iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 451 Artikel
   

Abkehr vom iCloud-Zwang: iTunes wieder mit lokaler Synchronisation

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Der initiale Aufschrei war groß, im März zeichnete sich dann ein Kompromiss ab, jetzt ist Apples iTunes-Team zurückgerudert und gestattet den Abgleich von Kontakten und Kalendereinträgen wieder ohne den Umweg über die allwissende Wolke vorauszusetzen.

Mit iTunes 11.2 hat Apple nicht nur ein gravierendes Sicherheitsproblem unter Windows behoben und die Podcast-Funktionalität verbessert, die frisch aktualisierte iTunes-Version synchronisiert Kalender und Adressbuch-Einträge jetzt auch wieder über das USB-Kabel.

Zum Hintergrund empfehlen wir ein Blick in unser Nachrichten-Archiv:

  • September 2013: Verzicht auf lokale iPhone-Synchronisation deutet sich an
  • Oktober 2013: Es ist soweit. iTunes 11.1.2 entfernt lokalen Datenabgleich
  • März 2014: Ende der iCloud-Pflicht für iTunes: Ist Office der Auslöser?

Jetzt kann also wieder direkt am Mac synchronisiert werden.

icloud

 

Um zurück zur lokalen Synchronisation zu wechseln, müsst ihr den iCloud-Abgleich von Kalender und Kontakten in den iOS-Systemeinstellungen deaktivieren. Dies geschieht im Menu: Einstellungen -> iCloud. Die Auswahl der Option „Auf iPhone behalten“ ist nach der Deaktivierung der beiden Schalter empfehlenswert.

Wenn ihr euer Gerät nun wieder mit iTunes verbindet, lässt sich der Abgleich von Kalender-Terminen und Kontakt-Informationen im Info-Tab auswählen. Klickt dafür das iPhone-Symbol in der Seitenleiste an und setzt im Bereich „Infos“ die beiden Haken bei „Kontakte Synchronisieren“ und „Kalender synchronisieren“. Fertig.

kontakt

Freitag, 16. Mai 2014, 16:03 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seufz… Es war ein Cloud-Zwang, kein iCloud-Zwang…

  • Hat schon jemand Erfahrungen mit Duplikaten etc., wenn nach der beschriebenen Methode zum lokalen Sync zurückgewechselt wird? LG

  • nur hab ich jetzt alle Kontakte doppelt :( Das gabs früher nie bei lokalem sync …

  • Schade das der Aufschrei bei der zerstörten Hörbuch Funktionalität in iOS 7 nicht so groß ist.

    Na ja. Bin ja noch bei 6 und immerhin kann ich mir jetzt mal 10.9 angucken.

  • ich wiederhole mich hier zum 3. mal:

    liebe redaktion,

    es heißt überall laufend nur usb sync von kalender und kontakten, aber wie ist es bestellt um

    -wlan sync
    -safari lesezeichen sync

    könnt ihr dazu etwas berichten?

    ohne diese features, ist der lokale sync auch auch weiterhin um elementare sync elemente beschnitten.

    • DANKE FÜR DIESEN KOMMENTAR! DAS IST AUCH MEINE FRAGE …

    • Was ist denn deine Frage zum WLAN-Sync? Daran hat Apple doch nie was geändert, es geht und ging immer.
      Auch die Kontakte und Kalender können seit iTunes 11.2 wieder direkt von iTunes übers WLAN mit den iDevices synchronisiert werden.

      • schön, und wie sieht es mit dem safari lesezeichen sync aus? geht der auch wieder lokal per usb/wifi sync oder braucht man dazu icloud?

      • Meine Frage bezog sich auf die Safari Lesezeichen, werden die ohne iCloud wieder über das Kabel gesynct?

  • schön, und wie sieht es mit dem safari lesezeichen sync aus? geht der auch wieder lokal per usb/wifi sync oder braucht man dazu icloud?

  • Kann mir mal einer erklären, warum ich keine AirPlay mehr auf meine Apple Geräte streamen kann ?
    Seit des letzten updates bekomme ich das Zeichen oben links nicht mehr angezeigt,
    werd noch verrückt

    • Bei mir war es so das mein Apple TV nach dem Update nicht mehr im WLAN war. Musste die Daten erneut eingeben und schon ging’s wieder. Vielleicht ist es bei dir genauso.
      Viel erfolg

  • Apple ist völlig planlos was solche Sachen betrifft.
    .
    Die Fähigkeit lokal mit vorhanden Sache wie Outlook zu syncen was für viele iPhone-Nutzer entscheidend, um sich überhaupt ein iPhone zuzulegen.
    .
    Die Windows-Welt dominiert halt weiterhin unter den Benutzern, und sich so Millionen zu vergrätzen ist eine solche Schwachsinnsidee daß man die Verantwortlichen dafür normalerweise umgehend feuern würde – wenn sie nicht Ive oder sonstwie hießen …

  • Ein Schritt in die richtige Richtung.

  • Leider ist diese Lösung eine alles oder nichts Frage. Ich habe mehrere Kalender (einen privaten, mehrere geteilt mit und von meiner Familie, und einen geschäftlichen). Ich möchte nun lediglich den geschäftlichen Kalender über iTunes an einem PC synchronisieren, die anderen können in iCloud bleiben. Wie mache ich das denn?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19451 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven