iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 918 Artikel
Excel jetzt mit XVERWEIS

Microsoft Office für iOS: Apps „von Grund auf neu entwickelt“

28 Kommentare 28

Microsoft hat seine Office-Anwendungen für iOS umfassend aktualisiert. Die App-Versionen von Word, Excel und PowerPoint liegen allesamt in Version 2.34 vor und wurden den Entwicklern zufolge von Grund auf neu entwickelt. Neben optischen Anpassungen sei dabei insbesondere die Bedienung vereinfacht und die Leistungsfähigkeit der Apps verbessert worden.

Bei allen drei Anwendungen wurden zudem die Möglichkeiten im Bereich der sogenannten „Alt-Texte“ verbessert: „Machen Sie Ihre Inhalte für Personen mit Behinderungen leichter zugänglich, indem Sie nützliche Beschriftungen hinzufügen oder manche Elemente als dekorativ kennzeichnen“.

Microsoft Office Apps Fuer Ios

Microsoft Excel für iOS erhält mit dem Update noch zusätzliche Pflege. Hier lassen sich Kommentare und Erwähnungen nun direkt aus E-Mails beantworten, ohne die Arbeitsmappe zu öffnen. Zudem steht die Funktion XVERWEIS nun in der iOS-Version von Excel zur Verfügung:

XVERWEIS ist der Nachfolger der ikonischen SVERWEIS-Funktion! Es wurde nach seiner Fähigkeit benannt, sowohl vertikal als auch horizontal zu suchen (ja, es ersetzt auch WVERWEIS!). In ihrer einfachsten Form braucht XLOOKUP nur 3 Argumente, um die gängigste exakte Suche durchzuführen (eine weniger als SVERWEIS): Suchkriterium,Suchmatrix,Rückgabematrix.

Microsoft hat auch einen neue Version von OneNote für iOS freigegeben. Dieses Update beschränkt sich allerdings ausschließlich auf Fehlerbehebungen.

Laden im App Store
‎Microsoft Word
‎Microsoft Word
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎Microsoft Excel
‎Microsoft Excel
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎Microsoft PowerPoint
‎Microsoft PowerPoint
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

Montag, 10. Feb 2020, 8:24 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • immer noch keine webdav-anbindung? oh mann :/

    • Die Anbindung an WebDAV oder andere Protokolle kann man ja schon ewig mit File Providern wie zum Beispiel „FileBrowser“ umsetzen. Dann hat man direkt in der Dateien App seine Laufwerke verfügbar und nicht nur in bestimmten Apps.

  • Und es ist immer noch nicht möglich, auf dem iPad zwei Dokumente nebeneinander zu öffnen

  • Kein Web-Dav, die wollen wohl unbedingt zu OneDrive nötigen!

    • Gut, dass Apple einen ja zu nichts nötigt.

      • Bei Pages geht WebDAV, vielen Dank für den konstruktiven Beitrag!!

      • Na, whomai, dann versuch doch erst einmal, ein Apple-Gerät ohne Anmeldung bei Apple zu nutzen.

        Und dann wiederhol‘ das mit der fehlenden Nötigung von Apple – wenn Dir dann danach noch zumute ist.

        Ich lache sehr, sehr gerne … … …

    • WebDAV kann man über Umwege nutzen.
      Zum Beispiel File Explorer Pro. Dort WebDAV einrichten und über die IOS Dateien Funktion zugreifen. Geht wunderbar.

  • Es gibt doch schon die Office App, welche die 3 genannten komplett ersetzen soll.
    Bin da im Testflight angemeldet.“, funktioniert gut.
    Frage mich, wieso die jetzt noch da groß an den 3 Apps weiterentwickeln.

  • Niemals kommt mir ein Microsoft Programm auf ein Apple Gerät. Bin froh, das ich mich schon vor 8 Jahren komplett von diesem Schrott getrennt habe.

  • MS soll mal mitteilen wann die überarbeitete Version von Outlook für Mac und iOS erscheint…

    • Dann schreib das Microsoft! Oder glaubst Du MS wird Dir die Antwort hier posten? :))

    • Die für iOS kam doch letzte Woche.

      • Da kommt gefühlt jede Woche ein Update. MS hat aber vor einiger Zeit gesagt das Outlook für Apple komplett überarbeitet werden soll.

      • Wenn gefühlt jede Woche ein Update kommt, dann kann es natürlich niemals nicht komplett überarbeitet worden sein … das mit der Logik üben wir noch mal, oder?

      • @balu: aber das Update von letzter Woche bringt ein großes neues Feature auf iPads, nämlich den SplitScreen, wo man Mails und Kalender nebeneinander haben kann, um zum Beispiel einfach per Drag&Drop aus einer Mail einen Termin machen zu können. Aber wer weiß, welche Art von Überarbeitung Du Dir genau vorstellst…

  • Von Grund auf neu entwickelt… so so … schon wieder?
    Das es immer noch Unternehmen, wie Microsoft, gibt, die glauben mit solch peinlichen Aussagen eine besondere Qualität herausstreichen zu können. Eher ist wohl das Gegenteil der Fall: Die bisherigen Apps waren derart nicht geplanter und unskalierbarer Schrott, dass es einfacher war, bei Code-Zeile NULL zu beginnen

  • Word… von Grund auf neu entwickelt :-)
    Excel… von Grund auf neu entwickelt :-))
    PowerPoint… von Grund auf neu entwickelt :-)))

    Das bedeutet dann auch:

    OneNote… von Grund auf…
    Moment warte… gleicher Standard Text wie die letzten 12 Monate -.-

  • Die Möglichkeit in PowerPoint am iPad die Animationsreihenfolge zu ändern fehlt wenn ich das richtig sehe leider immernoch, Schade!

  • Leider wurde OneNote nicht weiterentwickelt.Ich war Verfechter der Apple- Mobilgeräte in unserem Unternehmen… aber die einfachsten und fast wichtigsten Funktionen der Outlook-Integration in OneNote fehlen immer noch…

    Nun ist mein iPad fast nur noch in der Tasche und durch ein Surface ersetzt. Einzig die iPhone-App zum schnellen suchen in OneNote wird noch genutzt.

  • Immer noch Abo-App.

    Daher immer noch ohne mich.

    Da lieb‘ ich mir doch sehr die Alternative Office 700, zumal Einmalkauf-Bezahlapp.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26918 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven