iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

Akku-Tipp: Gum Pro + Gum Plus von Just Mobile

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

gum_plus.jpgWer einen leistungsfähigen Zusatzakku für sein iPhone oder auch einen iPod sucht, kommt an Just Mobile kaum vorbei. Bereits vor anderhalb Jahren hatten wir deren leistungsfähigen Zusatzakku Gum Pro in den iFUN-News, momentan ist der kompakte Akku für rund 40 Euro bei Amazon erhältlich.

Inzwischen gibt es das kleine Powerpaket für alle, die es etwas eleganter lieben, auch mit silberfarbenem Fake-Alu-Kunststoffgehäuse unter der Bezeichnung Gum Plus für rund 70 Euro. Unter der Haube bleibt jedoch alles gleich: beide Akkus leisten 4.400mAh und laden ein iPhone gut dreimal komplett auf.

Somit erhält man für die aktuell rund 30 Euro Aufpreis lediglich ein etwas hübscheres Gehäuse sowie ein kurzes Dockanschlusskabel (das Mini-USB-Kabel zum Aufladen des Akkus liegt beiden Versionen bei). Wer mit dem alten Gehäuse leben kann, dem sei das schwarze Brikett hiermit nochmals wärmstens empfohlen.

Samstag, 10. Apr 2010, 18:22 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seit mehreren Wochen im Einsatz. Einwandfrei! Ich schaffe es mein Akku bis vier mal voll aufzuladen.
    Wärmstens empfohlen!

  • Ich hab Gum Pro seit einigen Monaten in Betrieb und bin sehr zufrieden damit. Allein ein integrierter Dock- und USB-Connector auf Kosten eines bisschen größeren Gehäuses wären mir lieber, aber so muss man eben die Kabel auch dabei haben. Gum Pro ist aufgrund des Preis-/Leistungsverhältnisses auf jeden Fall die bessere Wahl, vorallem da man den Akku im Normalfall nicht ständig am Handy hängen hat und das Design nur mal im Rucksack etc. gestört wird :) Allein der Schiebe-Ein-Aus-Schalter am „alten“ Gum Pro ist mir schon öfters im Rucksack an gegangen und der Akku hat sich selbst entladen. Unpraktisch, wenn man sich auf einen vollen Akku verlässt. Vielleicht wurde das bei der neuen Version besser gelöst.
    Alles in Allem aber: So viel Akkuleistung zu so wenig Geld gibts sonst nirgends. =)

  • Geht das auch mit dem iPad? Wurde das schon mal getestet?

    mfg

    • ähmm weiso bitte schön nicht?
      Das iPad hat ja einen ganz normalen Dockanschluss und das Standart USB Kabel.
      Du kannst jedes USB Gerät damit betreiben. Kaffee Tassenwärmer, Ventilator, …
      Also ein bisschen Logik ist nicht zu viel verlangt oder? ;-)

      • Ach ja ? Das iPad zieht aber wesentlich mehr Strom als die iPhone und iPods.
        Ich denke das ist nicht sicher und wird sich erst bei Markteinführung zeigen.

        Bißchen Fachwissen schadet auch nix :-)

        grüße !

      • Das iPad ließ sich bislang mit allen uns zur verfügung stehenden akkupacks laden.

      • Fachwissen, ganz wichtig!

        Die USB Spezifikation sieht Vorgaben für die Spannungsversorgung vor.

      • die usb 2.0 spezifikation schreibt 5V bei max 500mA vor. apple zieht mit dem iPad stolze 2A (2000mA), das ist schon ein unterschied… deswegen also erstmal nich so sicher. aber es ist ja schon getestet worden

      • geht natürlich langsamer mit nem standart charger

  • @domi
    Ich wollte mit meiner Frage fragen ob das mitm iPad funktioniert weil das iPad ja viel mehr Strom zieht als ein iPhone und ob das Akku dann auch 2 mal hält oder nur einmal

    Halt ob jemand schon erfahrungen gemacht hat

  • Wow danke Kic ;)
    Ich werde mir das wahrscheinlich holen wenn ich mir nen iPad kaufe. Aber nur dann wenn das Akku nicht das verspricht was so viele Leute sagen =)

  • Ich habe das gomadic Akku-Pack für 4 AA Batterien und verwende 4 Eneloop Akkus. Kostet etwas mehr als die Hälfte vom 40,- Gumpro und versorgt mein iPhone bei Bedarf mit 2 Ladungen. Mit Austausch der Ladespitze auch weitere Geräte.

  • Ich hab den alten Gum Pro, aber mein 3GS schaffe ich damit nur 2x voll auchzuladen. Bei der dritten Ladung komme ich maximal auf 30%..habt ihr das iPhone beim laden aus, dass ihr es 4x voll bekommt??

  • hm über sowas ähnliches denke ich auch gerade nach..
    Wenn mein iPhone Akku nur noch 60% Ladekapazität hat, und ich den Akku dann mit diesem Gum Pro (was jetzt etwa 3mal den iPhone Akku voll aufladen KÖNNTE) auflade, kann ich dann theoretisch eine Nutzungsdauer erreichen wie es wäre wenn mein iPhone Akku 100% Ladekapazität hätte?
    Oder kostet es mich trotzdem das 1x (von 3 Aufladungen) um den iPhone Akku (voll) aufzuladen (die tatsächliche Ladekapazität beträge nur noch 60%)?

    Ich hoffe das versteht irgendjemand und kann mich dann aufklären x)

  • Hi ,
    ich habe bei e-bay einen Akku Pack um die 10€ gesehen , ist das was ? Oder eher nicht ? Gibt es eine günstigere Variante als das von Apple ? Wer weiß was dazu zusagen ? Danke euch !

    • UPSss ich vergass habe ein i phone 32gb

      • UPSsss er vergass auch zu schreiben wie das akkupack heisst, wie soll dir einer helfen?

        Ich hab da vorhin n auto gesehen und wollt ma fragen was es unter der haube hat, will ich mir evtl kaufen… Fährt einer von euch das auto und kann wir was drüber sagen??
        Lg

  • Kann man den gum pro nur an einem laptop aufladen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven