iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 980 Artikel
   

Versehentlich gefiltert? Apple zensiert das Wort „Jailbreak“ im US iTunes Store

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Wer die amerikanische Filiale des iTunes Stores zur Stunde nach dem Suchwort „Jailbreak“ durchstöbert, bekommt sowohl im App Store als auch in der Musik- bzw. Podcast-Suche und in den angebotenen Filmen nur die zensierte Version „Jxxxxxxxk“ angezeigt.

In den europäischen Filialen des virtuellen Kaufhauses ist der Wortfilter momentan noch nicht aktiv. Ob Apple die Zensur des Wortes bewusst aktiviert hat, oder der Filter das Resultat eines übereifrigen Mitarbeiters war, werden die kommenden Tage zeigen. Merkwürdig ist der Einsatz des Wortfilters kurz vor der angekündigten Jailbreak-Lösung für iOS 5.1.1 allemal.

Donnerstag, 17. Mai 2012, 14:39 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde, dass ist ziemlich g******h und b********h.
    _____
    Sent from my iPhone

  • solange nur das Wort zensiert wird kann es ja eigentlich egal sein. Problematisch würde es erst wenn Entwickler in die Beschreibung schreiben das ihr App auch mit einem Jailbreak funktioniert und Apple diese Apps kickt.

  • Apropos filtern: Solange die App „Aemula Oldies“ noch im Appstore ist, sollte man sie sich laden, wenn man einen DOS-Emulator haben möchte.

    • Da kann ich aber keine DOS Programme mit laufen lassen oder?

      • Es sind schon Programme vorinstalliert, wie zum Beispiel Duke Nukem 1 und 2, Wolfenstein etc. Aber mit einem Trick kann man auch eigene Programme mit dem iPhone Explorer unterjubeln.

      • Gibts da ne Anleitung zu?

      • Ich versuchs mal kurz zu fassen (ist auch in ca. 5 Minuten erledigt):
        Die .ipa-Datei auf dem Mac ausfindig machen, entpacken (duplizieren und umbenennen in .zip). In dessen Ordner Payload Rechtsklick auf Aemula Oldies S und „Paketinhalt anzeigen“. Dort im Ordner Packages/vinyl die vinyl.pkg in .zip umbennnen und entpacken. Die im1-Datei irgendwo hinkopieren, wo du sie wiederfindest.
        Im Terminal zu diesem Ordner navigieren und folgendes eingeben:
        dd bs=32256 count=1 if=vinyl.im1 of=header.dump
        dann
        dd bs=32256 skip=1 if=vinyl.im1 of=temp1.ima
        Unter Windows die so erzeigt temp1.ima mit Winimage (30 Tage kostenlos) öffnen
        Menü Image -> Change format -> Select custom image format
        Dort File system: FAT 12/16
        Sectors per cluster: 8 (4096)
        Un für ein 16 MB großes Image bei Number of sectors die Zahl 65536 eingeben oder je nach gewünschter Größe variieren.
        Als temp2.ima sichern
        Dann kannst du das Zeugs, was im Image ist raushauen und eigene Spiele oder Anwendungen draufkopieren. Wichtig: Im Hauptverzeichnis muss eine play.bat stehen mit mindestens folgendem Inhalt:
        REM THIS FILE MUST BE PUT IN ROOT OF C
        a:\emucfg.exe /s cycles-per-ms 6000
        Dann Menü Image -> Export to an image with a MBR, als temp3.ima speichern.
        Im Terminal
        dd bs=16384 skip=1 if=temp3.ima of=partition.dump
        und danach unter Windows in der Eingabeaufforderung
        copy /b header.dump + partition.dump
        header.dump in vinyl.im1 umbenennen
        Aemula auf dem Gerät starten, Viny Goddess aufrufen. Beenden, Task killen.
        Im Iphone Explorer navigieren zur App, dort im Ordner /Library/Private Documents//vinyl/ die Datei löschen und die neue reinkopieren, fertig.
        Geht schneller, als es sich liest.

      • Ich bräuchte eigentlich ne iPad version von Aemula Oldies, da ich eine alte DOS Anwendung mit dem iPad nutzen wollte (Adressverwaltung).
        Gibts nicht irgendwo noch das richtige iDOS unter nem anderen Namen oder sonst was? …

      • Im Prinzip ist das das richtige iDOS, nur eben vernagelter, damit Apple das nicht aus dem Store kickt. Auf dem iPad läuft es auch, wie ich gelesen habe (habe keins zum Überprüfen da, aber Screenshots zeigen es auf dem iPad). http://net-frog.com/ios/1st_bo....._fat16.jpg

      • Ja aber der Screenshot zeigt ja wieder das normale iDOS.
        In dem Forum geht es ja auch in erster Linie um iDOS

      • „aemula Oldies“ ohne „s“ ist fürs iPad, habe ich eben gesehen.

      • Nein, das ist tatsächlich das Aemula. DIe haben den Thread nur an den alten iDOs-Thread angepappt!

      • Ok, dann lad ich das mal auf mein iPad und sehe mir an, wies dort aussieht. Wenn da auch ne richtige Konsole und alles ist, wäre das ja super.

      • Habs jetzt getestet und sieht so aus wie erwartet. Ist ne iPhone only app und das sieht man. Keine Konsole oder sonst etwas. Schade…

      • Hast Du die Version ohne das „S“ probiert?

      • Die Version ohne S scheint es nicht mehr zu geben …

      • Oh! Du hast recht – da wurde es dann wohl schon gekickt. Das wusste ich nicht. Schade! Bleibt zu hoffen, dass der Autor aus der iPhone-App eine Universal macht.

      • Die App ist noch im US Store

  • Ach ja: Eine Anleitung zum Unterjubeln gibt es hier: http://forums.toucharcade.com/.....tcount=590
    Es empfiehlt sich, auch ein paar Posts drumrum zu lesen. Man braucht einen Mac sowie einen Windowsrechner mit Winimage drauf und muss ein paar Befehle in die Mac-Befehlszeile reinkopieren. Ich habe mir ein simples DOS-Prompt installiert und ein paar alte DOS-Spiele und Anwendungen auf das Image kopiert.

  • Habs jetzt getestet und sieht so aus wie erwartet. Ist ne iPhone only app und das sieht man. Keine Konsole oder sonst etwas. Schade…

  • Albern, aber die Amerikaner legen ja auch einen Beeeeep über jedes *fuck* – mit einem Schnellfeuergewehr in der Hand eines 10 jährigen hat man aber kein Problem…..tstststs….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18980 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven