Artikel Vodafone liefert Nano-SIM-Karten bereits aus
Facebook
Twitter
Kommentieren (117)

Vodafone liefert Nano-SIM-Karten bereits aus

117 Kommentare

Damit hätten wir die drei großen Provider dann auch abgehakt. Nach den Nano-SIM Sichtungen bei der Telekom und den o2-intern verteilten Karten, über die wir bereits im Laufe des Vormittages berichten konnten, sitzen wir nun vor bestätigten Nano-SIM-Auslieferungen Vodafones. Je nach Hotline-Glück und Shop-Kontakt lassen sich die kleinen SIM-Karten bereits jetzt ordern und landen nach einer im Regelfall nur 24 Stunden kurzen Versandzeit im hauseigenen Briefkasten. Bei Nachfragen zum Launch-Termin verweist Vodafone nach wie vor auf diese Vormerktseite.

Apropos: Discounter wie Congstar verteilen ihre Nano-SIM erst im kommenden Jahr und bieten so lange nur den Provider-Wechsel als Alternative an. Simyo hingegen verspricht die Nano-SIM Vorbestellungen ab übermorgen zu bedienen. Mit Dank an Sascha, Alex und Mario.

Diskussion 117 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Deswegen übernimmt die Restlaufzeit Apple und bietet uns eine Appleeigene Flat für xx€ an.;)

        Siri
      • Sie lassen einen nicht raus, da die Art der Karte kein Gegenstand der AGB sei und sie ihre Leistung ja erbringen würden. Auch keine Kulanzregelung. In meinen Augen steckt da die Mutter Telekom hinter. Typisch.

        — Sharky27
      • Ganz ehrlich? Die Nano-Sim ist 0,09mm dünner als die Micro-Sim. Da sollte es wohl irgendwie möglich sein diese in den Slot zu bekommen oder zur Not, wie schon geasgt, ein wenig abschmiergeln auf der Rückseite.

        — Rambo
      • Hab ich schon gemacht funktioniert einwandfrei (mit Adapter getestet)

        — Julian
    • Doch geht! Die Nano SIM ist nur 0,09mm dünner als die Micro SIM. Das sollte im Toleranzbereich des Einschubs liegen. Ansonsten kein Problem die Micro SIM mit der Schere und feinen Feile zu bearbeiten. Im Congstar Forum ist ein Thread dazu zu finden wie man es macht.

      — Cubeflex
      • Doch. Es wurde schon erfolgreich praktiziert mit Hilfe eines Adapters.

        — Jooooohnnnyyyy
      • Wie Adapter? Wofür denn bitte einen Adapter? Was genau willst du da adaptieren? Die weggeschnittenen Chip Teile? hehe :D

        — Markus
      • S gibt schon Adapter mit denen Mann eine nano SIM wieder in eine microsim verwandeln kann. Somit kann man jetzt schon seine microsim verkleinern um zu schauen ob es funktioniert.

        — Jooooohnnnyyyy
    • Hr schlaumeier schaut euch mal das Bild an AHA richtig wenn ihr den Chip mit kleiner schneidet dann wirds funktionieren genau sonst nicht

      — Apfelmus
      • Also auf meiner Micro Sim ist ein “kleiner” Chip. Da sollte es kein Problem sein. Offensichtlich gibt es Micro Sims auch mit einem “großen” Chip…

        — Maddin
    • fyve über facebook: “falls es ein neues sim format geben wird, werden wir es zeitnah anbieten…” haha, genau wie es die fyve app zeitnah seit anfang 2012 geben soll.

      — Bodo111
    • “vielen Dank für Ihre Anfrage bei FONIC.

      Leider liegen uns derzeit noch keine Information vor, ab wann Nano-SIM-Karten zur Verfügung stehen.”

      — Mike
  1. Eigentlich unverständlich dass die “kleinen” sich das leisten können sollen. Da lässt sich sicherlich vereinzelt vorab schon etwas drehen wenn man Congstar zum Beispiel damit “droht” zu Vodafone zu wechseln, nur weil es keine Nano-SIM gibt

    — komacrew
    • Vielleicht es auch eine “Idee” seitens der Mutter: Der Telekom. In der ersten Verkaufswelle sich nicht selbst durch die deutlich günstigere Tochter selbst zu kannibalisieren.

      — Chris
      • Denke ich leider auch, nur das ganze könnte auch nach hinten los gehen. Naja, typische BWLer.

        — kidding
      • Ich glaube kaum, dass die Herstellung und Verfrachtung von kleinen Plastikkärtchen mit Chip so aufwändig ist, dass der Bedarf nicht innerhalb von max. 2 Wochen gestillt werden kann.

        — Kraine
  2. Hat wer schon was von deutschlandsim gehört? Wenns keine gibt kann man dann auch den Micro Sim zurechtschneiden??

    — Grillgott
    • Schau mal auf der 1&1 Facebook Seite…
      Da habe ich das ins Rollen gebracht, bitte wenn möglich dort auch kommentieren….
      Je mehr desto besser
      ( P.S Giovanni V. ). Das bin ich …
      Bei der micro war es wirklich schon ein Drama :(((((

      — Giovanni
    • Hatte das mal bei Support per Mail angefragt – ebenso wie eine LTE-Option. Antwort: zur Einführung neuer Produkte äußert man sich generell nicht.

      Service am Kunden wie man ihn 2012 in D eigentlich nicht mehr erwartet… Wäre da nur nicht das geile Tarifpaket….

      — Raven2222
  3. Was kommt nach der Nano-Sim?
    Die Pico-Sim?
    Dann muss aber ein streicholzschachtelgroßer Reinraum mit Mikro-Manipulatoren mitgeliefert werden …

    — Hopfi
    • War hier nicht mal die Rede von “gar keiner SIM” – also so einem festverbautem Chip der Programmierbar ist?

      — Kid
  4. Habe gerade mit der BASE-hotline gesprochen: Kommentar war: “Was für ne SIM? – Moment, ich frage mal!” (Insert 5 min music doodle here) “Ne, tut mir leid, da ist erstmal nix geplant”

    Tja, dann heisst es wohl: “T-Mobile, ich komme!”

    Christian
      • Nur weil Du sie nicht bezahlt hast, war sie nicht umsonst. Warum sollen die Netzbetreiber sich immer in Unkosten stürzen, nur weil Apple wieder kleinere Kartenslots baut? Und wie schon gesagt wurde, wer das iPhone sich leistet, sollte sich auch den Rest leisten können.
        Schmörgeln usw… wie arm ist das denn?

        — quicknick
    • gerade angerufen und bestellt, wird mir per Post zugesendet….. keine Rede von 25€…
      mein MicroSIM habe ich auch ohne Gebühr bekomme vor 2 Jahren

      — SimSalaSim
  5. Also vor ein paar Stunden hat mir die Dame an der Vodafone Hotline noch gesagt, dass sie die nano sims zwar schon da haben, aber noch keine verschicken können/dürfen…

    — ispeedy
  6. Da ich nie mehr ein Vertrag abschießen werde, werde ich wohl auf Simio umsteigen. Klar, die wohlen die Kunden Verträge aufschwatzen, aber nicht mit mir. Ich muss auch nicht der erste sein der ein neues iPhone hat, und mit LTE ist bis jetzt auch nichts sicher.

    — igor
    • HAHA simyo und LTE ist schon der Widerspruch in sich. Aber macht nix. Eplus hat keine LTE Frequenzen ersteigert und nen smartphone mit Eplus geht sowieso nicht :D

      — Scoo
    • Also ich habe heute mit dem Business-Team gesprochen und die schicken mir eine Nano-Sim zu. Ich werde sie spätestens Freitag in den Händen halten, wurde mir gesagt. Die Karte ist “unscharf (O-Ton Vodafone)”, also nicht aktiviert. Wenn sie nicht innerhalb eines Jahres aktiviert wird, wird sie komplett deaktiviert.

      Sollte das neue iPhone also eine Nano Sim verwenden, aktiviere ich diese, hau sie ins iPhone und ab geht´s :-)

      — Tweak
  7. Ich habe gerade bei O2 angefragt. Mir wurde gesagt, dass die nano-Simkarten ab übermorgen (13.09.) zu bestellen sind. Über die Verfügbarkeit in den shops konnte man mir nichts sagen.

    — Micha
  8. grad mit vodafone telefoniert weil ich fragen wollte ob ich in meinen sim only vertrag ggf ein neues handy nehmen kann. und hab sie direkt auf das iphone5 angesprochen und da wurde mir gesagt das ich doch gerne wieder am donnerstag anrufen kann und mir eins bestellen kann.

    — Stefan
  9. Kurze Frage: Was wollt ihr alle mit ner Nano-Sim? Das iPhone ist noch nicht mal vorbestellbar. Und beim letzten iPhone Launch hab ich zumindest die micro-Sim 2 Tage vorm iPhone bekommen.

    — DerZwanziger
    • Es gibt aber auch viele die einfach ein iPhone direkt bei Apple bestellen oder im Store kaufen, somit braucht man vom Provider eine Nano Sim wenn man noch in einem laufenden Vertrag ist. Deshalb habe ich eine Sim bestellt und als nächstes folgt die Bestellung des iPhones. Wenn das neue da ist geht das alte 4S zu ebay.

      — cobra1OnE
    • Ja weil du wohl einen Vertrag abgeschlossen hast?
      Das ist eher für die Leute wichtig, die sich nicht 24 Monate lang an einen Knebelvertrag binden wollen.

      — kidding
      • Ob mit vertrag oder ohne ist doch egal, man braucht doch eh die neue Sim. Ich habe ein Vertrag der noch ein Jahr läuft deshalb habe ich eine Sim bestellt. Wenn man ein neuen Vertrag macht oder verlängert bekommt man eh eine Nano Sim dazu.

        — cobra1OnE
    • Fyve äussert sich sowohl bei FB als auch im der Fyve-Community ziemlich schwammig, weil sie wohl noch nicht bestätigen dürfen, dass das neue iPhone eine Nano-Sim hat.

      Wenn ich richtig zwischen den Zeilen lese, wird es wohl auch bei Fyve relativ zügig Nano-Sim-Karten geben.

      Sollte Fyve auch bis Januar 2013 warten, dürften die schnell keine Kunden mehr haben.

      — tom30de
  10. Habe gerade mit einer netten Mitarbeiterin von “Aldi Talk” telefoniert (E-Plus Netz)

    Die sagte mir das (vermutlich) ab Ende September die Nano-Sim Karten bei ihnen verfügbar sind.

    — Simon
  11. Was ein Fake bei der 1212-Hotline…€25 möchte Vodafone für die Zusendung der Nano-SIM sehen, ist ein schlechter Scherz, oder?!?

    5AM
  12. Wieso geht ihr nicht einfach am Donnerstag zum Provider eures Vertrauens und holt euch eine?
    Und ich bin mit sicher, dass der Tausch zumindest bei Vodafone kostenlos ist. Hat der Mitarbeiter im Shop mir letzte Woche bestatigt.

    — Roschi
  13. Ach was freue ich mich jetzt schon über den Aufschrei morgen. Wenn die unterstützten LTE Frequenzen bekannt gegeben werden…

    — Ouzo
      • Also ne Nagelfeile hat ja wohl jeder daheim… Ein paar mal über die Rückseite feilen und sie ist dünner… Hilfe, ein Wunder!

        — renestgt
  14. Wie wäre das dann bei E-Plus (bzw. Aldi Talk)? Ich weiß das ist ne doofe frage aber viele meiner Freunde haben Aldi Talk, daher lohnt sich das.
    Wird E-Plus auch solche Nano SIM Karten anbieten? Oder kann ich mir die zuschneiden wie bei der Micro SIM?

    Ulrich Piesch
  15. Ich kann mich einigen Vorredner nur anschließen.

    Ich habe gerade selbst ausgerüstet mit der Beauty-Nagelfeile meiner Frau und einem Nano-auf-Micro-SIM-Adapter (gibt’s auf Amazon für zwar schweinische 5,99 – aber ich wollte halt im Vorfeld auf Nummer sicher gehen mit einem Probelauf…) den Test gemacht.
    Das Plastik der SIM feilt sich Ruck-Zuck weg. Die 0,09mm unterschiedliche dürften sich im SIM Fach überhaupt nicht auswirken. Man kann aber noch 2 oder 3 Mal über die Rückseite der SIM feilen. Und so hat man in nicht mal 10 Minuten mit geringstem Aufwand eine funktionierende Nano-SIM.

    Also, Nerven behalten, die Keynote abwarten, das neue Teil ergattern…und schonmal vorsorglich die Nagelfeile der Frau heimlich bunkern

    — Eltio
  16. Also mir hat Vodafone gerade gesagt ( Hotline ) dass die NanoSim Karten erst nach dem Erscheinen der Geräte ( iPhone 5 ) verfügbar sein werden und noch nicht bestellbar sind..

    — Kay
  17. Nano-SIM soeben über das Vodafone BusinessTeam bestellt. Lieferung bis Freitag. Und das kostenlos. Meine zwei zusätzlichen UltraCardd können problemlos weiterhin genutzt werden. Grüße aus Stuttgart

    — Armin
  18. Mein Gott was ein Drama…. Schere raus und schneiden habe es selber gemacht und es klappt mit dem microsim Adapter für 5 Euro von Amazon schon vor 5 Wochen getestet…. Viel Spaß ….

    — AppleFan
  19. Soeben als Privatkunde kostenfrei bestellt. Die Mitarbeiterin hat sich selber gewundert dass man die Nano SIM schon bestellen kann…

    — Jimmy
  20. Ich habe heute folgende Antwort von Congstar erhalten:

    Sobald die Nano SIM-Karte verfügbar ist, werden wir sie auch im Angebot haben.

    — Markus
  21. 1&1 bietet die Nano Karte auch nicht an.Könnte voll abkotzen,Vertrag läuft noch ein Jahr.Da gibt es dann schon das iPhone 6. So ein grosser Anbieter und keine Nano Karte ganz schwach.
    Werde dann wohl beim Note2 zuschlagen. 1&1 ich bin enttäuscht.

    — Teery
  22. Lt. Facebook Posting hat Fonic bereits Nano-Sims, können nur noch nicht sagen wann Sie verfügbar sind. Dürfte also hoffentlich nicht allzu lange dauern :-)

    — Billy
  23. Hab gerade eben bei der Business-Hotline keine Nano-SIM bekommen. Ich wurde gefragt woher ich überhaupt wüsste das das neue iPhone eine Nano-Aim bekommt, es wäre doch noch gar nicht vorgestellt. Und da Vodafone es natürlich auch noch nicht wissen kann werden auch keine ausgeliefert.

    Ich finde es schon frech wie unterschiedlich Vodafone an der Hotline arbeitet. Man kann doch nicht davon abhängig sein welchen Berater man gerade erwischt hat

    — ag75
  24. Gestern Nano-SimKarte bestellt ueber Vodafone-Hotline.
    Heute 2 MicroSimkarten zugeschickt bekommen…
    Wusste gar nicht das man aus 2 MicroSim karten eine NanoSim bauen kann…

    Mann,Mann und jetzt vermutlich noch 2X 25 Euro fuer die Fehllieferung bezahlen am Ende des Monats…

    Was fuer Vollpfosten!!?!!

    Jemand ne Ahnung wie man an die Nano-Sim ran kommt?

    — ScheissVodafone
  25. Also der Verkäufer meines zukünftigen iPhones meinte,dass erst die Telekom-Modelle kommen und er nicht weiß,ob Vodafonkarten dann schon da sind,weil die irgendwie noch keine verschicken können…
    Dann hab ich was gelesen,dass am 30. September die Karten da sein sollen,jetzt bei Vodafon,dass sie schon da sind… keine Ahnung mehr,ich bin total verwirrt und will einfach nur endlich mein Handy -.-

    — Saskia
  26. Also hab meine Nano-SIM für Vodafone von MaXXim schon bekommen. Kostet zwar 20Euro Umtauschgebühr, aber klasse Service, was solls..
    Freitag Mittag per Mail bestellt, Sa schon in der Post gewesen.
    Hab mir übrigens aus der Resträgerkarte auch gleich ein Mini-SIM Adapter gebaut, so hat man gleich die 9/100 Dicke Platz fürs Klebeband. Karte funktioniert erfolgreich getestet in Mini-SIM Handys (3GS)

    — Reinhard
  27. Man kann übrigens aus jeder SIM-Karte die nur eine 6-polige Chipfläche hat, sich mit ein wenig Geschick eine NANO-SIM Karte selber bauen. Die 8-polige Variante funktioniert leider nicht zum Umbau, da man hier die eigentlich ungenutzten zwei unteren Kontaktflächen wegschneiden müßte und somit den darunter vergossenen Chip zerstört.

    Reinhard
  28. Kann man eine normale aldi sim karte, also eine sim karte , in eine nano sim karte umwandeln oder muss man zum neuen anbieter ??

    — Nico
  29. Kann man aus der normalen Micro-Sim eine Nano basteln? Die sehen doch total unterschiedlich aus. Müsste man doch etwas vom eigentlichen Chip wegschneiden..?!

    — moeh

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13686 Artikel in den vergangenen 2525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS