grund war ich vor zwei Wochen im Appe (Store) München. Mir wurde ein neuer Akku versprochen. Auf den warte ich allerdings immer noch – angeblich nicht vorrätig. Mir kommt es so vor, als wenn Apple mich extra hinhalten möchte, bis eine Softwarelösung gefunden wurde. Sehr ärgerlich alles. Mein 6s ist erst 4 Monate alt.

  • Genau wegen dem Problem, hab ich vor 2 Wochen ein neues Gerät im AppleStore bekommen

  • Ich habe exakt das selbe Problem. Hab auch das 6s und die Aktuelle Software. Gestern konnte ich fast 3 Stunden den letzten Prozent Akku nutzen, heute schaltet sich das Handy abrupt bei 45% aus. Nach mehrmaligem Start gehts jetzt wieder aber das System scheint die verbleibende Akku-Kapazität nicht richtig einschätzen zu können.

    An einer fehlenden Tiefenentladung liegt es bei mir nicht..

    • Genau wie bei mir! Handy wird zudem oft sehr warm! Laut Apple-Kundendienst sollte ich es mit ITunes verbinden, löschen und das Backup wieder aufspielen. War den ganzen Tag beschäftigt, half aber nichts. Service ist total hilflos, jetzt soll ich das Gerät zur Reparatur schicken. Wieso berichtet noch keine große Zeitung über Akkugate?! Austausch gibt es laut Apple nicht mehr, nur noch einwöchige Reparatur!

    • hab hierzu iFun ein Workaround geschrieben… – Kurze Zusammenfassung: iPhone mit anderem Ladegerät ans Macbook Pro anschließen – CoconutBattery einschalten und sich die Current Charge-Werte und die Maximum Charge-Werte anschauen. – Wenn Akku über die Current-charge Werte hinaus geht – liegt ein Fehler in der Battery vor. – Folgendes tun: – iPhone jetzt über den macbook Pro um die ca. 5 Stunden aufladen lassen + CoconutBattery im Auge behalten… die Werte können über 3000 mAh und mehr gehen! Wenn „Fully Charged“ angezeigt wird – weitere Stunde dran lassen… Irgendwann passt sich Current Charge wieder von selbst an das Maximum Charge an… – Alles wieder okay! – Fehlerursache: Ein defektes Lightning-Kabel! – Wie bereits gesagt… Workaround habe ich iFun zukommen gelassen… :) mal gucken!

      • Danke für die ausführliche Fehleranalyse. Werde ich nachher gleich mal probieren

  • Auch ich habe sporadisch dieses Problem, alle paar Tage…

  • Ich habe das gleiche Problem mit meinem 6s.
    Heute Vormittag hat es sich einfach ausgeschaltet und nachdem ich es an den externen Akku gehängt hatte zeigte es direkt 33% an.
    Auch ist das iPhone bereits jeden Mittag leer und muss ans Kabel

  • Gleiches Problem auch bei meinem 6S… ärgerlicher Kram…

  • Also ich habe die Beta 10.2 auf meinem iPhone 6s Plus und ist gerade bei 18% Akku ausgegangen. Es zeigt mir jetzt den leeren Akku an. Nach mehrmaligem anschalten des iPhones ist es wieder hochgefahren und zeigt mir 23% an.
    Leider ist der Akkufehler noch immer nicht behoben. Echt schade so etwas!

  • Ich hatte dieses Problem auch mit iOS 9.3.5. es ist insgesamt aber nur zweimal aufgetreten. Aber beide mal erst nachdem es iOS 10 gibt. Ich habe erst vor zwei Tagen auf iOS 10 gewechselt.

  • Habe das gleiche Problem bei meinem 6S 64gb, nur habe ich noch IOS 9.3.5 drauf.

  • Ich hatte beim meinem 6s immer das Problem dass es bei kalten Temperaturen (unter 10 grad) ausgeht. Seit iOS 10.1 hatte ich noch keine Probleme.

  • Lese von dem Problem das erste mal, hatte den Fehler allerdings in den letzten 14 Tagen zwei mal, davor noch nie. Das erste mal habe ich es auf den Ladestand geschoben (12% verbleibend), beim zweiten Mal war ich dann doch überrascht (über 80%).

    Kaum angeschlossen startet es aber auch wieder umgehend.

    iOS 10.0.2, derzeit keinen Nerv als Betatester.

  • Das habe ich leider auch, habe diesbezüglich auch mit dem Support gechattet. Dort wurde mir in erster Instanz empfohlen alle Akkuverbraucher (Hintergrundaktualisierung, Helligkeit, nicht gemachte Updates) zu optimieren. Nachdem das auch nichts gebracht hat, würde ich darauf vertröstet, dass die Ingenieure daran arbeiten und es mit einem Update behoben werden soll…
    Achso, Hardwarecheck per Ferndiagnose wurde auch gemacht, mit dem Akku ist angeblich alles in Ordnung..

  • Wenn das mal nicht gerade in einer Notsituation passiert!!!

  • Ich habe vom Apple Support gehört, dass das Problem wohl nur Auftritt, wenn der Akku weniger als 50% anzeigt. Seitdem ich versuche einen Akkustand <50% zu vermeiden und das Problem trat seither nicht mehr auf.

  • iPhone 6, 64GB, Akku rasend schnell leer, allerdings keine Abschaltung (wie hier geschildert). Derzeit versuche ich eine Kalibrierung des Akkus…

  • Das Problem habe ich auch mit meinem iPhone 5(Fünf)S seit iOS 10 häufiger. Mal schaltet es sich plötzlich bei ~40% ab, mal bei 18% o.ä. Ich konnte auch schon Sprünge von 15 auf 35% beim anschließen an das Ladegerät beobachten. Scheint demnach nicht nur ein Problem der 6er/6S Serie zu sein.

  • Bei mir grad vor einer Stunde. Allerdings unter Version 9.3.5. 37% Akku, wollte updates der Apps machen und iPhone ging schlagartig aus. Neustart über Kabel zeigte das leere Akkulogo. Erst mit Kabel ging der Neustart.

  • Das Problem habe ich mit einem 5S auch. Zur Zeit bricht es mit 60-65% ab. Wenn ich es wieder einschalte kommt auch das Batteriezeichen mit dem kleinen roten Balken. Wenn ich dann auflade beginnt es mit 60-64 %.
    Habe dieses Problem erst seit IOs 10. Habe die Neueste offiziell Version drauf.
    Accu hat erst 270 Aufladung drauf.

  • Ich hatte das leidige Akkuproblem schon vor genau 4 Jahren mit dem iPhone 5. Auf nen Berg raufgestiegen (Südspanien) und bei 50% Akku geht das nagelneue iPhone aus.
    Der Akku wurde 2,5 Jahre später nach viermaligem Anlauf in der Umtauschaktion von Apple getauscht. Inzwischen entleert der sich inzwischen wieder sehr schnell.

  • Das Problem mit Abschalten vor dem eigentlich Akkuende habe ich auch bei meinem 6 ohne S. Auch stimmt manchmal die % Anzeige nicht richtig. Hoffe das bekommt das Software Team von Apple noch in den Griff. Sehr nervig.

  • Seit dem Update meines iPhone 6s auf iOS 10 habe ich auch das Problem regelmäßiger Neustarts, was auch mit den folgenden Updates (aktuell iOS 10.1.1) leider weiterhin auftritt …

  • Gleiches Problem hier. Heute bei 20% ist das 6s ausgegangen. Allerdings noch unter 10.1.1

    • Der 20%-Fehler ist schon steinalt. Den hatte ich schon auf meinem 4S mit iOS 7/8. Und in den Kommentaren lese ich regelmäßig davon, auf allen iPhone-Varianten und iOS-Versionen ist der da.

  • Mein 6er genau dasselbe! Heute draußen die Kamera bei 80% Akku angemacht um mehrere Bilder zu schießen….. 5 Minuten später 1%!!!!!

  • Mein 6S mit 64GB
    Würde heute getauscht.
    Laut Aussage von Apple ist es bei dem 64GB Modell ein mittlerweile bekanntes Problem!
    Die Akku Test und Ferndiagnose bestätigen immer nur einen normalen abgenutzten Akku, welches definitiv nicht der Fall ist.
    Ein komplett neues Aufsetzen schafft kurzfristig eine Verbesserung.
    Bei -6°C und 85% Akkuleistung ist es mir dann wieder ausgegangen.
    Es hilft auch mehrfach zu versuchen das Handy zu starten, manchmal fängt es sich wieder…

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nichts mit iOS zu tun hat sondern einfach langsam die 6S Akkus den Geist aufgeben.
    Ich hatte das gleiche Problem vor einigen Wochen, war im Apple Store, das Gerät wurde wiederhergestellt und ohne Backup benutzt. Das Problem war immer noch da und ich habe schließlich ein Austauschgerät bekommen und seit dem keine Probleme mehr. In der Zwischenzeit trat das Problem bei mehreren Bekannten auf, alle haben ein Austauschgerät bekommen.
    Ich glaube das es da Probleme mit dem Akku selbst gibt, die jetzt nach einem Jahr langsam auftreten.

  • habe genau das selbe Problem mit meinem iphone 6s 64gb ios 10.1.1.
    Es schaltet sich bei halben Akkustand aus und geht dann nur durch einen erzwungenen Neustart (ein/aus& homebutton)
    wieder an.
    Laut Nachfrage bei Apple ist das Problem zwar bekannt aber noch keine Lösung gefunden.
    Hoffentlich ändert sich das bald :(

  • Hmm, das 6sPlus hat doch 2 verschiedene Chipsätze. Ob da nur einer Probleme macht? Denn meins mit Samsung geht nur bei Eiseskälte aus.

  • Bei meinen 6er genau das selbe Problem. Support vor 3 Wochen kontaktiert. Man arbeite an dem Problem. Laut Ferndiagnose hat der Akku keine Schäden und liegt bei 95%. Vom Support habe ich leider seit dem nichts mehr gehört. Bei unserem 7er und 5s gibt es zum Glück keine Probleme.

  • Das 5S hat genau das selbe Problem!

  • Bei mir ist seit dem Update auf 10.1.1 alles sehr chaotisch:

    – seit Update auf iOS 10 schaltet sich das iPhone bei niedrigen Temperaturen einfach ab. Wenn man sehr oft versucht es wieder anzuschalten geht es irgendwann wieder

    – icoud Push für Mail geht nicht mehr

    – in der SMS App können die Nummern nicht mehr den Kontakten zugeordnet werden

    Es ist wirklich nervig und vor allem will ich, dass dieses teure Ding auch funktioniert!

  • Nach einem Jahr sollte man sich aber auch ein iphone 7 kaufen. Das 6er ist doch total veraltet.

  • Ich glaube auch nicht, dass es am OS liegt. Der Akku macht einfach die Grätsche. Meist reicht er bei meinem 6S für gerade mal 4 Stunden. Unter 8 Grad schaltet es sich sowieso aus und hätte ich mir keine Watch gekauft wäre ich jetzt wohl bei Samsung. So bleibe ich erst mal bei Apple….vorerst

  • Bei meinem 6s 128gb geht es aus sobald es etwas kälter wird. Es geht aus und lässt sich erst wieder anschalten, wenn man es An das Ladegerät angeschlossen hat oder , wenn man es ca. eine halbe Stunde an seinen Köper gedrückt hat und es wieder aufgewärmt ist.
    -NERVIG-

  • Ich hatte das Problem und Apple hat (gegen Berechnung) intern ein Teil ausgetauscht das vor dem Akku hängt.
    Eigentlich wollte ich einen neuen Akku haben. Der Akku soll aber laut Apple in Ordnung sein. Da das Display ebenfalls einen Riss hatte wollte ich das auch ausgetauscht haben. In der Summe waren es dann 330 Euro.

  • Habe auch Probleme. 6s. Geht oft schon bei ca 30 % aus.. oft wenn man zB eine App startet

  • Ja bei meinem 6S Plus Space grey 64gb auch meist bei rund 40%.. aber nur, wenn ich draußen bin und es kalt ist..
    hab das Problem seit iOS 10.0.1

  • Also ich hab mit iOS 10.2 Beta auch wieder große Probleme mit dem Akku, hab gestern extra das Gerät neu aufgesetzt, aber es brachte auch keine Besserung.

  • Hab genau das beschrieben Problem… iPhone 6S 64GB iOS 10.1.1

  • Habe das Problem auch. Ab ca 20% schaltet es sich einfach ab.

  • In Memory of OPIE!

    Ich hatte das selbe Problem und Apple hat mir ein neues Gerät gegeben da im Test ein Hardware Fehler erkannt wurde. Akku war OK aber irgendwas war faul.
    Hatte genau die selben Problem. Zack…. iPhone aus. Ladekabel dran und noch 46% Akku.
    Nehmt Euch die Zeit und macht einen Termin an der Genius Bar.

  • Stabiler mit 10.1.1 aber der Fehler ist immer noch da – stark verringerte Standby-Zeit und Abschalten bei Akku unter 20%. Sehr ärgerlich, gerade wenn man viel unterwegs ist und mit dem Telefon arbeitet…

  • Kann das mit dem ausschalten auch bestätigen, zwischen 38 und 15% schaltet sich mein 6s aus und lässt sich manchmal wieder durch mehrmaliges anschalten wieder reaktivieren, geht aber nicht immer. ( aktuelle Beta )

  • Mein 6S 10.1.1 schaltet auch bei 14% und 6% ab, keine Zeit später konnte ich es wieder aktivieren, ging jedoch prompt wieder aus, an die Steckdose gehängt, schon ging es mit der geschilderten %-Zahl wieder an…

  • Bei meiner Frau trat es heute auch 2 mal auf. Außentemperatur ca. 5-8 grad.
    Die crash logs zeigen den bug Type 120. der typische Akku Fehler. Werde mich mal an den Support wenden

  • Am iTunes Backup? ich habe mein 6S zurückgesetzt und das iTunes Backup eingespielt, das hat nicht geholfen.

  • Hatte dasselbe Problem. Ist immer wieder ausgegangen obwohl der Akku noch Saft hatte und lies sich nur mit Kabel wieder erwecken und Akku hatte sofort wieder über 40% oder ähnlich. Habe das iPhone auf Werkseinstellung zurück gesetzt, vorher erstellte Datensicherung wieder aufgespielt uns siehe da !!! Seither geht das iPhone bis auf 1% Akkustand runter und schaltet erst ab wenn es wirklich leer ist!

  • Wird Apple gehäckt, oder warum sind die auf einmal so „schlecht „……?

  • Gleiches Problem beim 6er mit 128GB, Akkuanzeige springt hin und her und bei angezeigten 4% hüpft die Anzeige am Ladegerät wieder schlagartig auf über 47%

  • Das gleiche Problem habe ich auch mit meinem iPhone 6S (iOS 10.1.1), gehe schon nicht mehr ohne Akku-Case aus dem Haus! Zunächst dachte ich, es liegt an meiner neuen Apple Watch, anscheinend ist die aber nicht das Problem. Einen Zusammenhang mit niedrigen Temperaturen kann ich nicht bestätigen. Die Akkuausfälle begannen mit iOS 10 bei hochsommerlichen Temperaturen im September und treten seither mehrmals pro Woche auf! Die Abstürze treten bei unterschiedlichen Akkuständen (einmal sogar bei >80%) auf. Insgesamt entlädt sich das iPhone sehr schnell, auch bei Nichtbenutzung (sämtliche Akkufresser sind selbstverständlich deaktiviert).

    Danke, dass ifun das Thema aufgegriffen hat.

  • Katastrophe, Akku auf IOS10.1.1 nach fünf Stunden angeblich leer. Drei Sekunden am Ladekabel und „peng“, wieder 45%…

  • Hatte das Problem mit dem iPhone 6. Im Apple Store ist ein defekter Ladechip, der falsche Informationen über den Akkustand ans Handy geliefert haben soll, diagnostiziert worden. Der Akku selber wäre in Ordnung. Wurde im Rahmen der Garantie ausgetauscht.
    Kenne noch mindestens 3 Leute, die ebenfalls ähnliche Probleme haben.

  • Hatte das Problem auch. Genervt den Apple Support angerufen. iPhone eingeschickt, neuer Akku rein, alles gut. Ganz egal welches IOS!!

  • Wir hatten das Problem auch. Kollege von mir auch. Haben die Geräte tauschen lassen. Fehler weg und kam auch nicht wieder. Man kann den Fehler auch provozieren zum vorführen im Store

    Geekbench 4 bei unter 30% starten. Euer iPhone wird ausgehen. Dasselbe passiert auch mit anderen aufwendigen Benchmarks wie Ice Storm.

    Für mich ist das ein Massenproblem. Viele wissen gar nicht, dass es kaputt ist.

    Daher redet euch nix ein. Geht es aus, ist da etwas kaputt. Daran ändert auch ein iOS Update wenig. Normal wird das auch direkt getauscht und danach ist alles wieder ok

  • Und ich dachte mir schon warum sich mein iPhone ab unter 25% Akku einfach abschaltet…

  • Ich und meine bessere Hälfte haben auch ein 6S+ mit 64GB.
    Sie hat das oben angesprochene Problem,ich habe bis jetzt nichts.

  • 2 iPhone 6 und 1 6s in der Familie. Problem tritt bei ALLEN Geräten auf. Laut Genius im Apple Store ist da Problem bekannt und es liegt definitiv an iOS 10. Wiedermal tolle Leistung von Apple!

  • Das das Gerät getauscht wird kann ich nicht bestätigen. Ich habe bei Apple genau wegen diesem Problem ein Ticket eröffnet. Das Handy wurde eingeschickt, geprüft und ohne Befund wieder zurück geschickt.. Die Hardware wäre ok. Trotzdem schaltet es sich regelmäßig zwischen 30 und 40% ab.

  • Habe das gleiche Problem, 6S. Wird es auch getauscht nach einem Jahr? Kaufdatum 28.10.2015! :-(

  • Mein 6s 128gb geht auch beinahe täglich aus. Seit ios 9. Bei 50% oder drunter. Bei niedrigen Temperaturen ab 13 grad. Später bei wärmer Umgebung oder powerbank wieder da auf 50 %. Das iPhone ist so oft unbrauchbar.

    Support hat noch nie davon gehört und rät zu komplett reset ohne Backup. Ich denke nicht, dass es nützt.

  • Hatte das Problem schon unter iOS 9 hab jetzt seit ca. 4 Wochen ein neues Gerät, wurde auf Kulanz (Garantie gerade abgelaufen Problem jedoch schon vor über einem halben Jahr gemeldet) kostenlos getauscht. Anscheinend tritt das Problem vermehrt in Zusammenhang mit Temperaturänderungen und Akkustand unter 20%auf. Sprich wenn man bei dem aktuellen Wetter raus geht. Entweder Handy muss dann an das Ladegerät oder mehrmals versuchen einzuschalten dann geht es auch wieder oder das Gerät in der Tasche „aufwärmen“

  • Also, bei so vielen Meldungen über diesen Fehler wundere ich mich, dass Apple da nicht kulanter ist. Dies scheint in dieser Häufung ein Material Fehler zu sein, mich betrifft es genau so. Schon zweimal eingeschickt und immer wieder kam es zurück mit der Begründung „keinen Fehler gefunden. Hier ist Apple mal ganz schwach, ich hab echt ne menge Geld für das Telefon gezahlt. Da kann ich doch erwarten dass der Akku ordentlich her hält?

  • Hier auch. Kamera kann ich bestätigen.

  • Ich habe erst seit iOS 10.1.1 sehr schwache Akkuleistung mit meinem 6S Plus. Bei 10.1 wars noch normal.

  • Mich würde mal interessieren wer von den Betroffenen WhatsApp und/oder Facebook/-Messenger drauf hat‽

    • ist egal…ich hab seit iOS 10 nur Probleme – mein 5s hat kein WhatsApp und messenger drauf und dieselben Probleme wie mein 6er……..es ist erst seit iOS 10 aufgetreten !

  • Bin vom 4s zum 6s gewechselt. Das 4s hat ja bekanntlich die allerschlechteste Akkulaufzeit aller iPhones. Die des 6s ist nicht wirklich viel besser. Eventuell 1 Stunde länger. Ist aber das einzigste was mich am 6s stört

  • Hatte das Problem damals mit der 9.3 – bei mir hat nur ein Garantieaustausch des Gerätes geholfen.

  • Genau dieses Problem wurde hier bei iFun doch schon Anfang des Jahres besprochen. Ich hatte da auch schon mit meinem 6S diverse Male das genannte Problem. Bei einem Termin im Apple Store Berlin im März konnte das zum Glück auch nachvollzogen werden, sodass ich ein neues Gerät bekam. Seitdem hatte ich das Problem nicht mehr – bis letzte Woche … Auch das 6S meines Chefs hatte auf einmal dieses Akkuproblem, beide mit 10.1. Keine Ahnung, was Apple da für einen Mist gebaut hat …

  • iPhone 7. seit 10.1. deutlich schneller leer. Bis 10.0.3 hielt mein iPhone locker 1 – 1 1/2 Tage aus. Nun muss ich 2x am Tag laden. Hab dem iPhone-Team diesbezüglich bereits eine Mail zukommen lassen. Hab 3 Telefonate mit dem Apple Support gehabt. Knapp 3 Stunden insgesamt. Außer “ iPhone neu aufsetzen“ konnte man mir auch nichts sagen. Nun gab man mir für nächste Woche einen Termin an der Genius Bar. Bin seit 10.1. sehr unglücklich mit dem Akku.

  • @chris
    Die Überschrift suggeriert dass es hier um die Probleme geht die mit 10.1 gelöst werden sollten. In eueren beiden Artikeln werden aber aus meiner Sicht zwei verschiedene Probleme beschrieben.
    1. Akku wird schnell leer
    2. Gerät schaltet sich aus obwohl Akku noch voll ist

  • Ich habe auch das iPhone 6s 64gb Space gray mit tmc Chip. Bei mir ist es täglich zwischen 10-17% aus gegangen unabhängig von der Temperatur und dabei kam ich auf eine dauernutzzmg im Schnitt von 2.1/2 Stunden. Ich habe auch schon vieles probiert, vieles deaktiviert, bei Apple eingeschickt…usw. leider wurde der erhoffte akkutasuch nicht gemacht da er auch im grünen Bereich sein soll (87%). Interessanterweise wurde aber das Display gewechselt was aber keine Besserung brachte. Jetzt habe ich die iOS 10.1.1 oben und bis jetzt keine derartigen Probleme mehr gehabt. Es geht braf bis 1%runter und komme wieder bei voller Displaybeleuchtung auf meine gewohnten 5.1/2stunden dauernutzung hoffe es bleibt dabei! Habe sonst echt langsam die Schn….zu voll!

  • Sehr nervig. Es ist genau das Problem meines 6s, auftretend seit einem der letzten Updates.

  • Ich habe das Problem schon auch kurz vor iOS10 also iOS9!

    Und der Support erzählte mir gerade (habe seit August schon drei mal mit dem Support telefoniert) , dass es angeblich bekannt sei und es an einem fehlerhaften Zusammenspiel zwischen Akku und Software liegen würde. Der Fix sei aber noch nicht in die Updates eingeflossen.

    Bei mir schaltet sich das iPhone 6s immer sporadisch zwischen 18 und 54% (gerade heute) ab.

    Durch mehrmaliges betätigen der Powertaste gehre sich wieder an und hat den vorherigen Akkuladestand. Schaltet sich aber ziemlich schnell gleich wieder ab, außer man hat es an das Kabel gestöpselt.

    Langsam nervt es mich, dass ein fast 800€ teures Mobiltelefon nicht zu nutzen ist, ohne ein Ladekabel vorsichtshalber dabei zu haben.

  • iPhone 6 seid 10.1 zieht es den Akku schneller leer und das ist nicht nur subjektiv, hatte abends immer 25-40% jetzt kann ich von Glück sagen wenn das iPhone den Feierabend erlebt ohne auszugehen :-/

  • Habe das Problem auch. Von jetzt auf gleich von 76 auf 13%. Ausgegangen ist es bisher aber noch nicht. 1% hält dann ewig. iPhone 6+ mit iOS 10.1

  • Ich habe das Problem auch seit iOS 10. Sehr nervig. Laut der App Battery Life ist die Kapazität auch stark gesunken. Aber die schwankt auch zwischen 1300 und 500 mAh. Gestern war das Handy 12 h bei 1%. Irgendwas ist völlig durcheinander. Bin kurz davor den Akku zu tauschen .

  • Habe das Problem ebenfalls. Update haben nichts gebracht. Ich hoffe Apple reagiert darauf

  • Schließe mich vielen Vorrednern an:
    6S 64Gb, Akku entleert sich rasend schnell und Gerät schaltet unterhalb von 50% sporadisch ab

  • hab ein 6s und hatte das problem noch nie

  • Kam bei mir auch schon einige Male vor… :-/ iPhone 6s 64GB.

  • seit ios10 leider oft das problem gehabt. auch mit dern offiziellen versionen und ohne beta.

  • So ich revediere meine so ebenso geäußerte Aussage. War gerade noch draußen unterwegs und was soll ich sagen… mein Telefon ist so eben bei 14% ausgegangen )-:

  • Ich dachte, ich wäre alleine… habe ebenfalls massive Akkuprobleme. Manchmal schaltet es bei 40% aus, manchmal bei 20… und nur ganz selten bei 1%

  • Das gleiche Problem Bein 6er seit iOS 10. 35% kurz die navi an und aus ist das Ding. Nach einstecken des Ladekabels wieder 35%. 10.1 brachte keine Verbesserung.

  • Habe/Hatte auch das Problem. Bei ca 20-40% Akkuanzeige schaltete sich das iPhone 6S aus. War vor paar Tagen bei einem zertifizierten Apple-Reparatur-Shop. Der Mitarbeiter hat den Akku überprüft und keine Mängel festgestellt. Nur der Lightning-Anschluss war wohl stark verschmutzt und der Ladestrom war nicht so, wie er sein sollte. Er hatte empfohlen das iPhone zurückzusetzen und als neues iPhone zu konfigurieren. Hab ich gemacht und seitdem läuft es wieder. Mal sehen wie lange.

  • Geht bei mir (6s) auch immer noch plötzlich aus. Ist bei meiner Frau mit dem 5er auch so!

  • Same story:
    iPhone 6, 128 GB, iOS 9.3.5
    Fehler tritt seit ca. 3-4 Monaten auf. In den letzten 4 Wochen aber nahezu täglich…

    • genau das ist mir auch aufgefallen : es fing vor 3-4 Monaten an , und häuft sich nun täglich!!!
      es gibt einige ,die das auch unter ios9.. haben , daher ist die Frage ,ob es wirklich vom iOS abhängig ist oder apple ein viel größeres Problem hat ? Hack evtl.?

  • Ich habe da kein Akkuproblem. Weiblich kein Premium Handy für 700 Euro habe

  • Eine Freundin hat mit ihrem erst 6 Monate alten 16 GB 6s ein noch krasseres Problem, was aber auch quasi gleichzeitig mit iOS 10 aufgetreten ist: es lässt sich gar nicht mehr laden, zieht keinen signifikanten Strom vom Ladegerät. Und es zeigt nur noch den „mit iTunes verbinden“ Bildschirm an, solange es über USB mit Strom versorgt wird. Direkt nach dem Abstecken geht es aus.

  • Ein noch immer nicht behobenes Problem: Wenn man aus einer App rausgeht und unmittelbar danach das Menü von oben runterziehen will, erfolgt ein Soft-Neustart.

  • iPhone 6 schaltet sich auch einfach aus. Oder die Akkuanzeige springt zB von 40 auf 7 %, an die Steckdose gehangen springt sie anschließend wieder woanders hin

  • Ich habe das Problem auch
    6s 64gb weiß

  • Problem ist mir mit meinem iPhone 6S 64 GB bekannt seit Beta iOS 10.2

  • Habe das Problem während meinen Ferien in Hamburg festgestellt. Bei vielem benutzen der Kamera-App (iOS, ProCamera und FilmicPro) hat sich mein 6s 64GB (10.1.1) dreimal in 4 Tagen bei +/- 50% Akkuleistung ohne Vorwarnung ausgeschaltet. Ich habe mir dann ein Akkupack geholt um weiter mein iPhone benutzen zu können, und lese jetzt nach meiner Rückkehr hier dass ich nicht alleine betroffen bin… Das beruhigt mich schon ein wenig, dachte erst mein iPhone wäre im Eimer, ich hoffe jetzt auf eine Verbesserung bei 10.2 (werde mir mal die Beta runterladen).

  • Betrifft auch iPhone 6.
    Und ja habe das Probleme auch aktuelle noch.
    Neues aufsetzen (nicht aus back up) hilft dabei auch nicht.

  • Mein 6S mit 64GB ist heute bei ca 3 Grad Außentemperatur (war in meiner Jacke) beim Einschalten binnen einer Sekunde ausgegangen (Akku war bei 54%).
    Nachdem es wieder die Hosentaschentemperatur hatte ging es nach dem 3. oder 4. Versuch wieder an.
    Eigentlich ein Unding sowas, werde mich an den Apple Store wenden

  • Das Akkuproblem tritt mit meinem iPhone 6S 64GB seit vielen Wochen auch immer auf und ich bin sehr verärgert. Meistens im Bereich unter 20%, aber auch schon einmal bei ca. 47% Akku.
    Hab gestern Abend dann schließlich von iOS 9.3.5 auf 10.1.2 geupdatet. Nun ist es vorhin wieder passiert, bei 18% Akku ging bei einer Siri Frage das Handy aus. Nach 2-3 Minuten lies es sich starten, aber es geht dann unmittelbar wieder aus. iOS 10 war also keine Lösung.
    Welche Chancen hat man denn beim Apple Support bei einem 14 Monate alten Gerät bezüglich Tausch?

    • Mir haben die heute gesagt, es wird nicht getauscht sondern repariert. Ich fürchte nur, dass die dann halt irgendwas reparieren, weil die selber keinen Pan haben, ob Akku, Platine oder Display Schuld sind.

    • Meiner Meinung nach handelt es sich hier um einen Fall der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren. Zwar musst du ab 6 Monaten nach Kauf nachweisen, daß der Mangel schon beim Kauf bestand, allerdings sollte klar sein, daß bei einer derartigen Häufigkeit des Fehlers ein Produktions/- Konstruktionsfehler vorliegt. Da dürfte Apple sich nur schwer rausreden können. Werden sie natürlich trotzdem versuchen, fürchte ich.

      • Rausreden machen alle ja zuerst immer. Ich habe deshalb auch nicht viel erwartet und
        deshalb damit die letzten Monate einfach gelebt.
        Vorhin hab ich mit dem Apple Support telefoniert:
        „Es gab die Standardantwort, Hardware ist laut Ferndiagnose i.O., es könnte ein Softwareproblem sein. Deshalb das Gerät per iTunes backupen und danach zurücksetzen. Anschließend dann aber erstmal ohne Backup testen. Falls das Problem dann noch auftritt, soll ich mich wieder melden.“
        Diese Instruktion hat sicher jeder bekommen, doch hat es bei einem geholfen???

  • Bei meinem 6s tauchte das Problem mit sporadischen ausschalten ab unter ca 30% erst nach dem Update auf 10.1.1 auf. Immer wieder anschalten versuchen klappte, aber sobald ich SIM entsperrte, ging es nach ein paar Sekunden wieder aus – im Flugmodus schien es sich länger zu halten.
    Erst wenn es am Akku hängt passiert es nicht mehr…

  • Ich merks auch verbraucht mehr iPhone 6s ios 10.1.1

  • Hab auch nen 6s 64 GB
    Keinerlei Probleme.

    Hätte das mal beim testen der 9 Version wurde aber schnell von Apple behoben

  • Mit iOS 10 – egal in welcher Version – hat Apple scheinbar einen riesen Bock geschossen. Mit meinem alten 6er (ohne iOS10) kam ich gut durch den Tag und hatte Abends wenns in Bett ging immer noch rund 20 – 30% Akku. Bei meinem neuen 7er (128GB) macht der Akku schon rund 3 – 4 Stunden vorher schlapp und muss ans Netz. Ärgerlich für mich. Peinlich für Apple. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem 7er?

    • Habe dasselbe Problem. Habe ein iPhone 7 mit 128 GB. Das iPhone ist schon nach 8 bis 10 stunden ohne Nutzung fast leer. Verbrauche über Nacht im Flugmodus ~30%!
      Nachdem ich mich hartnäckig beschwert habe, haben die mein iPhone getauscht- das Problem blieb!

  • Hallo in die Runde,

    Hat eigentlich keiner mehr ein 5S?
    Ich hatte heute einen niedrigen Akkustand und telefonierte, kurz danach iPhone aus…
    Kabel im Auto an den USB Anschluß gesteckt, das iPhone bootet und hat nach Anmeldung
    und SIM Pin etc. ca. 35% Akkupower

    ——–
    iPhone 5S
    10.1.1

    (Gruß an Olli.F.)

    • Hallo, ich habe ein 5s und war bis vor dem Update am Donnerstag mega zufrieden mit der Akkuleistung. Ich konnte mein Handy locker 1,5 Tage nutzen und musste dann erst laden. Seit dem Update springen die Akkuzahlen, der Akku springt teils um 10-15%, nach dem Ausschalten hat er manchmal mehr als vorher und das alles im Stromsparmodus.
      Du bist also nicht alleine:)

  • Ich hab das iPhone 6s 64gb iOS 10.1.1 und bei mir ging gestern das Handy bei 43% Rest Akkulaufzeit einfach aus. Echt ärgerlich

  • Ich hatte das auch, habe allerdings vor 2 Wochen mein 6 s beanstandet und die haben das im  Store innerhalb von 2 Minuten getauscht. Seitdem ist alles gut. Akku nun mehr als 24h bei 8h benutzung.

  • Ich hatte seit ios 10 IPhone 6S Probleme!!! Habe festgestellt das die icloud , Errinerungsapp, Kalenderapp , Widgets und Mailacounnt von Gmail Probleme machte seit ich dies alles deaktiviert habe hab ich am Abend nach normaler Nutzung zwischen 83% und 69%

  • Hatte das gleiche Problem, 6s 128 GB, hab dann nach einem Besuch im Apple Store das iPhone gelöscht und als „neues Phone“ eingerichtet (ohne das Backup wieder einzuspielen) – Ihr könnt euch vorstellen, wie aufwendig das war. Das Problem war das gleiche. Bin dann wieder mit Termin in den Store und habe ein Austauschgerät bekommen. Das wieder als neues iPhone eingerichtet (ohne das Backup einzuspielen) und es taucht nun nur noch bei unter 5 % aus, dass es ausgeht, obwohl noch 2, 3 oder 4 Prozent Akku da sind… das kann ich verschmerzen.

  • @Franz: Kann das bestätigen. Hatte im Winter 2015/2016 auch mit diesem Problem zu kämpfen und zunächst ein Gerät mit Samsung-Chip. Nach langen Querelen im Apple-Store habe ich zusammen mit einem anderen Kunden hartnäckig einen Austausch erbettelt. Man wollte uns auch anfänglich mit der Backup-Geschichte abspeisen. Das Austausch-Gerät hat nun auch den Tsmc-Chip und seitdem keine Probleme mehr damit.

  • Ich habe dieses Problem. Meistens wenn ich mit meine DJI Phantom 3Pro fliege dann geht mein iphone 6s nach ca 30 min aus (zweiter Flug). Steck ich es wieder an meinen Akku an zeigt der Akku des iPhones nach ca 5 Minuten wieder 60-70 Prozent an.

  • 6SPlus 128GB. Geht wahllos aus zwischen 40 und X Prozent. appleservice rät auf Werkseinstellungen zurück und neu aufsetzen

    • Haben die mir auch geraten. Machen die immer, wenn sie hilflos sind. Habe stundenlang mit Rücksetzen und Wiederaufspielen verbracht, zwei Tage später stürzte das iPhone bei 20 Prozent schon wieder ab. Akkugate, aber außer uns hier will es keiner gemerkt haben? Chip, Heise, die Tagespresse, alle berichten doch sonst schon über vermeintliche iPhoneschwächen, wenn das neue Modell den Mixer- oder Panzerdrüberfahrtest nicht ohne Kratzer überlebt, aber bei diesem wirklichen Skandal hier ist nur iFun aktiv?!

  • Gleiches Thema auch bei mir…
    6s, 128gb, iOS 9.0.1

    Meist geht es bei <20% aus, hatte aber auch schon des öfteren den Fall bei 60-80%, seit ein paar Wochen extrem das Problem….
    Manchmal wiederum lässt sich das Gerät mit (angeblich) 1% noch 2 Std. nutzen…

    Schön das hier zu lesen, wollte schon meinen Jailbreak aufgeben und updaten, im Glauben es könnte daran liegen, aber nun weiß ich, dass es (höchstwahrscheinlich) nicht so ist…

    Mein persönliches Fazit: die verbauten Akkus sind Schrott…mein iPhone hat nun auch ein knappes Jahr hinter sich, und wie bei vielen anderen hier auch, ist es "erst" seit ca. 6-8 Wochen so extrem…

  • So ein Schwachsinn das auf den angeblich alten Akku zu schieben. Wieso hatte ich das Problem nie mit iOS 9?
    Und 3 Tage nach dem Update auf iOS 10 das erste mal?
    Seitdem habe ich das bereist 10 mal erlebt.
    Bezweifle, dass sich der Akku innerhalb einer Woche derart verschlechtert.
    (Zu mal die Analyse was anderes sagt, Akku ist ok ;) )

  • Bei meinem 6S,16 gb schaltet es sich bereits ab 14% aus.
    Nicht immer aber kommt vor,zeigt dann an das ich es Laden muss.

  • iPhone 6s/128
    seit iOS 10.1 sehr schnell leer und Abschaltungen im zweistelligen % Bereich!

  • Ich hatte diese Akku Problem auch, ich habe das iPhone 6s bis zum abschalten leer gesaugt und jetzt das IOS 10.1.1 drauf!
    Seit dem ist es nicht mehr aufgetreten.
    Im AppleStore wurde ich auf das nächste IOS ( 10.1 ) vertröstet.

  • Leute das ist kein Bug….das ist ein Feature! Apple will die 7er verkaufen :D

  • Und ich dachte, ich wäre alleine mit dem Problem. Wenn ich mir die Liste der Kommentare anschaue, scheint der Akkufehler die Regel und nicht die Ausnahme zu sein

  • Am Montag in der Filiale Kudamm kostenlos ein Neugerät von Apple auf Kulanz erhalten. Der Techniker meinte, dass sich durch 10.1 viele Fälle erledigt hätten, bei den verbliebenen Fällen (wie bei mir, Probleme sobald nicht gut gewärmt in der Hosentasche, Abschaltung bei 20+%) läge es an einem fehlerhaften Chip auf der 6s-Hauptplatine, der das Gerät abschalten würde, obwohl das Batteriemanagement den wahren SOC korrekt ermitteln würde. Nur Kompletttausch würde das Problem lösen!

    • Ergänzung: Altes 6s hatte Samsung-CPU, neues hat die von TSMC! Letztere wurde meines Wissens kaum beim Plus-Modell verbaut, und ich finde es auffällig, dass hier viel weniger Beschwerden von Plus-Besitzern zu lesen sind (okay, die haben auch generell mehr Akkureserve verfügbar). Erinnerung: Die CPU von TSMC ist bekanntlich größer, aber sparsamer.
      Liegt es am Hersteller der CPU?

  • Auch das iPhone 7 hat Hardware Probleme mit der Batterie. Mein erstes Gerät hat sich kontinuierlich und Linear innerhalb von 30 Stunden im Flugmodus komplett entleert. Apple hat sich auch sehr heftig gegen die Garantieansprüche gewährt und sich zuerst geweigert das Gerät zurückzunehmen und es gegen ein neues auszutauschen. Erst nach sehr vielem hin und her hat Apple mir jetzt ein neues Gerät zukommen lassen. Aus den Erfahrungen, die ich mit Apple bisher gemacht habe, ist das sehr ungewöhnlich. Ich hatte das Gefühl, dass hier Schaden Ansprüche abgewendet werden sollen.

  • Dasselbe Problem mit 6S, 128GB! 35% und das Teil schaltet ab! Kurze Verbindung mit der Ladung und alles ist wieder gut….!!

  • Gleiches Problem hier. Bei 10-15 Prozent geht es aus und erst wenn man es ansteckt wieder an. Dann allerdings sofort und der Akku zeigt um die 10% an… unangenehm.

  • Auf zu Apple Akku kaputt tauschen lassen hatte ich auch bei einem 3 Monate jungen Gerät.

  • Hatte das Problem mit dem 7/128GB. Die erste Woche habe ich den Akku Schwund auf die erhöhte Nutzung geschoben ( neues Telefon alles mal ausprobieren). Als der Akkuverbrauch sich nach der 3. Woche nicht besserte habe ich bei Apple angerufen. Die haben mich in den AppStore verwiesen. Dort schilderte ich mein Problem. Nachdem der Apple Mitarbeiter in den Einstellungen rumgesucht hat könnte man der Akkuanzeige beim kleiner werden zuschauen und er sagte das liegt am iPhone. Es wurde ausgetauscht. noch im Laden setzte ich das neue Gerät mit einem iCloud Backup neu auf. Jetzt habe ich bei gleichbleibender Nutzungsverhalten (6Uhr-22.30Uhr) noch knapp 45% übrig!

  • Das Problem habe ich auch auf meinem 6er, ohne dem „S“. Seit dem Aufspielen des iOS10 extreme Laufzeitprobleme vom Akku und seit dem ich das 1.1 aufgespielt habe, geht es ständig bei einer Akkuleistung weniger 20% aus und lässt sich nur durch anstecken des Ladekabels an einer Stromquelle wieder aufwecken.

  • Ja habe das Problem selbst bei meinem iPhone 6 seit iOS 10 und nun unter 10.2 Beta weiterhin -.-

  • Leute schenkt euch das Neuaufspielen /Backup ! Es bringt gar nichts ausser, daß man viel Zeit vertrödelt !

  • Scheint sich zu bestätigen : wer mehr als den „normalen“ Speicher hat, hat wohl lt. Messungen ein schnelleres Handy, ist aber dafür mit anderen „Bugs“ betroffen. Haben hier 3x 5S, 1×64 (Samsung), 2×16 (eines davon Samsung). Nur das 64 GB ist betroffen (genauso wie es jetzt regelmäßig ausschaltet, oder nach APP öffnen, hängen bleibt, kürzer BLUE Screen – kein Witz, wohl von Microsoft ausgeliehen – und neu booting).
    Das 7s Plus genauso; Akku von 80 auf 30% runter und aus; ein 5SE dagegen voll okay.
    Wollte bei Comaxxxx (gibt hier in der Nähe keinen direkten Apple Store) schon Akku täuschen lassen; Auskunft kann ich machen lassen, aber unnötig, da bei 90% Leistung…
    Um ehrlich zu sein, glaube an keine Hilfe mehr von Apple; zu oft versucht, zu oft auf Backup vertröstet. Zu oft komplett NEU aufgesetzt, auf Backup verzichtet (da es entweder nicht mehr ging), bzw. immer daran dann gelegen haben sollte. Werden momentan keine neuen Geräte mehr kaufen, und überlegen ernsthaft ein Wechsel des „Ökosystems“. Seit iPad Mini dabei, aber was früher über Jahre gehalten hat, ist teilweise nach 7 Monaten unbrauchbar. Man zahlt für mehr Speicher wesentlich mehr (als woanders üblich), und kann dafür um so schneller sein Gerät „vergessen“.

  • 6S 128GB das gleiche Problem, unter 12 Grad, zack aus.

  • Warum wird immer nur vom iPhone 6s berichtet, liebes ifun Team?
    Das Problem tritt auch beim iPhone 6 auf, bei meiner Freundin z.B. und vielen anderen hier auch!

  • Habe auch so viele Probleme mit meinem 6s.

    * Homebutton knackt – Schrauben wurden im Store wieder angezogen, knackt aber ab und an immernoch
    * iPhone brummt auf Höhe des Lautsprechers – Sei laut Apple normal. Repariert wurde beim Einschicken nichts!
    * Akku entlädt sich manchmal von 100% auf 20% in einer Stunde
    * iPhone schaltet sich ab und lässt sich nicht mehr einschalten

    Reparaturen wurden verweigert, weil das Gerät angeblich in Ordnung ist. Aber aktuelles iOS-Update wurde nicht eingespielt. Ich vermute, dass die das nicht ordentlich geprüft haben.

    Jetzt sitz‘ ich hier mit nem 1000 Euro Smartphone, was einfach nicht einwandfrei funktioniert und Apple stellt sich tot. Der nächste Apple Store ist drei Zugstunden von hier entfernt …

    Bin echt am Überlegen, nach Vertragsende einfach ein Billig-Smartphone zu kaufen, denn Premium ist – meiner Meinung nach – beim iPhone 6s und 7 nicht mehr viel. Vom Service ganz abzusehen.

    • Lach, sieh es so… mir wurde vor knapp 4 Wochen an der Apple Hotline von einem Mitarbeiter gesagt (kann es leider sinngemäß weiter geben, den genauen Wortlaut haben die aber sicherlich zu „Schulungszwecken“ gespeichert)

      „Ich verstehe Sie nicht, wieso kaufen Sie ein iPhone mit mehr Speicher; ich habe selbst eines, aber man nimmt ein Smartphone doch nur zum telefonieren, und ab und zu ein Bild zu machen; da reichen doch 16GB, und wenn man nicht zu viel auf dem Telefon hat, dann hält auch der Akku länger…“

      Man sieht, selbst die Mitarbeiter von Apple haben nach der Ferndiagnose noch einen ordentlichen Schlag Humor (oder ist es einfach nur ne Rechtfertigung ???

  • Sebastian Pongratz

    Habe das gleiche Problem in völlig unterschiedlicher Ausprägung:
    Generell sehr erhöhter Akku Verbrauch, habe abends kaum mehr Restkapazität. Bin mit 45% Akkustand ins Bett, Flugmodus an, ne nach dem 1. Wecker, Handy tot, es gab keinen 2. Weckruf mehr…
    Gestern beim Joggen mit 73% gestartet, eine 5 km Runde gedreht, beim Abspeichern des Trainings, Handy Absturz,…. und und und…
    Das schreit nach einem reinen Software Problem, bitte fixt das Apple! Schön langsam glaube ich echt immer weniger an Euch! Die Zeit, wo ihr Religion wart und man Euch bedingslos folgen konnte, scheint sich dem Ende zu neigen, sagt das Eurem Guru

  • Bernd Schneider

    Hallo,

    habe seit einem Jahr das 6s.

    Siet dem Update auf iOS 10 geht es ständig bei 30%-50% einfach aus.

    Nach kleiner Wartezeit, lässt es sich wieder anmachen mit Code und Sim Pin, jedoch geht es danach sofort wieder aus.

    Nur ein anstecken an das Netzteil behebt das Problem vorübergehend, bis der Akku wieder auf dem unten genannten stand ist.

    Das ganze habe ich erst seit iOS 10, vorher kannte ich dieses Problem nicht.

    Komplettes neu installieren des iOS hat auch nicht geholfen.

    • Als ich die SIM Pin Eingabe übersprungen hab, ging es danach auch weiterhin. Keine Ahnung, ob das weiterhilft. 2-3 Minuten kann man sicher auf das Mobile Netz verzichten.

  • Guten Morgen,
    ich habe das Problem ebenfalls, mein Gerät schaltet sich meist bei 30-45% aus.
    Deshalb habe ich gerade nochmals mit dem Apple Support gechattet.
    Der Mitarbeiter schrieb mir, dass ein Softwareproblem bekannt sei, welches hauptsächlich (nicht ausschließlich) das iPhone 6S betrifft.
    Um einen Hardwaredefekt auszuschließen wurde die Diagnose durchgeführt, ohne Befund. ;)

    Der Support-Mitarbeiter hat mich dann auf zukünftige Updates vertröstet, mit dem Hinweis, dass das Problem bekannt sei und daran gearbeitet würde.
    Bei einem Teil der User soll, laut seiner Aussage, auch bereits das Update zu iOS 10.1 geholfen haben.

    Soviel dazu von meiner Seite.
    Gruß

  • Mein 5s macht das auch. Morgens abstecken, Accu anscheinend leer, wieder anstecken, nach restart 100%. Auch mit iOS 9. am Accu liegts nicht der wurde schon getauscht.

  • iPhone 6s: Ich hatte das Problem mit iOS 10. Mit iOS 10.1 war es weg. Jetzt traue ich mich gar nicht, 10.1.1 einzuspielen…

  • Ich schließe mich an. Zuhause bzw. bei normalen Temperaturen geht der Akku bis 1%. Unter ca. 18° geht es fast immer bei 22% Akku aus. Egal welche App man startet.
    Info vom iHelpStore = das Problem ist bekannt. Hilft nur ein Akkutausch (69,- Euro).
    Werde ich mal testen.

  • iPhone 6: Problem besteht seit ca. 1 Jahr und hat sich trotz zweimaligem Support-Kontakt mit Apple, mehrmaligem Backup-Aufspielen und diverser iOS-Updates nicht beheben lassen.

    Es gab hier mal einen Tipp eines Lesers:
    Für alle mit Akku Problemen, einfach mal Ibackupbot installieren, das iphone dranhängen und dann mal das syslog beobachten. Oft ist dort ein Übeltäter sofort ausfindig zu machen.

    Habe es getestet, werde aus dem syslog aber nicht schlau, da für Nicht-ITler zu kompliziert. Vielleicht hat in dieser Runde ja jemand einen Tipp, worauf man bei dem log im Besonderen achten sollte? Meine Hoffnung: Im besten Falle ist es immer derselbe Fehler, der unsere Geräte zum Abstürzen bringt?!

    • Leider Unfug. Das Problem besteht seit dem IPhone 6 und die Zeit, in der sich das Problem zeigt wird kürzer je neuer das Modell. Ein Akkutausch (bei meinem Händler 49 Euro und 30 Min) hat die Lösung gebracht. Mal sehen bis es wieder Auftritt. Vermutlich haben einige Apps bei Start einen zu hohen Stromverbrauch, mit dem ältere Akkus nicht mehr klar kommen. Besonders die Kamera zieht richtig beim Start. Immerhin brennt der Akku nicht ab

  • Grad support kontaktiert: Apple bittet um Geduld, Austausch Gerät oder Akku wird nichts bringen, Softwareproblem. Update kommt. Na toll …

    • Danke für die Info. erspart es mir, den Support zu quälen :D

    • Komisch, dass dann hier so viele Leute mit dem Austauschgerät oder neuem Akku das Problem beseitigt haben.

      Ich hatte das schon mit iOS 9…

    • Leider Unfug. Das Problem besteht seit dem IPhone 6 und die Zeit, in der sich das Problem zeigt wird kürzer je neuer das Modell. Ein Akkutausch (bei meinem Händler 49 Euro und 30 Min) hat die Lösung gebracht. Mal sehen bis es wieder Auftritt. Vermutlich haben einige Apps bei Start einen zu hohen Stromverbrauch, mit dem ältere Akkus nicht mehr klar kommen. Besonders die Kamera zieht richtig beim Start. Immerhin brennt der Akku nicht ab

  • Ich finds jetzt mittlerweile lächerlich von Apple!
    Gestern beim Spaziergang nahezu 100% geladen, nach ca. 1 Stunde 6s geht aus! Im Auto ans Ladekabel, 84%
    Heute das gleiche GPS genutzt für ca. 25 Min!
    Ein kurzes Video gemacht! 6s aus!
    Nur im Auto mit Ladekabel zu starten. Anzeige bei 75%.
    Außerdem stelle ich fest, das ich meine Lautsprecher am Gerät, ständig an und aus machen muss am Schalter weil die nicht funktionieren!
    Mich nervt es nur noch! Ich brauch mein Telefon, so geht das nicht

  • Kann ich bestätigen. Bei 60%-30% Akku steigt mein 6s beim benutzen des Kamera hin und wieder aus.

  • Herrlich, diese wall of text. Wie toll es doch ist, iPhone-Nutzer zu sein :-D

  • Ich hab den Fehler ja auch schon seit iOS 10, dachte iOS 10.1.1 hat es verbessert. NEIN. Eben in der Pause hatte ich noch 50 % dann später auf 19% gesunken und ohne den Batteriesparmodus geht es direkt aus! Dann im Büro wieder angemacht , plötzlich 30 % akku. 1 sek später direkt wieder ausgegangen. Dann an Ladekabel angeschlossen und 30 % gehabt. Is doch scheisse^^

    Wenn ich das verkaufe ebay etc…muss ich das angeben?!^^ Ist ja ein Software fehler und nicht meine schuld

  • Komisch, seitdem ich mein WhatsApp gelöscht habe, tritt das nicht mehr auf…

  • @ Redaktion: Die Resonanz hier unter den Lesern ist ja enorm! Könnt Ihr bitte die Vielzahl an Kommentaren in einem Extrabericht auswerten und so versuchen zu helfen, die Fehlerursache besser einzugrenzen? Und in wie vielen Fällen von Apple auf 10.x vertröstet wurde, in wie vielen Fällen ein Gerätetausch durchgeführt wurde (hatte ich am Montag, s. o., danke Apple!)?

  • Ich habe so Ebene mit Apple telefoniert mit dem Hinweis das dass nächste Update diese Probleme beheben soll ich habe momentan die 10.1.1 oben und auch massive akkuprobleme und hab auch mit dem vorzeitigen ausschalten zu kämpfen als Tipp zur vorzeitigen Überbrückung des Problem hat man mir empfohlen die Einstellung (Bewegung reduzieren) an zu machen

  • Mit meinem 6S mit 10.2 Beta 1 besteht der Fehler auch!

  • Hätte das Problem auch, das 6S ist immer bei verschiedenen Akkuständen aus gegangen und erst mit mehrmaligem Reset wieder an.

    Wenn es bei 46% aus ging und ich es an den Strom angeschlossen hatte, gif es wieder an und zeigte wieder 46% an und lief dann oft problemlos bis 0.

    Habe das iPhone bei Apple umgetauscht und keine Probleme mehr, es scheint also kein reines Softwareproblem zu sein.

    Zusätzlich ist die Akkuanzeige bei mir auch manchmal gesprungen. Hätte ein Ähnliches Problem aber gor Jahren auch mit dem iPhone 5.

  • Meine IPhone 5S hat sich heute, obwohl Ranicki 58% voll war, auch plötzlich ausgeschaltet

  • Habe die genannten Probleme mit dem 5s seit dem Update. iPhone schaltet sich bei etwa 25 % aus. Akkuwechsel hat ebenfalls nichts gebracht, auch Update auf 10.1.1 änderte nix. Ist definitiv ein Software-Problem.

  • Vielleicht auch mal eine positive Nachricht: Ich habe konsequent das iPhone nur mit original-Netzteil und-Kabel geladen und dann täglich das iPhone auf 100% aufgeladen und dann so lange benutzt, bis es ausging (egal bei wieviel Prozent) und es dann vor der nächsten Benutzung wieder auf 100% aufgeladen. Nun ist das Problem weg… Warum weiß ich nicht, aber es hat geholfen. Das ging natürlich nur, weil ich 10 Tage Urlaub hatte und das konsequent machen konnte… aber das Ausschalten BEVOR der Akku am Ende ist, ist weg. Iphone 6s 128 GB Samsung Chip. PS: Ach ja, das es am Samsung oder TSMC Chip liegt ist falsch. Das Problem taucht sowohl bei dem einen als auch bei dem anderen auf. Ebenso wie das Abschalten bei Kälte.

  • Danke euch allen für die vielen Kommentare. Bin also nicht der Einzige.
    Eventuell seit 10.1.1 besser. Da mag ich anhand der Kommentare hier aber noch nicht dran glauben.
    Anhand der Vielzahl der Fälle gehe ich derzeit ebenfalls nicht von reihenweise kaputten Akkus, sondern von Software Problemen aus.

  • Ja das ist defenitiv iOS 10 schuld. Davor mit iOS 9.3.5 war alles in Butter! Wenn man noch downgraden könnte, würd ich das tun :(

  • Ich habe auf Empfehlung die automatische Zeitzoneneinstellung ANgeschaltet. Seitdem scheint es besser zu sein. Bei mir war die Zeitzone auf manuell eingestellt.
    Das ganze mit dem Ausschalten des iPhones ging aber auch mit den fallenden Temperaturen los.

  • Den Zusammenhang von GPS-Nutzung mit Apple Watch und gleichzeitiger Kameranutzung am iPhone6S kann ich auch seit iOS10 bestätigen.

  • Im Winter habe ich das Problem seit Jahren mit den iPhones

  • Seit ios 10 mit meinem iPhone 6s massiv Akku Probleme. Akku hält keinen Tag mehr und schaltete sich auch unerwartet ab, obwohl der Akku nicht leer ist.
    Hoffe das Problem wird bald grlöst

  • Seit iOS 10 habe ich ebenfalls Akkuprobleme. Vor den Update auf iOS 10 lief alles prima. Laut Apple kein Akkuproblem sondern ein Softwareproblem.

  • Toll. Jetzt habe ich den selben Mist auch. iPhone 6s und iOS 9.

  • Ist mir auch passiert. 6s 128GB bei 52% gegen Mittag… Auch mehrfacher Neustart hat nix gebracht, nur Anschluss an Ladekabel.

  • Ich hatte erhebliche Probleme. Ich konnte zu sehen, wie mein Akku runter reißt. Seit dem neuen Update aber irgendwie nicht mehr.
    Nun habe ich das Problem, wenn ich Spotify öffne, dass mir dort der Akku runterrast. Ich kann mich dich zu sehen und habe innerhalb von 1 Stunde von 100 auf 0 %

  • Mein iPhone 6 geht auch manchmal selber aus obwohl noch genug Strom drauf ist und das iPhone 6 wird beim aufladen über die Nacht warm :/
    Hoffentlich wird es mit den nächsten updates besser

  • Ich habe das Problem auch. iPhone 6s Plus 128Gb, so bei 50% geht es aus und schaltet sich nur noch mit angeschlossenem Stromkabel wieder ein!

    • Iphone 5S. Vor Update auf 10.1.1 top Akkuleistung. Teilweise erst nach 1,5 Tagen aufladen. Seit 10.1.1 (Donnerstag): Akku fällt um 10-15%, geht bei unter 10% aus, hat mehr Akku nachdem man es ausschaltet, fällt aber dann wieder recht schnell.
      Was kann man tun? Ursache? Bin ziemlich sauer

  • Ich hatte das Problem, aber es war nach einem Beta Update weg. Aktuell unter iOS 10.2 habe ich dieses Problem auch nicht mehr. Allerdings kam das Problem ja nicht bei allen. So kann es nur zufällig bei mir weg sein. Dennoch, mein iPad Pro 9,7″ (Roségold 128GB ;) ) hat dieses Problem. Der Akku ist in 2-3Std alle. Ich habe es gekauft weil ja mein Air nach 2 Jahren keinen guten Akku mehr hatte, aber das ist ja jetzt noch schlimmer. Ich hoffe da auf Updates.

  • Auch ich habe das beschriebene Problem. Ist das erste Mal aber schon unter iOS 9 aufgetreten. Habe ein 6s mit 64gb! Seit einigen Wochen (iOS 10?!) tritt das Problem häufiger aus. Immer im Bereich ab 50% und weniger. Es ist extrem ärgerlich so ein unzuverlässiges Telefon zu haben!
    Es ist aber tatsächlich bemerkenswert, dass sich eben jetzt so viele mit dem Problem melden. Irgendwie – traurigerweise – aber auch beruhigend, dass ich nicht alleine mit dem Problem dastehe. Ich werde jetzt mal noch ein Update abwarten und falls es dann keine Verbesserung gibt auf ein Austauschgerät bestehen.

  • Liebes iPhone-Ticker-Team,
    könnt ihr nicht auf Grundlage dieses Beitrags mit der enormen Anzahl an Kommentaren selbst einmal bei Apple Anfragen und evtl. ein öffentliches Statement erwirken? Wäre interessant!
    Grüße

  • Dieser hängende Akku und das plötzliche Abfallen um oftmals 15% macht mich tierisch sauer. Ich habe in einem anderen Forum einen Beitrag gelesen, in welchem ein Mann sich bereits bei Apple erkundigt hat. Dieser sagte, Apple sei das Problem bereits bekannt und sie würden an einer Verbesserung arbeiten. Man solle zur zeitlichen Überbrückung die automatische Bewegung ausschalten.
    Wann ist mit dem nächsten Update zu rechnen?

  • Ich habe das gleiche Problem. Iphone 6 / 64 GB.
    Iphone geht bei X-beliebigen Akku stand unter 50 Prozent aus.
    Nach dem anstecken ans Ladekabel geht es mit dem alten Ladestand wieder an.
    War heute im Store, hab nen Termin an der Genius Bar in 2 Wochen bekommen.

  • Ich habe auf meinem iPad Mini seit dem Sprung auf iOS 10 das Problem, dass ich – etwa, wenn ich im Lock Screen-Modus auf eine Nachricht im Facebook-Messenger antworten möchte – mit einer eingeblendeten Tastatur zu kämpfen habe, die die unterste Reihe des Eingabefeldes des Pins verdeckt. Da mein Geräte-Pin eine „0“ enthält, habe ich dann keinen Zugriff mehr und muss das iPad mittels hard reset neu starten, damit diese Tastatur verschwindet. Unmittelbar, bevor das iPad ausgeht, erscheint dann der von einem User in seinem Kommentar erwähnte „blue screen“, wie ihn alteingesessene Windows-Nutzer noch kennen. Sehr nervig … auf dem iPhone hatte ich das auch eine zeitlang, müsste etwa nach dem Sprung auf iOS 9 gewesen sein; ist irgendwann nach einem kleineren Update verschwunden gewesen …

  • Diese Masse an Kommentaren, muss ja wohl Rekord bei euch sein. Das Thema müsste durch diverse andere Medien noch viel breiter getreten werden, damit Apple mal ne Stellungnahme dazu abgieben muss. Wenn man mal googelt, kommen aber immer mehr News zu dem Thema

  • Habe das Problem mit dem 6s plus Akku bei 83 Prozent Bildschirm auf einmal schwarz iPhone aus.musste erst wieder ladekabel anschließen das es wieder hochfährt dann lief es ohne Probleme weiter.aber habe auch sehr schnelle Entladung feststellen können ladekabel kurz angeschlossen und ganz schnell wieder auf 45 Prozent sehr seltsam …

  • Ich hatte bei meinem 6s 64GB genau dieses Problem….es war aber nicht davon abhängig, wieviel Prozent der akku hatte…das Gerät ging einfach aus und war nur durch das Ladekabel wieder zu starten.
    Anruf bei Apple, Gerät zurückgesetzt und neu installiert, Backup aus der Cloud eingespielt…gleiches Problem…
    Apple hat das Gerät dann ausgetauscht kostenlos (Apple Care Vertrag). Seitdem nur noch einmal vorgekommen. Aber die updates waren glaube ich keine grosse Hilfe.
    Ich werde es im Auge behalten und berichten

  • Hi, habe dieses Problem seit langem, sporadisch schaltet sich das Gerät aus; Habe gestern iPhone neu aufgesetzt; muss mal angucken was passiert …

  • Ich habe ein 6s und die Beta 10.2 installiert. Gestern Abend schaltete sich das iPhone bei Ca 25% Akku komplett aus. Ein mehrfacher Versuche, es anzuschalten, scheiterte erst die Verbindung mit dem Ladekabel brachte Besserung.Die Akkulaufzeit hat sich seit ios10 ( egal welches Update folgte) extrem verschlechtert. Teilweise muss ich nach 10 bis 12 Stunden das Gerät laden.

  • Hab gestern mein iphone 7 in diamantschwarz bekommen. Extra kein altes backup vom iphone 6s eingespielt, sondern alles neu geladen an apps. Der Akku hält normal und kein absturz bei xy % bzw schnelles aussaugen. Also Apple möchte alle Iphone 6(s) besitzer zum neuen Iphone zwingen mit dem bug ;) . Spass. Aber schon merkwürdig dieser Fehler. Hatte den ja auch beim 6s :(

  • Ihr seid auf dem Holzweg – das hat nichts mit iOS 10 zu tun. Das Problem trat bei mir schon im Dezember 2015 auf. Kalte Außentemperatur, 1x Kamera geöffnet oder Siri aktiviert – und dann ein Sprung
    von 45% auf 1%. Oder bei einem Ladezustand von rd. 25% einfach mal mit Safari surfen: Auch denn gibt es lockere 10er Sprünge. Tritt bei allen Bekannten auf, die Geräte – vom 5 er angefangen – haben. Die iOS-Version (9 oder 10) spielt dabei keine Rolle.

  • Ich habe mit dem 6S+ das Problem, das es als, wenn ich aus dem Safari raus gehe, der Bildschirm schwarz wird, der ladekringel für ne Zeit kommt und komme dann im Sperrbildschirm wieder raus… :/

    Akku hält bei mir ohne Probleme!

  • Bei Apple anrufen, Batterie testen lassen (es geht online) und dann Antwort abwarten.

    Bei mir war es so: Batterie ok, Problem erkannt, Kollegen arbeiten daran, es zu beseitigen.

    Möglicher Ursache: es wird eine falsche Batterieanzeige (Prozensatz) angezeigt, tatsächlich ist die Batterie fast leer und wenn man eine App, wie Photo, startet, ist die letzte Energie weg.

  • 1: diese Prozent Anzeige ist keine füllstandsanzeige wie bei einem Benzin Tank, eure Akkus sind fehlerhaft da bei niedriger Temperatur die Spannung nicht konstant halten kann.
    2: das beim aufladen war das hochspringen auf eine hohe Prozent Zahl immer ein Zeichen das der Akku bis zum Schluss seine Spannung auf einer möglich hohen Voltzahl hält, selber seit 9 Jahren soetwas nie erlebt mit meinen 5 iPhones. Weder bei Minis 10 bis plus 40

    • 1: diese Prozent Anzeige ist keine füllstandsanzeige wie bei einem Benzin Tank, eure Akkus sind fehlerhaft da bei niedriger Temperatur die Spannung nicht konstant halten kann.

      Weshalb kommen denn die Geräte aus dem Apple Support zurück mit der Fehleranalyse : kein Fehler?

      Die Nummer hab ich leider schon durch……

  • Ich habe das Problem ebenfalls bei meinem iPhone 6S (iOS 10.1.1)

  • …das hat mir der Software oder backups m.E. überhaupt nichts zu schaffen….
    Das Problem begleitet mich seit meinem 4s durch alle Softwareversionen.
    Mein 6s gerade an Appple eingeschickt, da Akku unter 40% gern mal aus ging und sich erst wieder mittels Ladekabel starten läßt.
    Der Apple Support hat sich hier sehr fair verhalten (Austausch nach Ablauf Garantie), die telekom weniger). Obwohl der Fehler auch dem Reparaturservice der Telekom bekannt sein müsste und dadurch die Gewährleistung greift (Google über 70000 Treffer) wurde mir hier angeboten das Gerät für über 300 Euro auszutauschen oder zu verschrotten.. Von Gewährleistung wollen die nichts wissen… Sch…laden

  • habe das gleiche Problem mit meinem Iphone 6s. bei aktuellen release stand
    Der Akku ist auf weniger als 50%. Problem tritt vor allem auf wenn unter 20%.
    Kann nur mit Kabel an Ladestation behoben werden, dann geht iphone wieder an.
    War bei Gravis, die haben mir den tipp gegeben, den Akku neu zu kalbrieren.
    d.h. komplett auf 0%, dann noch mal 5-6 stunden warten und dann ohne Benutzung komplett aufladen, ggf. ofter wiederholen!.
    Ich habe es einmal gemacht, leider nix geholfen. Komme nicht dazu, es zu wiederholen, da beruflich in Benutzung.

  • Kenne ich….habe beim Apple Support angerufen, 6s ausserhalb Apple Garantie, trotzdem wurde eine Reparatur seitens Apple angestoßen mit dem Ergebnis, dass ich ein neues/Refurb 6s bekommen habe. Bis jetzt keine Akku Probleme mehr. Selbes Backup und selber IOS stand.

    VG

  • Ich hab keinerlei Akkuprobleme bisher unter 10.1 feststellen können bei meinem einem Jahr alten 6s. Ganz im Gegenteil, der Akku hält sogar etwas länger als unter iOS 9.3.5. Auch bei meinem 5s ist dieses, ja schon unter älteren iOS Versionen bekannte Problem, nie aufgetreten… o_O

  • Übrigens, an alle die meinen es wäre ein temperatur Problem, mein 6S geht auch bei 22 Grad bei 35% aus.
    Das ist völlig unabhängig von der Temperatur

  • Support angerufen … “ ah ja , da sind Probleme“!….“‚wir tauschen erst mal kostenfrei den Akku beim nächsten Vertragshändler“ ….. ich zu gravis , nochmal getestet, Aussage: „müssen wir mal mit Akkutausch versuchen-kostet aber 89,-! Umsonst machen wir das nicht, auch wenn der Support das gesagt hat! „!- super, oder??? Und da kauft man Handys für 1000,- EUR, um solch einen Support zu haben! Frechheit!

  • Ja, same hier – selbes gerät – hat sich bei 43% ausgeschaltet, ging 2x zum starten, ist aber nach 1 Minute wieder ausgegangen. Nach 10 min warten konnte es wieder aktiviert werden und ist bei 42% akku noch stunden gelaufen.
    Wirklich kalt war es nicht – vielleicht 10-12 Grad im Freien

  • IPhone 6s, aktuelle Beta hat das gleiche Problem, normale Temperatur, bei 27%aus, an die Powerbank, hat sich selbsttätig, mit 39% (!) wieder eingeschaltet

  • Hallo also seit dem ich das neue iOS 10 1.1 habe geht mein Akku in Minuten Takt meinst leer ich mache nichts es ist im Standby Modus und es Frist doch Strom… ist das bei ein von euch hier auch so

  • Habe das gleiche Problem mit meinem 6s Plus 64GB
    Jetzt bei der Kälte kommt es sogar öfters vor! Gestern z.B. bei
    44% einfach ausgegangen!!
    Wenn ich aber den Stromsparmodus aktiviere, läuft der Akku bis 1% normal runter
    Ganz komisch! Versucht es aus mal mit dem Stromsparmodus!

  • Hab jetzt auch unter IOS 10.1.1 das Problem. IP 6s 64 GB. Schaltet sich bei ca 20-25% Akku aus und will geladen werden. Sehr ärgerlich.

  • Dachte zuerst, ich wäre nicht betroffen, aber heute bei 12% einfach ausgegangen – iPhone 6S 16GB.

  • Selbst über Nacht im Flugmodus heute 18% verloren!

  • Das ganze schaut schon sehr nach einem Softwarefehler aus

  • 6/128
    das Problem hatte ich Ende letzten Jahres schon mit IOS 9.x
    Habe mich an den Apple Support gewendet, aber da hieß es nur, das sowohl die Hardware als auch die Batterie in Ordnung seien. Der vorgeschlagene Werksreset hat nichts gebracht (mit Backup neu einspielen und komplett neu inbetriebnehen). Bei mir ist der Fehler damals besonders an kalten Tagen draussen vorgekommen (Akku immer so zwischen 20%-50%).
    Habe gerade heute nochmal mit dem Supoort geschrieben, weil es mir mittlerweile bei 60 oder 70% schon ausgeht.
    Hier die Antworten vom Support:

    1. Batterie hat alle Test bestanden und ist noch nutzbar. 558 abgeschlossene Ladezyklen und noch 81,72% übrig von der geschätzten Gesamtkapazität.

    2. Also ich habe nun folgende Aussage erhalten. Das Anliegen ist Apple bewusst und wird durch unsere Ingenieure im Moment noch untersucht um eine Lösung zu erarbeiten. Es ist aber kein Problem mit der Hardware an sich, sondern mit der benutzten Software.

    3. Ich: wann soll dieses update denn erfolgen?
    Antwort: Ich weiß es leider nicht. Es wurde uns aber versichert das bereits mit Hochdruck an diesem Problem gewerkelt wird. Kann also nicht mehr so lange dauern, hoffe ich.

    Tja…was soll man da noch machen?

    • Wir hatten heute genau das gleiche Gespräch mit Apple. Ein Umtausch soll wohl nicht möglich sein. Was sind Eure Erfahrungen?

    • Mich verwundert es, dass schon seit Wochen dieses Problem bekannt ist, diverse Updates schon erfolgten, andere Fehler beseitigt wurden, dieser Bug aber nicht behoben wird. Kann es denn sein, dass Apple nicht dazu fähig ist / sein wird? Mittlerweile kommt es mir vor, als wenn ich hingehalten werden soll.. aber einen Grund fällt mir dazu noch nicht ein.

  • Ich habe auch das Akkuproblem mit meinem 6s. Meistens geht es bei 15% aus. Bei der Kamera oder Kartenapp geht es sogar bei 30% bereits aus. Laut Apple liegt kein Akkuproblem vor.

    Ich frage mich wann der Fehler behoben wird! -,-

    Gruß
    Stefan

    • Ich hab ein ähnliches Problem mit dem 6s. Bei mir springt die Akkuanzeige Ab und 3 oder sogar 5-10 % Runter. Mit ios 10.2. Hab das Handy schon 2 mal eingeschickt und es soll angeblich wie bei dir kein Akkuproblem vorliegen…

      Ich hoffe das bessert sich mit dem nächsten Update…
      Eig. sollte es schon mit ios 10.2 behoben sein, ist es aber anscheinend nicht.

  • Akku verliert anscheinend durch Kälte Ladung (also um die null Grad, was ein Handy aushalten sollte) Und zwar ohne Nutzung. Auch ist plötzlich die Anzeige der Batterienutzung durch Apps in den Einstellungen weg. Das Problem hatte ich vor iOS 10 nie (iPhone 6). Beim iPhone 6 meiner Frau das gleiche oder sogar noch ausgeprägter.
    Ich hoffe, Apple bekommt das bald in den Griff.

  • ich war am wochenende spazieren und siehe da: ich konnte bei 5 grad keine fotos mehr machen. vier mal ist mein 6s ausgegangen. wieso wird sowas nicht mal an die presse gegeben, anstatt irgendwelcher blöden whats-app-„hack“-videos..?

  • iPhone 6S. Ich hab das ganze Spielchen ca 15 mal gehabt seit Anfang September.
    Akkuleistung 53 %, es geht einfach aus, mehrmals versucht an zu machen, 1 mal hatte ich die Chance das ich bis zu Pin-Eingabe gekommen bin und dann zack wieder aus – es geht absolut gar nichts – bis es angeschlossen wird, dann geht das Gerät sofort an, der Akku ist auf 50 % und es ist als wäre nie was gewesen – alles ist wie vorher.
    Hab das Problem aber auch schon mal gehabt als ich einen Screenshot gemacht habe und als mein Handy im Auto lag. Und da war in beiden Fällen die Akkuleistung weit über 50 %!!!!
    Klar kann man jetzt sagen ja nehm doch wenn du außer Haus gehst eine Powerbank oder ein Ladekabel mit, aber manchmal denke ich da auch nicht dran wenn es mal schnell gehen muss. Außerdem muss ich ganz ehrlich sagen, den Preis den man für ein iPhone bezahlen muss, da kann man wirklich erwarten das die mal anfangen das Problem zu lösen.

    Ich habs jetzt zum 2. Mal eingeschickt, ich erwarte ja schon gar nichts mehr, außer das wieder kommt das es technisch „einwandfrei“ ist. -.-

  • Mein iPhone 6s wurde vom telefonischen Apple Support beim dritten Mal einschicken gegen ein Refurbished-Gerät ausgetauscht, obwohl bei den ersten beiden Malen kein Fehler gefunden wurde (nach Apple-Aussagen). Da das Gerät gerade noch in der Gewährleistungszeit war, habe ich vielleicht aber auch Glück gehabt.
    Problem war wie bei vielen hier, dass egal bei welcher Temperatur das iPhone bei 50-60% Akku ausgegangen ist. Täglich und reproduzierbar.
    Erst wurden mir alle Tipps (Einstellungen zurücksetzen, neu aufsetzen ohne Backup,…) empfohlen. Haben natürlich alle nichts gebracht und nur Zeit gekostet und Ärger gebracht.
    Noch weiß ich nicht, ob der Fehler wieder auftauchen wird, allerdings habe ich jetzt mit dem neuen Gerät seit einer Woche Ruhe.
    Also: Seid hartnäckig, nervt den Support und viel Glück, dass euch auch geholfen wird.

  • Ich wurde neben dem immer noch massiv bestehenden Akkuproblem nun auch von Apple aufgefordert, mein Passwort zu ändern !? Haben noch mehr diese Aufforderung erhalten?????

  • Christian Lemke

    Ich habe seit gestern das Problem, dass mein Akku unterwegs teilweise 10% in zehn Minuten verliert und ohne mein Nutzungsverhalten geändert zu haben. ich vermute Problem mit dem GSM Modul.

  • Ich habe genau dasselbe wie Tim erreicht.
    Applesupport gibt an—alls prima, die Ingenieure sind dran, es ist kein Hardware Defekt.
    ES nervt nur noch, täglich geht es jetzt aus und ich benötige das Telefon dienstlich. Zudem teilte er mir mit, dass ich bei einem Umtausch nicht die Garantie habe, dass es dort dann funktioniert, das selbe Problem könnte dann wieder auftauchen …Ich bereits die aktuelle Beta drauf, keine Verbesserung…

  • So ich habe mein iPhone ja jetzt zum zweiten Mal eingeschickt und auch einen Brief dazu geschrieben das es so nicht geht! Ja ich hatte jetzt noch Garantie aber siehe da, habe gerade die Nachricht bekommen: ein Austauschgerät ist auf dem Weg zu mir!
    Leute seit hartnäckig schickt es 1 oder 2 mal ein oder startet einen dritten Versuch! Nachdem es keine Besserung durch Updates etc. gibt, liegt das ,meiner Meinung nach am Akku das dort ein Defekt vorliegt.

  • Habe das Problem auch seit einigen Wochen. Mein 6S geht unvermittelt aus und lässt sich danach nur noch anschalten, wenn ein Ladekabel dran hängt. Rekord war beim Akkustand von 65%. Ich dachte erst, es sei die Kälte, aber eben hat es das Handy bei mir zuhause erwischt bei einem Akkustand von rund 20 Prozent. Ich war wegen eines anderen Problems schon einmal bei Apple. Da habe ich das mal angesprochen. Da hieß es, ich solle das iphone einfach mal reseten. Schon doof bei so einem Premium-Gerät. Hatte vorher Windows Phone und auch da nur Probleme. Jetzt geht es bei Apple weiter…

  • Hatte das Problem auch (iPhone 6s 64 GB), iOS 10.1.1.
    Ein Akkuwechsel hat geholfen. Kostet zw. 60 und 80 E.

  • Offiziell von Apple bestätigt, die Akkus werden kostenlos getauscht, wenn das iPhone 6s zwischen September und Oktober 2015 hergestellt worden ist.
    Am besten beim Apple Store vorbei schauen oder den Support anrufen.
    Geht ganz easy, gestern mit dem Support telefoniert!

    • Bei mir war es nicht so „easy“… Man hat entweder die Möglichkeit sein Gerät einzusenden – Dauer ca. 7 Tage – oder man geht zu den verifizierten Geschäften, die es auch einschicken, oder man geht zum Store, leider sind die momentan irre überlastet, Termin bekommt man nur schwer. Der telefonische Support war zwar immer sehr freundlich und nett, man hatte immer ein gutes Gefühl, aber unter dem Strich muss ich nun leider feststellen: Mir wurden Unwahrheiten erzählt, fälschlicher Weise diverse Male das Rücksetzen empfohlen, was ich jedes Mal auch gemacht habe, und dann hat man mir zugesichert, an meinem Termin wird auf jeden Fall der Akku am selben Tag getauscht. Dort angekommen sagte man mir: Nein, wir tauschen die nicht am selben Tag….

  • Habe ein 6s. und das Handy schaltet sich völlig unterschiedlich zwischen 5 und 42% einfach ohne Vorwarnung ab . Das Problem besteht seit dem OS 10…. – habe zur Zeit die aktuellste OS Versicherung installiert und es hat sich nichts geändert …

  • Szink Diffränt

    Habe ein iPhone 6, stelle aber auch fest, seit ios10 Release, dass da irgendwas nicht stimmt. Gerade noch 30% gehabt, auf einmal unter 20 oder noch mehr. Schließe ich das Gerät an, wo es vorher vielleicht nur noch 5% hatte, springt es auf einmal unvermittelt direkt wieder hoch auf 20 oder 30%.

    In den Betas vor Veröffentlichung hatte ich das nicht. Auch 10.1.1 hat keine Besserung gebracht.

  • Fällt euer Akku ohne größere Nutzung auch so rapide ab? Z.B. über Nacht? (iPhone 5s)

    • Hallo! Ja, mein Akku hatte vor kurzen erstmals dieses Phänomen… Über Nacht verlor es ca. 50-60 Prozent und stand dann zwei Tage hintereinander morgends bei 1 Prozent!
      Abbple hat ein Reparaturprogramm für die Akkus gestartet, wo die Geräte bei den verschiedensten Prozentzahlen sich einfach abschalteten. Die Medien sind davon nun voll..

  • Seit dem Großen Update nur noch Mist!
    iPhone neu aufgesetzt, Apps gelöscht….alles nix gebracht! Was macht Apple….nichts! Für mich bald nur noch zweite Wahl!

    Beispiel:
    Das iPhone 6 wurde zu 100% geladen, Ca.4Seiten angesurft und sonnst nichts gemacht.Nach 4Std. ein Anruf getätigt, wobei das IPhone 6 da schon auf 58% abgesackt ist! 30sek telefoniert, aufgelegt und nach weiteren 30sek ist das Telefon abgestürzt…..Akku leer!! Dann an das Stromnetz, Akku spring auf 38%. Das alles nach Apples Großen Update……,es kotzt mich an, weil selbe Probleme im Bekanntenkreis mit IPhone 5S,6,6S auftreten.

  • Das gleiche Problem habe ich erst seit Neuestem.
    Wenn ich mein iPhone dann ans Netz hänge, lädt es relativ schnell von 40 % auf 100 % auf.
    Das befriedigt mich aber nicht Wer hat eine
    vernünftige Lösung?

  • Mein IPhone 6s geht auch ständig bei exakt 38% Akku aus. Da hilft dann nur noch laden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven