iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Wallet-App ist jetzt aktiv

Apple Pay startet in Deutschland

426 Kommentare 426

Apple hat den Schalter umgelegt: Apple Pay startet in Deutschland. Zwar steht die offizielle Mitteilung Cupertinos noch aus, ab sofort können hiesige Anwender jedoch die Karten der teilnehmenden Banken in die Wallet-App einpflegen und zukünftig kontaktlos mit ihrem iPhone oder der Apple Watch bezahlen. Zudem wird sich Apple Pay in Safari auch auf dem Mac nutzen lassen. Als Apple-Pay-Partner in Deutschland hat Apple zum Start 12 Institute und Dienstleister mit im Boot.

Wallet

Apple Pay in Deutschland einrichten

Wenn ihr Apple Pay in Deutschland nutzen wollt, müsst ihr neben einem kompatiblen Gerät natürlich auch über ein Konto bzw. eine Karte einer teilnehmenden Bank verfügen, die ihr zur iOS-Wallet hinzufügen könnt.

Auf dem iPhone öffnet ihr dazu die Wallet, tippt oben rechts auf das +-Symbol und führt die in der App beschriebenen Schritte durch. Auf dem iPad öffnet ihr die Einstellungen „Wallet & Apple Pay“ und wählt dort die Option zum Hinzufügen einer Karte aus. Um eine Karte auf der Apple Watch hinzuzufügen, öffnet ihr die Watch-App auf eurem iPhone und befolgt dort die im Bereich „Meine Uhr -> Wallet & Apple Pay“ beschriebenen Schritte.

Apple Pay Deutschlan

Wer Apple Pay mit hinterlegter Karte auf dem Mac verwenden will, benötigt ein MacBook Pro mit Touch-ID. Die entsprechenden Optionen finden sich hier in den Systemeinstellungen im Bereich „Wallet & Apple Pay“.

In Deutschland mit Apple Pay bezahlen

Grundsätzlich könnt ihr in Deutschland mit Apple Pay bezahlen, wenn ihr entweder das Apple-Pay-Symbol oder das Symbol für kontaktloses Bezahlen seht:

Apple Pay Kontaktlos Bezahlen Symbole

Apple Pay mit iPhone, iPad oder Apple Watch nutzen

Mit dem iPhone 8 oder älteren iPhone-Modellen legt ihr dafür den Finger auf den Touch-ID-Sensor und haltet das Telefon wenige Zentimeter entfernt ans Lesegerät. Wenn euch das Warten auf das Erscheinen der hinterlegten Kreditkarte zu spannend ist, könnt ihr diese auch schon vor dem Bezahlvorgang durch Doppeldrücken der Home-Taste auf den Bildschirm zaubern, wenn ihr dann das Telefon mit auf den Touch-ID-Sensor aufgelegtem Finger ans Lesegerät haltet, geht der Bezahlvorgang in der Regel etwas schneller vonstatten.

Beim iPhone X, XS, XS Max und XR müsst ihr zweimal auf die Seitentaste drücken, um die Karte zu aufzurufen und anschließend auf das iPhone blicken, um Apple Pay zu aktivieren. Anschließend haltet ihr das Gerät ebenfalls ans Lesegerät.

Am schnellsten geht es unserer Erfahrung nach mit der Apple Watch. Hier drückt ihr nur zweimal auf die Seitentaste und haltet die Uhr sobald die Karte auf dem Bildschirm erscheint ans Lesegerät, kurz darauf signalisiert ein Tippen der Uhr, dass der Bezahlvorgang durchgeführt wurde.

Apple gibt euch zusätzlich folgende Ratschläge mit auf den Weg:

  • Wenn ihr am Zahlungsterminal zur Auswahl von Kredit- oder Debitkarte aufgefordert werdet, wählt ihr „Kreditkarte“.
  • Wenn ihr zur Eingabe einer PIN aufgefordert werdet, lautet die Apple-Pay-PIN immer „0000“.

Apple Pay mit Safari auf dem Mac nutzen

Beim Bezahlen auf dem Mac bestätigen Besitzer eines neuen MacBook Pro den Vorgang über den Touch-ID-Sensor. Besitzer älterer Mac-Modelle haben die Möglichkeit, im Bezahlformular teilnehmender Onlineshops alternativ zur Standard-Kreditkarte die Bezahlkarte eines in der nähe liegenden iPhone oder einer Apple Watch auszuwählen, und den Vorgang anschließend auf diesem Gerät zu bestätigen.

Dienstag, 11. Dez 2018, 6:00 Uhr — chris
426 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Interessant sind die Nutzungsbedingungen. Gerade überflogen, Apple überprüft die Anzahl der Anrufe pro Woche, sowie Geräteeinstellungen und wie das Handy in Bewegung ist wenn man Apple Pay verwendet.
      Kartennummer, Name Adresse und Modell der Watch
      Aha, doch nicht so Datensparsam
      Wie vermutet

      • Ist doch schon länger bekannt und gab glaub ich sogar von iFun ein Artikel darüber

      • Zur Sicherheit sind eine Menge an Datenabfragen notwendig. Wichtig ist, wie mit den Daten umgegangen wird. Bei Apple erhält niemand die Möglichkeit daraus Käuferprofile zu fertigen, zumindest so das Versprechen

      • Was hast du denn erwartet? Macht euch nur alle schön „gläsern“ und nicht über personalisierte Werbung wundern…tzz

      • Wen interessiert’s? SCHA-LA-LA! \o/

      • Wenn man Apple Pay nutzt bekommt man daraus keine personalisierte Werbung.

      • Das stimmt. Apple hat aber auch erklärt warum. Sollte die KI im Hintergrund Unauffälligkeiten feststellen. Zu wenige Nachrichten, seltsame Nutzung wie das ständige nutzen von Apps die sonst sehr selten genutzt werden, dann kann Apple nach einer Bestätigung der Zahlungsdaten fragen. Denn evtl würde das Gerät gestohlen. Diese Daten werden aber weder Dauerthaft dem Nutzer abgespeichert noch für Werbezwecke verwendet. Das ist am Ende das wichtige. Datenerfassung selber ist meines Erachtens noch nichts schlimmes solange es natürlich sinnvoll ist.

      • Mister L,
        Deine Finanzdaten sind gerade im Internet veröffentlicht worden. Eine unnormal hohe Stromrechnung, und 2 Monatsmieten im Verzugs? Krankenversicherung wird sich in kürze bei Ihnen wegen der stubenhockerei bei Ihnen melden und die Beiträge erhöhen.
        – du bist bereits Gläsern.

  • Endlich, das warten hat ein Ende.
    O2 Banking funktioniert einwandfrei :D

  • Deutsche Bank geht noch nicht, erklärt mir, dass mein iPhone X nicht kompatibel ist

    • Stimmt nicht, geht einwandfrei mit meiner Kk von der Deutschen Bank!

      • Deutsche Bank Visa: Dein Kartenanbieter bietet noch keine Unterstützung für diese Karte an…

      • Bei mir genauso. DB Visa geht nicht. Virtuelle Girokarte beauftragt. Bis zu zwei Tage Wartezeit finde ich jetzt allerdings doof. Warum konnte man die nicht vorab beantragen?

      • Hab ne Mastercard von der Deutschen Bank

      • DB MasterCard läuft ohne Probleme

      • Nicht zu glauben. Jahre nach den USA und nach Kasachstan gibt es das jetzt auch in Deutschland. Mittlerweile gibt es so viele BezahlSysteme, dass ich das mit Sicherheit nicht brauche!

      • Naja wirst du verkraften! Und !! Es KANN bis zu zwei Tagen dauern…muss nicht …

    • Also bei mir klappt es auch super.

    • Ihr müsst in der DB App die Karte beantragen. Gibt extra einen Reiter mit ApplePay

    • Hat bei mir mit meiner Kredikarte gerade 1A geklappt auf iPhone X und Apple Watch 1

    • Funktioniert nur mit der DB Mastercard oder der virtuellen Mastercard

      • In der Tat funktioniert die VISA bei der Deutschen Bank nicht nur NOCH nicht, sie wird NIE funktionieren, da die Deutsche Bank schon seit Jahren keine VISA-Karten mehr anbietet und daher auch keine neue Funktionen für solche, es dürfen nur Altkunden ihre VISA weiterhin nutzen, das ist alles, aber schicke neue Sachen wie eben Apple Pay wird man mit VISA bei der Deutschen Bank nicht bekommen, da müsste man dann schon dort eine Mastercard stattdessen oder auch zusätzlich beantragen. :-(

      • Warum das traurige Gesicht? MasterCard ist in Deutschland weiter verbreitet als VISA. Ist aber eh selten das wo MasterCard geht aber VISA nicht. Sind schon ziemlich gleich auf.

  • Das ich das nochmal lesen darf :D Amex,N26 und Bunq schon eingerichtet :D

  • Ostern und Weihnachten fallen doch noch zusammen….

  • Na endlich, aber bei mir taucht werder ein + in wallet auf noch der menüpunkt wallet in Einstellungen :/

  • Ha! Erster, ihr Boons! ;)
    Jetzt wird massenhaft Geld mit Apple Pay ausgegeben!
    Alles muss raus!

  • Boon hat auch ein makeover bekommen.

  • Zu kompliziert! VISA kurz ans Terminal geht schneller und geht auch!

    • Haha, echt. Checke ich auch nicht. Geht so wirklich viel schneller.

      • Wahnsinn 2 Sekunden schneller.
        Ich geb dir Recht.

        Aber blöd, wenn das Taschengeld der Apple-Jünger nach 2x Kaugummi kaufen aufgebraucht ist. ;-)

      • Neid ist immer noch die schönste Form der Anerkennung.

      • Da haben wir es, ihr denkt allen Ernstes man beneidet euch wenn ihr Apple Pay nutzt. Und das ist der wahre peinliche Grund warum alle so scharf auf Apple Pay sind – es ist so unglaublich cool

      • Viel Spaß bei der Pin Nummer Eingabe! :)

      • Eine 4 stellige Pin einzugeben ist aber auch wirklich der supergau ;)

    • Wieso sollte es schneller gehen die Karte rauszukramen, als die Watch ans Terminal zu halten?

    • Wird problematisch sollte ich meine Geldbörse nicht dabei haben. Und das passiert seit Apple Pay (mit boon) sehr häufig.

    • Geht auch ist aber nicht schneller. Über 25€ muss man die PIN eingeben.

      • Falsch, gestern erst hat der Mann am Schalter meine Karte einfach oben drauf gelegt. 52€ Betrag, hab verwundert gekuckt und bin dann gegangen. So schnell. Muss heute mal bei der Volksbank nachfragen wie hoch der Betrag jetzt dafür sein darf.

      • Apple ist dein Dein Karten Limit weil du es ja immer über Touch ID /Face ID oder Watch bestätigst bankkarte im Schnitt 25€

      • Habe mich bei Boon angemeldet, alles eingerichtet aber ich habe keine PIN bekommen bzw. vergeben müssen! Wo finde ich die??

      • @Malle das gibt es bei boon nicht weil es ja sowieso nur mit Appla Pay funktioniert :)

      • Das sollte aber nicht gehen. Hatte ich mal ne zeitlang bei Lidl aber ging dann irgendwann doch nicht mehr. Eigentlich erschreckend da es ja nur bis 25€ gehen dürfte.

      • Ich weiß nicht ob es mit den Karten hier anders ist, aber ich habe eine spanische Karte hinterlegt und nutze die schon länger. Ich musste erst einmal eine Pin eingeben bei Beträgen bis 500€ die ich in Deutschland bezahlt habe. Normal muss man eben keine PIN eingeben, das ist ja der Vorteil. Geht normal auch schneller, außer die Leute am Schalter sind Verwirrt weil man eben keine PIN und keine Unterschrift abgeben muss. Dann kann es auch mal etwas länger dauern ;)

      • Steht oben im Artikel: 0000 PIN für Apple Pay

    • Viel zu kompliziert die Visa extra rauszuholen … das Handy habe ich eh immer griffbereit.

    • Sven, du solltest dich mal dringend mit den Unterschieden bzw. Vorteilen von Apple Pay gegenüber schnöden und unsicheren NFC-Karten auseinandersetzen. Vor allem wo welche Daten fließen.

    • Also, ich habe meine KK in einem Extra-Etui. Die da rauszuholen geht NICHT schneller.
      Sie ans Terminal halten funktioniert genauso, ja. Aber nicht durchs Etui durch, schon probiert.
      Mein iPhone habe ich aber immer griffbereit in der Hosentasche.

      Wenn Du schon für alle verallgemeinern willst, dann nimm mich bitte aus Deinen Überlegungen raus!! DANKE

      • „Geht schneller“ also ernsthaft, wenn ich Geld ausgebe sind mir 5 Sekunden beim bezahlen wirklich egal. Interessanter ist für mich die Zeit bis ich es netto in der Tasche habe. Kommt mir mittlerweile echt recht lächerlich vor. Den meisten geht es doch nur darum die neueste Spielerei zu haben. Ich finde Apple Pay geschickt wenn man kein Geld oder keine Karte dabei hat. Ansonsten seh ich eigentlich keinen Grund meine Ausgaben alle über Apple laufen zu lassen, auch nicht wenn es 5 Sekunden schneller ist.

      • Leute die ihre bankkarten in einer Hülle haben, haben Kork Untersetzer und eine Rough Hülle und das Handy noch zusätzlich in einem zipbeutel, falls es mal regnet!

      • Hast du vollkommen recht nette Sache aber kein Muss :-)

    • Visa aus dem Portmonee nehmen, dran halten (bei mher als 25 Euro noch die PIN eingeben) Visa wieder ins Portmonee stecken geht sicher nicht schneller als mal eben schnell die Seitentaste der Uhr klicken und dran halten.

    • Geht eben nicht schneller. Das lesen der Karte über NFC dauert etwas länger als beim iPhone.

  • Leider brauch man dafür iOS 12 ..

  • @ifun-Team: Ich mag euch und eure Berichterstattung echt sehr. Aber die News-Aufteilung lässt echt zu wünschen übrig. Gestern habt ihr die Apple-Pay-News auf ifun.de veröffentlicht, diese jetzt wieder hier auf iphone-ticker. Wenn ihr die Seiten schon nicht zusammenlegen wollt/könnt, wäre es genial, wenn wenigstens eine rote Linie zu erkennen wäre… :-( (das ist aber auch der einzige Kritik-Punkt, sonst mag ich euch sehr) ;-)
    @topic: Hat auf Anhieb und ganz einfach funktioniert. Konnte sogar schon die erste Zahlung tätigen. :-)

  • Yeah, da ist das Ding! Eingecheckt!

  • Ist die boon. App schon im deutschen App-Store verfügbar?

  • Boon App auch mittlerweile für deutschen App-Store verfügbar. Einbindung meiner Kreditkarte klappte.

  • Nach Jahrhunderten Wartezeit – finally.

  • Ich kann meine comdirect Karte nicht Apple Watch hinzufügen.
    Schlägt beim konfigurieren fehl. Hat das sonst noch jemand? Danke

    • Bei mir gab es keine Probleme.
      Kam eine sms, der Sicherheitscode wurde automatisch übertragen, fertig.

      Jetzt noch hoffen, dass die comdirect dass auch noch auf ne Debitkarte umstellt. :-) vielleicht so in 4-5 Jahren

      • Also meine comdirect Visa wurde mal vor Jahren täglich ausgeglichen, dann wöchentlich, heute monatlich. Glaube nicht, dass das zurueckgedreht wird.

    • Hast du deine Uhr aus den nicht stören Modus usw geholt ? Da ging es bei mir auch nicht

    • Bei mir kam auch erst keine SMS, als ich die Karte auf der Watch aktivieren wollte. Beim zweiten Versuch hat es geklappt.

    • Geht bei mir auch nicht HypoBank – bekomme die Meldung daß keine Verbindung zu ApplePay möglich ist…

    • Also,

      ich habe die Watch zurückgesetzt. Dann ahbe ich im Einrichtmodus in dem man nach allem gefragt wird, Apple Pay hinzugefügt.

      Tadaaaaaaa! Es hat geklappt. Danach musste ich Apple Pay auf dem iPhone halt noch separat aktivieren.

    • DEUTSCHE BANK KUNDEN: In die Wallet-App gehen, Apple Pay hinzufügen, Deutsche Bank auswählen, JETZT FÜR ALLE, DIE NUR EINE NORMALE GIROKARTE HABEN: BANKKARTE hinzufügen! Danach muss eine (Photo)Tan generiert werden. Die App ist so klug, und leitet euch direkt in die Photo-Tan-App weiter, dort TAN generieren und weiter klicken. Danach öffnet sich die Deutsche Bank App und dort werdet ihr sehen, das eure virtuelle Karte innerhalb von 2 Tagen zur Verfügung gestellt wird =)

  • Preiset den Herrn!!! Die Spekulationen und ewigen „Ich zähle schon seit Jahren mit boon.“ Aussagen sind endlich vorüber.

  • Gerade mit Apple Pay (N26) beim Eurospar in Salzburg bezahlt.
    Funktioniert top!!!

  • Endlich…

    …nur wie lade ich nun mein iPhone auf, wann kommt die AirPower xD

  • Jetzt die nächste Frage: wann kommt endlich die EKG der Apple Watch :)?????

  • Weiß jemand wie man seine Deutsche Bank Girokarte hinzufügen kann?

    Wenn ich die Deutsche Bank App öffne, kommt die Meldung ich bräuchte eine Kreditkarte und kann nur weitere Informationen klicken (zum Termin vereinbaren)…

    • Girokarten werden nicht unterstützt. Nur Kreditkarten!

      • Girokarten werden unterstützt. Du benötigst du eine NFC fähige Karte. Eben mit der Banktante geredet. Ich habe auch nur eine Maestro Giro

    • Dann klicke und vereinbare einen Termin.
      Bei mir war sofort die Virtuelle MasterCard verstellbar.

    • Girokarte funktioniert nicht! Sorry !

    • Klar geht das. Ich habe auch keine Kreditkarte und konnte wählen zwischen „Bankkarte“ und „Kreditkarte“. Die Bankkarte ist dabei diese virtuelle ec Karte (steht auf ifun.de) die direkt vom Konto abbucht.

      • Keine virtuelle EC-Karte sondern eine virtuelle Kreditkarte. Debit. Bucht auch sofort vom Konto. Dennoch Kreditkarte. Nicht EC. Bzw Girocard.

      • Wird die dann bei der Zahlung auch wie eine Kreditkarte behandelt? Viele Händler akzeptieren nur Giro- und keine Kreditkarten …

    • In der App auf dieses Menü mit den drei Strichen oben rechts gehen. Bei mir stand sogar ein Ausrufezeichen, dass es etwas Neues gibt. Dann auf Apple Pay. Dann kann man die virtuelle Mastercard einrichten.

    • Würde es nicht funktionieren, wäre doch die Option „Bankkarte“ zum Auswählen nicht verfügbar.

    • In der DB App die virtuelle Mastercard bestellen und danach über den Punkt Bankkarte freischalten.

    • Ich hab gar nicht Möglichkeit die Virtual Card zu bestellen.
      Muss mal wohl mit der Bank reden.

      Ich hab nur die Schaltfläche Weitere Informationen in dem Apple Pay Fenster der Deutschen Bank App :/

    • Girokonten bei der Deutschen Bank funktionieren, hierfür wird automatisch eine (kostenlose) „Virtual Card“ angelegt.

      Bei allen, bei denen es nicht funktioniert: Habt ihr vielleicht ein Gemeinschaftskonto (also 2 Kontoinhaber, z.B. bei Verheirateten vermutlich oft der Fall)? Das ist bei mir leider die „Fehlerquelle“, denn damit kannleider kein Apple Pay genutzt werden. Laut FAQ der Deutschen Bank sind Gemeinschaftskonto ausgeschlossen: „Sofern eine Mastercard (Debit- oder Kreditkarte) für das Gemeinschaftskonto existiert, kann diese zu Apple Pay hinzugefügt werden. Es ist nicht möglich, eine virtuelle Karte für ein Gemeinschaftskonto zu beantragen.“

      • Danke! Haben auch ein Gemeinschaftskonto und daran wirds wohl liegen, schade….

      • Gleiches Problem, es liegt am Gemeinschaftskonto. Lösung wäre laut Filiale, pro Partner nochmal je eine eigene „echte“ Karte zu beantragen, die aber zumindest ab dem 2. Jahr kostenpflichtig würde. Daumen nach unten. Besteht das Problem nur bei der Deutschen Bank?

    • Wie oben bereits geschrieben: DEUTSCHE BANK KUNDEN: In die Wallet-App gehen, Apple Pay hinzufügen, Deutsche Bank auswählen, JETZT FÜR ALLE, DIE NUR EINE NORMALE GIROKARTE HABEN: BANKKARTE hinzufügen! Danach muss eine (Photo)Tan generiert werden. Die App ist so klug, und leitet euch direkt in die Photo-Tan-App weiter, dort TAN generieren und weiter klicken. Danach öffnet sich die Deutsche Bank App und dort werdet ihr sehen, das eure virtuelle Karte innerhalb von 2 Tagen zur Verfügung gestellt wird =)

      • Nein, bei Gemeinschaftskonten (Ehepartner) werden diese Funktionen nicht ermöglicht, haben den halben Tag mit Support und Filiale der Deutsche Bank telefoniert.

  • N26 geht bei mir nur per watch, mein iPhone X will der nicht konfigurieren
    ;(

  • Ich renn gleich mit Deutschland Vuvuzela durch die Stadt und bapp da vorne so ein Apple Pay Sticker drauf

  • Habt ihr auch das Problem, dass Apple Pay Cash nach einer SSN fragt?

  • Braucht man ab bestimmten Beträgen trotzdem sein PIN oder gehts immer ohne?

  • Warum soll der pin für ApplePay immer „0000“ sein? Ist das nicht etwas unsicher?

    • Weil manche Terminals noch ne Pin fordern aber du bestätigst Ja durch deinen Daumen

    • Ich verstehe diesen Punkt auch nicht. Für meine boon-Karte habe ich eine vierstellige PIN hinterlegt / hinterlegen müssen, die auch an manchen Terminals abgefragt wird. (Wie auch manche Terminals noch eine Unterschrift haben wollen, z.B. bei IKEA.) Da gebe ich natürlich diese selbst festgelegte PIN ein und nicht 0000. Ich probiere das beim nächsten Mal aber einfach mal aus. Nur wollen die meisten Terminals ja weder PIN noch Unterschrift. So sollte es ja auch sein.

    • Dafür hast du ja Face ID. Sicherer geht es in dem Falle nicht. Der Pin ist ja nur ein Relikt der Kreditkartensysteme.

    • Kleine Hürde, i.d.R. hast du vorab die Abfrage per Face- oder TouchID. Zumindest, wenn du ein aktuelleres Gerät samt PIN verwendest.

  • Moin, hat schonmal jemand sein boon Konto von £ auf € umstellen lassen?
    Wie lange dauert das?

  • Na endlich… :-)

    N26 geht auf iPhone 8 und Watch.

  • Endlich da und es klappt einwandfrei mit N26 :-)

    Wie sieht es aus mit ApplePay über das IPad? Leider gibt es da keine wallet App oder wie läuft es da?

  • Die vier Endziffern der Kartennummer müssten doch die sein, die auf der Karte aufgedruckt sind, oder? Bei meiner N26-Karte werden nach dem Hinzufügen zu Wallet komischerweise andere Ziffern angezeigt.

  • Ein Stück Freiheit geht verloren!

    • Wird ja auch jeder unter Haftandrohung gezwungen ab jetzt ausnahmslos Apple Pay zu benutzen. Sobald Apple Pay Cash kommt dann auch für private Transaktionen. Wer wusste das? Mal wieder keiner!

    • Das Gegenteil ist der Fall. Apple Pay ist sicherer als Bargeld und gibt mehr Freiheit. Also spare dir deine Sprüche.

      • Bzw. Datenschutz gibt es nicht mehr Freiheit. Die Banken werten weiterhin deine Einkäufe aus. Und ich glaube, das meint er.

    • Nirgends geht Freiheit verloren. Eine zusätzliche Möglichkeit würde ich eher als Freiheitsgewinn bezeichnen.

  • Ich will bei dieser Meldung die Dame mit dem Aufkleber!!! Bitte berichtigen. Danke

  • Du musst eine Virtuelle KK in der App bei der DB bestellen, Girocard geht nicht. Die Virtuelle KK ist eine Debit Karte und geht direkt vom Konto an

  • AMEX hat super geklappt. Comdirect kommt der Code per sms nicht, obwohl sms Info Service für Visa aktiv.

  • Wie bekommt man die Karte auf die Watch?

  • Wieso muß man zur Identifizierung seine Sozialversicherungsnummer angeben? Wir sind doch hier nicht bei den Amis.

  • Teegut in Marburg lehnt Apple Pay Zahlung ab, hab meine Boon Karte verbunden und Geld ist drauf. Eig schreibt der Laden auf der Homepage das kontaktloses zahlen funktioniert.

    • Nehmen die keine Mastercard? Hat mein dursty auch die nehmen zwar kontaktlos aber keine Kreditkarte

    • Tegut sorgt sich relativ viel um deren Erscheinungsbild gegenüber Kunden. Einfach mal irgendwie anmerken, dass kontaktloses Bezahlen nicht ging. Die müssten z.B. Feedback-Formulare rumliegen haben und meiner Erfahrung nach bekommt man auch recht unkompliziert und locker den Marktleiter zu sprechen. Aber letzteres wird wohl vom individuellen Markt abhängig sein.

    • Ausprobiert? Ich sag eigtl immer nur „mit Karte zahlen“ und leg die Watch aufs Terminal, da bei „mit Apple Pay zahlen“ gerne mal die Leute hinter der Kasse erst ma nicht wissen wie sie reagieren sollen und dann eher sagen „das funktioniert bei uns nicht“.
      Solange das Terminal an sich kontaktloses bezahlen unterstützt, ist es dem relativ egal ob da nun eine Karte, Telefon oder Uhr draufliegt.

  • Santander ist nun doch noch nicht dabei?! Meine 1plus VISA lässt sich jedenfalls nicht hinzufügen. :(

    • Hier das gleiche, entgegen der Aussage von Santander, welche ich auch von deren Presseabteilung erhalten habe: „Santander wird Pay anbieten sobald es verfügbar ist“, lässt sich Santander in Apple Pay nicht hinzufügen!?

    • Ja leider nicht. Dachte auch, dass die Santander anfangs dabei war. )-;
      Keine Lust, jetzt extra den KK-Anbieter zu wechseln.

  • Noch eine blöde Frage, wenn ich eine Amex hinzufüge, muss der Händler bzw. Supermarkt die Amex auch unterstützen? Da es ja noch viele Läden gibt bei denen entweder keine KK angenommen werden oder KK schon aber keine Amex…
    Danke euch!

  • War eben an der Tanke, vollgemacht. Rein mit gezücktem IPhone, konnte nicht mit a-pay bezahlen.
    Ok, tief durchgeatmet, Sprit absaugen lassen, und ab zur nächsten Tanke. Vielleicht klappt es da ja…

  • Endlich. N26 Karte ist eingefügt. Mal gucken ob die Sparkasse sich noch in diesem Jahrzehnt dazu bemüht.

  • Ich hatte vorher den Umweg über Boon Frankreich genutzt. Das iPhone war danach auf Deutschland als Region eingestellt und heute früh ließ sich meine Amex nicht für Apple Pay registrieren. Es kam ständig eine Fehlermeldung. Erst nachdem ich die Region wieder auf Frankreich stellte, klappte das Registrieren meiner deutschen Karte. Sehr seltsam. Ging das auch jemanden von euch so?

    • Ich denke du musst erst die boon Karte raus werfen, dann die Amex zufügen und danach wieder über die boon App die Karte einfügen. Eventuell in einem schon mal die deutsche boon App laden. Allerdings ist das boon Konto noch nicht auf Deutschland umgestellt, dauert bestimmt noch paar Tage, wie es in der Email stand.

      • Ich nutze boon. über Irland.
        Ich habe meine AMEX problemlos hinzufügen können.
        Danach habe ich die boon.-App gelöscht und die Version 2.0 aus dem deutschen App Store installiert.
        Die boon.-Kreditkarte musste ich nicht erneut zur Wallet hinzufügen.

    • Bei mir ging es zuerst auch nicht, hatte die französische Boon Karte drin. Habe dann die Karte aus den Wallet geschmissen und die französische Boon App gelöscht, einmal das iPhone neugestartet und tada. Ich konnte meine comdirect Karte hinzufügen. Danach die deutsche Boon App geladen, eingeloggt mit meinen französischen Daten und auch die Boon Karte wieder hinzugefügt :-)

      • Super danke für die Info / werde ich nachher ausprobieren :)

      • Es hat so nicht geklappt … aber ich hab dann die Region nach löschen einmalig auf Dänemark gestellt und dann auf Deutschland – und dann klappte es endlich :-)

  • Oben ist aber ein kleiner Fehler:
    Nicht überall, wo man kontaktlos bezahlen kann, funktioniert auch ApplePay.
    Es müssen doch außerdem auch Kreditkarten vom Terminalbesitzer akzeptiert werden, sonst hagelt es Fehlermeldungen. So war es zumindest bei mir immer, wenn ich z.B. bei Penny bezahlen wollte.

  • Bei mir tut sich nichts in der wallet App , dort erscheint keine Option eine KK hinzuzufügen….

    • Mir ging es genauso. Abhilfe hat bei mir geschafft, die Region kurz umzustellen (habe Dänemark genommen) und dann wieder auf Deutschland zurückzustellen (in den Einstellungen unter Allgmein -> Sprache & Region).

      • Danke – mit dem Dänemark Trick hat es bei mir dann endlich auch geklappt. Vorher war es egal was ich mache nur unter Frankreich möglich eine deutsche Karte einzurichten!

    • Bei mir auch nicht. Habe N26. Geht nur auf der Watch

  • Geil! N26, Boon und AMEX habe ich problemlos auf IPhone und Watch einrichten können!

  • iOS 12.1.2 dev Beta ist auch da…

  • Jööö. So süüüüs. Ich mache mir vor Aufregung in die Hose!

  • Moin, ich kann meine dB Mastercard zwar hinzufügen aber zur Überprüfung werde ich aus die dB mobile App weitergeleitet und da steht dann nur das ich eine Mastercard brauche
    Ich habe aber schon eine
    Kennt jemand einen Lösungsweg?

    • Ich wurde auch weitergeleitet zur Bestätigung der Karte. Es wurde nach der iTAN bzw. Photo TAN gefragt. Eingegeben und fertig. In der DB App oben rechts auf die Balken klicken und der Menüpunkt Apple Pay leitet noch einmal durch. Hoffe das hat geholfen?

  • Bei meiner Sparkassen Mastercard kommt immer wieder eine Fehlermeldung. *räusper*

  • Jetzt fehlt nur noch Apple Pay CASH… *hahaha*

  • Halleluja!!! Endlich hat es ein Ende!!!

  • wird bei Zahlung (Apple Pay) mit N26 zusätzlich eine PIN verlangt? Weiß das hier jemand?

    Vielen Dank

  • Bei mir kommen ungefähr seit Apple Pay Start ständig Benachrichtigung von der Comdirect App.
    Alle 20 Min das Geld eingegangen ist, leider wird natürlich nicht alle 20 Min Geld gutgeschrieben…noch wer dieses Phänomen?

  • Kann die selbe Kreditkarte auch auf mehreren Iphones hinterlegt werden? Zum Beispiel bei meiner Frau?

  • Hat schon mal jemand versucht die AmexCard von Payback einzubinden?

  • Ich habe mein Girokonto nur bei der Sparkasse, da diese Bank ja bekanntlich bei A-Pay nicht mit macht, wollte ich wissen womit man A-Pay am einfachsten sonst nutzen kann? Bei Boon muss man die virtuelle Karte immer erst ,,aufladen“ oder? Das klingt schon etwas nervig, vor allem da ich ungern mit Kreditkarte zahle. Eine Lösung wie bei GooglePay über PayPal wäre ja perfekt. Hat jemand Ideen?

    • Hanseatic Visa (ohne Jahresgebühr) oder American Express (die Payback-Karte ist ohne Jahresgebühr). Dann kannst du bei der Sparkasse bleiben.

    • Ich versteh dich grad nicht, du zahlst ungern mit Kreditkarte, möchtest aber ApplePay? Und würdest deine Karte gern über PayPal laden? Klingt für mich nicht wirklich logisch…
      Du willst dich doch nicht erst drum kümmern müssen genug Geld auf der Karte verfügbar zu haben um dann bezahlen zu können, hol dir eine Kreditkarte (z.B. Amex), und lass die mtl. von deinem Girokonto (Sparkasse) ausgleichen. Brauchst die Kreditkarte ja nicht mitnehmen wenn du sie in ApplePay eingerichtet hast.

      • Ich kann ihn verstehen, ich habe meine Ausgaben auch gerne direkt sichtbar und nicht in einer monatlichen Abrechnung. Früher oder später kann man AP sicher auch mit den Girokarten (oder wie diese jetzt auch immer heißen mögen, ihr wisst was ich meine) benutzen.

      • Nein, das hast du falsch verstanden. Ich möchte nicht die Karte per PayPal aufladen, sondern Apple Pay mit PayPal nutzen, sodass meine Käufe auch 1-2 Tage vom Girokonto beglichen sind. Ich mag es nicht, wenn es ein Monat dauert.

      • Bei Google-Pay gibt es nämlich eine Variante wo die virtuelle Kreditkarte mit PayPal verknüpft ist.

    • Bei boon kannst Du automatische Aufladung einstellen. Ich habe es so eingestellt das wenn das Guthaben unter 150€ geht wieder auf 350€ aufgeladen wird. Dazu musst Du nichts weiter tun. Es sei denn Du willst was größeres kaufen. Dann musst Du vorher manuell aufladen. Geht aber nur mit Kreditkarte.

    • Nimm die KK der Hanseatic. Ist kostenlos, wenn man die ganzen komischen mitverkauften Versicherungen sofort wieder kündigt. Dabei auch gleich die Ratenzahlung abstellen lassen, damit keine Zinsen anfallen.

      • Einfach bei Beantragung der Karte den Haken bei den Versicherungen NICHT machen. Dann gibt es erst gar keine Versicherung. Die ist auch keine „Pflicht“, um die KK zu bekommen. Das abstellen der Ratenzahlung nach Erhalt der KK ist wichtig und sollte, wie du schon sagtest, direkt telefonisch umgestellt werden.

  • Ich könnte erst Nach einem Neustart meine Kreditkarte zu Apple Pay hinzufügen. Vorher war das + nicht sichtbar.

  • Wo ist der Kommentar „Mache ich schon lange mit Boon“? xD

  • Wo kann ich denn in der boon app die Pin Nummer sehen oder ändern?

  • Das ich diesen Tag noch erleben darf … dritt wichtigster Tag, nach Hochzeit und Geburt des Kindes

  • N26 bereist aktive öffnet euer app !!!

  • iPhone X läuft mit Hanseatic aber auf der Apple Watch S4 noch nicht.

  • Kurze Verständnisfrage: muss ich die wallet App öffnen, oder reicht es das iPhone an das Terminal zu legen und es erkenne es automatisch?
    Wie wähle ich die entsprechende Karte, wenn ich mehrere hinterlegt habe?

    • 2x Seitentasten drücken. Dann erscheint die Standardkarte (kannst Du einstellen). Mit wischen kannst Du die jeweilige Karte auswählen. FaceID prüft und dann kannst Du das IPhone ans Terminal halten. Mit der Watch entfällt die FaceID Prüfung da sie ja mit dem IPhone gekoppelt ist. Ist eine Sache von Sekunden.

    • Es wird immer die Standart-Karte verwendet. Die kannst du in den Wallet-Einstellungen festlegen. Die anderen werden beim Bezahlvorgang aber auch angezeigt und sind direkt auswählbar. Zum Zahlen musst du das Gerät nicht entsperren, sondern nur zweimal die Seitentaste drücken.

  • Warum sollte man die Boon App auf den deutschen Account umstellen. Hat man da irgendwelche Vorteil von

    • Vorteile nur in sofern, dass du dann nicht mehr den ausländischen Account brauchst. Du kannst dann in Zukunft Updates direkt im deutschen AppStore laden.

  • Auf meine Watch bekomme ich die Karte nicht… kommt ein Fehler dass es keine Verbindung zu ApplePay gibt …. hmmm

    • Bin bei comdirect. Kommt bei mir auch. Da steht was von Konfigutarion von Apple Pay fehlgeschlagen. Auf dem iPhone hat es einwandfrei geklappt.

      Aht du das gleiche Problem?

      • Ok hab den Fehler gefunden:
        Die WatchAPP war bei mir bei Einstellungen-> mobiles Netz deaktiviert.
        Die Mobilen Daten Aktiviert und jetzt ging es!

  • Leider ist die Postbank nicht dabei. Auch meine Kreditkarte einer anderen Bank ist nicht kompatibel.
    Ich könnte mir vorstellen das einige Leute die Bank wechseln wegen dieser Funktion.

  • Bei GRAVIS kann man damit auch online schon bezahlen, nicht nur in den Stores.

  • Was ist mit Apple Pay Cash? Kommt das auch?
    Würde boon und Co überflüssig machen

  • Mit AMEX funktioniert es super ! Endlich

  • Boon ist nicht mehr kostenlos! 1,49€ monatlich nach den ersten 3kostenlosen Monaten! Frechheit!!

  • Die alte Boon App aus dem französischen AppStore gelöscht und aus dem deutschen neu geladen. Die sieht ja ganz anders aus…
    Aber mt der Hanseatic wird boon. wohl bald rausfliegen oder ich lad es der Tochter als Notgroschen aufs Handy (ohne automatisches Aufladen natürlich)…

  • AmericanExpress Payback läuft wie geschmiert.

  • Ist es möglich Boon mit der Amazon Kreditkarte zu verknüpfen?

  • HutchinsonHatch

    Blöde Frage? Comdirect hat doch auch Girocard (Debitkarte) warum kann ich diese nicht bei Apple Pay hinterlegen?

  • Warum geht denn bitte die Maestro Karte von N26 nicht? In anderen Ländern geht das doch auch. Und gerade hier ist die Maestro-Akzeptanz deutlich höher als die einer Kreditkarte…Was ein Blödsinn wieder.

  • Kann mir jemand sagen, wie ich das Pay Cash Icon in der wallet entfernen kann? Das kann nicht eingerichtet werden und stört mich daher.

  • Gibt es eine Möglichkeit Apple Pay mit N26 (mit deutscher IBAN) in Österreich zu verwenden? Wenn ich das Land am iPhone ändere, wird bei mir zwar Apple Pay im Wallet angezeigt, aber beim letzen Punkt bei der Kartenverifizierung kommt die Meldung „Dein Kartenanbieter bietet noch keine Unterstützung für diese Karte an“ Indemfall sind die N26 Karten doch auf Länder beschränkt. Falls jemand einen Workaround findet – ich bin dankbar :-)

  • Eben ausprobiert. Funktioniert super (nun „legal“ mit boon). Einrichtung war auch einfach. Endlich, wir haben ja auch lange genug drauf gewartet! :)

    • CaliforniaSun86

      wie hast du denn (und warum, Vorteile?) den wechsel von boon Ausland (Irland oder Frankreich) zu boon Deutschland vollzogen?

      • Vor einigen Wochen würde ich von Boon angeschrieben, ob ich mit der Umstellung von Frankreich auf D einverstanden wäre. Habe zugestimmt. Heute morgen kam ein normales Update für die App. Es war nichts weiter zu tun, lief alles automatisch.

  • Unter ios 9.3.3 kann ich keine Karte hinzufügen.
    Nach Eingabe der CCV Nr. wird ein Update verlangt.
    Kann jemand dies bestätigen ?

  • Weiß jemand ob bei comdirect auf die Prepaid-VISA funktionieren wird?

    Ich habe ein comdirect Konto bisher ohne Kreditkarte und würde dann die Prepaid-Karte bestellen.

  • HutchinsonHatch

    LEUTE, Apple Pay ist da! Worauf sollen wir denn jetzt warten?
    Es war doch auch irgendwie schön, wie früher beim Christkind…
    Über 4 Jahre lang auf die „Bescherung“ gewartet – jetzt gefreut und nu? (Ist noch Eierlikör da?) Was ist das Apple „Silvester“? ;-)

    • Wir warten jetzt auf Apple Cash, bis dahin freue ich mich auf die nächste Cashback Aktion von boon
      Grüße aus dem Neuland

      • CaliforniaSun86

        Als nächstes warten wir jetzt auf die neuen ApplePay Partner-Banken wie DKB etc. Irgendwas gibt es halt immer auf das man warten kann … :))

  • Ich versuche seit heute morgen mich bei boon zu registrieren, was aber schon zum 7 mal nicht klappt. Auch das einlesen der Edenredkarte geht nicht

  • Zum einen nervt die Diskussion immens ob man Apple Pay nun braucht die der nicht! Was soll der scheiss??? Wer es nutzen möchte, freut sich das es ENDLICH da ist. Wer nicht, soll es eben lassen. Auch gut!

    Zum anderen habe ich heute morgen beim Zoll per Apple Pay die Zollgebühren entrichtet. Der Sachbearbeiter da war völlig überfordert weil er eben nicht wusste wie denn jetzt bezahlt wurde! Girocard, Mastercard, Visa??? Keine Information dazu auf dem Kassenzettel.
    Der hat sogar völlig entnervt seine Chefin angerufen! Die blöde Kuh meinte dann sogar „Handyzahlungen sind verboten!“
    Deutschland halt!
    Übrigens großartig wenn der Zoll Barzahlungen bevorzugt aber kein Wechselgeld vorhält……
    Sich dann aber über Kartenzahlung aufregen.

    Na ja, ich bin froh das es endlich geht und finde es super!!

    • Ganz Einfach, Es war ne Kreditkartenzahlung.
      Das kann nur der Benutzer wissen, da er die Karte ausgewählt hat.

      Wahrscheinlich hast du nun den anderen Kunden den Spaß an Apple Pay beim Zoll versaut.

      Super gemacht..

      • Genau, ich habe jetzt mit dieser einen Zahlung den kompletten Zahlungsverkehr in allen Zollämtern dieses Landes beeinflusst!

        ……oh mann….

      • Das habe ich nicht gesagt.
        In diesem einem Zollamt aber mit Sicherheit..

      • PS zum Oh man:

        Oh man, dass du nicht weisst, mit was du gerade bezahlt hast und den armen Beamten mit deiner Inkompetenz Stress machst.

        Man weiss doch wohl, mit was für einer Karte man gerade bezahlt hat und kann die korrekte Information weitergeben.
        Dann hätte es mit Sicherheit keinen Stress dort gegeben.

      • Der Beamte war gar nicht das Problem sondern das rückständige IT System welches dahinter steckt. Die müssen vermerken mit welcher Karte gezahlt wurde. Das konnte er nicht sehen. Also habe ich es ihm
        natürlich gesagt. Das seine Chefin so ein Fass aufmacht mit „Handyzahlung verboten“ ist eben Schwachsinn. Es handelt sich ja letztendlich um eine Kartenzahlung. Sonst nichts.
        Der Zollbeamte selber war auch überrascht, warum eine Zahlung per Handy verboten sein sollte.

        Aber das ist eben Deutschland oder besser gesagt die deutschen Behörden. Das berühmte Merkelsche Neuland!

      • Und von wegen „meiner Inkompetenz“, hast Du einen am Sträuschen!

        Wer hat gesagt das ich nicht weis mit welcher Karte ich gezahlt habe?

        OH MANN!!!

      • Zitat:
        „Zum anderen habe ich heute morgen beim Zoll per Apple Pay die Zollgebühren entrichtet. Der Sachbearbeiter da war völlig überfordert weil er eben nicht wusste wie denn jetzt bezahlt wurde! Girocard, Mastercard, Visa??? Keine Information dazu auf dem Kassenzettel.“

        Ich else hier halt keine Info dazu, dass du es ihm gesagt hast.

        Ok, der Spruch Inkompetenz war nicht nett. Fühl dich gedrückt.. ;)

      • Frieden…. :-)

      • jep! Da geht jetzt erst mal ein Fax mit dem analogen Moden durch alle Zollämter Deutschlands mit der Warnung „ACHTUNG liebe Kollegen: Betrug durch dubiose Handy (nicht Smartphone wie es richtig wäre, sondern schön HANDY)-Zahlung! xD

  • Bei mir war alles, mit boon App laden, innerhalb von 10 Minuten erledigt ohne Probleme. Mastercard Sparkasse mit automatischer Aufladung

  • CaliforniaSun86

    Dann wird es in 2019 aber auch Zeit, dass sich bei Apple Pay nicht nur Kreditkarten, sondern auch die Girocarten hinterlegen lassen. Das ist, finde ich, noch ein großes Manko, denn nicht jeder in Deutschland hat eine Kreditkarte bzw. möchte diese nutzen. Die Girocard (früher EC-Karte) ist hier nun mal sehr viel mehr verbreitet und hat den charmanten Vorteil das die Kohle SOFORT vom Konto abgebucht wird bzw. man beim Kontostand anschauen diesen Betrag schon als verrechnet angezeigt bekommt.

    • Nein, dafür ist Apple Pay nicht gedacht.
      Apple Pay ist ein internationales Zahlungsmittel.
      Und damit du in den Staaten und sonst wo Apple Pay benutzen kann, muss es eine Kreditkarte sein.

      Mit der EC Karte wäre das komplett hinfällig und würde dann nicht mehr funktionieren.

      Es gibt Banken, wo die Kreditkarte sofort abgezogen wird.
      Ich meine in den Kommentaren gelesen zuhaben, dass die Deutsche Bank es so handhabt zumindest mit der neuen virtuellen Kreditkarte.

      • Quatsch! In der Eu kann man auch überall mit der ehemaligen Ec Karte zahlen.

      • @Kama
        International… USA, Kanada etc

      • @Kama: Wenn man keine Ahnung hat.. In der EU-kannst du mit deiner tollen Girocard zahlen, weil sie meist ein V-Pay oder Maestro Co-Branding hat. Im Ausland wird dann diese Schnittstelle genutzt. Mit der Girocard allein wärst du verloren, das ist nämlich eine rein deutsche Insellösung.

  • Geht Apple Pay bei Comdirekt eigentlich auch OHNE VISA? Also das nicht von der Visa Karte abgebucht wird sondern von meinem Girokonto???

  • Schade.
    aber nun mAl los mir Erfahrungsberichten und Unpacking Videos!

  • Wird bei jemanden eine N26-Zahlung im Transaktionslog angezeigt? Konnte zwar problemlos per Apple Watch bezahlen, der Umsatz taucht auch im Online-Kontoauszug von N26 auf, jedoch nicht in einem Transaktionslog (Watch-App -> Meine Uhr -> Wallet & Apple Pay -> N26 Mastercard -> Transaktionen bzw. Wallet-App -> N26 MasterCard -> … -> Transaktionen). Da steht jeweils „Keine Transaktionen verfügbar“. Immerhin hat eine nette Dame vom N26 Chat das Problem teilweise nachvollziehen können – bei ihr tauchte die Transaktion in der Wallet-App, nicht jedoch in der watch-App auf.

  • American Express wird in Deutschland immer noch nicht überall unterstützt. Weiß jemand dass wenn ich die Amexkarte bei Apple Pay einrichte, das Terminal auch Amex unterstützen muss oder reicht es wenn kontaktloses Bezahlen generell funktioniert?

    • Soweit ich weiss, muss die AMEX selbst akzeptiert werden. Falls das Terminal NFC fähig ist.

      Sobald aber ein Apple Pay Logo vorhanden ist, werden alle Karten die kompatible sind akzeptiert.

  • Wie soll man denn Apple Pay Cash einrichten? Ich muss eine Sozialversicherungsnummer eingeben. Und diese darf nur Zahlen enthalten

  • bin bei der Sparkasse –> welches kostenloses Konto ist einfach und kann per Apple Pay genutzt werden?
    Jemand eine Empfehlung?

    • Wenn du keinen Bankwechsel durchführen willst Boon.

      Falls du wechseln willst, kann ich dir Comdirect empfehlen.
      Bin schon Jahre dort und keine Probleme.

    • N26… braucht auch keinen Bankwechsel und kostet nichts im Vergleich zu boon…

      • Ist N26 nicht eine komplette Bank?
        Also mit EC Karte etc?

        Bei Boon bekommt man nur die Kreditkarte mit dem automatischem Geld aufladen etc.

        Weis nicht wie das bei N26 aussieht..

      • N26 eröffnest du zwar ein Girokonto, aber eine EC Karte gibt es nicht. Habe beides Karten und sehe da keinen Unterschied außer das man bei boon Gebühren bezahlt und kein Geld abheben kann. Bei N26 musst genauso wie bei boon erst aufladen nur das aufladen dauert meist länger weil es eine normale Überweisung ist und mit ner Kreditkarte nicht aufgeladen werden kann. Also ich würde aus meiner Perspektive N26 empfehlen einfach weils den Zweck erfüllt und dazu noch gratis ist!
        Habe N26 seit knapp 3 Jahren und boon seit über einem Jahr!

      • Gerade das soll doch bei Bon gehen?

        Hatte mal eins in Frankreich und das war Instant aufgeladen.. Oder hab ich das falsch in der Erinnerung? ^^

      • Danke. Mache gerade den Antrag für N26 !

    • N26 -> kannst Du in 5 min eröffnen und einrichten

      Boon -> kostet 1.49€ ab 4. Monat gibt aber oft Rabatt Aktionen wodurch der monatliche Beitrag relativiert wird, eröffnen und einrichten auch easy

  • Boon kann gekündigt werden :=) finally

  • Weiß jemand ob es mit der Hanseatic GenialCard funktioniert? Bei der kann das Abrechnungskonto bei einer anderen Bank sein. also für Sparkassenkunden wäre das eine alternative.

  • Hat jemand ein Gemeinschaftskonto bei comdirect oder so und nutzt mit 2 Personen Apple Pay ? Ich hab ein Gemeinschaftskonto bei der Deutschen Bank und eben mit denen telefoniert, angeblich geht es so nicht. Nur mit Konten die von einer Person Genutzt werden.

    • Ich habe ein Gemeinschaftskonto, aber auch zwei Kreditkarten.

      Da meine Frau leider kein iPhone hat, kann ich das leider nicht testen.

      Aber ich denke mit zwei KK sollte es gehen…

    • Ja, steht auch so in den FAQ der Deutschen Bank zu Apple Pay: „Sofern eine Mastercard (Debit- oder Kreditkarte) für das Gemeinschaftskonto existiert, kann diese zu Apple Pay hinzugefügt werden. Es ist nicht möglich, eine virtuelle Karte für ein Gemeinschaftskonto zu beantragen.“

    • Ich habe ein Gemeinschaftskonto bei der comdirect und sowohl das Hinzufügen meiner Kreditkarte als auch das bezahlen mit der Uhr waren problemlos möglich.

    • habe eher das Problem beim Gemeinschaftskonto, dass die Kreditkarte sich farblich in Apple Pay nicht unterscheiden (Einzelkonto/ Gemeinschaftskonto), hat jemand das eine Lösung, jedesmal genau die Nummer zu prüfen ist auch kacke

  • weiß jemand ob es mit der GenialCard der Hanseatic Bank funktioniert?
    Bei der KK kann man das Abrechnungskonto bei einer anderen Bank haben

  • was für Mist. Jetzt haben wir den Käse am Hals. :(
    Der nächste Schritt zu bargeldlos. Baldd haben die uns im Griff iuns wissen alles.

  • Nutzt jemand die Hanseatic GenialCard? Kostenlos und als Abrechnungskonto kann man z.b. bei der Sparkasse bleiben.

  • Hm. Bei mir funktioniert das Hinzufügen bei N26 nicht. Nach AGB Bestätigung wird mir angezeigt, dass dies derzeit nicht funktioniert.

  • Ist es möglich den Restguthaben den man bei Boon hat sich auszahlen zu lassen? Hintergrund ist, dass ich nur noch über Comdirect alles abwickeln will.

    Eine weitere Frage: Boon ist somit überflüssig, wie kann man den Account wieder kündigen?
    Vielen Dank schon mal.

  • Mein Problem ist halt immer noch folgendes, das sich einfach sehr häufig widersprochen wird. Muss jetzt ein Terminal Beispielsweise von Haus aus Amex unterstützen so das eine in Apple Pay angebundene Amex Karte auch funktioniert oder ist das egal? Gefühlt liest man an jeder Ecke eine gegensätzliche Meinungen.

    • Deine Karte muss am Terminal natürlich akzeptiert werden, da diese ja das Zahlungsmittel ist.

    • Ja, genau. Deine hinterlegte Karte muss vom Händler akzeptiert werden. Deswegen gibt es auch diese Apple-Pay-Aufkleber und die Händler-Liste auf der Apple-Homepage, bei denen du dir sicher sein kannst, dass alle hinterlegbaren Karten dort auch funktionieren werden. Bei allen anderen kontaktlosen Terminals gilt trial&error.

  • Endlich! Aber was ist mit Apple Cash? Hat da jemand Infos…

  • Was habe ich übersehen? Ich nehme ganz ohne Umwege meine Kreditkarte, halte sie ans Terminal, gebe bei höheren Beträgen noch mein PIN ein… An der Zeitersparnis kann’s nicht liegen.
    Nun kennt doch einfach ein Anbieter MEHR mein ganzes Kaufverhalten. Ich überlasse bald mein ganzes digitales Leben (inkl. Gesundheitsdatensystem) einer einzigen Firma. Egal? Will ich, dass mich die Firma besser kennt als ich mich selber? Wo kippt diese Freiheit in Sklaverei? Ist es tatsächlich eure Erfahrungen, dass alle selbstlose Gutmenschen bzw. Gutfirmen sind – auch in Zukunft? Ich will nicht paranoid sein. Naiv allerdings auch nicht!

    • Apple gibt weder Deine Identität noch Deine Kartennummer an den Händler weiter und speichert die Kartennummer nicht mal auf Deinem iPhone, sondern generiert eine Gerätespezifische Nummer.

      Lies mal dazu den heise online Artikel „Apple Pay in Deutschland-Fragen und Antworten“ da werden Deine Fragen beantwortet.

      • Wenn du die Karte nur ans Terminal hältst und die Bank die Transaktion direkt freigibt, bekommt der Händler doch auch keinen Namen und nur eine verkürzte Kartennummer, die keine Rückschlüsse ziehen lässt. Oder etwa nicht?
        Alles andere war doch zur Zeit der Blaupause-Ritsch-Ratsch-analog-Zahlung.

      • Dann lies doch Pustekuchens Kommentar ganz am Anfang…

      • Mir geht’s nicht um die Daten an die Kreditkartenfirma! Es geht um die Ballung der Daten intimster Art bei Apple!

    • Oh man uninformiert wie sonst was und schwellt rum als ob er den Durchblick hätte. Klassischer Fake News Verursacher.
      Apple Pay ist um einiges sparsamer als wenn du mit Karte zahlst. Außerdem behauptet keiner das Apple eine gutfirma ist, aber keiner sagt wiederum dass Apple kein Geld damit verdient. Apple verdient sogar ganz gut daran, die Banken müssen von ihrem Teil nur etwas abgeben. Und an den anderen Typen nein die Firma speichert die komplette Nummer da sie auch mithilfe dieser eine Rechnung wiederfinden können. Mag sein das es nicht 100% aller Daten der Karte sind aber zumindest soviel das deine Einkäufe miteinander verknüpfbar sind und das geht bei Apple Pay nicht.

  • Boon oder VIMPay? Was könnt Ihr empfehlen?

  • Affengeil!!!

    Eben mit meiner apple watch das erste mal bezahlt(N26): im Backwerk ein schinken-käse-croissant ……was haben die kassierer/ Umstehenden geguckt……..

  • Heute direkt mit der Payback Amex und Apple Watch bei Rewe und c&A getestet. Ging einwandfrei !

  • Fidor und Lidl haben gerade nicht funktioniert. (Watch)

  • Fehler im Artikel!

    Meiner Meinung hat sich im Artikel ein Fehler eingeschlichen. Die Apple Pay Pin ist nicht 0000, das bezieht sich nur auf ApplePay Cash. Bei Apple Pay wird die normale Karten PIN abgefragt, auch hier nachzulesen:
    https://support.apple.com/de-de/HT201239#stores

    Also Vorsicht, nicht dass sich jemand noch die Karte sperrt mit 0000.
    Also die Berichterstattung hier zu Apple Pay lässt irgendwie schon seit längerem leider an Qualität vermissen.

  • Welcher Anbieter bietet mir eine Kreditkarte die ich für Apple Pay nutzen kann bei der der monatliche Aufsatz von meinem bisherigen Konto abgebucht wird, also ohne das ich auf dem Konto des neuen Anbieters das Geld überweisen muss um meinen Umsatz zu begleichen.

  • Gerade im real Supermarkt versucht, hat nicht funktioniert.
    iPhone war bereit aber das Bezahlterminal wollte eine Karte haben.
    Hat es schon bei jemandem im real funktioniert?

    • Gerade eben in der Mittagspause.
      Funktionierte problemlos mit der Watch.

      • Bin ratlos, iPhone nochmal neu gestartet, aber
        real Supermarkt, Backwerk und Ditsch – bei keinem hat es geklappt,
        die Kassierer wußten aber auch alle nicht was Apple Pay ist und was sie zu beachten haben.
        Apple Pay geöffnet und iPhone an das NFC Terminal gehalten, nie ist was passiert ????

  • Kleiner Hinweis: Nicht nur das MacBook Pro mit Touchbar hat TouchID, auch das neue Air!
    Vielleicht will’s ja noch einer korrigieren.

  • Gleich mal schön mit dem Riesen iPad Pro 12,9 an der Kasse mit Apple Pay zahlen xD

  • Da bin ich mal gespannt, wie sich das ganze machen wird. Meinungen sind hier ja geteilt.

  • Heute bei Boon über die deutsche App registriert. Ging relativ zügig, musste nur meine bestehende Mastercard noch für 3D – Secure aktivieren. 1h später über die Watch bei Esso bezahlt….ohne Probleme.

  • Bin ratlos, iPhone nochmal neu gestartet, aber
    real Supermarkt, Backwerk und Ditsch – bei keinem hat es geklappt,
    die Kassierer wußten aber auch alle nicht was Apple Pay ist und was sie zu beachten haben.
    Apple Pay geöffnet und iPhone an das NFC Terminal gehalten, nie ist was passiert ????

    • Die Karte hast du also erfolgreich ins Wallet gelegt?
      Um zu zahlen, musst du das Wallet nicht öffnen. Einfach das iPhone ans Terminal halten und dabei deinen Daumen auf Touch ID gelegt haben.

      • Karte ist in der Wallet hinterlegt.
        iPhone Xs Max , drücke zweimal die Seitentaste.
        Hinweis auf iPhone : jetzt an das Bezahlterminal halten, mache ich aber nix passiert.
        Kann es sein das die Kassierer etwas falsch machen, die hatten alle noch nicht davon gehört.

      • Hast Du gesagt, daß du mit Karte zahlen möchtest? Wenn nicht, dann solltest du dies tun. ApplePay ist meist unbekannt. Du zahlst ja schließlich auch mit einer Karte. Zwar virtuell, aber NFC-Chip im Smartphone oder auf der Karte ist dem Terminal egal. ;-)

    • Hast du nur die App geöffnet und drangehalten oder entweder zweimal den Homebutton oder (beim iPhone X) den Powerbutton gedrückt?

  • Kann man die Boon (Plus) Karte auch als erste Bezahlmethode beim Apple Store einstellen?

  • Weiß von Euch jemand wann AP endlich in Österreich starten wird?

  • Ich hab seit heute morgen die Amex von BMW auf der Apple Watch. Vorhin beim Bezahlen hat’s bei Aral nicht geklappt, 50 Meter weiter bei MCD ging’s danach problemlos!

    • Bei mir genau umgekehrt. Schon merkwürdig

    • Bei mir gings heute bei Mcs nicht, Karte unbekannt. Da sind wohl die Terminals falsch konfiguriert, vielleicht wegen CDCVM?!

      Hast du bei Aral über 50€ mit AMEX eingekauft? Da ist ein Bug in der Software, dass dann kommt: Karte stecken. Ist halt blöd wenn man das Handy in der Hand hat :D denke mal ein Update sollte das beheben zukünftig. Mal gucken wie lange das dauert, wir sind ja in DE

  • Rockt. Comdirect! Läuft krass smooth. Endlich. Keine Umwege mehr über ausländische Banken. Volle Kanone super! Jetzt wird das Forum hier neue Themen brauchen. Welche nur?

  • Bei Edeka geht kein ApplePay mit hinterlegter Amex :-(

  • Läuft perfekt mit der comdirect KK. Erste Bezahlung war schnell und sehr simple. Bin begeistert!

  • Sag mal ist es bei eurem Xer auch so, das seit AP da ist das sperren des Handys viel länger dauert? Wenn ich sonst die seitentaste gedrückt habe, war das Display sofort schwarz. Jetzt vergehen 2 Sekunden. Klingt jetzt nicht schlimm, aber in der Bedienung irgendwie komisch.

  • Ihr habt doch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Die Kommentare lesen sich so als ob man bis heute Morgen in Deutschland mit Muscheln hätte bezahlen müssen.

    • Deutschland war nunmal Steinzeit! EC System was nirgends auf der Welt existiert. Kaum Akzeptanz von Kreditkarten und blödes Bargeld über alles. Wenn Google Pay nicht Anfang des Jahres gestartet wäre, dann würden wir heute noch auf Apple Pay warten. Ich nenne es Fortschritt und freue mich sehr darüber.

  • Hab meine AMEX hinterlegt und zahle mit der Uhr bezahlt, weiß jemand ob es irrelevant ist ob der Verkäufer die akzeptiert oder nicht?
    Wenn man es mal testen will findet man keine Akzeptanzstelle ohne AMEX

  • Benötigen Sie einen dringenden Kredit, um Ihre Schulden zu tilgen, oder benötigen Sie einen Eigenkapitalkredit, um Ihr Geschäft zu verbessern? Wurden Sie von Banken und anderen Finanzagenturen abgelehnt? Brauchen Sie eine Kreditkonsolidierung oder eine Hypothek? Suchen Sie nicht mehr, da wir hier sind, um all Ihre finanziellen Probleme der Vergangenheit angehören zu lassen.

    Das ist ein leichtes Kreditunternehmen. Wir bieten Darlehen an Interessierte an einem angemessenen Zinssatz von 2% an. Die Spanne reicht von $5,000,0.00 bis zu einem Maximum von 100.000,000,00 Dollar.

    Unsere Darlehen sind gut versichert, da maximale Sicherheit unsere Priorität ist.

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail: [email protected]
    WhatsApp + 2348160600240

    Bezug
    Max Bent
    [email protected]

  • schwarz weiß blau

    ist es möglich mit der watch per apple pay zu bezahlen wenn man das iPhone nicht dabei hat?

  • Bezahlen Sie Ihre Rechnungen, feiern Sie Ihre Weihnachten und beginnen Sie Ihr neues Jahr mit einem guten Geschäft. Sind Sie jetzt bereit? MEGA FINANCE LOAN COMPANY ist eine staatliche Kreditorganisation, die in Zusammenarbeit mit der Zentralbank genehmigt wurde. Wenn Sie Fragen haben oder ein Darlehen benötigen, zögern Sie nicht, uns für eine schnelle Antwort anzurufen oder uns auf dem Handy zu massieren: +1 (254)206-2233 oder kontaktieren Sie uns unter unserer E-Mail-Adresse: [email protected] und whatsapp us +1 ( 267) 726-1932.

    Betrachten
    Floyd Morris.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven