iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Video: Telekom und MasterCard arbeiten am „Mobile Payment“

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Bereits im Februar letzten Jahres hat die Telekom Aufbruchsstimmung in Sachen „Mobile Wallet“ verbreitet und damals sogar Apple als einen der Partner für die Umsetzung des neuen, Smartphone-gesteuerten Bezahl-Systems genannt. Apple selbst legte seine Pläne für einen NFC-Einbau (also der Nahbereichskommunikation zum Anstoßen von Geld-Transaktionen) damals vorerst auf Eis und beobachtete den Start der Google-Lösung „Wallet“ entspannt aus der zweiten Reihe.

Seit dem ist nicht mehr viel passiert. Googles Wallet hat mit Sicherheitslücken und Kritik vom Sparkassenverband zu kämpfen. Die Gerüchtelage um eine NFC-Integration in der nächsten iPhone-Generation schwankt tagesabhängig zwischen „100% sicher“ und „wahrscheinlich eher nicht“.


(Direkt-Link)

Davon unbeeindruckt versucht sich die Telekom heute einmal mehr am Aufbau einer Bezahl-Infrastruktur für Smartphone-Nutzer und informiert zum Auftakt über eine strategische Partnerschaft mit MasterCard.

[…] MasterCard und Deutsche Telekom dem Bezahlen mit dem Smartphone einen neuen Schub. Ziel ist es, dass Kunden überall bequem, einfach und sicher mobil bezahlen können. Zum Auftakt der Kooperation gibt die Telekom Gruppe eine eigene Bezahlkarte heraus, die mit einem NFC-Sticker für bargeldloses Bezahlen kombiniert ist. Mit dem Start der Vermarktung von SIM-Karten basierten NFC-Lösungen wird die Telekom-MasterCard auch auf dem Handy verfügbar sein. In Deutschland wird die Telekom-MasterCard noch in 2012 angeboten


In Deutschland ist die erste Testphase für das vierte Quartal 2012, die Einführung erster Produkte im ersten Halbjahr 2013 geplant.

Die Telekom wird die MasterCard Produkte über ihre Tochterfirma ClickandBuy herausgeben. Formal basiert die Partnerschaft der Telekom mit MasterCard auf der e-Geld Lizenz der ClickandBuy.

Montag, 02. Jul 2012, 15:42 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant :-) bestimmt nicht schlecht für kleinere Summen wenn man mal seine Brieftasche vergessen hat ;)

  • Ist super praktisch. Hab bei diversen lokalen Versuchsreihen mitgemacht und fand es sehr praktisch :)

    Ging zudem wesentlich schneller!

    Für Transaktionen mit geringen Geldwerten (Kantine, Kiosk, Straßenbahn) sehr zu empfehlen!

  • was kolossal nervt, dass hier schon wieder nicht direkt ein Standard angestrebt wird, sondern jeder nach der Alleinherrschaft strebt: Telekom mit MasterCard, VF mit Visa, ….
    40 Jahre nach dem Videokassetten-Flop, 30 Jahre nach der Diskette, 20 Jahre nach der Speicherkarte,… die lernen es einfach nicht!

  • Sind bei MasterCard nicht die Gebühren für die Geschäfte zu hoch?
    Wäre eine EC Card Anbindung nicht preiswerter?

    • Sind aber auch versch. Geschäftsmodelle ;)

      American Express waren die ganz teuren

    • Zum Standardterminal mit ISDN -, Analog-, bzw Internetanschluss entstehen noch 3,75% Gebühren. Die EC-Karte 0€ Gebühren, mit Sicherheitsabfrage 0,2%. Klar das ich keine Kreditkarte akzeptiere, da meine Ware knapp kalkuliert ist.

  • wieder einmal die Frage, wer bekommt die Daten bzw. mein Einkaufsverhalten zu Gesicht und garantiert für Daten.

    • Click’n’buy und somit die telekom welche dem deutschen datenschutz verpflichtet ist. Also besser als Google Wallet oder alles was Apple anbieten könnte^^ (da diese beiden Konzerne auf die Datenschutzrichtlinien von Amerika zugreifen welche mir nicht wirklich geheuer sind^^)

  • Ich habe eh keine Ahnung was das soll, ob ich jetzt mein Smartphone oder die Kreditkarte aus der Tasche hole,was bitte den Unterschied aus?

  • inmer mehr kontrolle, der gläserne bürger!
    bargeld wird bald schon abgeschafft werden, bargeld jetzt schon in italien nur noch bis 1000€ möglich.
    in 5 jahren chippen sie dann nicht unsere köter sondern unseren pöter!!:(

  • ich bin froh wenn es endlich soweit ist… ich hasse münzgeld oder generell bargeld. beim münzgeld hab ich einfach viel zu oft 1,2 und 5 cent stücke die mich abnerven oder mir fehlt das passende kleingeld zb. für den parkautomaten. auch mit den scheinen ist es nicht besser… wenn ich wieder mal vergessen habe mir geld beim automaten zu ziehen, stehe ich dumm dar und darf bei einem frem-automaten schön gebühren zahlen. außerdem nervt münzgeld in der hosentasche und münzen und scheine kann man verlieren….. daher kann ich den tag gar nicht abwarten, an dem ich alles mit NFC bezahlen kann. zudem bekomme ich da wohl später eine übersicht, wo und wann ich wieviel bezahlt habe.. sonst wundere ich mich immer nur, wenn man wieder mal bargeld alle ist.
    ich hoffe, dass der datenschutz mehr oder weniger gut gewährleistet ist… aber wie immer, die jetzt über datenschutz maulen, nehmen oftmals gerne an verlosungen und preisausschreiben teil und habe eine oder mehrere rabattkarte (payback, etc).. und die haben ja nun wirklich nur einen zweck: daten sammeln.

    • Gebe die vollkommen recht und so lange die Lösungen von Unternehmen kommen die dem Deutschen Datenschutz verpflichtet sind bin ich damit auch richtig happy (es ist zwar nicht das, was ich mir richtig vorstelle, aber ein besseres system kenne ich nicht)… Ein einheitlicher Standard wäre aber schön.

  • Mir ist bei den Problemen bei Google nicht wohl zumute was die NFC Lösungen angeht. Auch das bei Apple lieber erst noch zuschaut! Wie sollen denn Daten vor Sniffen geschützt werden?! ich verfolge lieber Projekte mit QR-Code Lösungen. Interessante Anekdote dazu: http://www.cleap.de

    • wo es denn das große problem, es geht hier hauptsächlich um die bezahlung von geringen summen und das konto muss (so weit ich weiß) aufgeladen sein mit betrag x (zb 100 euro). also ich finde da die bezahlung mit bargeld gefährlicher, dieses kann ich nämlich verlieren oder ich könnte überfallen werden.
      wenn es dann auch um größere summen geht, die dann wohl eine pin-abfrage benötigt, dann muss das natürlich ähnlich sicher sein, wie jetzt die ec-karten zahlung.

  • Sowas kommt mir nicht ins Haus, da bin ich altmodisch, ich zahle ausschließlich bar. Ich gehe 1x im Monat zur Bank, an den Schalter und hebe mein Minatsbudget ab, ohne EC-Automat. Bei Geld bin ich vorsichtig.

  • Und dann haste grad alle Waren auf’s Kassenband geschmissen und dann is auf einmal der Akku leer xD

    • Was deinem Einkauf keinen Abbruch tun würde. Denn NFC-Chips arbeiten im passiven Modus mittels der Energie aus dem RF-Feld der aktiven Komponente (das Lesegerät „aktiviert“ mit seinem Stromfeld den stromlosen Chip im Handy und empfängt dessen Daten). Halb so wild also… :)

  • Eine gute Lösung wäre,
    dass man an der Kassen-Warteschlange das Handy kurz angucken muss
    (Gesichtserkennung),damit die Bezahlungfunktion aktiviert wird,
    und beim Bezahlen, die Zahlung bestätigt muss.

  • zzz…wie lange das wohl in Deutschland noch dauert. Ich hatte damals ein Paybox – Konto. Das war schon vor 5 Jahren keine Problem mit sicherem bezahlen via Handy. Dafür braucht man auch kein NFC.

    In Deutschland wurde der Service gleich mal von den großen Netzbetreibern verboten. (weil…es könnte ja Umsatz verloren gehen) In Österreich läuft der Dienst inzwischen sehr erfolgreich und OHNE Sicherheitsskandale.

    In Deutschland krebsen wir jetzt sein 5 Jahren um das Thema herum, denn ein kleiner innovativer Dienst kann es hier bei uns scheinbar nicht schaffen. Wir warten also weiterhin gespannt auf Vodafone, Telekom..etc.

    Österreich 1:0 Deutschland :-(.

  • Naja aber kann es nicht sein, dass bei so einem bezahlen dir jemand, der 2 meter weit weg steht, die daten abfängt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven