iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 488 Artikel
   

Video: Apple passt Erdoberfläche an die Darstellung der Karten-Applikation an

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

„The Onion“ berichtet:

Apple verspricht die in der Karten-Applikation aufgetretenen Fehler durch die Neuausrichtung der geographischen Struktur der Erde auszumerzen. Derzeit arbeitet Cupertino unter Hochdruck daran Straßen, Gebäude und zahlreiche natürlich bewachsene Fläche so zu verändern, dass diese zumindest äußerlich mit der 3D-Anzeige der stark kritisierten Karten-Applikation übereinstimmen.

(Direkt-Link zum Video)

Mittwoch, 05. Dez 2012, 9:53 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Titel erinnert mich an folgendes:
    Chuck Norris macht keine Liegestütze. Er drückt die Erde nach unten…

    • Der gewinnt sogar Patentklagen gegen Apple…

    • Tust Du rein physikalisch sogar, wenn Du Liegestütze machst. :)

      • Nein, tut er nicht :)

      • Doch, tut er.

      • ShirtArt-Avenue.de

        Das erklärst du mal bitte!

      • Weder Erde noch der Mensch haben einen Fixpunkt im All. Daher wirkt die ausgeübte Kraft auf beide. Da die Masse der Erde aber um ein Vielfaches höher ist als die des Menschen, ist der Anteil um den die Erde sich bewegt quasi nicht messbar.

      • Für den Kollegen Paul..
        Jede kraft die die du aufwirkst besitzt auch eine Gegenkraft.. Das heißt wenn du Liegestütze machst und du kraft auf die Erde ausübst, dann übt die Erde die selbe kraft auch gegen dein drücken aus. Somit herrscht ein kräftegleichgewicht und die Erde bewegt sich nicht..
        Eines der newtonische Gesetze, welches genau kann ich dir nicht sagen..

      • Entschuldigt mich für die fehlerhafte Grammatik xD

      • actio = reactio ;)

      • Es existieren keine Fixpunkte. Die Erde bewegt sich, nur eben nicht messbar, weil der Massenunterschied so gigantisch groß ist. Wenn sich zwei Personen auf ein Skateboard stellen und der eine den anderen schubst, bewegen sich beide.

      • @ Kollege iFeelX:
        Die Erde wird etwas mehr weggedrückt solange du die Arme gestreckt hast. Allein dadurch das der Schwerpunkt der Erde sich etwas mehr in deine Richtung bewegt. Durch die Drehung fängt sie an etwas mehr/weniger zu taumeln.

      • Hab eben nochmal nachgeschaut. Is das 3. newtonsche Gesetz was Prinzip von „Aktio und Reaktio“ genannt wird. Also eben KEIN Kräftegleichgewicht. Steht sogar in der Wikipedia das das nicht verwechselt werden darf. Aber danke für den Denkanstoß.

      • Wer immer noch nicht glaubt, dass sich die Erde bewegt, hier der Beweis von der NASA

        http://www.youtube.com/watch?v.....dWTQcg2Kd0

        Beide Körper bewegen sich, da weder Mensch noch Erde im Weltall festgetackert sind. Da die Erde viel schwerer ist, bewegt sich der Mensch im Verhältnis deutlich weiter als die Erde.

      • Die Erde bewegt sich natürlich weg beim wegdrücken nach oben bei den Liegestützen und wird ebenso von unsere Anziehung (Die jede Masse hat) wieder angezogen und kommt um den gleiche Faktor wieder zurück. NUR!!! Es ist so gering das es nicht mess oder sichtbar ist.

      • Denkt bei euren Überlegungen dann aber auch bitte an die Zentrifugalkraft die den Menschen an die Erde Presst. :) die beiden Kräfte wirken nicht a la Actio=Reactio aufeinander, da zusätzlich die Erdanziehung den Menschen an die Erde drückt ihr Genies :D

      • kokolores. „erde=größere masse“, „nicht messbar“. so ein humbug. man darf wohl zu recht sagen, dass das inertialsystem, in dem wir uns messbar befinden, die erde (das sonnensystem, die galaxie) ist, und nicht etwa der heini, der auf und ab springt o.ä. also bewegt sich NICHT die erde weg…

    • Chuck Norris gibt Support an der Genius Bar!

  • witz komm raus, du bist umstellt ;)

  • ach du Schreck. Wird mein Ort jetzt in echt so pixelig, das man ihm nicht mehr findet?

  • Also hab ich das richtig verstanden ?
    Weil die Karten App ungenau zu der geographisch vermessenen Erde ist, wird nun die Erde angepasst, damit es optisch gleich aussieht ?

    Wenn das so ist…

    Ich muss mal schnell mein Auto mit F1 Bildern bekleben, damit es genauso schnell fährt…

  • Liest sich so, als wären sie jetzt komplett Größenwahnsinnig geworden … zum Totlachen, dieser Artikel

  • Ich finde den Ausdruck „mit Hochdruck“ relativ lustig. Das gleiche sagt die Telekom auch seitdem es das iPhone gibt. Ohwei

  • Leute, das ist ein Scherz, checkt das hier keiner? Bagger mit Apple-Logos usw?

  • Vllt. Sollten sich einige mal das Video angucken, bevor sie einen Kommentar abgeben…

  • Das ist der Beweis, dass Apple Anweisungen direkt von Gott bekommt, heisst es in der Bibel doch „Macht Euch die Erde untertan“. q.e.d.

  • Eigentlich reicht ja schon die Quelle „The Onion“, um zu wissen, wie der Artikel gemeint ist.

  • Ich bin gespannt, wann die ersten Apple LKWs mit grauer Farbe durch die Lande fahren, um die entsprechenden Dörfer anzumahlen…

  • Unser Garten soll wohl auch als übergroßes blaues Pixel eingeebnet werden, ich erwarte jede Minute den Apple-Stoßbautrupp ;-(

  • Hier hat man leider auch schon angefangen flächendeckend Grünanlagen, Wälder, Rad- und Wanderwege einzuebnen. In der Innenstadt wurde viele Nebenstraßen und Radwege zugeschüttet. Momentan sind die Bautrupps dabei einige der umliegenden Ortschaften an ihre neue „korrekte“ geographische Position zu verschieben.

    Letzteres führte dann aber doch zu einigen Protesten – insbesondere bei denjenigen, die ihre Liegenschaften nun plötzlich ein gutes Stück vor der Küste und unter dem Meeresspiegel wiederfanden. Aber das sind auf die gesamte Erde gerechnet ja nur „Einzelfälle“.

    Ein wenig störend ist dann aber doch der neu angelegte Minigolfplatz, der jetzt quer und mitten über die A7 führt.

  • Letztens war der Hund so faul, da ist der Knochen doch tatsächlich zu Ihm gelaufen und hat sich in seinem Mund gelegt.

    Bei Futurama’s Planet Express Raumschiff funktioniert der Warp Antrieb ja auch so das nicht das Raumschiff bewegt wird sondern der Antrieb die Galaxie um das Raumschiff herum bewegt :) War in einer Folge mal erklärt.

  • Hallo Leute, dies war der Humor reichste Treat den ich seit langen gelesen habe !
    Bleibt anzumerken : ich Drücke gerade auf dem Boden und schubse die Erde ein bischen an – Chuck Norris ist Mitarbeiter bei Apple und Steve Jobs hat vom Herrgott den Auftrag bekommen die Oberfläche der Erde an die Kartenapp von Apple anzupassen. Tja ich schließe daraus das die himmlischen Heerscharen mit ipad oder Iphone ausgerüstet wurden. :)))))

  • Die Rocky Mountains werden jetzt extra planiert, dann klappt’s auch mit den Apple Maps.

    Solche Headlines sind ja echte Stilblüten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19488 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven