iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Vor allem bei ehemaligen MobileMe-Kunden: iCloud-Nutzer berichten von Push-Problemen der eMail-App

Artikel auf Google Plus teilen.
143 Kommentare 143

Seit Mitte der Woche häufen sich die eMails zum Thema. Benutzer des Apple-eigenen iCloud eMail-Dienstes berichten von ausbleibenden und verzögerten Push-Meldungen, die ifun.de-Leser Oliver exemplarisch beschreibt:

„Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass der Push-Service von iCloud nicht mehr zu funktionieren scheint. Mails werden nur noch abgerufen wenn ich die Mail-App öffne oder wenn die Mail-App geschlossen ist (aus der Task-Leiste entfernt). Dann aber auch nur einmal, danach tritt wieder das gleiche Problem auf. Das Problem scheint verstärkt seit dem Donnerstag aufzutreten.“

Der Abstecher in Apple Support-Forum fördert zahlreiche Problemberichte zu Tage. Die beschriebenen Push-Aussetzer scheinen sich jedoch mehrheitlich vor allem auf all jene Nutzer zu verteilen, die in den vergangenen Wochen von MobileMe auf iCloud umgestiegen sind. So berichtet Frank:

„Seit drei Tagen gibt es Probleme mit den iCloud Mail Push Notifications. Von MobileMe migrierte Mail-Adressen bekommen von der iCloud einfach keinen Push auf das iPhone.“

Und wird durch weitere Zuschriften ergänzt, von denen uns vor allem Patricks Verweis auf diesen Eintrag in Apples Hilfe-Forum stutzig werden lässt.

„[…] So today I decided to call the fast lane support here in Germany and they said the following amazing (and hard to believe) thing: iCloud Push Mail notifications service is cancelled for the time being so they suggest to start using fetch!“

Apple hat sich bislang weder zum Thema geäußert, noch die Aussage des oben zitierten Nutzers bestätigt – noch länger wollten wir mit einem Hinweis auf die Push-Problematik aber nicht warten und geben das Thema heute zur Diskussion frei. Erfahrungsberichte, Tipps und Hilfestellungen in den Kommentaren sind gern gesehen. Sobald uns weitere Informationen zur Ursache vorliegen melden wir uns erneut.

Sonntag, 29. Jan 2012, 17:35 Uhr — Nicolas
143 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich auch voll bestätigen! auch hem. MobileMe Nutzer

  • Das Problem beobachte ich auch. Hatte davor auch Mobile Me.

    Das ist schon ziemlich ärgerlich, würde mich über eventuelle Lösungsansätze freuen.

  • Bei mir auch seit 4 Tagen. Ehemaliger MobileMe Kunde.

  • Ebenfalls betroffen! Habe es seitdem auf 15min.

  • Kann ich ebenso bestätigen, seit einigen Tagen geht Push-Mail weder beim iPhone noch iPad.

  • Kann das Problem leider bestätigen. Von auch von MobileMe zu iCloud migriert…

  • ….dito, und zwar schon seit Wochen mehr oder weniger stark.

  • Das Problem besteht schon seit Monaten. Zwischendurch war der Fehler behoben und jetzt gehen die Pushs wieder nicht. Verpasse ständig Mails. (war vorher auch MobileMe Nutzer)

  • Gleiches Problem. Auch beim Launch von iCloud umgestiegen von MobileMe. Verdammt nervig …

  • Hi,

    hab auch als ehemaliger MobileMe Kunde Push Probleme mit iCloud , mal gehts mal nicht , aber meistens geht’s nicht . Voll Kacke

  • dito
    Seltsam nur, dass bis vor kurzem die Push-Notification problemlos funktioniert hat.

  • Genau das Problem habe ich auch , voll ätzend dann immer manuell daraus zugreifen zu müssen ..
    Ich mein alle anderen Apps wie z.b. Hier die ifun bekommen es ja auch hin ..

  • Bei mir auch kein Push, bin schon seit @mac.com dabei. Freundin ebenso.

    das einzige was vorher nie ging wahren die Kontakte das ging einmal gut danach immer wieder Fehler beim synchronisieren. Das geht jetzt Tadellos seit icloud.

  • Ich habe das Problem auch gehabt (auch Ex MobileMe Mitglied).
    Habe nun iCloud für Mails, Adressbuch und Kalender Vergangenheit werden lassen und mach das alles über Gmail Exchange. Das ist mal ein richtiger Push, auf anderen Geräten sofot ungelesen und zuverlässig!

    • … sorry ich meinte „sofort“ und als „gelesen“ markiert.

    • Was mich besonders nervt: wenn ich auf dem iPhone meine Mails gelesen habe, sind auf dem iPad noch alle „ungelesen“. Erst wenn ich die Mail App auf dem iPad öffne, sind alle als „gelesen“ markiert. Echt schlecht für einen Dienst der kostet. Gmail ist da deutlich besser.

      • Das selbe Phänomen habe ich seit dem Update auf iOS5!
        Push auf die mobilen Geräte funktionier bestens. Rufe ich die Mails aber zum Beispiel auf dem Mac ab, stehen sie auf dem iPhone, bis ich die Mailapp dort gestartet habe, weiterhin als ungelesen.

      • Da gebe ich Dir 100% Recht. Ich stehe total hinter Apple und nutze auch ziemlich jede Kategorie davon, doch iCloud ist ein Schuss nach hinten. Das ist mehr als nur in den Kinderschuhen. Hab es immer genutzt, weil es leicht zu nutzen war, doch wenn das den Akku so runterprügelt und so oft Probleme hat nutz ich lieber den zuverlässigen Google-Dienst.

        Was noch wichtig ist:
        Bei den Problemen mit iCloud die letzten Tage – Akku nach 7 Stunden leer
        Jetzt mit Google-Dienst auf 72% nach 12 Stunden
        iPhone 4S

      • Das war doch schon immer so, auch vor icloud und iOS5. Bisher kam es mir nur so vor, als wenn ich der Einzige wäre, den das nervt. Google kann das jedenfalls deutlich besser.

  • Die probleme hab ich seit Auslieferung meines 4s praktisch ohne Pause

  • Starry Freakbies

    Ich oute mich mal als zufriedener Kunde.

  • Liebes ifun-Team, das Problem tritt auch bei mir auf. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es nur ein kurzfristiger Aussetzer war. Allerdings scheint das ja nicht der Fall zu sein. Als Übergangslösung bleibt derzeit eigentlich nur die Änderung der mail-Einstellungen auf automatischen Abruf alle 15 oder 30 Minuten. Da das sicher nicht Sinn der Sache ist, wäre es schön, wenn ihr das Thema auf die watchlist nehmt und weiter Augen und Ohren offen haltet, ob es irgendwelche Neuigkeiten zu dieser Problematik gibt.
    Danke euch!

  • Bei mir auch!
    Ich bekomm aber auch die ifun pushes 10min. später!
    Mails bekomm ich nur aufm Mac

  • Muss ich leider auch bestätigen.
    Die gelesen/ungelesen updates haben bei mir noch nie funktioniert. Meine damit wenn ich am iPad eine Mail lese wird sie am iPhone nicht als gelesen markiert. Nervt gewaltig.

  • kein Mobile me Account gewesen.

    Keine Probleme grad getestet..

  • Die Probleme habe ich auch, aktuell mal wieder schlimmer, das geht aber schon seit Dez so. Immer mal wieder kein Push. Wirklich ärgerlich

  • Bei mir wird auch keine Email mehr von Yahoo gepusht :-(

  • Die gleichen Probleme hatte ich in der vergangenen Woche für zwei bis drei Tage auch Mails wurden nicht mehr gepuscht. Seit gestern ist alles wieder normal. Bin übrigens gleich nach Veröffentlichung von iCloud umgestigen (MobileMe zu iCloud).

  • Habe euch gestern deswegen auch ’ne Mail geschrieben; Nicolas hat mir geantwortet, dass im Moment noch nichts bekannt ist… Wie kann das sein?!
    Habe Montag ein Telefonat mit Apple deswegen.
    Bin auch ehemaliger MobileMe User. Auf keinen Devices funktioniert es richtig. Weder auf dem iPad 2, noch auf dem iPhone 4S oder auf dem iPod touch der 4. Generation.
    Alles auf iOS 5.0.1 und OHNE Jailbreak! Auch das nicht-entfernen der Mail-App. auf den Geräten bringt mir meine E-Mail nicht eher auf mein iOS-Device! Auf keines!
    Was vorübergehend ’ne Lösung ist, ist in den Einstellungen Mail, Kontakte, Kalender zu gehen und dort den Zeitplan auszuwählen! Nagt aber sehr am Akku des iPhone 4S. Auf den anderen Geräten ist kein größerer Akkuverbrauch zu beobachten.

  • Das Problem meldet mir meine Frau schon seit dem Umstieg (bei ihr vor ca. 3 Monaten) immer wieder. Bei mir seit Mitte der Woche. Unsere Tochter hat sich noch nicht gemeldet – das heißt bei ihr allerdings nicht viel.
    Die Probleme mit dem „gelesen“ markieren kann ich nicht bestätigen, weil wir alle drei entweder mit dem iPhone oder dem iPad arbeiten.
    Ehem. mobileMe-Familienaccount.

  • Ich bin auch von mobile.me umgestiegen. Hat anfangs gut funktioniert, seit einer Woche nicht mehr, sowohl auf
    iPhone 4 S als auch auf iPad 2.
    Der Gipfel: ich habe am vergangenen Freitag 2 Mails erhalten, die ich am 13. Januar schon einmal bekommen und bereits in einen Ordner im Posteingang verschoben hatte.
    Ich hoffe dringend auf Besserung!

  • Das gleiche hier seit ca. 8 Tagen. Ehemals MobileMe

  • Ich kann euch alle trösten: Meine Frau – sie ist noch nicht umgezogen und hängt noch auf unserem Familienaccount – hat diese Push-Probleme auch!
    Ich bin heute Nacht auf iCloud umgezogen und ärgere mich seitdem auch über die Push-Fehler ….

  • Bei mir das gleiche Problem. Jeweils mit nem iPhone 4S und nem iPad 2. Mit dem Mac funktioniert es tadellos.
    Hatte Freitag ein langes Telefonat mit dem Support. iPhone habe ich zurückgesetzt. Allerdings ohne Erfolg. Der Support konnte mir auch nicht weiter helfen und will sich die Tage bei mir melden.
    Bin übrigens damals, beim Start von iCloud, direkt von MobileMe umgestiegen. Bei meiner Frau, ohne damaligen MobileMe-Account, klappt alles tadellos.
    Bin mal gespannt was der Support mir sagt, wenn er sich meldet.

  • Ja bei mir gehts auch seit Dinstag nicht mehr war auch mobile me Kunde :(

  • Hi

    Bei mit geht’s auch nicht mehr…..

    Sehr Miss sowas

    MFG

    Felix

  • Gestern 1h mit Hotline telefoniert. Der erste wusste nichts von Problemen und gab recht schnell auf. Wurde an jemand anderen Verbunden. Der war schon eifriger und wollte dann zur Untersuchung und Tests mein Account in einen „FailSafeMode“ versetzen. Alles brachte keine Änderung. Irgenwann gab auch er auf und liess mich in der Warteschleife ne einige Zeit warten. Als er sich wieder meldete hieß es „es gibt Probleme mit Push in iCloud“
    Warum muss man beim Service per 01805-Nummer fast 1h verbringen um diese Info zu erlangen? Man versprach mir einen Rückruf bzw. eMail wann Problem behoben ist…. bisher nichts…
    Der Witz schlechthin ist, das noch immer beim Systemstatus von iCloud steht: Alle Dienste sind online 19.01.2012 20:41 MEZ!
    Würde wenigstens erwarten das man wenigstens mal zugeben kann, das es Einschränkungen beim eMail-Push gibt…..

  • Das Problem scheint komplexer zu sein, denn erstens funktioniert der Zeitplan auch nicht und zweitens scheint es so zu sein, dass die Mails sehr wohl zum iOS Device geschickt werden, lediglich die Anzeige und die Benachrichtigung erfolgen nicht; das kann man wie folgt testen: wenn man weiß, dass man Emails hat (z.B. Selbstversand), die Mail App auf dem iOS Device beenden, unmittelbar (!) danach sind die Mails mitsamt Anzeige da; sie scheinen also schon auf dem Gerät zu sein…
    Stunden(!)lange Aussetzer gab es immer mal, aber Tage(!)lange — in der Tat genau seit Nacht von Mittwoch auf Donnerstag — m.W. noch nie.

  • Hallo,

    kann das Problem bestätigen. Jedoch scheint es nur so auf meinem iPhone 4S zu sein. Das iPad empfängt die Mails ohne Probleme per Push. Bin ebenfalls ein migrierter User.

    Gruß

  • Das Problem habe ich seit Wochen wenn nicht schon Monaten.
    Sowohl mit dem 3GS als auch jetzt mit dem 4S

  • Habe auch das selbe Prob. von Anfang an.
    Viel schlimmer ist, das Mobile Me als Sammelkonto für mehrere Mail Konten funzte und ich jetzt wieder jedes Konto separat Abfragen muß ;-(

  • Bei mir das gleiche, ehem. MobileMe-Kunde, 3GS.
    Hinzu kommt noch ein ziemlich spinnender Spamfilter… Da werden auch schon mal Mails von guten Freunden (die natürlich im iCloud-Adressbuch stehen) in den Junk-Ordner geschoben…

  • Bin von MobileMe gleich von Anfang an auf ICloud umgestiegen und Push hat immer geklappt. Erst jetzt seit Mittwoch kommt nix mehr. Es ärgert ungemein!

  • kein Push seit 4 oder 5 Tagen… migriert von MobileMe (iPhone 4 und Mac (da aber keine Probleme)).

    unter der 5.0 hatte ich auch nur Push wenn die Mail-App in der MT Leiste war. seit erscheinen der 5.0.1 hatte ich dann keine Probleme mehr.

    da ich ja eigentlich noch einen bezahlten me.com Account habe ist es umso ärgerlicher…

    noch ärgerlicher ist allerdings: der iCloud Status steht seit 10 Tagen auf „alle Systeme funktionieren“.
    da kommt man sich dann extrem verarscht von Apple vor!
    alles funktioniert? nutzen die auch ihre eigenen Produkte???
    oder haben die alle Blackberrys am laufen? da funktioniert es sicher… aber bei iCloud ist der Wurm drin.

    klar hatte MobileMe damals auch Anlaufschwierigkeiten…. aber iCloud ist nun seit einigen Monaten online und da funktioniert einfach mal relativ wenig.

    ob es nun Probleme mit documents in the cloud sind, andauernd ausfallende Push-Mails, Fehler beim Backup in the cloud… oder oder oder

    und wenn Apple doch wenigstens gelegentlich zu den Problemen stehen würde, wäre ich als User auch weniger sauer.
    Probleme sind menschlich… Leugnung von Problemen ist allerdings verachtenswert!!!

  • Wohl noch ein Grund für mich, bis Juni 2012 bei MobileMe zu bleiben und NICHT zu migrieren…
    Abgesehen davon nutze ich nach wie vor die 20gb von iDisk…

    Vlt haben die Damen und Herren Apple das Problem bis dahin im Griff…

    *kopfschüttel*

  • keine Probleme. emails kommen direkt an (gerade nochmal getestet mit einer 2. email).

    migriert von dotmac auf mobileme auf icloud.

  • Bei mir, auch ehemaliger MobileMe Nutzer, funktioniert alles normal!

  • für mich noch ein Grund noch bis Juni 2012 zu warten, um zu migrieren…
    Abgesehen davon nutze ich noch iDisk…

    Mal sehen, ob die Damen und Herren Apple das bis dahin in Griff bekommen…

    *kopfschüttel*

  • APPLE:
    Alle Probleme Praktisch Leugnen Enterprises

  • Habch auch seitdem die cloud da ist!

  • …. hab ich seit dem Umstieg von Mobileme auf iCloud im November auf iPad 2 und 4s. Aus- und Einschalten von iCloud hilft auch nur kurzzeitig. Ein Trauerspiel….

  • auch wenn die Sprache
    im
    Apple
    Support-Forum englisch ist, scheinen überwiegend nur
    Nutzer in der BRD betroffen…
    wenn man z.b. bei Twitter mal „iCloud Push“ sucht, dann sind ALLE problemberichte auf deutsch verfasst!!!

  • Bei mir scheint alles mit Push seit ca. einer Woche nicht mehr zu funzen, bekomme sogar iMessages mit einer halben Stunde Verspätung. Des Weiteren kann ich nicht per FaceTime erreicht werden, aber selber jmd. einladen. Bin kein ehemaliger Mobile me Nutzer aber besitze ein 4S.

  • Gleiche Probleme, aber der Push meiner Yahoo Adresse funktioniert auch nicht mehr. Bin ebenfalls MM Nutzer gewesen.

  • Steve’s Rache :-) Bei mir auch (ehem. me).

  • Das problem habe ich von anfang an. Seit dem umstieg kommen die pushen sehr unregelmaesig, dann gehts mal wider ne woche und dann funktionierts mur portionsweise. Soll heissen, das dann z.b. 12 mails auf einmal reinploeppen. Hatte aucheinen account im iphone 4 neu angelegt, hatte aber nichts gebracht.

  • Apple sagt auch, dass es sich um ein „rares“ Problem handelt und an den Geräteeinstellungen der „raren“ Kunden liegt. An einem Fix wird nicht gearbeitet! Ich habe nun hier mal geschriben:
    http://www.apple.com/feedback/.....cloud.html lächerlich sowas

  • Gleiches Problem. Seit einer Woche geht kein Push Mail auf allen Geräten. Hab einem migrierten und einen neuen iCloud Account.

  • Bei mir auch schon seit vielen wochen.

  • Ich kann das gleiche Fehlerbild, wie oben beschriebeb, bestätigen. Extrem nervig. :-(

  • Ich habe seit dem ersten Tag iCloud dieses Problem. War vorher auch mobileme-Kunde. Hab den Sync von eMails aus iCloud abgeschaltet, da ich die Adresse jetzt nicht mehr nutze, sammle stattdessen über eine GMail-Adresse.

  • Habe das Problem schon seit dem Start der iCloud. War vorher kein MobileMe Nutzer.
    Vor allem wenn das Iphone im Flugzeugmodus war, geht meistens kein Push. Erst wenn die Mail App geschlossen wird und selbst dann nicht immer.
    Bei meinem alten Google Account lief der Push immer einwandfrei.

  • Bin auch betroffen. Denke aber Apple wird das schon wieder in den Griff bekommen. Geduld ist hier angesagt ;-)

  • Ebenfalls betroffen. iCloud Push hat bei mir schon öfters gesponnen und dann ging es wieder. Exchange Push lief parallel immer stabil. Daher dachte ich mit schon, dass es am appel Dienst und nicht am iPhone/iOS liegt :) im übrigen haben auch nicht ehemalige MobileMe Kunden iCloud Push Probleme (3 Fälle sind mir bekannt). Aber das problem existiert schon seid iCloud Einführung und Apple hat es bisher erfolgreich ignoriert / totgeschwiegen :)

  • Kann das Problem auch bestätigen. Der Fehler tritt bei mir seit ca. 1 Woche auf, das Mails sehr unregelmäßig kommen. Allerdings ist mir zu erst aufgefallen, dass der Akku auf einmal nach ca. 4-5 Stunden nur noch auf 50% steht (WLAN immer an)! Man Kommt also kaum über den Tag kommt. Wenn WLAN aus ist, hält der Akku besser! Ich denke, beide Probleme hängen irgendwie zusammen!?

  • Ich kann diese ganzen Beschwerden nicht verstehen: Was ist denn so schwer daran, mehrmals täglich die Mail App zu starten und die Mails manuell zu empfangen? Es schont auch gleichzeitig noch den Akku!

    • Weil manche vielleicht auf Aktualität angewiesen sind oder weil sie Mails als Kommunikationsweg nutzen müssen/wollen?
      Und der manuelle Abruf verbraucht dann definitiv mehr Akku und auch mehr an mobilem Datenvolumen bei den meisten Verträgen…

    • Ergänzung: und du musst bedenken das die meisten Leute sich beschweren, weil sie ihren bereits mit 79€ im Jahr BEZAHLTEN Pushmail Dienst nicht nutzen können.

  • Leider auch hier push Probleme und zwar von iCloud-Beginn an…(iPhone 4, iPad 2)
    Hatte vor ein paar Wochen Tim Cook eine email geschrieben und das Problem dargestellt und meine Enttäuschung mitgeteilt.
    Tags drauf einen Anruf von apple bekommen (Irland).
    Sehr netter Mitarbeiter.
    Mehrere sehr lange Gespräche geführt, viele mails hin und her…
    Ergebis: kein Ergebnis.

  • und letzlich merkt man zumindest, wie schön es ist, mit seinen Problemen nicht allein zu sein.. :-)

  • Ich bin ebenfalls von Mobileme auf iCloud umgestiegen und habe die Pushprobleme nicht. Weder am iPhone, noch am iPad oder Mac. Allerdings kenne ich das Problem mit dem Status „ungelesen“, allerdings nur an den iOS Geräten. Es aktualisiert sich dann auch irgendwann aber jede Mail ist erstmal ungelesen wenn ich an einem iOS Gerät die Mail gelesen haben und dann irgendwann an dem anderen iOS Gerät die Mail App öffne. Habe ich zwischendurch aber mal den mac gestartet oder sogar die Mail dort gelesen funktioniert es sofort.
    Was mich allerdings vielmehr stört ist ein Bug bei dem Lesezeichen-Sync. Bei Lesezeichen die ich in Ordner am Mac in die Leiste gepackt habe erscheint am iPhone und iPad lediglich dieser Ordner doppelt und leer. Die gesamten Lesezeichen sind nicht vorhanden. Auch das Löschen des gesamten iCloud Accounts am iOS Gerät und neu synchronisieren bringt überhaupt nicht. Das ist mir vor ca. 2 Wochen das erste mal untergekommen…

  • @jannik: Habe Montag ein Telefonat mit Apple… Sag mal geht’s noch? Da wird jetzt schon der gesamte Konzern unruhig weil DU mit denen am Mo sprichst.

  • Habe das Problem seit Mitte der Woche ebenfalls. Bin auch ehemaliger MobileMe-Nutzer. Problem besteht durchgehend sowohl auf iPhone4 als auch auf iPad2. Sehr ärgerlich!

  • Bei mir das gleiche. Auch keine Pushmails mehr (Bin auch ehemaliger MobileMe Kunde)

  • Ich vage mich mal auf das vermiente Terrain und stelle in den Raum, selbst schuld.
    Wer immer noch so dämlich ist seine Daten in einer us-amerikanischen Cloud zu belassen, der muss bestraft werden und sei es nur durch einen Fehler.

    Also hoffen wir einfach mal, dass es noch lange anhält und der ein oder andere sich dann doch mal nach Alternativen umsieht.

  • War vorher auch Mobileme, aber hab schon seit 2 Monaten oder so keine Push Mails…

  • Habe seit einigen Tagen das gleiche Problem beim iPhone 4S und beim iPad 2. Beim Mac klappt der Push einwandfrei. Bin ebenfalls zum Start von iCloud von MobileMe umgestiegen. Seitdem dem klappt die Push-Funktion mal mehr, mal weniger. War damit bei MobileMe schon nicht zufrieden. Teilweise kamen und kommen Mails auch mit einigen Minuten Verzögerung an.
    Hatte Freitag ein langes Gespräch mi dem Support. Leider ohne Erfolg, trotz Neueinrichtung des iPhone usw. Das Standardprozedere halt. Der Support will mich jetzt erneut kontaktieren. Bin mal gespannt!

  • Ich war vorher kein MobileMe-Kunde und habe das Problem trotzdem!
    Man, da bleibt einem ja nur der Schritt zu Google übrig…
    GMail kann sich die Mails von me.com per IMAP auf den Account holen. Nur so nebenbei ;-)

  • Ich lass nicht pushen, spart Akku.

  • Habe keine Probleme. Nutze IPhone4 und IPad2 und bin Nochnutzer von MobileMe.

  • Auch die Sync von dem Kalender und der Adressen funktioniert momentan nicht richtig…

  • Ich habe dasselbe Problem. Aber schon länger! Bin auch von MobileMe umgestiegen!
    Total ärgerlich!
    Auch fehlt bei mir desöftern in der App-Store-App der „Alle Aktualisieren Button“!

  • Die Probleme habe ich auch seit 4/5 Tagen. Ich bin auch migrierter mobilme User.
    Gott sei Dank bezahle ich wenigstens nicht mehr für diesen „zuverlässigen“ Service.

  • Das Problem gab es ja schon mal und diverse Workaround mit deaktieviere Push – schalte aus – schalte an – tu dies – tut das. Nichts hat was gebracht, bis es auf einmal wieder ging.
    Mir ist es am Samstag aufgefallen dass Mail Push nicht mehr geht!
    Bin auch ein MobileMe Umsteiger!

  • habe das Problem seit mehreren Wochen ohne vorher mobileme genutzt zu haben. Mails kommen meist erst Stunden später. Echt nervig!!

  • +1
    seit knapp einem Monat. Bin ehemaliger MobileMe Nutzer.

  • Also bei mir und meiner Freundin auch seit einiger Zeit keine Push-Mails mehr auf iPhone und iPad. Wir beide sind auch MobileMe-Umsteiger. Klappt aber auch nicht mit einer neuen me-Adresse. Habe ich gerade getestet.

  • Auch ich habe die Push-Probleme. Beobachten lässt sich das Phänomen schon eine ganze Zeit, in der letzten Woche hat es jedoch noch mehr zugenommen.
    Ich bin kein MobileMe Umsteiger!

  • Probleme und mm-Umsteiger.

    Und ich habe am 17.12.11 plotzlich sämtliche Daten in der iCloud verloren. Seit dem hält mich apple hin, meine Daten wieder zu beschaffen. :(

  • Selbes Problem hier, allerdings nur bei meinem iPhone 4. Nicht auf meinem iPhone 4s, da funktioniert push immer noch.
    Auch von me zu icloud gewechselt

  • inzwischen sind weitere 24 Std. vergangen; Heise hat über Probleme berichtet; Mac and I ebenfalls…
    der iCloud Status preist weiterhin selbstlobend „alle Systeme funktionieren“.

    HAAAAAAAAAALO AAAAAAPPLE!!! JEMAND ZUHAUSE???

    EUER PRODUKT LÄUFT SEIT EINER KNAPPEN WOCHE NICHT RUND!!! BEHEBT DEN SCHEISS UND STEHT ENDLICH ZU EUERN FEHLERN!

    ich glaube ich werde doch noch Blackberry Kunde.
    als im letzten Jahr da drei Tage der Datendienste ausgefallen ist, gab es 1. öffentliche Entschuldigungen (sogar in videoform) 2. zwei Monate hochpreisige apps gratis als entschädigung gratis.

    Apple schafft es doppelt so lange, ohne Entschuldigung/Entschädigung… nicht mal ein Eingeständnis :(

    fuck you! so geht man nicht mit Kunden um…

  • Hallo,

    haben ebenfalls das Problem, dass Pushmail nicht mehr geht. Bin ebenfalls ehemaliger MobileMe Nutzer.

    Aber man kann nicht behaupten, dass der Service seit der Migration jemals einwandfrei über einen längeren Zeitraum (mehr als 2 Wochen) lief. Es kommt immer wieder zu Fehlern.

    Für Kunden, die sich sozusagen noch in der Bezahlphase finden, ist das wirklich alles andere als positiv.

    Viele Grüße

  • Bei mir treten die push Aussetzer auch auf.
    Der umstieg von MobileMe zu iCloud war ein echter Fehler den sowohl Apple als auch ich gemacht haben.

    Neben den problemen mit Push fehlt mir vor allem die Schlüsselbund sync.

    Hoffe Apple schiebt da noch nach.

  • so, eine woche ohne push… abe laut icloud status läuft ja weiter alles rund :(

  • Seit 1 Woche kommen eMails von iCloud nicht mehr an, ohne das ich die Mail-App öffnen muss. Schicke ich eine Mail über Google, ist diese binnen Sekunden da.

    Irgendwas scheint bei iCloud nicht zu funktionieren. :-(

  • detto seit 2 tagen. ex mobileme kunde. langsam nervts …

  • Wann berichtet ihr wieder darüber?

  • Geben wir der Sache Gewicht: Auch bei mir: Ehemaliger mobileme-user. Seit c.a. 4 Tagen KEIN Push!! Die viel beschriebenen Lösungsmöglichkeiten allesamt ohne Erfolg. Die Ehefrau: KEINE mobileme-userin. Push ok!

  • !!! WICHTIG Info für Alle !!!!
    Mein 3. Versuch bei der Apple Hotline war nun wirklich erfolgreich. Ein absolut netter, kompetenter und Hilfsbereiter Herr. Dickes Lob !!!

    Sicherlich haben alle Ihren iCloud-Account automatisch über „Einstellungen – iCloud“ eingerichtet (was ja auch erstmal richtig ist). Wir haben in diesem Account die Mails deaktiviert und den @me.com-Mailaccount manuell eingerichtet. Also unter „Einstellungen – Mail, Kontakte, Kalender“ Account hinzufügen. Der Eingangsserver ist „imap.mail.me.com“ und der Ausgangsserver ist „smtp.mail.me.com“. Und siehe da: der Push funktioniert.

    Das ist natürlich nur ein Workaround und man geht der Sache nun auf den Grund und informiert mich wieder.

    Ich hoffe, ich konnte da dem ein oder anderen helfen.

    Viele Grüße
    Jens

    P.S.: Sollte ich Neuigkeiten habe, werde ich sie hier posten !

  • Danke Jens, werde ich auch mal probieren.

  • So—
    ich weiß, das ist keine Lösung,
    aber ich habe mir gerade eine neue iCloud mail Adresse zugelegt.
    Jetzt geht’s. Hoffentlich auch dauerhaft….

  • @jens: Bei mir hats (erstmal) geklappt, Danke! @Niels: „Einstellungen“->“Mail, Kontakte, Kalender“ ->“Account hinzufügen“-> „Andere“ (ganz unten)-> „Mail-Account hinzufügen“ und dann händisch die oben genannten Daten (e.mail-Adresse, Servernamen etc.) einfügen. Im iCloud Account nur die Mails de-aktivieren. Probier es!

  • @Niels: big1ton hat es beschrieben. Mir ist aufgefallen, das ich vergessen habe, zu schreiben, das man bei Anlage des neuen Accounts natrürlich Andere wählen muss. Oh, Mann: jetzt gerade stelle ich fest, das es mittlerweile auch bei dem Account nicht mehr klappt. Das darf doch wohl echt nicht wahr sein. Gott sei Dank habe ich nun direkten Kontakt zu Apple und man sicherte mir zu, das man solange mit mir im Kontakt bleibt, bis das Problem gelöst ist. Glaubt mir: sobald ich Näheres weiß, werde ich es Euch wissen lassen. Mittlerweile nervt es. Aber an alle: haltet durch.
    Viele Grüsse
    Jens

    • Hier noch ein kleiner Zusatz. heute Nacht hat der Push-Dienst bei dem manuell angelegten me-Mail-Account wieder funktioniert. Zumindest scheint dieser derzeit zuverlässiger zu sein. Wer also Probleme mit dem automatisch angelegten iCloud-Account hat, sollte es ruhig mal ausprobieren, den Mail-Account wie beschrieben manuell anzulegen und den Mail-Schalter beim iCloud-Account solange zu deaktivieren. Ich bleib am Ball.

      Gruß, Jens

  • Es funktioniert auch ein anderer Workaround: Die Mail App über den Taskmanager nach Nutzung direkt wieder aus dem Speicher löschen. Dann funktioniert Push bis zur nächsten Nutzung der Mail App.
    Gruß Frank

  • auch mit einem komplett neuen me Account/Mail-Adresse welche ich frisch angelegt habe besteht das Problem dass nicht gepusht wird… Hat also definitiv nicht nur was mit einem vorherigen MobileME Account zu tun. Scheint aber ein iOS Problem zu sein…der Push Mail Dienst mit der me Adresse auf dem Macbook funktioniert einwandfrei. Auf dem Mac habe ich auch den Mail Abruf auf „manuell“ stehen…also so dass nicht in Intervallen abgerufen wird sondern nur per Push…und dort wie gesagt ohne Probleme. Nur meine iOS Geräte haben dieses Problem

    • NACHTRAG: Ich bin zwar auch von MobileME zum Start der iCloud gewechselt, habe das Problem mit meinen iOS Geräten aber erst seit 2-3 Tagen…vorher lief der Pushdienst einwandfrei

      • Ich hatte beim Start von iCloud Push-Probleme und Empfangs-Sende-Probleme (umstieg von MobileMe). Jedoch konnte ich dies noch als „Anfangsprobleme“ verkraften. Dann lief es mal mehr, mal weniger einwandfrei und nun garkeine Pushs mehr, egal welche Einstellungen (iPhone ios5.1 ohne JB und iPad1 ios5.1 mit JB) dies ist inakzeptabel. Auch das Apple nicht mal reagiert find ich verars***

      • Dito. Bin ebenfalls von MobileMe zur iCloud gewechselt vor einiger Zeit. Alles ohne Probleme bis vor wenigen Tagen. Erst da traten die Push-Probleme auf.

  • @ Jens: Deine beschriebene Methode funktioniert bei mir sehr gut! Kann ich empfehlen. Beste Grüsse

  • seit nun 10 tagen geht bei icloud nix mehr in sachen push… nur der systemstatus steht weiterhin auf „alles online“…
    apple schweigt weiterhin…

    diverse portale und agenturen haben berichtet…

    hallo? könnte apple mal etwas zu dem thema sagen?

  • Gibt es denn hierzu nun schon mal neue Info´s?
    Kann ja wirklich nicht sein, dass Apple das mal so garnicht interessiert. Denken wirklich „..jetzt ist der Dienst kostenfrei, dann juckt es uns nicht…“.

    • Hallo zusammen, ich bin es nochmal. Hatte ja gesagt, ich halte Euch auf dem Laufenden. Apple hat mein iCloud-Account nun für Ihre Entwickler freigeschaltet. Die suchen gerade an dem Problem. Bekomme kontinuierlich einen Anruf von Apple. Mal schauen was da nun rauskommt. Werde berichten.
      Gruß, Jens

  • Habe das gleiche Problem, ex mobile me Kunde, seit drei Tagen kein Email Push aufs iPhone und iPad.
    Habe eben mit dem Apple Support telefoniert. Die Dame wusste von nichts…Deshalb mein Aufruf: Bitte alle mit diesen Problemen…meldet euch bei Apple…ruft dort an, geht in die Stores…so dass man dieses Problem nicht weiterhin ignorieren kann…
    Und bitte…wer Neuigkeiten hat teilt sie hier mit..das wäre super!

  • Telefonier auch gerade mit Apple.
    Ein Problem bei iCloud liegt natürlich nicht vor :D

    • Nach geschlagene 90 Minuten, hat der sehr nette Apple Mitarbeiter keine Lösung gefunden.
      Er leitet das Problem weiter und meldet sich nächste Woche wieder.

  • Habe heute auch einen Rückruf von Apple bekommen. Bis jetzt weiterhin ohne Erfolg. Man gibt es aber an die Entwicklungsabteilung weiter. Deswegen auch meine Bitte an euch. Meldet euch beim Support. Langsam werden sie hellhörig bei Apple.

  • Neuigkeit: Bei mir hat es heute nacht auf einem iPad wieder gepusht !!! Dort hatte ich den Email-Account nicht manuell angelegt. Und bei meiner Freundin hat es auch wieder auf dem iPhone funktioniert. Scheint wieder zu funzen. Mal schauen was mein direkter Draht zu Apple heute sagt.

    Viele Grüße
    Jens

  • Bei mir geht es seit gestern am späten Arbeit auch wieder. Ich hatte zwischenzeitlich nichts an den Einstellungen geändert.

  • Bei mir sieht es auch wieder gut aus. Wunderheilung? ;-)

  • bei moer gets nicht mer ich hase uch auch

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven