iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 241 Artikel
Auf 383 Millionen Geräten

43 Prozent aller iPhone-Besitzer haben Apple Pay aktiviert

77 Kommentare 77

Wenngleich auf nur schwer nachvollziehbaren Bewertungskriterien basierende Studien wie diese vom „Deutschen Institut für Service-Qualität“ veröffentlichte einen anderen Anschein erwecken: Apple Pay erfreut sich unter iPhone-Besitzern großer Popularität. Eine aktuelle Veröffentlichung der Marktforscher LoupVentures dokumentiert dies eindrucksvoll.

Apple Pay Kleber

Den Schätzungen zufolge haben mittlerweile 383 Millionen iPhone-Nutzer Apple Pay aktiviert. Dies sind 43 Prozent aller iPhone-Besitzer weltweit. Apple verzeichnet in diesem Bereich demnach ein kräftiges Wachstum, noch im September war Apple Pay nur bei 36 Prozent aller iPhone-Nutzer aktiv, im Dezember 2017 waren dies sogar nur 20 Prozent.

Treibende Kraft ist hier natürlich die kontinuierliche Ausweitung des Angebots rund um den Globus. Deutschland ist gemeinsam mit Belgien und Kasachstan erst seit Dezember mit von der Partie und gestern konnte Apple mit Tschechien und Saudi-Arabien zwei weitere Staaten auf der Landkarte abhaken. Insgesamt ist Apple Pay nun in 29 Ländern rund um den Globus verfügbar.

Ein konstant weiteres Wachstum darf erwartet werden. Apple befeuert die Ausbreitung zusätzlich durch stetig neue teilnehmende Banken und Akzeptanzstellen. Auch in Deutschland rechnen wir damit, dass sich die Zahle der Apple Pay unterstützenden Banken im Jahresverlauf noch um eine zweistellige Zahl erhöht.

Via AppleInsider

Mittwoch, 20. Feb 2019, 20:07 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin schon wieder auf die geistreichen Kommentare gespannt. Wollte eigentlich Fußball schauen, aber ich glaube ich schaue hier zu.

  • wenn endlich mal meine genialcard (vollzahlung :)) kommt, kann ich das auch mal testen. bin schon gespannt

  • Ich würd auch, aber nix Commerzbank oder Barclaycard…

  • Ich würde ja gerne aber meine Bank ist nicht dabei…

    •  ut paucis dicam

      Hol Dir die Genialkarte der Hanseatic Bank: Kein Kontowechsel, kostenlose Karte, Abrechnung mit Deiner bestehenden Bank!

      • Frage: Bucht die Hanseatic sofort von deinem Konto ab oder dauert es bis Tag X in einem Monat kommt?

      • Oder auch eine Amex Karte.
        Hanseatic bucht monatlich ab, aber man kann auch abstottern. Die Rate bestimmst du dann selbst in der App:

      • wird die Kreditkarte automatisch mit meiner Hausbank verrechnet? Ich muß also nicht selber das Geld überweisen.

      •  ut paucis dicam

        Schau doch einfach mal auf die Hanseatik Bank Seite, wenn es Dich interessiert!
        Ich finde das Angebot gut und würde es selber nutzen, wenn nicht meine DB es schon hätte und demnächst die DKB dazukäme.

  • niemals! Im stationären Einzelhandel zahlt vielleicht jeder 20.

  • Jetzt müssen nur noch die Kreditinstitute der Schweiz mitmachen…

  • Wenn jetzt endlich mal die SPK über ihren Schatten spränge, damit ich kein Zusatzkonto eröffnen brauche, wäre ich dabei.

  • Mal schauen wie lange die Sparkasse sich noch weigern kann, beizutreten.

  • Trotz aktivierter N26 Karte funktioniert Apple Pay bei mir nicht. Bildschirm zeigt zwar an das ich es an das Lesegerät halten soll aber es wird nicht gezahlt habe das Gefühl mein NFC Chip sei defekt.

    Kennt das jemand?

    • Das ist ja seltsam. Das Terminal unterstützt aber schon kontaktlos? Also mit einer NFC-Karte funktioniert es?

      • Ist ja krass , dass ich mal jemand finde der das selbe Problem hat.
        N26 Karte ist aktiviert… apple sagt alles OK, N26 sagt alles ok( hab sogar die Karte getauscht bekommen)
        Aber keine Reaktion nach der Aufforderung zum iPhone 7 rededition an das Terminal halten. Es ist zum verzweifeln!!
        Ich wollte jetzt mal die Karte mit einem anderen iPhone verknüpfen…. mal sehen!
        Was hast du schon unternommen?

      • N26 ist ne Debit Karte, damit geht das aber auch.

      •  ut paucis dicam

        @JD:“Du kannst mit deiner N26 Mastercard und Apple Pay in Geschäften, online und in Apps bezahlen“ Originalrext der N26!

    • Hast du bereits einmal „normal“ gezahlt mit deiner Kreditkarte? Ich meine das ist Voraussetzung um NFC Zahlungen freizuschalten!

    • Das ist ganz normal: damit kontaktloses Zahlen, also auch Apple Pay, freigeschaltet wird, muss bei einer neuen Karte mindestens einmal mit Kartenleser und PIN bezahlt werden

    • Manche Terminals haben den Kontakt am Display, Andere an der Seite. Ausprobieren hilft oder den Verkäufer fragen, manche wissen Bescheid.
      Versuche es nochmal

      • Hab auch N26 und darüber Mastercard. Klappt bei Aldi, Edeka, Lidl usw. super. Sowohl Watch, als auch Card. Nur bei Lesegeräten, die nur EC akzeptieren nicht, zB. MöbelKraft und bei meiner Reinigung.

    •  ut paucis dicam

      @Meggi: bei mir (DB) war es so, dass ich am Automaten ein Mal Geld abholen mußte, damit die Pin aktiviert habe, dann ing auch Apple Pay!

    • Hi,

      Übrigens bin jetzt einen Schritt weiter: hab mir die 4er watch die Tage gekauft und siehe da: Mitbder watch funktioniert Apple Pay wie geschmiert!
      Mitbdem
      iPhone 7 nicht!!!
      Ich tippe jetzt auf NFC Chip defekt/ nicht freigeschaltet- whatever!
      Apple hat das Ding zwar schon gecheckt, aber ist ja jetzt ganz offensichtlich!!
      Ich habe die Tage nich ein Gespräch mit dem Support…. mal sehen was dabei rumkommt!

      Welches iPhone hast du?

  • Krass, das hätte ich nicht gedacht und die Banken in Deutschland kommen nicht hinterher.
    Wenn man bedenkt, dass man teilweise die Bank wechseln muss ist das extrem viel.
    Würde meine Bank das tun wäre ich auch dabei

    • Bei uns im Unternehmen sind etwa 110 iPhones aktiv. Nicht eines davon mit apple-pay.
      Und das bei Mitarbeitern, die sonst wirklich alles ausprobieren.
      Damit die zitierte Statistik stimmt, muss unser Unternehmen ja ein krasser Einzelfall sein.

      • Diese Statistik stimmt hinten und vorne nicht, laut diesen Zahlen nutz jeder 20igste Mensch auch der Welt ApplePay und jeder 9te auf der Welt hat ein iPhone.

      • Ich denke, dass die Überschrift etwas falsch formuliert ist. Bei mir ist Apple Pay z.B. auf 4 Geräten aktiviert – auf dem iPhone, der Watch, dem iPad und dem Mac (wobei ich mir beim Mac nicht sicher bin, ob ich es dort aktiviert habe). Was ich damit sagen will, dass wahrscheinlich nicht Apple Pay auf dem „iPhone“ sondern auf allen Geräten gemeint ist. Das würde die Sache zumindest relativieren.

      • Ich Schenke der Statistik auch keinen Glauben. Auch wenn die Statistik nur aussagt, dass Apple Pay aktiviert wurde und nicht, dass es auch benutzt wird.

  • Gibt es denn Alternativen auf dem iPhone? Der NFC ist ja nicht freigegeben und irgendwelche Barcodes abscannen lassen völliger Schwachsinn.

    Somit wird man ja zum Apple Pay gezwungen wenn man via Smartphone + NFC zahlen will oder übersehen ich was?

  • Auch das Zahl im Einzelhandel ist eine Propaganda. Jeder der Es sieht denkt sich „WoW wie einfach, möchte ich auch“ vorallem die Apple-Gemeinde.

  • Da die Sparkasse mal wieder nicht will, musste ich auch ausweichen. Hab dazu das kostenlose VIMpay Ding gemacht, um es mal auszuprobieren. Ist zwar umständlich mit den prepaid, aber das bezahlen an sich geht es super einfach und schnell. Gerade mit der Watch finde ich.

  • Würde es gerne nutzen, aber ich zahle einfach zu gerne mit meiner Amazon Visa. Das Rückvergütungssystem ist einfach klasse.

  • Steht und fällt mit dem Angebot der Banken und Anbieter

  • Apple soll sich einfach mit Paypal einigen, so wie Google Pay. Dann müssen sie sich nicht mehr mit jeder Bank einzeln rumstreiten.

  • Nach diesen zahlen müsste jeder 9te auf der Welt ein iPhone haben und jeder 20igste auf der Welt hat Apple Pay aktiviert.

  • 43% glaub ich (derzeit) nicht, vielleicht ist denen das Komma verrutscht (4,3%), die es aktiviert haben und nutzen

  • Okay, ich habe aufgegeben. Ab heute nutze ich auch Apple Pay!

  • Dem „Deutschen Institut für Service-Qualität“ würde ich aber keine einzige Zahl glauben.

  • Für mobiles Bezahlen müssten sich in Deutschland noch viel mehr Menschen entscheiden um den Druck auf den Einzelhandel zu erhöhen, sodass auch kleinere Läden Kartenzahlung akzeptieren. Und das nicht erst ab 10€ Einkaufswert.

  • Hat schon mal jemand die Zahl in Relation zur Erdbevölkerung gesetzt? Ich glaube, ich rechne das mal aus und veröffentliche es hier… (Ironie aus)

  • Ich kenne viele mit ’nem iPhone, aber niemanden, der ApplePay nutzt.

  • Also ich nicht und ich kanns auch nicht gebrauchen

  • Gottseidank gehöre ich nicht zu den 43 %

  • 57 Prozent aller iPhone-Besitzer haben ApplePay nicht (aktiviert). Und mindestens ein iPad Pro 2018-Besitzer … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26241 Artikel in den vergangenen 4454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven