iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Video: iOS-Tüftler bringen BlackBerry-Tastatur auf das iPhone, Antworten zum Jailbreak

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Wozu braucht man überhaupt einen Jailbreak? Das im Anschluss eingebettete Video liefert eine mögliche Antwort und zeigt die inoffizielle Systemerweiterung „Octopus Keyboard“ in Aktion. Die System-Modifikation orientiert sich am RIMs neuem Betriebssystem BlackBerry 10 (ifun berichtet) und verspricht die während der Text-Eingabe auf der Tastatur angezeigten Wortvorschläge zukünftig auch deutschen iPhone-Nutzern bereitzustellen.

Zur Installation benötigt das in sechs Tagen erhältliche „Octopus Keyboard“ ein von Apples Systemrestriktionen befreites Gerät. Die Entwicklung der dafür notwendigen Jailbreak-Werkzeuge befindet sich derzeit in der finalen Phase. So sollen in den kommenden Wochen zwei neue Tools bereitgestellt werden, mit denen der Jailbreak unter iOS 5.1.1 auf allen iOS-Geräten außer dem iPod 3G dem iPhone 3Gs und der 3. Generation des Apple TV kabelungebunden möglich sein wird.


(Direkt-Link) via boygeniusreport

Montag, 14. Mai 2012, 17:31 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Coole Idee ;)

    Am meisten freu ich mich jedoch über die Tatsache, dass der 5.1.1 JB in der finalen Phase ist :)

  • Warum denn nicht der iPod 3G?????

  • Das ist wohl die inkompetenteste Umsetzung von Wort-Vorschlägen. Swiftkey macht es auf Android vor wie es gehen sollte. Da es mittlerweile ein Swiftkey SDK gibt sollte es nicht schwierig sein das ganze zu portieren als Jailbreak-Tweak. Hätte das ganze gern auch auf meinem iPad 2.

  • Hmmm… ob das tippen dadurch wirklich schneller geht?

  • Geil! Endlich ein Update nächste Woche ;)

  • Hauptsache bei 1:43 tippt er „your“ ein und zieht in seinem Wahn tatsächlich nach dem y o und u noch das r fürs vollständige Wort:) dem ist aber schon klar, dass es das iOs schon nach Yo als Wortvorschlag vorgibt!!! Wat n Quatsch…

    Aber so langsam wie der tippt, ist es für ihn sicherlich sinnvoll…:)

  • Mal eine Frage ich habe das nicht ganz verstanden.
    Ich habe momentan noch ein iPhone3Gs kann ich das dan auf 5.1.1 unthetert(Keine Ahnung wie man das schreibt sry) jailbreaken?

    • Momentan sieht es nicht danach aus. Tethered wird wahrscheinlich immer gehen, wegen dem limera1n exploit. Aber untethered wird wohl nicht gehen. Vielleicht findet aber pod2g einen Weg

      • Vielen dank für die schnelle und hilfreiche Antwort.

      • Für iPhone 3GS gibt es zwei Varianten.
        1. der alte Bootroom der einen exploit im Chip benutzt+ einem Exploit in der Hardware um unterhered zu sein, für immer.
        2. Der neue Bootroom, der keinen limera1n sondern *schieß-mich-tot* exploit benutzt. Der aber ähnlich wie Limera1n nur tethered ist.

        Nachdem Pod2g auf Twitter geschrieben hat, dass der Kernel im iPhone 3GS und iPod 3G nicht mehr kompatibel sind gehe ich mal davon aus, dass dann nie mehr ein untethered 5.1.1 Jailbreak für das iPhone 3GS kommt.

  • Ich fände es besser, wenn man mit dem Jailbreak auf IOS 6 warten würde, weil 5.1.1 hat ja keine nennenswerte Verbesserungen!

  • Ich Wünsche mir endlich vernünftige wortvorschlägen und ein intelligentes Wörterbuch das lernt wie ich schreibe!!!!

    Deshalb Schau ich seit Jahren neidisch auf android Geräte!!!
    Nicht wegen den größeren bildschrimen sondern wegen einem Feature welches es schon seit vielen Jahren auf anderen geräten gibt. Manchmal vermisse ich fast das gute alte T9. Bei allem Fortschritt, in diesem Punkt blamiert sich Apple mit der weiteren iOS Version die obengenanntes nicht kann.
    Kg
    (Kg heißt Lg aber das kennt iOS nicht obwohl ich es in jeder zweiten Nachricht schreibe bzw. Korrigiere!)

    Ps: Rechtschreibfehler gehören dem iOS und nicht mit

  • Hat das schon mal jemand ausprobieren können? Ich stelle mir das eigentlich ziemlich ineffektiv vor. Statt mehr oder weniger blind und damit schnell die eigenen Buchstaben zu tippen muss man bei dieser Lösung ganz genau hinschauen ob/wo das gesuchte Wort angezeigt wird.

    Das Ganze funktioniert ja auch nur wirklich gut mit kurzen Wörter und ich denke da bin ich mit dem normalen Tippen schneller als mit diesem Rückfall zum „Adler-Suchsystem“…

  • hi leute…hat jemand auch das problem dass nach dem entfernen der app, das wörterbuch im ios nicht mehr funktioniert und er das getippte 1zu1 übernimmt, inkl. der fehler.??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven