iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Schwacher Akku? 13 Tipps die euch durch den Tag bringen

Artikel auf Google Plus teilen.
144 Kommentare 144

Machen wir uns nichts vor. Die Akku-Kapazität des iPhone 4S steht der des iPhone 4 in nichts nach. Zwar gibt Apple der Batterie der 5. iPhone-Generation schlechtere Noten im Standby-Betrieb, der 100 Stunden-Unterschied sollte sich jedoch auf eine Apple-spezifische Rundungsrichtlinie zurückführen lassen, bei der grundsätzlich immer bis zur nächsten vollen Hunderterstelle ab- bzw. aufgerundet wird.

Wir jedenfalls fühlen uns mit dem iPhone 4S bzw. dessen Akku gut bedient und haben bislang keine merklichen Probleme im Alltagseinsatz. Nichts desto trotzt stößt auch ein iPhone, das allabendlich im Ladedock abgelegt wird auch mal an seine Belastungsgrenze und zeigt nach anstrengenden Download-Sessions und ausschweifenden Telefonaten nur noch eine überschaubare Rest-Kapazität an. Für Fälle wie diesen sollten euch die folgenden 13 Akku-Schon-Tipps (eine Hand voll haben wir direkt von Apple iPhone-Akku-Seite übernommen) über den Tag retten:

  • Deaktiviert das Bluetooth-Modul: Einstellungen -> Allgemein -> Bluetooth
  • Deaktiviert iMessage: Einstellungen -> Nachrichten -> iMessage (Aufgepasst: Beim erneuten Aktivieren wird euch eine SMS nach England berechnet)
  • Deaktiviert die (lokale) Wettervorhersage in der Mitteilungszentrale: Einstellungen -> Mitteilungen -> Wetter-Widget
  • Deaktiviert die Ortsabhängige Werbung in den System-Diensten: Einstellungen -> Ortungsdienste -> Systemdienste

  • Deaktiviert das senden der Diagnose und Nutzungsdaten: Einstellungen -> Ortungsdienste -> Systemdienste
  • Deaktiviert Apples die automatische Zeiteinstellung: Einstellungen -> Allgemein -> Datum und Uhrzeit
  • Deaktiviert den Hinweis auf verfügbare W-Lan Netze: Einstellungen -> WLAN -> Auf Netze Hinweisen
  • Deaktiviert die Zeitzoneneinstellung in den System-Diensten: Einstellungen -> Ortungsdienste -> Systemdienste
  • Verzichtet vorübergehend auf die Nutzung GPS-intensiver Applikaktionen: Ortsabhängige Benachrichtigungen und Erinnerungen, Find my Friends, Glympse etc.
  • Reduziert die Display-Helligkeit: Einstellungen -> Helligkeit
  • Deaktiviert die Erstellung automatischer iCloud-Backups: Einstellungen -> iCloud -> Speicher und Backup
  • Deaktiviert den Push-Empfang von eMails: Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Datenabgleich
  • Die aktivier die drahtlose iPhone-Synchronisation mit iTunes: Einstellungen -> Allgemein -> iTunes WLAN Sync

Ach ja: Kauft euch für den nächsten Zelturlaub einen Zusatz-Akku mit ordentlicher Kapazität. Wir empfehlen da immer gerne den Gum Pro und Mophies Juice Pack.

Apple selbst empfiehlt:

Regelmäßige Verwendung ist das A und O – Zur Aufrechterhaltung der Leistung einer Lithium-Batterie müssen sich die Elektronen in der Batterie hin und wieder bewegen. Achte darauf, mindestens einen Ladezyklus pro Monat durchzuführen (Aufladen der Batterie auf 100 % und dann völliges Entleeren).

Freitag, 21. Okt 2011, 17:37 Uhr — Nicolas
144 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum wird einem denn eine SMS nach England berechnet, wenn man iMessage wieder anmacht ?! :-D

  • hab den gum pro und kann ihn nur weiterempfehlen :)

  • Was soll denn der Scheiß dann brauch ich mir kein iPhone zu holen!!!

    • Also auf ortsabgängige Werbung, Diagnosedaten die gesendet werden kann ich gut verzichten. Das man Akku spart durch Abschaltung von 3G, Bluetooth, WLaN und die Reduzierung der Bildschirmhelligkeit hast du bei jedem Handy. Somit müsste dein Kommentar heißen: was soll der Scheiß dann brauch ich mir kein Smartphone holen…

    • Sehe ich genau!
      Ich Kauf mir kein iPhone um alles aus zuschalten.
      Ich will das Telefon im vollen umfang nutzen, Apple muss ganz einfach mal nachbessern.
      Mein 4S hat heute wieder nur von 6:00 bis 14:00 durchgehalten. Das geht gar nicht!

      • Aber gut benutzt oder? Ich hab meins seit dem letzten Laden ca 4 Std genutzt. Standby sind’s fast 21 Stunden..mir fehlen so 4 Minuten. Im Moment ist der Akku bei 22%.

        Allerdings musste ich auch schon mal nach 4 Std laden. Da habe ich aber auch damit gezockt.

      • Ich seh das genauso, ich will mein iPhone auch im vollsten Umfang nutzen. Nur Dinge wie die automatIsche zeitzoneneinstellung durch GPS welches alle paar Sekunden mein GPS nutzt und somit den Akku malträtiert sind völlig unsinnig. Zudem wer braucht schon andauernd Bluetooth oder die Benachrichtigung über neue wlans, die einem eh nicht interessieren, da entweder verschlüsselt sind oder was kosten. Das iPhone verbindet sich auch ohne diese nervigen Meldungen automatisch mit bereits bekannten Netzen. Klar, sowas wie Push Nachrichten oder ortungsdienste zu deaktivieren ist bei nem smartphone nicht Sinn der Sache… Aber die genannten sinnlosen akkufresser zu deaktivieren ist in jedem fall sinnvoll. Durch deaktivieren der neuen GPS zeitzoneneinstellung hält mein Akku seit ios5 länger als mit iOS 4.

      • Du bist echt ne Show…weisst Du das eigentlich???

        Das 4S hat deutlich mehr Leistung, wie das 4er und Akkus und deren Leistung so signifikant zu steigern, dass dann dennoch deutlich mehr an Leistung zur Verfügung steht, ist nicht mal einfach so aus dem Hut zu zaubern? Schon Physik/Chemie in der Schule gehabt?

        Ist doch schon ziemlich gut, wenn das 4S trotz merklich mehr Leistung so ziemlich die selbe Leistungsdauer hat, wie das 4er!

        -> IST SEHR WOHL NE LEISTUNGSSTEIGERUNG!!!

      • Ein beispiel das galaxy s2 hat genauso akku schwächen wenn ich es auf arbeit nutze hält der akku auch nur einen tag. Man muss halt bedenken das so kleine computer ziemlich viel leisten es soll immer leichter und flacher werden irgendwo sind die akku grenzen gesetzt.

      • der hohe Stromverbrauch hat auch was mit der Funkversorgung am Standort zu tun. Schlechter Empfang = hoher Stromverbrauch, weil das iPhone immer mit voller Sendeleistung den Kontakt zur Basisstation halten muss!

      • man sollte sich auch kein iPhone kaufen die akkus sind schrott…denn 8 std. is übel ich hab mir das samsung not 4 gekauft und habe es gestern morgen geladen und habe erst 2 striche von 5 verbraucht und nutze es voll….

    • Deaktiviere dein Gehirn um Strom zu sparen ;)

    • Hast recht. Mit leerem Akku haste viel mehr vom iPhone.

    • Die Tipps waren – denke ich mal – auch nur für den Notfall! Wenn ich weiß, dass ich in den nächsten Stunden keine Möglichkeit habe, das Telefon zu laden, dann deaktiviere ich auch WLAN, Bluetooth und (bei meinem iPhone 4 funktioniert das) UMTS. Push schalte ich natürlich auch aus.

    • Ifun push abstellen hilft auch:-))

  • Franz Pferdinand

    Mit letzterem Problem werde ich wohl kein Problem haben.
    Das iPad wird 2x pro Woche geladen,
    Der iPod Touch jede Nacht.

    • Es geht aber auch darum, das Gerät einmal komplett zu entladen.

      Seitdem letzten Facebook Update spielen da die Ortungsdienste verrückt und saugen zumindest bei mir einiges leer.

      • Komisch wie sich da die Meinungen teilen. Ich hab auch schon mal gehört und gelesen dass man das bei diesen Akkus nicht mehr machen muss oO. Also einmal voll und komplett leer *scratch head*

      • Was es bei diesem Akku nicht mehr gibt, ist see sog. Memory-Effekt. Ansonsten leidet jeder Akku unter mangelndem Gebrauch. Wobei das vollständige Laden und Entladen mehr der Kalibrierung der Ladeelektronik dient.

      • Jo an den sog. Memory-Effekt Denk ich schon gar nicht mehr :).
        Gut das iPhone wird ja gut genutzt. Beim iPad ist das bei mir ne andere Sache. Sollte ich mal wieder kalibrieren

  • Ich hab noch Punkt 14 Schalte das Telefon ganz aus , so ein Quatsch die neuen Funktionen zu deaktivieren für was hab ich dann ein Smartfone wenn ich es nicht nutzen kann.

  • Scheinbar laden die Geräte iPad2 iPhone4s und iPhone4 irgendwie langsamer, seit iOS 5 drauf ist… Hat das iPad bisher 2,5 Std gebraucht um voll zu sein, sind es jetzt über 6? Strange…

    • Das ist mir auch gerade aufgefallen: IP4S um ca. 15 Uhr ins Ladedock gesteckt – gegen 18.30 war es voll geladen. Ich meine mich zu erinnern das mein IP4 nach 1,5 h voll geladen war! Und irgendwie hab ich das Gefühl das der vorherige Ladevorgang kürzer war…

  • Ich merke einen deutlichen Unterschied zwischen 4 und 4s.
    Nach gut 12 Stunden ohne telefoniert zu haben unter 24%. Das 4 er hat deutlich länger gehalten. Für mich sind die 100 Stunden heruntergereichter plausibel. Der einzige Nachteil an meinem neue. „s“

  • iCloudBackups werden doch eh nur durchgeführt, wenn das Gerät am Strom hängt, oder irre ich mich?

  • Bei Beachtung einiger diesertipps, kann man gleich Nokia 3210 aus der Schublade rauskramen

  • Danke für die Tipps. Da wünschte ich mir im iOS anpassbare Benutzerprofile. Einfach die gewünschten Optionen anpassen und als powersaving Profil Abspeicherung und beim Nächten mal das ganze per Tastendruck an oder ausstellen zu können.

  • Den wichtigsten Tipp habt ihr vergessen, und zwar das deaktivieren des 3G empfanges. Uups! Das geht ja überhaupt nicht und das nervt mich richtig. Hab alle Generationen des iPhones (vom Silberrücken bis zum 4S) und bin das erste Mal unzufrieden mit einem Apple Gerät.

    • Echt Mies, dass das beim 4s nicht geht. Nervt gewaltig!

      • Oder ihr wechselt den Betreiber vom Netz. Bei Telekom oder O2 macht dies nichts mehr aus. Vielleicht haben Vodafone oder/und E+ (und weitere Vertreter wie Simyo, Blau.de, 1&1, u.s.w.) nicht diesen Stromsparmodus in UMTS, weshalb nicht mehr mehr Energie als GSM verbraucht. Deshalb ist das Ausschalten von UMTS/3G oft unnötig geworden.

  • och ein Tipp: SpotLight Suche deaktivieren ;)

  • Die tipp sind gut, aber wenn ich unterwegs bin, habe ich dinge wie wlan, bluetooth etc. sowieso deaktiviert. Die helligkeit ist immer bei der hälfte. Mein iphone 4 hält so ca. 2 tage, auch bei häufiger nutzung.

    • Toll, dann hast du ja alles richtig gemacht.
      Die Tipps sind vor allem an die neuen iPhone Besitzer gerichtet. Alte Hasen (wie wir beide) kennen die Tipps schon lange.
      Danke ifun!

  • Braucht man dann noch ein iPhone wenn man das alles deaktiviert? Jetzt kauf ich mir ein Nokia 3210 von 1730. Fällt euch nichts besseres ein?

    • In dem Artikel geht es darum, wie man nach exessiver Nutzung länger mit geringer Restkapazität auskommt, wenn das Telefon noch ein paar Stunden vom nächsten Ladekabel entfernt ist. Soll heißen, dass ihr nicht immer alles deaktiviert haben müsst

  • Einige der Tipps machen durchaus Sinn – allein schon zum Schutz der eigenen Geodaten (so z.B. die Deaktivierung ortsbezogener iAds) oder weil sie schlicht sinnlos sind (z.B Zeitzonen, sofern man nicht ständig die Zeitzone wechselt).

    Aber wenn ich mein iPhone einer Totalkastration unterziehe, brauche ich auch keines.

    iMessage wird völlig sinnlos wenn man es deaktiviert – davon, dass bei jeder Aktivierung bei den meisten Providern wieder Kosten anfallen, gar nicht zu reden.

  • also: warum sollte iMessage mehr auf den Akku gehen als z.b. whats app oder ständiges simsen?

    Email Push abschalten kann sparsamer sein als häufiges abrufen…
    wenn am Tag nur 6 Mails gepusht werden, geht das weniger auf den Akku als stündliches suchen „per Hand“.

    es bringt NIX den Hinweis auf neue WLAN Netze auszustellen!
    man muss WLAN deaktivieren wenn man sparen will… auch wenn man nicht benachrichtigt wird sucht das WLAN Modul dennoch ständig nach netzen.
    diese suche kostet ordentlich Saft. nicht die Meldung darüber.

    was soll das ausschalten des automatischen Backups bringen???
    automatisch wird es nur gemacht wenn WLAN läuft und das iPhone am Netzteil hängt.
    das steht sogar unter der Einstellung

    nur wenn man auf Backup jetzt erstellen drückt wird ein Backup ohne stromzufuhr gemacht.

    tolle Tipps!

    ihr seit doch keine iPhone anfänger mehr, da sollten also mal vernünftige Tipps kommen

    • iMessage finde ich fragwürdig. Glaube nicht dass das mehr zieht als normal.
      Tipp an alle mit IM+ und anderen Chat Programmen: bei IM+ mit twitter die zeitleistenaktualiesrung und tweets in der Umgebung deaktivieren.
      PS: finde den 4s Akku aber deutlich schwächer. Und ja, der hat schon einige vollständige ladezyklen.

  • Also ich verstehe die ganze Diskussion nicht mein Akku hat nach dem letzten Laden 2 Tage und 9 Stunden Standby gehabt und fast 7 Stunden Benutzung. Ist für mich OK. Hatte allerdings nicht aus einem Backup hergestellt sonder als neues Gerat konfiguriert, vll liegt es daran….

  • Ich finde auch, das die größte Schwäche des 4S die Akkulaufzeit ist, mein 4 hatte auch nach einem Jahr mehr Kapazität als das Neue. Heute Morgen hatte ich 100%, gegen 14 Uhr waren es unter 20%, ein wenig surfen, eine Stunde Angry Birds, und halt die iFun-Pushes. Hoffentlich bessert Apple nach!

  • Zum Glück kann man beim IP4 3G auch mit IOS5 ausschalten. Nur ohne macht das Surfen nur den halben Spass!

    50% weg nach einem Tag (IP4) ist aber auch okay. Hier scheint das IP4S wirklich schwächer zu sein.

    • iPhone 4: 5h standby, 40 min Nutzung und Akku bei 92%. iPhone 4s bei 40%

      • Dann wird dein iphone 4s sicherlich ein defekt haben so wie das in einigen foren beschrieben wird, kann dir nur raten es zu tauschen. Ich habe fast die gleiche nutzungszeit wie mit dem iphone 4. Wenn per update noch das auschalten des 3G netzes möglich wird dann wird der akku noch länger halten.

  • Schaltet das Telefon aus.
    Das ist der einzige funktionierende Akku Spartipp.

  • Mein 4S hielt bei stromsparenden Einstellungen und minimaler Nutzung immer nur ca. 24Stunden bis 5% Restkapazität! Auch nach 5 vollen Ladezyklen…
    Das 4S meiner Frau hält immerhin einen halben Tag länger.
    Mein 4S ging jedenfalls zurück zu Apple. Das 4er hält immernoch bei guter Nutzung (iOS5,push,wlan,sync,viel sms,etwas surfen,Telefonate etc…) immer über drei Tage!
    Nun heist’s erneut, warten aufs 5er ;-)

  • Danke für den Hinweis, was man bei den Ortungsdiensten so alles abschalten kann (auf die Werbung zum Beispiel kann ich echt verzichten). War mir beim ersten gründlichen Einstellen durchgerutscht.

  • mobile daten abschalten ist wohl am sinnvollsten. dabei schalten sich automatisch alle geodienste und pushs ab.
    leider ist mein akku meines iphone 4 schon sehr schwach. und das nach 16 monaten…das finde ich eher beschämend dass der akku die leistung nicht mal 2 jahre aufrechterhalten kann. und ich habe mich an apples „laderegel“ gehalten.

  • Hallo zusammen,

    Also ifun versucht hier nur zu helfen bei akku problemen, es ist doch klar das man nicht alle dienste ausstellen soll, manche sollten ihre kritik hier mal überdenken und diese an apple schicken. Wenn ihr der meinung seid das ein samsung s 2 oder ähnliches besser ist vom akku dann kauft doch das…

  • auch gut zum sparen:
    „Sparlampe“ – eine handy taschenlampe, die weniger verbraucht :o)

    lg
    steffi

  • Schade, dass man mittlerweile soviel einstellen und abschalten muss, nur um eine halbwegs brauchbare Akkuzeit zu erhalten. Was ist aus der Einfachheit bei Apple geworden? Das war beim ersten iPhone das faszinierende, dass es ohne viel Anwenderwissen so funktionierte, wie der Benutzer es erwartet. BACK TO THE ROOTS!

  • Hallo Leute,

    ich habe zwar noch kein 4S, aber habe das Gefühl, dass die Final Version von iOS 5 den Akku so leersaugt und nicht dss 4S daran schuld ist.

    • Da hast du recht. Wo ich noch die betas getestet habe, da war ich mit beta 7 am meisten zufrieden. Die final von ios 5 saugt mehr am akku, ich hoffe apple bessert das noch aus.

  • Also ich brauch die Tipps wohl eher nicht, so sachen wie Bildschirm Helligkeit ist bei mir schon immer fast ganz unten. Bluetooth ist auch immer aus. Und ich hab auch nix am Akku auszusetzten – Heute von 6 Uhr Früh bis jetzt 83% hab ich noch (etwas über 3 stunden Benutzung und etwas über 10 Stunden Standby) also das ist mehr als ich von meinem Smartphone erwarte!!

  • Den „Apple-eigenen“ Tipp bzgl der Entladung halte ich für sehr fragwürdig – vor 10 Jahren hat man das gemacht um Akkus zu teachen oder zum Teil defekte wieder zum Leben zu erwecken – für heutige Akkus ist gerade das vollständige Entladen Gift – aber bei Akkus galt leider schon immer fünf Hersteller – sechs Meinungen …

    • Jo glaub das mit der Entladung auch nicht. Hab bezüglich der Lithium-Batterie in Handys erst einen Bekannten, der Experte auf dem Gebiet ist, gefragt wie das mit dem Auf- und komplett Entladen ist. Er meinte dass das völlig egal bei den Neuen Akkus sei.

    • bzw. das Gerücht das man Akkus voll aufladen MUSS und dann wieder komplett entladen MUSS ist schwachsinn

      • Hast doch kein plan und willst hier labern ich lasse meinen iphone Akku immer bis auf 1% Prozent entladen und dann stecke ich es an die Dose. Auf diese Schiene fahre ich schon seit Jahren und es klappt wunderbar.

      • Also das schlechteste was man einem Lithium Akku antun kann – dann viel Spaß mit dieser Methode weiterhin …

      • Da bei Apple steht aber auch, dass 2x halb entleeren des Akkus auch eine ganze Ladezykle ergibt.

  • Offtopic:
    Wie kann ich das lokale wetter in iOS5 einstellen beim iPhone 4? Bei Ortungsdienste gibts bei mit keinen punkt „wetter“ ?!
    Bitte um hilfe:)

  • Wie soll das Deaktivieren des iTunes WLAN-Sync funktionieren? Bei mir ist da nur ein ausgegrauter Button „Jetzt synchronisieren“ und darunter die Info, dass zuletzt heute früh um 8.30 gesynct wurde.
    Sieht das bei Euch anders aus?

  • Wieso ist komischerweise die angegebene Benutzungszeit so hoch, obwohl das Gerät gar nicht benutzt wird ?

  • Mein iPhone 4s geht zurück. Der Akku hält keinen halben Tag durch, bei normaler Nutzung. Mein iPhone 4 hielt bei gleicher Einstellung und Nutzung mehr als 2 Tage durch.

    Rückmeldung von Apple: Fehlanzeige

    Wenn das Steve Jobs wüßte (Vorsicht Ironie)!

  • Hier habt noch vergessen, den Zeitzonenquatsch bei den Ortungsdiensten glaub ich zu deaktivieren!

  • Wenn 3G nicht bald wieder abschaltbar ist, geht das 4S zurück, hab jetzt für die Rückgabe noch 10 Tage Zeit. (Widerruf)

  • Nachdem mal wieder die meisten nur meckern: DANKE IFUN – der eine oder andere Tipp war noch dabei. Weiter so!

  • Na? Hat da wer auf Flo’s Weblog geschaut? ;P

  • Das iPhone 4s ersetzt jetzt übrigens Steve Jobs auf der Startseite.

  • also wenn ich das so lese, hab ich garkein Bock mehr auf ein iPhone4s.
    Ich warte wohl noch ein bissl und werde sehen, was ein Update bringt.

  • „Akku-Kapazität des iPhone 4S steht der des iPhone 4 in nichts nach“ würde sagen das die Leistung der Akkus etwa gleich ist ;)

    Die Redewendung habt ihr wohl nicht ganz verstanden ;)

  • Ich bin recht unzufrieden, um nicht zu sagen verzweifelt. Hab fast alles, wie oben beschrienem, aus. Um 9:00 mit 100% aus der Ladestation und um 16:00 schaltet es sich mit leerem Akku aus. Hab 20 Minuten telefoniert und war kurz im Web und frage alle 15 Minuten die Mails ab. Das kann doch wohl nicht sein! So lamgsam hab ich dann wieder ein schnurgebundenes Telefon – ich kann schon fast die Wählscheibe tackern hören…

    Aber im ernst, hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ist das 4s defekt oder das iOS5?

    Und noch ne Frage: Bin ich der einzige, bei dem das iPad2 unter iOS5 deutlich schneller den Akku leert, als unter iOS4?

    Freue mich auf Antworten…

  • Ein Tipp fehlt noch.Ping deaktivieren

    Einnstellungen>Allgemein>Einschränken>Einfränkungs-Code definieren>Ping Deaktivieren

  • „Achte darauf, mindestens einen Ladezyklus pro Monat durchzuführen (Aufladen der Batterie auf 100 % und dann völliges Entleeren).“

    Das ist physikalisch absolut nicht haltbar..so ein Schwachsinn!

  • hey leute.
    ich hab mal ne frage, und zwar will ich mir das 4s jetzt doch auch kaufen…
    hab hier den shop gefunden: apple-onemorething.com, das solls das mit 16gb schon für 570€ geben, zoll und so alles inklusive!
    ich weiß das der nicht grade seriös aussieht, doch egal wo man auch guckt, man ließt nirgentswo irgentetwas negatives darüber…
    hat da schon mal jemand bestellt und kann darüber berichten?

    danköö

    • achso was ich vergessen hab, nen ipod nano mit 8gb gibts gratis dazu :)

      • Hmmm… was mich stört, es gibt auf 2 Seiten viele positive Bewertungen.
        Allerdings immer von neuen Membern mit neuen Accounts die keine weiteren Bewertungen schreiben bzw. geschrieben haben. :-(

      • merkste was????

      • ja das ist mir leider auch schon aufgefallen, sieht echt sehr gefakt aus..
        hab aber nen typen gefunden ders da bestellt hat, ich warte einfach mal was da passiert :P

    • das sieht gut gemacht aus ABER zu gut fast.ich würd mich wundern wenns da keine probleme gibt.selbst die ganzen bewertungen sind ja alle unecht bzw. eher ein sammelsurium an informationen, OHNE einen rechtschreibfehler also UNSINN. puuuuhhhh, testkauf wär interessant :) wer traut sich? ifun / iphone-ticker ??? :)

    • SO SEITE NOCHMAL ANGESCHAUT. DA WÜRDE ICH NIE NIE NIE KAUFEN !!! IRRLAND :) plus impressum plus bewertungen FAKE

      • haha eben bemengelst du die rechtschreibfehlerlosigkeit, und zack da findest du einen und es is auch falsch :D
        wie gesagt jemand hat es dort bestellt, acu schon eine bestätigung bekommen, und meint das,wenn es denn kommt:), so ende dieser anfang nächster woche da sein müsste.

  • Ich finde blöd das Apple keine Profile zuläst.
    Z.b. Zuhause WLAN ein GPS aus Bluetooth aus,
    Unterwegs andersrum.
    Cydia hat leider sowas auch nicht. Is bei Androide Standard.

    • Bei Cydia gabs auf jeden fall mal sowas. Da ich aber seit 4.3 nicht mehr en JB drauf hab, weis ich nicht mehr wie der tweak heißt. Aber es gibt die Möglichkeit :D

      • Ja es gibt „MyProfiles“ in Cydia hab ich gerade gesehen, aber leider geht dabei nicht Handymasten als Lokalisierung zu nehmen wie bei Android. Wenn unterwegs GPS WLAN und Bluetooth aus sein sollen funktioniert das nicht da das die Kriterien sind die das Programm nuzt.

  • Hallo zusammen,

    Hatte auch Probleme mit kein Netz usw.
    Folgende Lösung
    1. Pin Abfrage deaktivieren
    2. Pin ändern
    3. Unter Einstellung dann Netzwerkeinstellungen Zurücksetzen
    4. Pin Abfrage einschalten
    5. Pin wieder so einstellen wie er war.

    Nun funktioniert alles. Hab des Problem so bei zwei Geräten in den griff bekommen.

    Euch viel Erfolg!

    • Kannst du das nochmal genauer erklären

      • Also ich hatte das Problem im Vodafone Netz. Mit plötzlich „kein Netz“

        Und habe erstmal die Pin-Abfrage deaktiviert. Danach meinen aktuellen Pin geändert. Gerät durchgestartet. Nun einen Reset aber nur von den Netzwerkeinstellungen durchgeführt.
        Danach meinen Pin wieder in meinen Standard-Pin zurückgesetzt. Und Pin-Abfrage wieder aktiviert.

        Gerät erneut durchgestartet.

        Seit dem habe ich keinerlei Probleme.

  • Wenn man wirklich akku sparen willl einfach mobiles netzwerk, bluetooth und wlan deaktivieren und helligkeit aufs minimum reduzieren :P das waren 4 unumständliche punkte…so hat mein iphone schon 24stunden mit 34% akku am morgen mit musik hören überlegt und hatte am abend noch 10% akku

  • Danke für die Tipps. Ich suche mir jetzt die für mich nützlichsten raus und schau, was passiert. Habe ein iP 4 und seit iOS 5 rasanten Akkuschwund. Schön, dass ihr diese Liste gemacht habt, genau sowas wollte ich haben. Dass man keine Profile anlegen kann, ist echt blöd, das ging mit jedem pupigen Normalhandy. Mich stört auch, dass man so weit ins Untermenü muss, um bluetooth, wlan, Mobildaten abzustellen, da gabs bei meinem alten Nokia Favoriteneinstellungen für. Beim ipad ist das ein Button gleich in den Haupteinstellungen, also es geht doch. Und wieso muss ich mit bluetooth immer sichtbar sein??

    Podreni

  • Bei mir halfen diese Tipps auch nicht. Ich wollte es heute nochmal neu aufsetzen. Ich hab aber gestern Mittag mal das automatische Backup in der Cloud aus gemacht. Gegen Abend aber wieder an gemacht weil ich es heute ja brauchte. Komischerweise hat aber mein Akku nun die ganze Nacht NUR 5% Verloren. Vielleicht lags am iClod Backup das er sich da verzettelt hatte. Nunja, alles ist heute wie vorher und der Akku hält. Supie

  • Hab gestern iOS 5 neu aufgesetzt und Backup eingespielt, weil der akku nach update auf ios 5 m total schnell leer ging. Hab fast alles deaktiviert was so in den Tipps im inet steht. Gestern Abend aufgeladen. Über Nacht nicht am Stecker und morgens dann 98%. Das sah erstmal gut aus. Dann von 8.30 bis jetzt 9.20uhr nur auf ifun gelesen und gesurft und bin bei 88%. Ich kann der akkuanzeige beim Surfen fast wie nem Uhrzeiger beim ticken zuschauen. Bin mir daher sicher, dass der ganze Akku kack am iOS 5 liegt. Aber was nach ich jetzt?

  • Hatte heute Nacht zum erstem mal Problem mit ios5 iPhone 4 gemerkt weil ich vergessen hatte aufzuladen gestern Abend um 23 Uhr beim Zubettgehen 63 proz gehabt heute morgen aufgewacht iPhone tot weil Akku alle.
    Also das muss an iOS 5 liegen das zieht einfach zuviel Energie

  • Meine Lösung:

    Also, es gibt Geräte mit iOs5 die „viel“ mehr Akku verbrauchen als die Anderen. Daher sind diese Holzhammertipps auch eher verwirrend, als das sie helfen. Ein Problemgerät kann man, meiner Meinung nach, wie folgt erkennen:
    Das Gerät wird sehr warm auf der Rückseite, obwohl nichts Wildes mit ihm veranstaltet wird (Kein Navigon oder Tom Tom etc.). Einige melden auch, dass die Benutzungszeit gleich der Standbyzeit ist. Nach drei Stunden ist der Akku nur noch auf 50%. Da das ein paar Schlaumeier wieder nicht glauben wollten, haben die angefangen diese Tipps rauszukramen (Push deaktivieren, WLan ausstellen).

    Lösung:
    Einige sind diesem Problem Herr geworden, in dem sie das iPhone wiederhergestellt und neu aufgesetzt haben (ohne Backup). Das war mir aber zu viel Aufwand, denn die Daten der Apps sind dann ja weg. Schaut mal in die Ortungsdienste -> Systemdienste. Schaltet die Funknetzortung aus. Dann das iPhone neu starten. Bei mir war das die Lösung und ich habe wieder gewohnten Akkuverbrauch (Stunde bei 5%, bei Nutzung).

    Die genannten Tipps gelten weiterhin, aber nur zum tunen, bzw. zur Feinjustierung. Für die iPhonebenutzer von euch die das Problem mit dem Akku haben helfen sie nicht.

  • Die größten Stromfresser sind die Statusmitteilungen und das automatische E-Mail laden. Was ich mich frage ist, wiso hat Apple keinen stärkeren Akku verbaut wie es Samsung im Galaxy getan hat.
    Zum Hinweis des WLAN und Bluetooth. Dies braucht man nicht auschalten, da sie sich wenn kein bekanntes Netzwerk bzw. Gerät in der Nähe ist, selbst ausschalten.

  • Ich hab das akkuproblem jetzt so gelöst: ich hab alles abestellt beim iPhone inkl. Telefonieren und hab mir en Nokia gekauft zum telefonieren….

  • So und wenn ich das alles deaktiviert habe kann ich auch mein altes Nokia 6110 benutzen!!!

    • tja – mein 6210 (von 2000!) hält mit dem originalen Akku im Standby noch immer ca. 6 Tage….ca 150 Stunden….mit 11 Jahre altem Akku!

      Ist aber eben auch noch ein Handy und kein Computer mit Telefoniefunktion ;-)

      ich bin mit iOS 5 auf dem 3 GS mehr als zufrieden – läuft sehr flott und Akku hält etwas länger als unter 4.3.5…

  • Ich habe gestern Abend iOS5 auf mein iphone 4 32 G raufgespielt. Es lief alles gut. Die Tips zum Akku sind genau die richtigen. Wenn ich 3 G oder W-Lan brauche, schalte ich es ein. Gleiches gilt beim Ortungsdienst. Ich hatte im März 2011 auch Akku Problem unter iOS 4.2.1 bis ich die Tips zum Akku eingehalten bzw. eingestellt habe. Es ist nun mal so, dass z.B. PUSH, PING, Ortungsdienste, Helligkeit viel Akku saugen. Dank der Tips ist mein iPhone 4 mit normaler Nutzung (nicht ständig Spiele, Internet, Mails checken, Musik hören und Telefon immer noch ein Prachtstück.

  • Ich möchte hier auch mal gegenteiliges feststellen.

    Kann es sein, dass der Akku des 4S durch Navigon (mit 3D-Karten) nicht so schnell geleert wird wie beim 4er? Ich habe das Gefühl, die A5 CPU betreibt Navigon ganz locker, während die A4 CPU im 4er sehr stark belastet wird und dementsprechend den Akku leersaugt.

  • Für mich eine der wichtigsten Einstellungen:

    Deaktivieren der Option
    Benachrichtigungen -> Mail -> Im Sperrbildschirm

    Sonst geht das Display bei jeder eingehenden Mail an – bei ca. 150-200 Mails / Tag ist das schon mit einem beträchtlichen Energieverbrauch verbunden. ;)

  • Bin positiv überraschst von den Tipps! Die oben genannten sachen sind für mich sowieso uninteressant da ich diesen GEO tagging Kram nicht brauch außer bei meinen Bildern und WLAN etc. Ist sowieso deaktiviert sobald ich aus dem Haus gehe… Helligkeit ist bei ca 1/4 und Auto Helligkeit mehr Brauch ich nicht (:
    Danke ifun! (:

  • Also, ich habe mein Handy komplett entladen und dann aufgeladen! Mein Akku hat ohne zu spielen und was im HIntergrund zu laufen 4 Stunden gehalten! Sonst konnte ich ne Menge im Hinjtergrund laufen lassen, spielen und der Akku hat 2 Tage gehalten! Kann doch nicht sein! Brauche das Handy auch beruflich und sowas geht gar nicht!!!

  • Hey Leutz sag mal habt ihr eine gute Traffic App?? Wo man den genauen 3G und WLan Traffic sehen kann? Bei Android hatte ich darmals 3G WatchDog. Und was könnte ich jetzt nehmen???

  • Ganz Ehrlich, was soll das ??? Bester Trick, ALLES BSCHALTEN… ach am besten gar nicht merh einschalten, nicht wahr ?!?! Wozu habe ich ein iPhone mit all den tollen features, wenn ich die hälfte davon deaktivieren muss, damit das Ding nen Tag durchhält ???

    Apple sollte sich hier schleunigst was überlegen !

  • Also ich weiss nicht was euer Problem ist. Ich nutze mein Iphone den ganzen tag. Ich spiel und telefoniere. Wenn ich ins Bett geh hab ich meist noch 20%. Über Nacht wird es geladen und gut is. Allerdings lösch ich ab und an meine aktiven Anwendungen kommt drauf an wo ich überall drin war.

  • Warum läuft den im Hintergrund immer die benutzung des iPhone weiter obwohl ich es gar nicht nutze

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven