iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 443 Artikel

Mit SIM und App-Anbindung

ADAC Smart Connect: Neuer Diagnosestecker sucht Testnutzer

59 Kommentare 59

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) versucht sich in einem Feld, dem die Telekom und o2 schon vor einigen Jahren wieder den Rücken gekehrt haben: Mit ADAC Smart Connect bietet der Autoclub einen neuen OBD-Adapter mit Smartphone-Anbindung an.

Adac Smart Connect Frau

Eine Idee, die die Telekom bereits 2017 unter der Bezeichnung CarConnect-Adapter ins Rennen schickte und drei Jahre später aus dem Programm nahm. Der von o2 angebotene Car-Connection-Stecker wurde sogar schon 2015 wieder eingestellt.

Immerhin scheint der ADAC sein ADAC Smart Connect nicht einfach in den Markt zu werfen, sondern setzt auf einen kleinen Kreis von Testnutzern. Diese können sich auf der Smart-Connect-Sonderseite um die Teilnahme am Test bewerben, müssen um berücksichtigt zu werden allerdings eine gültige ADAC-Mitgliedschaft vorweisen und die TestFlight-App installiert haben, da der zugehörige iPhone-Download derzeit nur als Beta verfügbar ist.

Adac Smart Connect

Der mit integrierter SIM-Karte ausgestattete OBD-Adapter wird über die Smart Connect-Applikation des ADAC ausgelesen. Diese zeigt ihrerseits dann unter anderem den letzten Standort des Fahrzeugs, die aktuelle Batteriespannung, den Tankfüllstand, den Kilometerstand und die Dauer und Strecken zurückgelegter Fahrten an. Zudem notiert ADAC Smart Connect auch Fehlercodes und spricht bei erkannten Problemen am Fahrzeug zusätzlich Handlungsempfehlung aus.

Derzeit befindet sich der ADAC Smart Connect in der Testphase und kann noch nicht als Produkt bestellt werden, wann sich dies ändern wird und wie teuer der Fahrzeug-Stecker letztlich sein wird, steht aktuell noch nicht fest. Der ADAC hält allerdings schon einen umfangreichen Katalog an Fragen und Antworten zu ADAC Smart Connect vor.

Alternative Ryd zum Einmalpreis

Am Markt bietet sich mit Ryd (ehemals Tanktaler) ein vergleichbares Produkt ohne ADAC-Integration an, das ebenfalls Fahrten notiert, sowie Batterie und Tank überwacht und mit SIM und App angeboten wird. Für Ryd werden dabei einmalig 149 Euro fällig.

Produkthinweis
ryd box | OBD Stecker & Auto App | mit Sim-Karte | GPS Tracker | Elektronische Fahrtenbuch-Option | Diebstahlwarnung |... 149 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jan 2022 um 09:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    59 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31443 Artikel in den vergangenen 5261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven