iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 919 Artikel
Ersatzlieferung wegen schlechter ANC-Funktion

AirPods Pro: Bei Problemen nach Firmware-Update Austausch möglich

126 Kommentare 126

Bei den AirPods Pro ist weiterhin die Firmware-Version 2B588 aktuell. Apple hatte vor zwei Monaten war ein Update auf Version 2C54 angeboten, dies allerdings kurz darauf wieder zurückgezogen. Die Installation der neuen Software sorgte bei vielen Nutzern für Probleme. Bis heute bietet Apple weder eine überarbeitete Version des Updates, noch eine Möglichkeit zum Downgrade auf die vorherige Version an. Doch scheint der Hersteller die Hörer zu tauschen, wenn sich Nutzer in Folge der Aktualisierung mit Problemen konfrontiert sehen.

Airpods Pro Mit Iphone

ifun-Leser Björn berichtet, dass er den Tausch der Ohrhörer über den Apple Support problemlos in die Wege leiten konnte, nachdem sich die Qualität der Geräuschreduzierung in Folge des automatisch installierten Updates deutlich verschlechtert hatte.

Vor allem tiefere Frequenzen wurden fortan schlecht herausgefiltert, merkbar in der Bahn oder im Flugzeug als auch lauten Umgebungen wie dem Fitnessstudio.

Dem Bericht zufolge hat der Apple Support den Austausch beider Ohrhörer umgehend in die Wege geleitet. Die alten Hörer müssen im Anschlus in einem mitgelieferten Versandkarton zurückgeschickt werden. Bis dies geschehen ist, blockiert Apple eine Gebühr in Höhe von 199 Euro auf der Kreditkarte des Kunden.

Montag, 10. Feb 2020, 9:51 Uhr — chris
126 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber was macht das für ein Unterschied wenn die neuen, die gleiche Software drauf haben? Gerade gestern ist mir wieder extrem aufgefallen (U Bahn Hamburg) wie schlecht Noise Cancelling geworden ist. Am Anfang war ich richtig begeistert aber jetzt. Höre fast alles um mich herum. Finde es sehr schade für soviel Geld.

  • Meine Airpods Pro haben immer noch die Version 2C54 welche ist nun die aktuellste

    • Bei den AirPods Pro ist weiterhin die Firmware-Version 2B588 aktuell. Apple hatte vor zwei Monaten war ein Update auf Version 2C54 angeboten, dies allerdings kurz darauf wieder zurückgezogen.

      • Ich habe es aber immer noch? Für mich ist dann die aktuelle Version nicht verfügbar???

      • Nein, du hast eine aktuelle, die aber potenziell fehlerhaft ist

      • Es gibt kein Rückdate auf die alte Version, daher hast Du immer noch die „neue Firmware“ die aber wegen Fehlern zurückgezogen wurde!

  • Olly van Oakfield

    Aber warum tauscht Apple die betroffenen Airpods? Lässt sich das Problem etwa softwareseitig nicht mehr durch ein Update begeben? Das wäre natürlich ein Fiasko!!!

  • Aber auch krass, das kann ja nur bedeuten dass mit der 2C54 Firmware bzgl Updatemöglichkeit etwas dermaßen schief gelaufen ist.
    Das erklärt auch, warum nicht einfach die alte Fw wieder eingespielt wurde…

  • Habe Probleme bei Telefonaten. Werde selbst kaum verstanden wenn es bei mit Hintergrundgeräusche (bspw. Straßenlärm) gibt.
    Trifft das auch zu?

  • Verstehe ich das richtig, dass man die AirPods im Support Fall erst dann abschicken muss, wenn die neuen gekommen sind? Oder verlangt Apple erst die Einsendung und schickt dann die neue Ware los?
    Ich vermute Ersteres, aber frage Lieber nochmals…

  • Ich war gerade per Chat mit dem Support verbunden.
    Hier riet man mir die Airpods erst einmal komplett zurück zu setzen. BT-Verbindung im iphone trennen, airpods ins Case einsetzen, Deckel öffnen, Button an den Airpods für 15sec gedrückt halten bis die Led orange/gelb blinkt. Danach neu verbinden…
    Ich bin jetzt erst mal wieder in der Testphase… der erste Eindruck ist dass es tatsächlich besser wurde.

    • Ich war letzte Woche im Apple Store und da wurde genau das gemacht. Auch mein Eindruck ist eine deutliche Besserung, obwohl immer noch 2C54 drauf ist. Der Mitarbeiter hat übrigens gesagt, dass in den nächsten 2-3 Wochen einn eues FW-Update kommen soll und daher kein Hardwareaustausch erfolgt….

      • bei mir gabs jetzt den Austausch. War aber mühsam. 30 Minuten Chat, 15 Minuten Warteschleife, 20 Minuten Telefon

  • Meine Pros wurden bereits mit dem 2C54 ausgeliefert und das NC funktioniert ausgezeichnet. Daher würde ich vermuten, dass es nicht an der Firmware liegt, sondern möglicherweise beim Update-Prozess der Fehler liegt … wäre das denkbar?

  • ich habe wegen dieser Problematik letzte Woche wieder 1h Lebenszeit an den Apple Support verschwendet. Der Chat riet mir die Neukonfiguration der AirPods, was natürlich mehrfach versucht wurde und bat mich dann die Geräte einem Techniker zu zeigen. Der link zur Terminvereinbarung an der Geniusbar führte allerdings wieder zum Chat… nervig.

    Letztlich brachte die Hotline Erfolg, meine Pods werden getauscht. Kreditkarte wird mir 200€ belastet bis die alten Kopfhörer dann bei Apple sind. also der normale Ablauf.

  • Funktioniert der TAUSCH bei Apple auch, wenn die AIrP.P nicht bei Apple direkt gekauft wurden?

  • Keiner sieht den „geheimen Plan“ von Apple dahinter ;)

    Das NC war in der aktuellen Version „zu“ gut, daher wurde es mit den neusten Update etwas verschlechtert. Der User würde sich schon daran gewöhnen und dann kann Apple die AirPods Pro 2 mit „verbessertem NC“ rausbringen (bzw. mit dem gleichen NC der alten Version vor dem Update)…

    …weil sonst hätten die ja keine Argumente, warum man nun zu den neuen Pros greifen sollte ;)

    Nur leider ist der Coup aufgeflogen xD

    • Wie oft bringst Du denn den „Joke“ noch? Lass dir mal was Neues und etwas Lustiges einfallen.
      Hier diskutieren die Leute ernsthaft ein Problem bei einem fast 300€ Teil und Du kommst schon wieder mit deinem Flachwitz. Lass einfach stecken Junge oder geh spielen.

    • Klar, weil sie deswegen auch freiwillig die Hardware austauschen. Erst denken, dann kommentieren.

  • Also bei mir hat sich mit der 2C54 keinerlei Unterschied ergeben. funktioniert alles wie vorher nach wie vor einwandfrei. Habe das auch beobachtet. Als die News zur 2C54 kam hatte ich noch die alte FW-Version, und mir angeschaut wie der Unterschied sein wird. Am nächsten Tag hatten sie die 2C54 und es klang alles exakt gleich. Auch in Bus und Bahn war NC genauso ausgezeichnet! Hier meinen manche als Antwort „du kennst den Unterschied nicht von tag 1 etc.“.. Also ich hab sie 1 Tag vor dem Release-Day mit der Post erhalten. Seit dem klingen sie konstant. Und bedenkt: Im Newsartikel steht: „Die Installation der neuen Software sorgte bei ‚vielen Nutzern‘ für Probleme“, nicht allen.

  • Also.
    Es ist so.
    Die 2C54 hat tatsächlich Probleme mit ANC und Verbindung.
    Da die AirPods sich gegenseitig immer auf die höchste FW updaten, muss blöderweise immer paarweise getauscht werden.
    Wenn beide die „neueste“ aber fehlerhafte FW haben man aber nur einen austauscht hat man danach den selben Fehler wieder.
    Da ja die Pros noch alle innerhalb der Garantie liegen ist es relativ einfach.
    Egal wo gekauft, zu Apple, Apple Store oder AASP gehen.
    Problem schildern. Es wird eine Diagnose gestellt und dann ausgetauscht.
    Die aktuellen FW stände können per Apple Hardware Diagnose ausgelesen werden.
    Im gründe ist Garantie recht einfach. Etwas funktioniert nicht richtig -> Anwender nicht schuld -> Apple muss machen

    • Garantie: freiwillig von Apple, das heißt sie müssen gar nichts machen wenn sie das nicht in die Garantiebedingungen reinschreiben.

      Was du meinst ist die gesetzliche Gewährleistung.

      • jeff! Ich heisse jeff!

        Erspare uns bitte die Lehrstunde über Garantie und Gewährleistung. Wir wissen jetzt alle, dass du das unterscheiden kannst du Held!

      • Gesetz: 2 jahre gewähr mit BL umkehr
        Garantie freiwillig: freiwillig ja aber wenn angeboten sind die daran gebunden. Und nicht 6 monate garantie wie in der eu. Sondern satte 12 monate. Also müssen die alles in ordnung bringen in den 12 monaten bei evtl reparaturen. Also bitte erkundige dich etwas über garantie und gewähr. Dies soll nicht gegen dich sein aber wenn man schon anderen die meinung sagt dann bitte so. Ps: nur apple gibt kunden 12 monate gewähr garantie. Alle anderen sagen zu kunden nach 6 monaten „pech gehabt“.
        Mit freundlichen Grüßen

  • Wahrscheinlich tauscht Apple nur die Kopfhörer aus, oder etwa auch das Case? Weiß das zufällig jemand?
    Lg,
    Marco

  • Also ich fahre jede Woche mit dem ICE durchs Land und habe dabei immer die AirPods im Ohr. Dadurch habe ich eine konstante Testumgebung. Während mir Unterschiede bei der Musikwiedergabe nicht aufgefallen sind, konnte ich eindeutig feststellen, dass die Geräuschunterdrückung deutlich schlechter wurde, nachdem sich die Firmware aktualisiert hatte.

    Ich habe den Austausch der AirPods nun auch ohne Probleme beim Support in die Wege leiten können. Alles wird gut!

  • Mich würde interessieren, warum Apple nicht „einfach“ eine neue Firmware herausgibt, die dann den alten (guten) NC-Level wieder herstellen?
    Jemand eine (ernsthafte) Idee oder Infos?

    • Das wird damit zusammen hängen das ein update einer software eines komplexen programmes immer individuell ist. Also das von einer neueren firmware version auf eine vorherige FW nicht der selbe prozess und update inhalte beinhalten würde sondern komplett neu geschrieben werden müsste. Also sind die entwickler erst dran downzugraden statt weiterzuentwickeln.
      Beispiel: cola ein glas und in einem anderen ist fanta, wenn du beide mischst versuch es mal zu trennen.
      Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

  • Habe ich zwar schon ein paar mal in den letzen Nachrichten zu dem Thema geschrieben, aber ich habe die AirPodsPro schon vor 3 Wochen bei Apple im Store (Hamburg) getauscht. Der Mitarbeiter meinte selbst, dass es eine Frechheit von Apple ist und das Update wohl noch dauern wird, das Apple es diesmal richtig machen will (seine Worte). er hat mir direkt neue mitgegeben. Daher tauschen sie die Teile jetzt auch aus, da ein weiteres Vertrösten einfach ein Unding ist. Die Teile auf Lager haben aller wieder die alte Software drauf, welche sich nicht mehr automatisch aktualisiert, da das Update ja zurückgezogen wurde.

  • Meine wurden anstandslos über die Hotline ausgetauscht, Vorabtausch, wie hier schon beschrieben. Lieferzeit lt. Hotline 5-10 tage.

  • Ich fand es erstaunlich, dass die Ersatz AirPods direkt versendet wurden. Man liest im Moment ja überall von Lieferengpässen. Es scheinen also genügend Ersatz AirPods ohne Ladecase bei Apple zur Verfügung zu stehen.

    • Hab jetzt auch eine halbe Stunde im Char verbracht.

      Die Apple Supporterin sagt es stimmt nicht was im Internet geschrieben wird. Apple hätte nie eine fehlerhafte Firmware verteilt.

      Ich bin stur geblieben und bekomme jetzt neue zugeschickt.

      • Das ist frech vom Support, wieso hat es Apple dann zurückgezogen? Gut, dass es am Ende doch noch geklappt hat.

  • Mit der blöden FW höre ich tastaturgeklapper sehr laut. Vorher war das weg

  • Hat denn jetzt schon jemand getauscht und kann bestätigen, dass das NC wieder besser ist?

  • Ich habe meine gerade getauscht und bin jetzt wieder zufrieden. Das ist 2B588 drauf und alles funktioniert. Bei den „alten“ war die neue Software drauf und das NC war schlecht und der Hörtest war auch immer nicht in Ordnung.

    Jetzt bin ich wieder zufrieden mit meinem Pros.

  • Hab jetzt auch einen Austausch beantragt, wird wohl Ende dieser Woche so weit sein.
    Zuerst Chat, dann wurde ich an den Telefon Support weitergeleitet und dieser hat mich dann an einen technischen Senior Advicer weiter geleitet.
    Dauer, ca. 70 Minuten.
    Ich bekomme nun Neue. Bin gespannt.
    Bei mir war der Sound nach dem Update extrem flach, tiefe Bässe waren plötzlich komplett verschwunden.
    ANC war noch vorhanden, aber nicht mehr ganz so gut.

  • Habe mich auch an den Support gewendet und die wissen von nichts. Ich soll doch auf das Update warten oder kostenpflichtig tauschen lassen. Bei Apple weiß mal wieder die eine Hand nicht was die andere tut…

  • chicken charlie

    Grad mit der Hotline telefoniert. Meine werden ebenfalls ausgetauscht. Es werden der linke und rechte Kopfhörer verschickt. Zur Sicherheit 198€ geblockt bis die alten bei Apple eingetroffen sind.

    Als Tipp für die sich schwer tun. Sagt wie einer oben beschrieben das ihr dieses Prozedure durch habt und das ihr ebenfalls auch mit anderen iPhones die Aipods verbunden habt aber es keine Besserung gebracht hat.

    Hier der Text
    Hier riet man mir die Airpods erst einmal komplett zurück zu setzen. BT-Verbindung im iphone trennen, airpods ins Case einsetzen, Deckel öffnen, Button an den Airpods für 15sec gedrückt halten bis die Led orange/gelb blinkt. Danach neu verbinden…
    Ich bin jetzt erst mal wieder in der Testphase… der erste Eindruck ist dass es tatsächlich besser wurde.

  • Hab auch heute mit 4 Mitarbeitern gesprochen ich sollte ich musste jetzt eine Analyse starten und diese zu Apple schicken bis Ende der Woche wollen sie sich melden.
    Einige Mitarbeiter waren aber sehr begriffsstutzig.
    Mein Schwager hat sich auch gerade AirPods pro geholt wo noch die alte Firmware Version drauf ist wir haben sie mal direkt nebeneinander verglichen seine sind wirklich besser mit der alten Version.

  • Der Apple Support ist wirklich abgrundtief schlecht.

    Vor zehn Jahren hat man gerne den fetten Aufpreis bezahlt für den guten und problemlosen Hardwaretausch.

    Das ist jetzt komplett anders. Apple setzt alles in Bewegung um keine Austauschgeräte herausgeben zu müssen.

    Ich denke selbst wenn man mit einem gesplitterten Display kommt wird einem der Genius Mitarbeiter fragen ob man schon einen Reset versucht hat,

    Kaputt gemacht haben das Leute die ihr iPhone kurz vor Verkauf von Apple nochmal durch ein neues tauschen lassen haben.

  • WELTKLASSE- SUPPORT APPLE !!!!

    Um 17:20 Uhr Chat begonnen. Erst Unter-Ulf alles berichtet, geschrieben, dass ich eben nochmal die Airpods Pro zurückgesetzt hatte – ohne Erfolg. Als Antwort kam, ich solle die Airpods mal zurücksetzen… nachdem Unter-Ulf sinnlose Hinhalte-Fragen gestellt hatte, wurde ich nach 20min zu Ober-Ulf verbunden. Natürlichg durfte ich alle Fragen nochmals beantworten. Eine echte Antwort war beiden nicht zu entlocken. Nach 40min dann war auch Ober-Ulf am Ende. Er versprach mir, dass ich um 18:15 Uhr von einem Technik-Experten zurückgerufen werde. Um 18:20 Uhr klingelte nun auch das Telefon mit Nummer aus Irland. Jedoch wurdei ich nun 40min in der Warteschleife gehalten – ohne einen Menschen zu sprechen. ABSOLUTE FRECHHEIT!

    • Update: Liegt wohl am passendern (informierten) Apple Mitarbeiter – im zweiten Versuch alles superschnell ohne 1.000 Fragen. Ersatzversand ausgelöst. So solls sein.

      • Gibt es ja überall. Kochen halt alle nur mit Wasser. Wobei ich bisher mit den Apple Support immer sehr zufrieden war. Immer bemüht, immer freundlich und immer im Sinne des Kunden. Zumindest war es bisher bei mir so.

      • Anstrengend sind halt immer die Extrem-Verweigerer, denen man quasi erst beweisen muss, dass sie Airpods verkaufen. So wurde mir zuerst unterstellt, dass die Airpods Pro nicht richtig funktionieren, weil ich mein iPhone11 aus einem Backup vom Vorgeher-iPhone erstellt habe – und nicht frisch neu eingerichtet hab. Es wundert wenig, dass das Apple einsehen und feststellen kann. Glaubwürdig erscheint mir das nicht. Letztlich bin ich schon fast froh, dass ich an Ende (fast 2 Stunden Chat und Telefongedöns) einfach 2 neue Dinger zugeschickt bekomme. DANKE an IFUN für diese Info! Deswegen alleine hat es sich schon gelohnt, die App werbefrei zu schalten.

  • Nach über eine Stunde Reden mit den Support wurden bei mir 307€ geblockt und nun sollen Sie ausgetauscht werden..

  • Bei mir (iPhone 11Pro) funktioniert der Passtest für die Ohreinsätze nicht. Nach dem Drücken der Play-Taste für den Test kommt kein Ton/Musik.
    An den Airpod Pros scheint es nicht zu liegen, da der Test mit anderen iPhones funktioniert.
    Kennt jemand die Lösung des Problems?

  • Also ich muss den Support (mal wieder) loben: nach dem Bericht hier heute morgen Chat gestartet. Reset durchgegangen, Fragen beantwortet – alles nett und sachlich. Nach insgesamt 20 Minuten das Angebot die AirPods auszutauschen. Sind bereits auf dem Weg und sollten morgen angekommen.

    Top Support! Mein Tip: immer freundlich und sachlich bleiben… Bei einigen hier bezweifle ich das….

  • Ich hab die „alte,aktuelle“ Version drauf, die 2B588 und ich habe das Gefühl, dass das ANC nicht richtig funktioniert. Im Bus höre ich die Stimmen der Leute. Im Fitness Studio auch die Musik, kommt auf die Lautstärke an. Wenn ich draußen bin und es windig ist höre auch diesen. Dazu kommt noch, dass mein gegenüber mich nicht hören kann. Entweder hört er alles Drumherum und Wind, aber mich nur sehr schlecht. Wenn ich die Pods dann rausnehmen und mit dem iPhone telefoniere, ist alles perfekt.

    Hat jemand die gleichen Dinge wie ich mit der Version oder sind das sogar die Symptome mit der „kaputten“ Version?

    Danke für eure Antworten.

    • Ich hatte sie im Nov. gekauft, da war die Firmware 2B584 drauf.
      Die Updates danach (2B588, 2C54) haben das ANC m.E. deutlich verschlechtert.

      • Danke für deine Antwort.
        Also hast du jetzt aktuell 2B588 drauf? Oder immer noch diese ganz neue „kaputte“?

        Lässt du denn tauschen oder was machst du dann?

        Ich bin hin und hergerissen. 279€ ist schon viel Geld. Da soll ja dann auch alles funktionieren.

      • Habe 2C54 drauf, wurde ja zwangsinstalliert und kann ja nicht rückgängig gemacht werde. Ich warte auf weiteres Update – wenn das nichts bringt, will ich sie zurück geben.
        Nutze aktuell wieder meine alten Bose QC35.

  • Habe gerade mit der Hotline telefoniert (3 Berater)…leider muss ich mich gedulden…die Techniker von Apple haben derzeit keine Lösung für das Problem…ein Austausch kommt nicht in Frage…der Fehler wird mit einem Update der Firmware gefixt.

  • Warum erstellt Apple nicht eine Firmware Version die höher ist als die aktuelle, vom Code her aber der funktioinierenden identisch ist.

    Also irgendwas ist doch faul oder?

  • Genau das dachte ich mir auch. Ich habe leider auch diese Firmware oben und zwei Monate auf ein vernünftige Firmware gewartet nun ist aber auch meine Geduld am Ende. Zwei Monate lang wurde man nur vertröstet. Ich habe jetzt auch bei Apple angerufen, die Info vom Mitarbeiter deckt sich mit diesem Artikel sie haben jetzt wohl die Anweisungen bekommen diese mit besagter Software 2c54 zu tauschen was bei mir jetzt auch der Fall ist. Ich hoffe das die Ersatz Teile die alte Firmware haben und ich wieder zu Frieden bin

    • soeben mit support im chat kontakt gehabt – ein austausch wurde verweigert da es offiziell kein austauschprogramm für die airpods geben würde…
      scheint wie alles im leben einfach glücksache zu sein…
      schade apple…

      • So, die Austausch – Airpods Pro sind gerade angekommen. (gestern Chat und Telefonate mit insgesamt 3 Apple Hotliner)
        Ging also ganz schnell.
        Schon beim Passform Test habe ich den da anfänglich tiefen Bass wieder hören können und beim Test sind wieder beide „Ohren“ grün.
        ;-)

        Der abschließende Test mit einigen Songs, die Tiefbass haben, war auch wieder sehr positiv!!!
        Selbst bei geringer Lautstärke waren diese Töne endlich wieder hörbar, fast schon „fühlbar“.

        Equalizer aus!

        Ich empfehle hier den Titel „Starlovers“ von Gus Gus, die ersten ca. 90 Sekunden.
        (bin ja eigentlich dem Rock verfallen, aber mag auch elektronische Musik sehr gerne)

        Firmware bei den Austauschgeräten:
        2B588

        ANC ist jetzt auch wieder viel besser als mit der letzten, verkorksten Firmware.
        Ich weiß allerdings nicht mehr, wie gut das mit der Firmware im Auslieferungszustand war.

        Für mich, alles wieder gut!

  • Bei mir wurde gerade im Store getauscht – die alte Filmware ist drauf, alles gut :)

    Es war aber etwas Überzeugungsarbeit und Nachfragen beim Vorgesetzten nötig… Das Problem war auch nicht auf Anhieb bekannt….

  • Heute habe ich die Tauschware erhalten, einen Tag nach dem Anruf beim Support. Besser geht es nicht!

    Nach dem erneuten Verbinden und Einrichten ist mir als einziger Makel aufgefallen, dass die Seriennummer anscheinend nicht mehr richtig ausgelesen werden kann. Da steht nun „1“, sonst nichts…

    Habt Ihr das auch so bei Euren ErsatzPods? Danke!

    • Bei mir ist das genauso mit der Seriennummer…

    • Ich habe mal ne Frage. Nach dem auch ich bei Apple Luft gemacht hatte sind nun auch meine Ersatzteile unterwegs nun macht mich einiges stutzig. In einer Mail heißt es danke für ihre Reparaturanforderung in einer zweiten Mail heißt es ihre Ersatzteile sind unterwegs in einer weitern Mail heißt es danke für ihren Einkauf bei Apple (208euro davon sind 10euro für den Versandkarton veranschlag) und dann gibt es noch eine Mail mit dem link zum Status. Und wenn ich den öffne steht alles auf grün so dass sie versendet wurden und morgen ankommen aber weiter steht noch…. Keine Ersatzteile Rückgabe erforderlich ihre Reparatur wurde abgeschlossen? Ich hoffe die haben sie mir jetzt mir nicht einzeln verkauft obwohl ich nur ein Umtausch beauftragt habe wie war das bei euch?

  • Heute Mittag im Apple Store in Köln umgetauscht. Ohne Nachfragen. 5 Minuten…
    Ein Tipp: Verwendet die Apple Support-App und macht einen Termin an der Genius Bar.
    Habe gestern Mittag für heute locker einen Termin bekommen. Waren durchgehend slots verfügbar.

    • Sash, hast Du denn auch die zwei Kartons bekommen mit je einem AirPod oder sieht das anders aus, wenn man das nicht über den Postweg macht? Und die Seriennummer 1 würde mich interessieren… aber das scheint ja bei allen so zu sein. Danke!

      • Michael Weißenborn

        Hi, bei mir auch 2 Kartons und eine 1 bei der Seriennummer. FW 2B588 Dafür funktionieren sie wieder 1a. Die Kartons müssen einzeln zurückgeschickt werden.

  • Meine Austausch Pods sind heute angekommen. FW 2B588, Seriennummer ebenfalls „1“.

  • Und wie soll man die Kopfhörer tauschen wenn sie wieder eine. defekt aufweisen wenn sie die Seriennumer „1“ haben?

  • Blöde Frage, ich weiß aber was genau muss ich denn nun zurückschicken. Ich habe auch neue Silikonplugs im Austauschpaket gehabt.

  • danke nochmal für den tipp… austausch ganz schnell – alte FW drauf und sie funktionieren wie am ersten tag… jetzt muss upsi nur noch die alten abholen… ich dachte, ich hätte mir das eingebildet mit der schlechteren geräuschunterdrückung – merke aber jetzt im direkten vergleich, dass die mit der alten FW viel besser unterdrücken. danke – hätte ohne diesen artikel wohl aus faulheit gehofft, das problem löst sich von selbst…

  • Danke für den Tip! War im Apple Store München Rosenstraße und ein sehr netter junger Mann hat sie mir in 5 Minuten ohne wenn und aber ausgetauscht :) Alte Firme, alter Sound und ein paar neuer Aufsätze. MERCI <3

    • Was? Ich war gestern auch dort und mir wurde gesagt ich soll noch warten und falls in nächster Zeit kein Update kommen sollte dann kann ich sie umtauschen!

      • Fake-News-Hunter

        Tja, Selim.

        Wenn ich raten müsste, wer von euch beiden wirklich im Apple Store war, würde ich sagen, dass Effy niemals dort gewesen sein kann, da Apple die AirPods Pro eben nicht tauscht.

        Ein solcher Austausch muss ja von den Mitarbeitern auch begründet werden und laut den AGB’s ist das nur bei Hardwareproblemen möglich.

      • Hab nett mit den Augen geklimpert und zusätzlich auch Apple Care+
        Apple Care wurde jedoch nicht eingesetzt es fand nur ein Ausstausch statt. Statt 166,38€ wird 0€ auf der Rechnung aufgeführt.
        Problembeschreibung/Diagnose
        Issue: Noise Canceling ist defekt.

        Zusätzlich:
        Steps to Reproduce: Geprüft und gesichtet an der Genius Bar Apple Rosenstraße.

        Cosmetic Condition: Normale Gebrauchsspuren.

        Proposed Resolution: Kostenfreier Geräteaustausch auf Garantie/Gewährleistung.

        Bei Apple ist es leider mal SO mal SO. Kommt immer darauf an welchen Mitarbeiter man erwischt und wie nett man ist.

      • Ruf doch sonst bei Apple an und lass es wie im Artikel oben beschrieben vom Telefonsupport austauschen.

    • Mich vertröstet man schon seid zwei Monaten mit dieser Aussage. Meine Geduld war vor 5tagen zu Ende so dass ich mir ein Ersatz zu kommen lassen habe (Eigentlich auf Garantie lt Support)nur leider ging bei Apple Support einiges drunter und drüber so dass man mir die in Rechnung gestellt hat. Nun bin ich wieder am klären der Kosten mit dem Support nur noch schlechte Erfahrungen in letzter Zeit was den Support an geht Versprechungen ohne Ende (wir melden uns bei ihnen, wir kümmern uns im ihr Problem…) alles nur noch heiße Luft. Da weiß die rechte Hand nichts von der linken jeder neue Mitarbeiter sagt das er jetzt der Ansprechpartner ist und sich kümmern wird und immer wieder neue sachschilderung Geht auch noch um andere Sachen nicht nur die Kopfhörer. Mein Maß an Geduld ist am Ende. So ein sau Haufen wenn ich meine Arbeit so erledigen würde im Krankenhaus oje

    • Was passiert, wenn die Betroffenen AirPods eine Macke oä haben vom täglichen Gebrauch? Werden die dann auch problemlos getauscht?

  • Also München Apple Store OEZ hat nicht getauscht. Die meinten, es wird ein Update geben, dass das Problem behebt

  • So nun nach dem ganzen Ärger mit Apple habe ich nun auch meine Ersatzteile bekommen (sie wurden mir in Rechnung gestellt aber nun habe ich nach einem Telefonat eine Gutschrift bekommen)und was soll ich sagen Jetzt haut mich das NAC wieder aus den Socken so war und sollte es sein, auch im Bassbereich wieder schön satt. Schade nur das dieses nicht schon eher Softwareseitig geregelt wurde dann hätten ich sie auch nicht getauscht

  • Ich bin in den Apple Store Düsseldorf gegangen und habe geschildert, dass ich anfangs (Anfang November) super zufrieden war, nach ca. 2 Wochen aber immer wieder das Problem aufgetreten ist, dass das ANC auf der rechten Seite nicht richtig funktioniert, besonders auffällig bei tiefen Tönen. Außerdem bekomme ich seitdem den Fit-Test nicht mehr grün, egal mit welchen Aufsetzen

    Der Store-Mitarbeiter hat eine Diagnose gemacht. Ergebnis: „Sichtung an der Genius Bar. Diagnose zeigt keine Firmwareherausforderung“. (Steht so in der Reparatur-Beauftragung, die ich per Email bekommen habe.)

    Explizit zur Firmware nachgefragt bekam ich mündlich die Aussage: Die Firmware auf den AirPods Pro sei die aktuelle (es ist die 2C54), die auch momentan per automatischem Update verteilt werde. Bei diesem Update wäre es wohl vorgekommen, dass es nur auf einem von beiden AirPods aufgespielt worden sei. Dies sei bei mir aber nicht der Fall, weshalb ein Hardware-Fehler des Außen-Mikros im rechten Pod vermutet wird.

    Den rechten AirPod (nur diesen) bekomme ich nun kostenfrei im Rahmen der Garantie ausgetauscht. Lieferzeit 4 Tage. Wenn das mein Problem behebt, soll es mir recht sein…

    • Leider ist die Aussage von dem Mitarbeiter nicht ganz korrekt. Die Software ist fehlerhaft und wurde von Apple zurückgezogen daher kann sie momentan aktuell nicht verteilt werden. Aktuell ist es die 2B588

    • Austausch-Pod habe ich erhalten. Probe im Store war nicht möglich, weil ich das Case erstmal eine Stunde an den Strom hängen sollte, damit das Firmware-Update geladen werden kann. Gemacht getan. Nun wird nach wie vor die 2C54 angezeigt. Zwischenzeitlich wurde als Seriennummer 1 angezeigt, nun steht da wieder eine richtige. Ergebnis: Der Unterschied von ANC links und rechts ist schlimmer als vorher. Zusätzlich zu Außengeräuschen rechts höre ich nun mein Atmen und die eigene Stimme stärker links. Einzige „Verbesserung“: Der Fit-Test zeigt beim ausgetauschten Pod nun grün und nicht mehr gelb.

      Ich kann nur davon abraten, einen einzelnen Pod zu tauschen.

  • Ich hatte heute den Termin im Store Hamburg Jungfernstieg: Beide Kopfhörer werden kostenfrei ausgetauscht und sollen noch diese Woche abholbereit sein.

  • Ich habe das gleiche Problem. Apple bestätigt es auch, nachdem ich dort eine Protokolldatei hinschicken musste.

    Hotline verweigerte jedoch einen Austausch. Ich müsse auf Update warten. Wann das kommt stehe allerdings in den Sternen. Hinweis auf rechte aus gesetzliche Gewährleistung interessierte wenig. Keinerlei Entgegenkommen. Was für ein Service von Apple! Angesichts eines Produkt in dieser Preiskategorie.

  • Habe heute auch über den Chat versucht, einen Austausch anzustoßen. Leider ohne Erfolg. Ein Austausch würde nichts bringen, da bei den neuen das gleiche Problem auftreten würde. Ich solle auf das Update warten.
    Ein Hinweis auf eure anderslautenden Meldungen hier wurde beantwortet mit: „Und bitte glaube nichts was nicht offiziell von uns ist.“ #kopfschüttel#

  • Apple tauscht die AirPods nicht mehr aus man müsse auf ein Firmewareupdate warten wurde mir heute zweimal gesagt. Hat jemand noch andere Erfahrungen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26919 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven