iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 721 Artikel
Noch nicht im Apple Store

AirPods werden ausgeliefert: Neue Powerbeats und AirPower im Anflug

64 Kommentare 64

Sicher habt ihr die überraschende Präsentation und den Bestellstart am vergangenen Mittwoch mitverfolgt: Apple bietet seit letzter Woche eine neue Version der AirPods an.

Airpods Erkennung

Wer nicht gleich am Dienstag den Kaufen-Knopf gedrückt, sich im Nachhinein aber doch noch für die Anschaffung der drahtlosen Ohrhörer entschieden hat, muss warten. Laut Apple können die Ohrhörer mit drahtlosem Ladecase frühestens Mitte April (10 April – 17 April) wieder geliefert werden. Auch der Ladenbesuch scheint aktuell leider noch nicht mit einem Paar der neuen Stecker belohnt zu werden.

ifun.de-Leser Dennis berichtet aus München:

Hallo ifun.de-Team, heute Morgen stand ich pünktlich um 9:00 Uhr (Öffnungszeit) vor dem Apple Store München Rosenstraße. Durch das Fenster konnte ich erkennen, wie die Mitarbeiter bezüglich der neuen AirPods „geschult“ wurden (beide neuen Modelle wurden hochgehalten). Als ich dann den Apple Store betrat und eine Mitarbeiterin nach den neuen AirPods fragte, wusste diese von nichts. Ihre Kollegin sagte mir, dass der Apple Store München erst frühestens nächste Woche mit dem Eintreffen der neuen AirPods rechnet.

Frühbesteller haben ihre neuen AirPods dagegen bereits zugestellt bekommen. Wie mehrere Käufer auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter berichten, taucht auf der Verpackung der Kopfhörer erneut der Hinweis auf Apples drahtlose AirPower-Ladematte auf.

Ladecase

Diese hatte der Konzern bereits für 2018 angekündigt, bislang aber weder ausgeliefert noch die verzögerte Verfügbarkeit offiziell kommentiert. Zuletzt tauchte sogar eine neue AirPower-Grafik auf apple.com auf.

Zum Verkaufsstart der drahtlosen Ohrhörer hat Apple mehrere neue und überarbeitete Support-Dokumente veröffentlicht:

Was zudem interessant ist: Die gestern ausgegebene iOS-Version 12.2 verfügt über eine neue Lade-Animation, die eine komplett drahtlose Variante der für Sportler konzipierten Powerbeats-Ohrhörer zeigt – Ladecase inklusive.

Powerbeats Ladeanimation

Schon länger wird erwartet, dass Apple die Powerbeats-Familien ausbauen wird, mit der Animation liegt nun der erste handfeste Hinweis auf einen baldigen Marktstart vor.

Dienstag, 26. Mrz 2019, 10:07 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also wenn die Powerbeats so kommen, sind sie auf jeden Fall gekauft

  • Weiß jemand wie es mit den neuen iPad Air aussieht?
    Gibts die heute noch irgendwo zu kaufen? Bzw. ab wann gibts das zu kaufen?

  • Habe meine gerade erhalten. Die Kopplung funktioniert noch schneller als bei den alten Airpods. Qualitativ merke ich sonst aber keine Unterschiede zur ersten Generation. Bin gespannt auf die Akkulaufzeit.

    • Wie schätzt du den Sound gegenüber der ersten Generation ein?? Lg

      • Merke ehrlich gesagt keine Unterschiede beim Sound. Die erste Generation war schon top. Wäre die Akkulaufzeit meiner Airpods nicht so schlapp geworden, dann wäre ich nicht umgestiegen. Einzig die Konnektivität hat sich merklich verbessert.

    • Du wirst keinen Unterschied zwischen alt und neu feststellen! Entsorge sie wieder! Kein Mehrwert! Null!

      • Du musst mal nachladen, Wayne! Dein Colt raucht nur noch ….

      • Mach ich!

      • Aber ganz im Ernst! Meine Akkus der ersten Generation sind noch völlig ausreichend und ich sehe wirklich überhaupt keinen Sinn, die nächste Generation nur ansatzweise in Betracht zu ziehen!

      • Klasse – super Kommentar, Markus! :-))))

      • Nur weil du keinen Sinn darin siehst deine zu wechseln, kannst du nicht dieses auf alle transferieren. Manche haben die AirPods länger und öfter in Gebrauch, die anderen halt nicht. Dem einen reichen noch 60% Kapazität, dem anderen halt nicht. Somit viel Spaß mit deinen AirPods, meine sind auch noch i.O.

        Schade das der Sound sich nicht im geringsten verändert hat. Der Sound ist gut, allerdings könnte Apple ja wenigstens ein wenig nachbessern.

  • Wurden die neuen AirPods denn auch verbessert bzgl. Strahlung? Oder wie war da der Stand der Dinge? Sind die unbedenklich ?

    • Sie müssen damit leben, dass alle drahtlose Geräte eine gewisse Strahlung abgeben. Sie müssen auch damit leben, dass Sie verstrahlt werden, auch wenn Sie die Geräte nicht nutzen. So ist unsere Welt!

      Um sich komplett vor der Strahlung zu schützen müsste man auf einer Insel leben.

      • Prof.Dr. Katzenwadel

        Leider wird dir eine Insel auch nix mehr nützen. Seit 1945 ist überall auf der Welt Strontium, Cäsium und das ganze durch Menschenhand verursachte Zeugs nachweisbar. Naja vielleicht gibt es in der Tiefsee noch ein sauberes Eckchen.

    • Nein, die strahlen immer noch genauso wie die erste Generation. Ich würde dir empfehlen einen zu den Airpods kompatiblen Apple iAlu Hut zu tragen und wenn du ganz sicher gehen willst, dass deinem Gehirn nichts passiert, besser den iAlu Pro für 999€.

      • Solch blöde Aussagen zeigen deine Verstrahlung ….echt ! Du solltest dich mal mit dem Thema auseinander setzten…alles was sendet strahlt nun mal … und es gibt Menschen die darauf empfindlich reagieren und somit auch gesundheitliche Einbußen haben können. Immer das Aöu gut nachplappern… bist bestimmt auch ein beherzter Fratzenbuch Benutzer und die Slips deiner Frau bekommt natürlich auch jeder Stolz von Dir präsentiert!? Ach ja bist ja einer der Menschen die nichts zu verbergen haben..dürfte ich vielleicht deine Bankdaten und Anschrift bekommen…. ?!

      • Volles Verständnis für Leute die damit Probleme haben. Aber wenn ich damit Probleme hab dann kauf ich mir halt keine Kabellosen Kopfhörer und erst recht keine TWS Kopfhörer…

      • Radiowellen gibt es bereits seit über 100 Jahren. Aber erst durch die überall sichtbaren Funkmasten der Mobilfunkkonzerne, ist eine deutsche Angst ggü. „Strahlung“ entstanden.

      • Wie war das mit dem „seid nett zueinander“ ?

      • @Mister L
        Sie sind doch nett zueinander und zwar auf ihre Art und Weise :-)

    • Waren denn die alten bedenklich? Im Zweifelsfall nimm besser Kopfhörer mit Kabeln, damit bist du in jedem Fall sicherer aufgestellt.

      • Aber auch solche strahlen. Elektromagnetisch.
        Sonst käme da kein Ton raus.

      • Das muss nicht stimmen:
        – bei drahtlos wird nur ein schwaches Signal mit den Daten auf einen hochfrequenten Träger modelliert = wenig Leistung
        – drahtgebunden wird die gesamt benötigte Leistung von dem Verstärker bis zum Lautsprecher geleitet = hohe Leistung, jedoch durch Schirmung verminderte Abstrahlung
        Da die Schirmung nur an der Masse des Handys anliegt, ist diese nicht tatsächlich geerdet.

    • Ich würde sie nicht freiwillig ins Ohr setzten. Mir sind nacheinander beide Ohrläppchen abgefault.

  • Die Powerbeats könnten für mich etwas sein! Mal sehen, was das Preisschild sagt.

  • auf den neuen fotos waren jetzt häufig „nur“ noch zwei geräte auf der ladematte zu sehen, waren es nicht mal drei? ist das der trick, damit es endlich gelauncht werden kann?

  • Wie sieht es mit der möglichkeit der Laut / Leise Verstellung über die Kopfhörer aus?
    Immer noch nur über Handy oder Uhr möglich?

    • Informiert ihr euch vor euren Fragen eigentlich auf der offiziellen Produktseite? Dort hättest du schon längst gelesen, dass man den rechten Airpod einmal mit einem Doppelsalto mit Schraube durch die Luft werfen muss, um die Lautstärke zu erhöhen und den linken, um die Lautstärke zu senken.

    • Steck die Dinger ins Ohr, rufe laut „Hey Siri! LEISER“

      Und entweder es funktioniert (denn das soll es ja mit den neuen AirPods, warum auch immer man dafür neue Chips braucht) oder deine Umwelt hält dich für einen reichen aber bekloppten Schnösel.

      Bis irgendwann, in nicht allzu ferner Zukunft, ein Mädchen namens Siri geboren wird. DANN wird es echt lustig.

      • Ich glaube in der heutigen Zeit würde keiner sein Kind mehr Siri oder Alexa nennen.

    • Man konnte vorher wie jetzt auch alles über Siri machen. Dass da nun irgendwelche Knöpfe draufgebaut werden, ist eher nicht so wahrscheinlich.

    • Hey Siri … Lautstärke auf x% . Klappt super.

  • Wie kann man erkennen ob es sich um die erste oder zweite Generation handelt? Kann man sich am iPhone anzeigen lassen um welche Version man hat?

  • Meine Vermutung: die Apple Watch Serie fünf wird auf den Qi-Standard umgestellt. Eine airpower Matte mit beiden Standards wird es nicht geben. War wohl zu schwierig.

  • Heute Morgen um 10.00 in Hamburg Innenstadt gab es noch die neuen airpods. Gleich mal zugegriffen :.-)

  • Die neuen AirPods sind in Köln bei Apple Schildergasse verfügbar. Beide Varianten!

  • Meine wurden heute auch geliefert! Alles top bis jetzt :-)

    • Habe meine auch hier liegen, aber noch verpackt. Wollte erst mal im Internet die Meinungen zum Klang hören. Viel geändert hat sich anscheinend nicht, hast du einen Vergleich zwischen 1. und 2. Gen.?

  • ich finde sie etwas lauter und sie haben mehr Bass. Was bei meinem Case alleridngs ist, dass die kleine Metallasche die den Deckel mit dem unteren Bereich zum Aufklappen verbindet estwas spiel hat und somit der Deckel leicht hin und her zu bewegen ist. Ist das bei euch auch so? Ansonsten Top

  • „AirPods 2“ gerade in Hamburg gekauft

  • Ich war heute um 10.00 in Düsseldorf und habe welche bekommen. Ich habe nicht vorbestellt.

  • Ich habe Probleme in Verbindung mit der Amazon Music App mit den AirPods 2. Mitten in den Songs alle 20-30 Sekunden wird das Lied schneller oder langsamer für 1-3 Sekunden. Hört sich an wie eine Schallplatte die man per Hand anhält oder schneller dreht. Die Songs sind runtergelade also an der Internetverbindung der App kann es nicht liegen.

  • Habe meine AirPods gerade geliefert bekommen ( mit Wireless Ladecase ) Leider ladet das Case nicht mit meiner Anker Charging Pod ( iPhone X läd damit einwandfrei ) Hat das noch irgendjemand ?

  • Apple Store in Frankfurt hat welche da, hab sie grad mitgenommen. Allerdings nur einige wenige. Hinweis von Apple Mitarbeiter: iOS Update auf 12.2 machen, sonst kann es zu Verbindungsproblemen kommen!

    • Hab leider auch mit 12.2 Verbindungsprobleme diese scheinen sich aber bisher auf die Amazon Music App zu beschränken. Mit anderen Bluetooth lautsprechern oder den EarPods geht’s allerdings Problemlos.

  • Sie neuen air pods lassen mich kalt, aber bei den power Beats Stege ich gerne um!

  • Meine neuen wurden heute geliefert. Gefühlt etwas mehr Bass. Hey Siri funktioniert super. Gravur sieht cool aus.
    Laden induktiv, aber sehr langsam. Habe dann doch über Kabel geladen. Viel schneller. Das mit dem induktiv finde ich ist eine teure Spielerei. Aus meiner Sicht überflüssig.

  • Na, Apple, dann paß mal gut auf, daß dieser Anflug nicht zum pfeifenden Geräusch wird, gefolgt vom dumpfen Knall. …

  • Grossartiges noch mal verbessert das Produkt!

    Ich habe den Eindruck, dass man noch lauter stellen kann und dass der Sound noch klarer trotz Umgebungsgeräuschen zu hören ist…
    In meinem Alltag verdoppeln die AirPods den Nutzen eines Smartphones und sind jeden Cent wert…

  • Finde die. AirPods zusammen mit der Apple Watch zum Musikhören beim Sport einfach toll

  • Weiss jemand in welchem turnus Apple´s Beats sein Lineup updated? Sprich gibt es hier ebenfalls „mehr oder weniger“ Fixe Zeitspannen wie bei Apples Keynotes in Sommer und Herbst?

    Die Beats Solo3 und Studio3 gibt es jetzt schon relativ lang auf dem Markt.
    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25721 Artikel in den vergangenen 4377 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven