iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 485 Artikel
   

549 Euro: iPhone 5c mit 8 GB Speicher jetzt offiziell bei Apple erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
101 Kommentare 101

Wie erwartet ist das iPhone 5c mit 8 GB Speicher nun offiziell auch im Apple Online-Store erhältlich. Apple reduziert damit den Einstiegspreis für die aktuellen iPhone-Modelle um weitere 50 Euro auf 549 Euro. Es ist allerdings zu erwarten, dass die Geräte schon in Kürze für deutlich unter 500 Euro im freien Handel erhältlich sind. Von Providerseite haben wir bereits gestern Abend Hinweise darauf erhalten, dass ein Einstiegspreis von 499 Euro angepeilt wird. Mit Blick auf die bereits jetzt zu Preisen unter 500 Euro erhältliche 16-GB-Variante scheint ein Straßenpreis von 450 Euro oder gar darunter nicht unwahrscheinlich.

preise

Nachdem das Gerät sich bereits im Angebot von Apple und O2 befindet, gehen wir davon aus, dass auch die Telekom und Vodafone ihre Onlineshops in Kürze aktualisieren werden.

Warum das neue Modell?

Eine kleine Spekulation bezüglich dieser Preissenkung: Natürlich wird der iPhone-Einstieg bei einer zu erwartenden Preissenkung von bis zu 100 Euro für Neukunden deutlich attraktiver, auch Besitzer eines älteren Geräts dürften sich den Wechsel auf ein iPhone 5c nun ernsthafter überlegen. Aber Apple plant sicherlich schon deutlich weiter.

Der Konzern ist dafür bekannt, dass er statt Preissenkungen eher technische Verbesserungen in bereits erhältliche Geräte einfließen lässt. Mit dem neuen 8-GB-Modell macht Apple den Weg dafür frei, das jetzt 599 Euro teure Modell zu einem späteren Zeitpunkt für 549 Euro anzubieten und das Ganze als Upgrade für die 8-GB-Variante zu verpacken. Eine schlichte Preissenkung dagegen wäre sofort von negativen Untertönen und Spekulationen um schlechte Verkaufszahlen begleitet.

Dienstag, 18. Mrz 2014, 9:30 Uhr — chris
101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • unapologetically günstig … * hust *

  • Und wieder zu teuer. Das Geld hätte die sich lieber sparen können, wird eh keiner kaufen. 8GB in der heutigen Zeit sind peinlich, Randmärkte hin oder her. Der Schritt mit dem iPad 2 war aber richtig.

  • Hahahaha….ach ne HALT…das sind ja 8 GB 8-0 …MUAHHHHHHHHHHH

  • Huch….Apple wird noch zur Billigmarke….(Ironie wieder aus)

  • Ich weiß nicht, ob ich das dämlich oder lächerlich finden soll. iOS 7 hat inzwischen 3-3,5 GB, da bleiben also noch 4,5-5 GB zur freien Verfügung. Wenn man bedenkt, dass die meisten Apps ihren Cache nicht vernünftig leeren, kann man vielleicht 10-20 Apps installieren.
    Das hat mit Einstieg schon nichts mehr zu tun – 8GB interner Speicher sind nicht zeitgemäß.

  • Selbst geschenkt noch zu teuer!
    Was will man mit 8 GB anfangen?
    Einen 3 Stunden Film in HD laden?
    Das wird der Abgesang auf das 5C!

  • 2-3 etwas aufwendigere Spiele drauf und schon wird dann beim nächsten OTA Update ein Speicherplatzproblem beklagt. 8GB sind in ios7 Zeiten echt mutig.

  • Inzwischen steht ja fest, dass das 5C mit 16 GB schon keiner haben will (selbst in China nicht). Ob es da für ein 8 GB Modell, welches gerade einmal 50 € billiger ist, besser aussieht!? Bezweifel ich ……

  • Das ist doch lächerlich ein komplett innovationsloses Gerät das in der Produktion 130€ kostet für so viel Geld zu verkaufen… Apple macht sich immer unattraktiver…

  • Unter der Führung von Steve Jobs, hätte es sowas nicht gegeben.
    Ich vermisse diese Kommentare. :-)

  • Unabhängig davon, dass ich es auch für zu teuer halte, glaube ich, dass es Marktstrategisch garnicht so unklug ist. Mit dem „niedrigeren“ Preis werden potentielle Kunden gelockt, die sich dann vielleicht im Bekanntenkreis mal umhören und fragen, was sie davon halten. Wenn dann ein paar Leute sagen, dass sich 8GB nicht lohnen, ist der Schritt zur 16GB Variante schnell gemacht, da es ja nur unwesentlich teurer ist.
    Und ja, ich glaube ein Teil der Menschheit ist so einfach zu lenken.

    • Also denkst du, das jetzt viel mehr Leute sich für das iPhone interessieren, da es nun schon statt 599€ schon ab 549€ gibt und sich mal im persönlichen Umkreis umhören, was ein iPhone so kann ( /ist)?
      Oder habe ich das falsch verstanden?

  • Es steht jeden Tag ein Dummer auf, der so etwas dann kauft.

  • Ich tippe auf einen Preis von 320€ demnächst auf Ebay und bei diversen online-Händlern. Wobei mir persönlich selbst 200€ für eine alte 8GB Variante deutlich zu viel wäre und ich nicht kaufen würde…

  • 549€ Ist das dumm oder arrogant?

    Jedenfalls fernab jeder Realität.

  • Das soll doch ein Witz sein, von den 8GB bleiben nur 4 GB übrig, was soll man damit anfangen? ein smartphone ist doch gerade dafür da viel drauf zu installieren, oder nicht?!

    • Naja für die Eltern-Generation „brauch nur ein Smartphone dass whatsapp kann und evtl. Facebook“ reichen die 8gig dicke. Finds ja selbst grausig xD

      • Ich habe hier im Bekanntenkreis eine recht dumme Person, die schon zum Nutzen der Telefon-App leicht überfordert ist und selbst die wollte ein Smartphone mit mindestens 16GB, weil mehr Speicher „irgendwie besser“ ist.

      • Das ist aber kein Argument. Es wird bei Handys ja auch mit 2.5 GHz Takt geworben. Wobei das mal gar nichts über die Rechenleitung aussagt.

  • Ich kenne jemanden für den reicht 8 GB. Er kann zwar keine Apps mehr Laden, aber wenn er möchte könnte er eine 32 GB Karte reinpacken. Das geht eben nur bei einem Samsung. 8 GB viel zu wenig, außer man hat seine Bilder und Videos in die Cloud ausgelagert.

  • Was sagt das eigentlich über das Kaufverhalten von uns Westeuropäern aus, wenn Apple dieses „unschlagbare Angebot“ erstmal nur hier startet? Sind wir deshalb privilegiert oder einfach nur mehr verstrahlt als andere Länder/Kontinente?

    • Wieso sollte man es in Amerika einführen? Um noch mehr Verträge anbieten zu können für 1$ und 24 Monaten Laufzeit? Das ist nicht die Idee dahinter. Aber da hier Handys oft auch einfach so direkt gekauft werden zum Vollpreis hat so ein günstigeres 5C nur hier Aussicht auf eine entsprechende Marge. mMn.

    • Die Amerikaner kaufen Handys genauso wie ihre Autos, Häuser und alles andere immer nur mit Finanzierung (Vetrag). Der Ursprung für die weltweite Finanzkrise sind diese faulen US Kredite.

      In Europa werden iPhones und andere Dinge aber oft noch bar gekauft

  • Bitte Apple, mach, dass dieses Jahr mal wieder so ein großer Wurf wie das 4S rauskommt. Es häufen sich momentan grad mehr und mehr kleinere und größere Fehltritte, die mich darüber nachdenken lassen, ob ein despotischer Starrkopf an der Spitze vielleicht doch nicht so schlecht war bei den vielen Entscheidungen.

    • wie sich die Zeiten ändern. Beim 4S war das Gemecker mit am größten dass wieder nur ein S-Modell kommt und Apple so den Anschluss verlieren würde…

      • ja, jedes Jahr aufs neue. Großes Gejammer, Apple bringt keine Innovationen mehr, nur ein etwas verbessertes Vorgängermodel. Aber nachher findens doch alle geil.

      • nur findet das 5C bis heute niemand geil …

      • doch ich, da ich aber schon n 5er hatte, machte halt nur ein 5S Sinn.

        Ansonsten, gäbe es das 5S im Gehäuse des 5C, wäre meine Entscheidung auf dieses Gefallen.

      • Ich finde das weiße 5c 16GB für damals 490,- € (Straßenpreis) ziemlich geil und fair und für sparsame User eines 4 oder 4s eine ganz klare Kaufempfehlung.

  • Najaaa also bei 2GB mit ner abgespeckten ios 7 Version für 547€ würde ich überlegen, aber so….
    Einfach nur lächerlich sowas :D

  • Immer noch viel zu teuer! Aber leider Gottes kann sich Apple sowas erlauben. Aufgrund des Apfels wird’s ja trotzdem gekauft…

  • Selbst wenn man die Märchensteuer abzieht ist es schon erschreckend, für wie blöd Apple seine Kunden hält.

  • Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen: die haben echt nen Klatscher! Ich bin Apple-Fan, hoffe aber, dass das Ding keiner kauft. Ich finde es ne Frechheit. Unglaublich.

  • Für 349€ wäre es ein super Angebot.
    Ich mag das 5C, tolle Optik und fühlt sich einfach gut an in der Hand!

    Nexus 5 in rot ist jedoch ein viel zu guter Konkurrent, gerade beim Preis ;-)

  • Dahinter ist eine Kluge Taktik wenn, das 8GB Modell im Sommer/Herbst „das neue 16Gb“ Modell wird! Und die iPhones endlich auf 128Gb hoch geschraubt werden.

    • Unwahrscheinlich, 128 GB braucht kaum jemand und würde iCloud-Services (Storage + iTunes Match) unterminieren…

      • Die Cloud-Dienste sind zu 90% Geschäftsleute und T-Nerds, da es im Privatgebrauch bei Mutti und Co nicht richtig ankommt. Und so lange es Speicherkapazitäten auf den Geräten gibt wird sich dies nicht ändern!

      • dann sind wir uns ja einig

  • Sascha Migliorin

    Lol
    Anstatt 128 und 256GB raus zu bringen, kommt ein 8GB. Aber dann nicht für 300 €, sondern 550 €.

  • und da behaupten die trolle hier immer ✒ apple sei nicht mehr innovativ!
    kein anderer in den techniklabors der welt hat das hinbekommen.
    speicherhalbierung perfektioniert in nur 6 monaten entwicklungszeit.
    für mich nach der einführung des weißen modells nach x monaten
    ankündigung …. und erste bilder vom ganz großen ding, tauchen auch schon auf:
    das ipad air mit 8 gb zur einführung des ipad airs II §:-))

  • Die sollten die ganze Produktion einstampfen und die Lagerbestände an Schulkinder in Schwellenländern verschenken… Wenn die weiterhin versuchen, gefangen in ihrem wirren „wir-machen-keine-günstig-Waren-vs-keiner-kauft-das“-Paradox, wird mittelfristig die Marke nur noch mehr schaden nehmen. wenn man mit Android-Massenware konkurrieren möchte, muss man das halt über den Preis, und nix Anderes…

  • wenn dann demnächst das iPhone 6 mit 16 GB für 999,- Euro rauskommt, wirkt das 5C mit 8GB für 549,- Euro schon wieder günstig!

    Alles Erziehungssache von Apple ;-)

  • War nicht irgendwo ein bericht dass zu viele iPhone 5c’s auf Lager sind so um die 3 mio. Und jetzt ein 8Gb. Hm

  • Bei Base kann man zur zeit die 16gb Variante für 444€ bestellen – ein super günstiger Preis ganz ohne ominöse eBay-Händler! Da wirkt dieser offizielle Preis doch etwas komisch

  • Jetzt regt euch ab. Irgendwie wollen die vielen iPhone 5c Plakate ja bezahlt werden.
    Und lieber drei mit mximaler Marge verkauft, als 6 mit der gleichen…

  • Ich bin zwar kein hochbezahlter Apple Marketingexperte, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass das iPhone 5C weiterhin wie Blei in den Regalen liegen bleiben wird. Die bescheidene Preisreduzierung von 50,00 € mag man noch nachvollziehen können, dass aber gleichzeitig der Speicher von 16GB auf 8GB reduziert wird ist ein Witz. Die Preisdifferenz zum 16 GB Speicherchip beträgt vermutlich gerade mal 3,50 USD, wenn überhaupt.

  • SoNichtMeinJung

    Also ich hab ein 4er mit 8GB und noch 3 GB frei. Ich habe auch keine Lust mein Iphone mit „Müll“-Apps zu füllen. Was macht Ihr denn für Apps drauf, dass Ihr 32, 64 oder 128GB braucht? Und ehrlich einen Film auf dem Mini Display zu schauen – naja da gibt es bessere Möglichkeiten. Ich stimme euch zu, das der Preis zu hoch ist, aber es gibt Leute, denen die 8 GB einfach reichen. Für mich mit einem „alten“ 4er ist das, zu einem guten Straßenpreis, echt interessant.

    • Es streitet ja niemand ab, dass 8GB für den einen oder anderen durchaus ausreichend sein mögen. Aber unter dem Gesichtspunkt, dass der 8GB Chip im Gegensatz zum 16GB Chip nur wenige US-Dollar günstiger sein dürfte, ist diese Entscheidung für mich nicht sinnvoll nachvollziehbar. Der Preis ist zwar um 50,00 € günstiger, dafür erhalte ich aber auch deutlich weniger Speicher (mehr als 50% nutzbarer Speicher weniger als zum 16GB Modell!).

  • eine alternative ist ein 5s in gold mit 64gb,, eben für 589€ bei ebay ersteigert. 3,2,1 meins.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19485 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven