iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

WeMo LED-Lampen, Netzteil, Smart Cooker: Belkin kündigt neue Smarthome-Produkte an

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Wer auf Belkins Heimautomatisierungslösung WeMo setzt, darf sich auch in diesem Jahr auf neues Zubehör freuen. Anlässlich der Elektronikmesse CES hat der Hersteller eine Reihe Erweiterungen für das mittels einer iPhone-App kontrollierte System angekündigt.

WeMo Smart LED-Lampen

Die neuen LED-Lampen von Belkin lassen sich einzeln oder in Gruppen über die WeMo-App schalten und dimmen. Anders als Philips Hue leuchten die WeMo-LEDs nur weiß, Belkin spricht hier von einem angenehm warmen Weißlicht mit 3000 Kelvin und einer Lichtstärke von 800 Lumen (~60 Watt).

belkin-WeMo-LED-Lighting-Starter-Set

Der Preis für das Starterkit mit zwei Lampen und einer „WeMo Link“ Basisstation wird mit 130 Dollar angegeben, eine einzelne Lampe soll für 40 Dollar erhältlich sein.

WeMo Maker

Mit dem WeMo Maker will Belkin eine Basisausstattung für Bastler anbieten, die die Vielzahl von mit 5 Volt betriebenen Hausgeräten ins WeMo-System einbetten wollen. Konkret handelt es sich beim WeMo Maker um ein schaltbares und ins WeMo-System integriertes Netzteil. Es bleibt abzuwarten, ob Belkin hiervon zunächst nur eine amerikanische oder auch gleich eine europäische Version auf den Markt bringt.

belkin-wemo-maker

Crock-Pot Smart-Kochtopf

Crock-Pot ist ein vor allem in den USA beliebter Slowcooking-Kocher (zu deutsch „Schongartopf“). Belkin will diesen nun zum ersten „iPhone-gesteuerten Slow Cooker“ machen und eine entsprechende WeMo-Variante auf den Markt bringen.

belkin-wemo-crock-pot

Auch hier bleibt abzuwarten, ob wir zusammen mit der US-Einführung auch eine europäische Variante des Kochers sehen werden. Jedenfalls soll sich der Topf ortsunabhängig komplett über die WeMo-App steuern lassen, also nicht nur an- und ausschalten, sondern beispielsweise auch Korrekturen der Gartemperatur erlauben.

Detaillierte Angaben zum Start der neuen Produkte in Europa liegen noch nicht vor. In den USA will Belkin alle drei Geräte im Frühjahr auf den Markt bringen. Ein umfassendes Update für die zugehörige App wurde bereits für Februar angekündigt.

Montag, 06. Jan 2014, 18:27 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also 40$ für eine ferngesteuerte Lampe die nur einfarbig ist, ist aber nicht gerade attraktiv. Für 50% mehr bekommt man eine Hue Lampe die das komplette Spektrum abdeckt.

    Die Living Whites die etwa die gleiche Spec haben, kosten dagegen nur die Hälfte.

  • Bestehen heutzutage Innovationen eigentlich immer (und oft sogar nur) aus einer iPhone Steuerung?

    Ich finde das sehr nutzlos und irgendwie auch einfallslos einfach überall eine iPhone Schnittstelle anzubauen.

    • Na ja, ich finde die idevice Ansteuerung gut. Komm ich nach Hause, Zack licht. Geh ich außer Haus, aus dieses. Also Büro. Mal sehen wie es in der Umsetzung klappt

      • Ich finde es nur teilweise sinnvoll.
        Beim Licht, klar, aber beim Kochtopf?
        Was macht das iPhone denn anders als die herkömmliche Steuerung?

      • Das klappt bei mir auch seit Jahren. Nennt sich Lichtschalter. Nur die neuen Energiesparlampen nerven da wird aus zack eher ein Slow-Motion Zahaaaack.

      • Ich finds bequem. Reizt mich alles. Hab nur noch keine Verwendung im großem Stil. (Lampe, TV, und was es da alles noch so gibt)

  • Warum muss jeder seine eigene Suppe kochen? Da lob ich mir doch z-Wave kompatible Geräte.

  • Ich finde nur weiß etwas langweilig. Die HUE kann man wennschon auch mit Ambilight absteuern. Trotzdem sind sie mir noch zu teuer, nur um die Farbe wechseln zu können.

  • es gibt zu viele Idioten auf diesem Erdtrbanten, die Denken, eine App ist das Allheilmittel des nächsten Jahrtausend, zumal man maximal 80 Lebensjahre Gast ist, wird man angeregt von Technik der angeblichen “ Superlativen “ !!!!!! Ich benutze Bewegungsmelder oder den Lichtschalter mit der entsprechende Lampe der höchsten Energieeffizenz. Was macht ihr alle Dann, wenn diese Technick ausfällt? Dann ist bei dem Einen oder dem Anderen kein Licht aufgegangen.
    In dem Sinne

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven