Artikel Vodafone zieht nach: Mobilfunker entfernt SIM-Sperre “aller” iPhones
Facebook
Twitter
Kommentieren (57)

Vodafone zieht nach: Mobilfunker entfernt SIM-Sperre “aller” iPhones

IPhone 57 Kommentare

Vodafone, Vodafone. Während der düsseldorfer Netzbetreiber auf der einen Seite mit massiver Nutzer-Kritik nach dem Angebots-Debakel vom 14. Februar zu kämpfen hat (inzwischen erhalten Online-Besteller volle Rechnungen, die den Netz-Rabatt komplett ignorieren) verdient sich der Telekom-Konkurrent heute fast eine Auszeichnung mit dem Versprechen alle bislang ausgegebenen iPhone-Einheiten bis spätestens Ende April vom SIM- bzw. Net-Lock zu befreien.

Der jetzt publik gemachte Schritt darf als direkte Reaktion auf den SIM-Lock Verzicht der Telekom (ifun.de berichtete) gewertet werden und wird durch die Zusage ergänzt, auch alle neu verkauften iPhone-Einheiten zukünftig ohne Netzsperre abzugeben.

Laut Vodafone werden bestehende Netlocks beim “nächsten iTunes-Sync” automatisch entfernt. Bis die Geräte-Freigabe jedoch bei allen betroffenen Bestandskunden angekommen ist, können noch zwei Monate ins Land streichen. Danke Axel.

Diskussion 57 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Meine Fresse immer die labberei mit es ist die Telekom. Keiner hat irgendwem gezwungen zur Telekom zu gehen also macht den Kopf zu.

      — Typhoon
      • Seh ich auch so.
        Ich bin glücklich mit meinem Telekom vertrag und hab mir trotzdem es iPhone direkt bei Apple geholt.
        Wer so doof ist und sich das Kleingedruckte nicht durchliest, hat sich sein Recht auf Beschwerde selbst zerstört…

        — kleiner Pirat
      • Genau muss so gesagt werden kein Mensch wird gezwungen zur Telekom zu gehen … Ich war davor bei O2 war zufrieden da viele meiner Freunde in Schulzeiten O2 hatten und O2 preislich günstiger war für mich damals natürlich besser :) vor O2 war ich bei Vodafone wo ich glücklicherweise weg bin bei dem ganzen Mist den dir bauen.

        Jetzt bin ich bei der Telekom und ich habe keinerlei Probleme weder mit dem Netz noch mit den Mitarbeitern alle freundlich und das Netz ist klasse ob Zuhause oder in einer anderen Stadt.

        — MisterNike
      • Es geht nciht um den Zwang.
        Das Problem ist das absolut unseriöse Geschhäftsgebaren dieser ganzen wiederlichen Konzerne.

        Ich muss als Kunde dafür gerade stehen,wenn fremde ihre Rechnungen nicht bezahlen(denn dadurch stegt natürlich der Preis).

        Und als dank bekommt man dann von ALLEN Anbietern so ein unseriöses verhalten.
        Und da ist es egal ob e-plus,o2,vodafoen,Telekom oder sub anbieter.

        — Stefan
      • Auf deutsch oder mit etwas mehr Mühe und Respekt vor den Lesern: Meine Fresse immer die Laberei mit der (über die) Telekom. Keiner hat irgendjemanden/irgendwen gezwungen zur Telekom zu gehen, also macht den Kopf zu (was auch immer das heissen mag).Bitteschön, Grüsse

        — yippieh
    • Leute, was ist mit euch los. Wahnsinn, Typhoon, mit dir ist was nicht in Ordnung das du so regieren musst. Da ist nix negatives zu lesen, ich bin seit fast 20 Jahren bei denen und mehr als zufrieden. Eure Reaktionen sind fern ab von Gut und Böse.

      — Ford_Fairlane
      • Typhoon hat leider nur ein Ei. Daher der aggressive Kommentar. Denk nicht drüber nach, es gibt Poster die denken nicht sondern tippen nur peinliche Sätze. Dabei wär ein Termin beim Arzt oder Nachhilfelehrer die bessere Entscheidung. Kinder 2013

        — yippieh
    • Die Telekom lässt bei allen neu aktivierten iPhones den Netlock wegfallen – Vodafone entfernt diesen bei allen bisher aktivierten Geräten und lässt ihn ebenfalls zukünftig weg. Aber Hauptsache mal mimimi…

      — Chris
  1. Ich habe weder bisher eine Liefererung noch eine Rechnung von VF bekommen.
    Warte immer noch auf mein SmartCase und den APP.

    — Raceface
  2. O2 macht das schon ewig , simlock frei Iphones . Aber finde ich gut das Telekom und Vodafone das jetzt auch macht .

    — iAlex5
    • Bei o2 bekommst du auch kein subventioniertes Gerät, sondern zahlst den vollen Preis. Wieso sollte also ein SIM-Lock drauf sein? Bzw. wieso sollten die Kunden dann einen SIM-Lock akzeptieren (außer sie sind dumm)

      Herr-Mueller
      • @ FakeHD —> DU bist Dumm!

        Ich find’s klasse, bei O2 zu sein! Da hatte ich noch nie ein Gerät mit SIM/Netlock und auch OHNE Branding! Hab zwar den vollen Preis für das Gerät bezahlt, aber dafür keine Unmengen an Geld für den Vertrag! ;-) also… (Eher die anderen Dumm!) :-P

        — Noobtuber No.1
      • Es gibt keine UNmengen, genauso wie es keine UNkosten gibt. Auch bei O2 nicht :)

        — yippieh
  3. Zum Angebot von Vodafone letztens.
    Ich war arbeiten, hatte da aber mieses Netz und konnte nicht so schnell km Internet bestellen, dann war eben alles weg. Ich bin darauf in den Vodafone Shop gegangen und habe gefragt, ob man da noch welche hat.
    Fehlanzeige. Die Frau dort war aber sehr nett und hat mir gesagt, dass sie mir gerne einen bestellt. Ich sagte klar, und sie wollte noch nicht einmal Geld haben. Sie meinte, dass der APPC. 25,00 € kostet und die Rechnung bei der Zustellung erfolgt. 3 Werktage später bekam ich ein Riesen Paket, in der Größe eines Schuhkartons. Dort war dann mein CD-großer APPC. drin. Aber keine Rechnung. Also habe ich den nun so bekommen, und der Fehler bleibt wohl bei der Kassiererin hängen, welche den Betrag hätte sofort verlangen müssen.
    So die Leute an der Vodafone-Hotline.
    Das aktivieren ging schnell. Also ich hab’ 3 Tage warten müssen.

    — Jannik Zeman
    • Die Rechnung kommt per Post. Keine Angst. Wenn sie richtig ist, steht 24,89€ drauf, so war es bei mir. Wenn sie falsch ist, irgendwelche Beträge zwischen 49,90€ und 59,90€…

      — Max
  4. Es wäre schon wichtig zu wissen, ob die Telekom nachzieht. Immerhin – wenn ich in nem halben Jahr mein iPhone 5 verkaufen würde, liegt der Wert eines freien Gerätes deutlich über einem mit Netlock.

    Sven
  5. Schade! Wenn die Geräte nicht mehr gelocked sind, kann ich diese gebraucht nicht mehr günstiger in der E-bucht kaufen als ungesperrte. Die gelockten Vertragsverlängerungen waren immer nett…

    — Tristan
    • Macht das irgendwie Sinn?
      Verkauf das iPhone ohne Netlock eben 50 Euro unter dem üblichen Verkaufspreis – wer hindert dich daran?

      — Chris
  6. Immer dieser Hype
    Wenn man sich mal für ein Netz oder besser noch Anbieter entschieden hat und sich nicht um jeden Euro ankackt, dann änder ich sowieso nicht dauernd mein Netz oder Anbieter, weil ich auf dieses ständige Hinterhergerenne gar keinen Bock habe. Und wenn man demnach nicht ständig wechselt ist mehr der SIM Lock sowieso völlig schnuppe!
    Was kann der eine Anbieter denn besser als der andere außer um einzelne Euros zu feilschen? Gar nix.

    — Carsten
    • Ja, in diesem Falle gebe ich dir auf ganzer Linie Recht. Aber was ist mit Leuten die viel (beruflich oder privat) im Ausland reisen? Diese wollen eventuell im Ausland Roaming-Gebühren möglichst gering halten, aber dennoch mobil/online erreichbar sein. Hier bietet sich der Kauf einer günstigen ausländischen SIM an, was bei iPhones mit Net-Lock leider nicht möglich ist.

      — niku
  7. Vodafone Deutschland ✔ @vodafone_de

    Bis Ende April heben wir den Netlock bei allen bereits ausgegebenen iPhones auf.

    — Frankfaster
    • Nach zwei Jahren solltest du auf der Providerseite dein iPhone kostenlos entsperren lassen können. Dein 3G ist ja alt genug ;)

      — D4K1NE
      • Habe ich schon versucht, geht nicht. Ich müsste in einen O2-Laden in UK und 25 Pfund bezahlen. Sehe ich aber gar nicht ein…

        — silberknie
  8. Nun wäre noch die Frhae, brauche ich dafür einen Sync mit iTunes? Habe mein iPhone noch mit iTunes gesynct, ist das Programm für mich doch einfach nur schlecht. Gibt es eine andere Möglichkeit?

    — Hansi
    • Ohne iTunes-Sync kein entsperrtes iPhone. Brauchst es aber nur anzustecken – iTunes macht den Rest von selbst. Danach abstecken und freuen :)

      — D4K1NE
  9. Hallo, da es der alktuelleste Thread hier ist – mein Beitrag aber nicht hierher gehört (sorry dafür) – und ich bei Google nix finde, wollte ich mal nachfragen, ob mir jemand sagen kann, ob man ein Update (6.1.2) auch wieder downgraden kann? Habe ein iPhone 5 ohne Jailbreak. Habe bemerkt, dass mein Akku nicht mehr so gut läuft und “die Simpsons; Springfield” hängt seit dem Update auch (mag Zufall sein, dass es seit dem Updatetag nicht mehr funktioniert)?!

    Danke erstmal!!! :-)

    — Martina
    • Hab 6.1.1 und mein Simpsons hängt sich auch seit paar Tagen auf denke liegt am Update von Simpsons und nicht beim iOS .

      Gruss

      — Sandi
      • *hm* Das Problem mit den Simpsons haben anscheinend sehr viele. :-(

        Ist nur merkwürdig, dass man ohne Anmeldung spielen kann – was aber blöd is, weil man bei Null beginnt.

        Und mein Akku war auch schon mal besser. War richtig happy wie lange der haltet, obwohl ich einiges mitm iPhone gemacht hab. Nun ist er extrem schnell leer (bei weniger iPhone Nutzung)?!

        — Martina
  10. Ehrlich, ich finde diese Diskussion recht sinnlos.
    Habe noch nie einen subventionierten Tarif gesehen der sich rechnet. Wer sein Gerät bei Apple kauft hat keine Sperre. Jeder der bei der Telekom ist zahlt sein Gerät in Raten ab durch die höheren Monatspreise und akzeptierte bisher den Netlock. Also – selber schuld.

    — Frank
  11. Hmm.. Kann mich einer aufklären?
    Kann man so einen iTunes Sync auch durchführen wenn man keine SIM im iphone hat?
    Also ein Iphone mit Vodafone SIM- und Netlock anschließen, synchen und dann von nun an die eigene O2 Simkarte einsetzen?! Möglich?

    — Buzz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13066 Artikel in den vergangenen 2423 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS