iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 864 Artikel

Bundesnetzagentur nennt Termine

0180er-Rufnummern: Festnetz- und Mobilpreise werden angeglichen

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Die Bundesnetzagentur wird die Endkundenpreise für Anrufe aus Festnetzen und Mobilfunknetzen bei 0180er Rufnummern für Service-Dienste mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 und bei 0137er Rufnummern für Massenverkehrsdienste mit Wirkung zum 1. April 2022 angleichen.

Anruf Mit Iphone

Der heutigen Entscheidung vorausgegangen war eine Konsultation von Interessengruppen, die im Laufe des vergangenen Monats Argumente gegen die Angleichung vorbringen konnten. Diese haben die Bundesnetzagentur jedoch nicht von ihren Plänen abgebracht.

Die Bundesnetzagentur wird jeweils einheitliche Preise für Anrufe zu 0137er Rufnummern für Massenverkehrsdienste und 0180er Rufnummern für Service-Dienste festlegen. Die Festlegungen sollen im Dezember 2021 erlassen werden.

Informationen zu den Vorankündigungen hat die Bundesnetzagentur hier (0180) und hier (0137) veröffentlicht.

Erheblich sinkende Preise

Durch die Änderung sinken die Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz erheblich. So kostet ein Anruf einer 0180-3er Rufnummer derzeit aus dem Festnetz 3,9 ct/min und aus den Mobilfunknetzen in aller Regel 42 ct/min. Durch die Festlegungen werden künftig auch einheitliche Preisangaben ermöglicht.

Telekom mit 3 unterschiedlichen Preisen

Die Telekom verlangt aktuell nicht nur unterschiedliche Preise für die Anrufe von 0180- und 0137-Rufnummern aus Fest- und Mobilfunknetz. Im Mobilfunknetz selbst werden diese auch in Abhängigkeit vom laufenden Vertrag unterschiedlich berechnet.

Telekom Festnetz

Telekom Mobilfunk

11. Aug 2021 um 16:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr gut, wird auch langsam mal Zeit das man mit dem Handy nicht so abgezockt wird bei solchen Verbindungen.

  • Nur so aus Interesse, was sind „Massenverkehrsdienste“?

  • Diese Abzocknummern sind bei mir sowieso überall gesperrt. Wer will, dass ich ihm was abkaufe oder sonstige was kläre, soll mir eine kostenlose 0800er oder normale Festnetznummer zur Verfügung stellen.

  • Wird wirklich mal Zeit. Gibt überhaupt keine nachvollziehbare Grundlage (von Gier mal abgesehen) warum das noch teurer sein soll vom Handy aus.

  • Immer noch andere Preise???

    Ich bin davon ausgegangen, dass diese Nummern zukünftig genauso behandelt bzw. angerufen werden können, wie jede andere Nummer?!?!

    • Fährst du denn auch zur Arbeit und arbeitest kostenlos?
      hibter manchen Nummwrn stecken immerhin seriöse Dienste, die für z. B. Beratung / Hilfe auch Geld verdienen wollen.
      is nicht immer alles nur ne Hotline eines großen Anbieters bei dem man eh schon für irgendwas bezahlt.

      zugegeben: Dort anrufen würde ich auch nicht.

      • Das ist aber kein Grund dafür, unterschiedliche Preise zu bezahlen in Abhängigkeit vom verwendeten Gerät (bzw. Übertragungsweg).

        Die Differenz bekommt ja nicht der Dienstanbieter, sondern die Telco.

        Früher war das ja vielleicht ok, als die Mobilfunknetze noch nicht für hohe Lasten ausgelegt waren, aber diese Zeiten sind längst vorbei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37864 Artikel in den vergangenen 6159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven