Artikel Telekom startklar fürs neue iPhone: Die Nano-SIM liegt bereit
Facebook
Twitter
Kommentieren (67)

Telekom startklar fürs neue iPhone: Die Nano-SIM liegt bereit

Featured 67 Kommentare

Die Telekom zeigt sich gerüstet für den Verkaufsstart der nächsten iPhone-Generation. Seit Anfang dieser Woche werden die ersten Nano-SIM-Karten an die Vertriebspartner verteilt. Allgemein gilt als sicher, dass Apple beim neuen iPhone das Fach für die Micro-SIM-Karte durch eine kleinere NANO-SIM-Schublade ersetzt.

Im Begleitschreiben zu den den neuen Mobilfunkkarten wird das iPhone nicht explizit erwähnt, sondern von „Smartphones der neuen Generation“ gesprochen, die „in der nächsten Zeit auf den Markt kommen“:

Sehr geehrter Vertriebspartner,
Sie erhalten heute eine neue SIM Karten Generation für die Smartphones der neuesten Generation, die in der nächsten Zeit auf den Markt kommen. Sortieren Sie die SIM Karten bitte vorerst nicht in ihren Kartenbestand ein und geben diese auch nicht an Kunden heraus. Wir informieren Sie in Kürze über die weitere Vorgehensweise.

Ebenfalls rechtzeitig zur für nächste Woche erwarteten Vorstellung des neuen iPhone bietet die Telekom seit heute eine LTE-Option zum Monatspreis von 9,95 Euro an. Voraussetzung ist ein LTE-kompatibles Mobiltelefon und bislang steht hier nur das HTC One LX auf der Liste.
(Danke für eure Mails)

Diskussion 67 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Die Nano SIM kann nicht zugeschnitten werden! Bzw.kann schon passt aber immer noch nicht da sie flacher sein soll!!

    — Atzinger2010
  2. Auf der Mascone-Center-Seite steht gerade bei Events:

    “09/11/12 – 09/13/12 Intel” >>> müssen wir uns jetzt Sorgen machen?

    — Thomas
      • Wie inmer werden die erst später nachziehen. Bis zur Micro hats recht lang gedauert, leider

        — copertino
    • Interessiert mich auch, aber vor der Vorstellung des iPhones inkl. Bestätigung der Nano-Sim werden sie sich wohl leider nicht äußern. ;) Hoffe aber, das man für lau oder für einen kleinen Obolus schnell eine zugeschickt bekommt. Besser wäre natürlich das zuschneiden der “alten” Mirco-Sim, aber das geht ja laut einigen Kommentaren hier nicht!?

      — Rambo
      • Das zuschneiden/zufeilen sollte KEIN PROBLEM darstellen:

        “NanoSIMs werden dieselbe Kontaktbelegung wie ihre Vorgängerinnen haben und sich in der Dicke um vernachlässigbare 0,09 mm unterscheiden. Ein Zehntel Milimeter entspricht der Dicke eines Haares und ist bestimmt innerhalb der Fertigungstoleranzen der SIM- und Handyhersteller. Demnach bekommt man ausgestanzte oder -geschnittene NanoSIMs mit Sicherheit selbst ohne Abschleifen dieser 0,09mm problemlos in NanoSIM-Geräte.”

        Hier noch ein Link dazu:
        http://www.congstar-forum.de/e.....post177123

        Für mich ein großes Stück Hoffnung, denn ich will natürlich auch bei Fonic bleiben und nicht erst warten müssen, bis die das mit der Nano-SIM gebacken kriegen.

        — Kim
      • Ah, gut zu wissen. Danke! Hatte mich jetzt auch noch nicht weiter mit den Unterschieden/Übereinstimmungen von Micro- zu Nano-Sim befasst.

        — Rambo
  3. Wie funktioniert das dann wenn ich bei nem Billiganbieter (Lidl Mobile bei mir) auf Nano-Sim umsteigen muss. Ich möchte mir das iPhone direkt holen und ich möchte es auch direkt nutzen, ich glaube kaum dass die Leute von Lidl Mobile/Fonic so schnell sind neue Karten zu erstellen und diese zuzuschicken?

    — Carsten
      • @Matthias
        Dein Kommentar ist blödsinn!

        Bei Lidl (Fonic) gibts derzeit ein unschlagbar gutes Angebot (wenn man mit O2-Netzt leben kann).

        Datenflat mit 500 MB ungedrosselt und 400 Einheiten (pro Min telefonieren oder pro SMS eine Einheit) für 9,95€ im Monat!

        Wenn ich nicht in einem Laufzeitvertrag stecken würde, hätte ich das mir auch geholt!

        P.S. Dank iMessage und WhatsApp brauche ich nur noch 40 SMS Pro Monat, da blieben 360 Min zum telefonieren, das sind 6 Stunden!

        — Clinnt
  4. “Im Begleitschreiben zu den den neuen Mobilfunkkarten wird das iPhone nicht explizit erwähnt”

    Auch wenn es schwer vorstellbar ist – es gibt noch andere Handys :-)

    — iDau
  5. mich würde mal interessieren was so ein mobilfunkanbieter für die ganzen neuen karten springen lassen muss? ich glaub kaum, dass apple sich daran irgendwie beteiligt.

    weiß jmd. wie viel so eine karte in der herstellung kostet? ich vermute es ist nicht viel aber auf ein paar millionen kunden gesehen wird das ein nettes sümmchen.

    — keKs
    • man darf nicht vergessen, dass dank des iPhones unmengen an Geld in die Kassen der Netzbetreiber gespült werden. daher fällt die nano-SIM wohl kaum ins gewicht.

      ich hoffe nur,dass smart-mobile nicht ewig braucht um die nano-SIM anzubieten… :)

      — eute
    • Mich freut es immer, wenn neue Formfaktoren für SIMs eingeführt werden. Dann werden dort, wo ich arbeite, wieder ein paar Millionen bestellt – gut fürs Geschäft ;)

      — guwu
    • Da die dinger in milliarden stückzahlen irgend wo in china hergestellt werden kann man von ca 10-20 cent pro karte ausgehen (ja es ist wirklich so wenig.) verkauft werden sie dann für 30-50 cent+shiping gebühr, wären wir also bei nicht mal 100 cent pro karte.
      Plastik ist halt mit das günstigste material und das bisl metal macht den braten nicht wirklich fett :D

      — MikeInB
  6. Wie steht es mit O2? Habe seit dem Sommer dort meinen Vertrag, aber bewusst kein Handy dazu genommen, weil ich aufs neue iPhone warten will… Schneiden die im o2-Shop mir das auch zu?

    — Viv
  7. Jau, haben auch schon 25 Stck erhalten.
    Niedlich die Dinger.

    Gibts aber nur in einer herausbrechbaren Größe, also derzeit AUSSCHLIESSLICH für iP5 nutzbar.

    — Leif2
  8. Wie sieht denn die LTE-Option in Kombination mit der Speed-On-Option aus? Ich hab nen CM L, danke Speed-On 5GB (1GB+4GB). Gibt’s durch die LTE-Option nun 10GB? Oder 6GB, sprich 2x 1GB+4GB? Bei nur 6GB reichts wohl bei iPad+iPhone mit CC nicht… Komme momentan schon über 5GB…

    LG

    — Max
  9. Im Complete Mobil M bringt mir die LTE-Option recht wenig, oder?
    Wenn meine 300MB weg sind, kann ich ja die Speed Option(für 4,95€) nehmen und hab dann wieder 300MB. Die LTE kostet 9,95€ und hab dann ja auch nur 600MB, stimmt´s!?

    — McNulty
  10. Ich bin leider was diverse Prepaid Anbieter betrifft total skeptisch. Diesmal ist das zurecht schneiden leider nicht so einfach… So ein Mist…

    — Jessi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13050 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS