iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Mehrfach-Accounts auf dem iPhone: Abzusehende Probleme mit iOS 5 – Wer ist betroffen?

Artikel auf Google Plus teilen.
105 Kommentare 105

Mit Veröffentlichung des iOS 5 im Herbst werden viele der von Apple angebotenen Betriebssystem-Verbesserungen auf eure persönliche Apple-ID setzen. Der iTunes-Zugriff im Heimnetzwerk, der iCloud-Abgleich und der automatische App-Download.

Fünf Beispiele:

  • Foto-Stream: Apples automatischer Bild-Abgleich zwischen iPhone, PC, Mac und iPad wird über eure Apple-ID gesteuert und legt neue Schnappschüsse nur auf den Geräten ab, die mit eurer ID konfiguriert wurden.
  • Die Privatfreigabe: Der Musik-Zugriff auf die eigene iTunes-Installation setzt die gleiche Apple-ID sowohl in den iPhone-Einstellungen der Musik-Applikation als auch in euerer iTunes-Installation voraus.
  • Der Automatische App-Download: Sind Desktop-Rechner und Mobil-Gerät mit der gleichen Apple-ID ausgestattet, werden über iTunes gekaufte Apps zukünftig automatisch auf’s iPhone geladen und vice versa.
  • iCloud: Das am iPad angefangene Dokument soll am iPhone weiterbearbeitet werden? Auch in diesem Fall muss auf allen iOS-Geräten die gleiche Apple-ID eingestellt sein.
  • Regelmäßige Backups in der Cloud: Der häufige Wechsel der Apple-ID (z.B für den Einkauf im US-Store), kann unter Umständen die Erstellung der iCloud-Backups beeinflussen. Um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, sollte auch hier nur eine Apple-ID eingesetzt werden.

Änderungen die vom durchschnittlichen Single-Haushalt sicher begrüßt werden, bei vielen iPhone-Nutzern die sich z.B. einen Rechner teilen müssen, jedoch auch für Probleme sorgen kann. Gerade unter guten Freunden oder in der Familie werden Apple-IDs auch schon mal ausgetauscht um so von den Einkäufen des Partners, der Schwester oder dem besten Vereins-Freund profitieren zu können. Immerhin: Apple selbst gestattet den Einsatz von bis zu fünf unterschiedlichen Einkaufs-Konten in einer iTunes-Installation bzw. auf einem Gerät.

Unsere Frage an euch: Seid ihr von dem „Wir stellen alle Funktionen auf eine Apple-ID um“-Konzept betroffen, oder habt ihr nur einen Account im Einsatz und müsst diesen auch bei verfügbaren Updates im AppStore nie wechseln? Habt ihr euch Gedanken über die anstehende Umstellung gemacht? Kauft ihr nur im deutschen AppStore ein, oder auch im amerikanischen?

Wir freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren und begrüßen Strategien und Lösungsvorschläge. Zur Zeit, dies bestätigen auch eure Anfragen beim Apple-Support, ist nämlich leider keine Option angedacht mehrere Apple-IDs in einem Konto zusammen zu fassen.

Montag, 20. Jun 2011, 11:04 Uhr — Nicolas
105 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein Gerät und das meiner Frau laufen unter derselben Apple-ID. Werden wir halt diesen ganzen automatischen Krimskrams einfach deaktivieren, ganz einfach.

  • Ich bin davon betroffen und finde die Regelung nichts sonderlich gelungen. So ich das verstanden habe können meine Lebenspartnerin und ich uns keine Nachrichten per iMessage schicken, da beide iPhones unter meiner ID laufen.

  • Ich hab ein 3GS – meine Frau ein 3G – automatisches updaten, sichern, cloud, apps und pipapo werden nur auf meinem funktionieren oder? trotz gleicher ID.

  • Hi

    Ja, ich Teile Apps und musik schon seit Jahren mit dem Partner

    Sollte er sich ein iPhone kaufen, dann haben wir ein Problem, bzw er muss alle Apps neu kaufen

    iDisk ist auch so ein Ding!

  • Ist ein dickes Problem dessen Apple sich sicher schon bewusst ist. Vllt zaubern sie etwas aus dem Hut?

  • Bin von diesem Problem betroffen, da ich einen US und einen DE iTunes account nutze, beide auch auf mehreren meiner iPhones und iPads. Aber dieser Beitrag von Brian Stucki von macminicolo.net stimmt mich zuversichtlich, daß ich auch weiterhin beide accounts nutzen kann unter iOS5: http://blog.brianstucki.com/po.....aredicloud

  • Lösung: Für jeden ne eigene Apple-ID für die iCloud und iTunes- uns App-Store über ne gemeinsam genutzte. Das beste Argument habt ihr aber vergessen. iMessage über einen gemeinsamen Account kann auch sehr lustig sein :D

    • Stimmt. Und da der komplette Nachrichtenverlauf auf alle mit dieser ID aktivierten Geräte gesyncht wird kann das schon lustig sein wenn 2 Leute gleichzeitig schreiben… sehr komisch der Gedanke..

  • Anfangs hatte ich nur einen Account über den ich alles gemacht habe. Mittlerweile hab ich noch @me dazubekommen. Ich wollte schon uber diese eine ID alles machen, geht aber (noch) nicht. Ich hoffe mal dass man die 2 IDs zusammenführen kann.

  • Wie stell ich den am schnellsten meinen Account um, so das ich auch im amerikanischen App Store shoppen kann?

  • Also ich habe einen US iTunes Account und der wird auch fleißig genutzt.
    Ich habe aber auch eine MobileMe Apple ID _UND_ noch eine „normale“ Apple ID.
    Im moment versuche ich jeden Kauf mit der MobileMe Adresse ab zu wickeln weil auf meine ganzen Einkäufe über den Mac AppStore darüber laufen.
    Und es sei anscheinend NICHT möglich die einkäufe von meinem „normalen“ iTunes Konto auf die MobileMe Adresse zu übertragen.

    Mit der US und den zwei deutschen IDs werde ich so wie ich das lese wohl größere Probleme bekommen als ich gehofft hatte.
    Bin ich mal gespannt was dann wirklich eintrifft :D

  • Hmmm da muss ich echt dann überlegen ob ich nicht dann meiner Freundin einen eigenen Account erstelle… Spätestens wenn es mal wieder nen iTunes Gutschein gibt…
    Ist zwar viel arbeit aber naja muss mal halt machen..

    Schade…

  • Kann man denn die einzelnen Funktionen gezielt ausschalten, oder mit verschiedenen IDs versehen? Wenn nicht, muss ich mir da mal etwas überlegen.

  • Ich habe eine Gmail Apple ID welche ich hauptsächlich für alles verwende und eine MobileMe ID welche ich für E-Mail und sync verwende.

    Wie das alles genau weitergehen soll weis ich noch nicht. Aber ich weiss, dass ich alles behalten will! Die @me E-Mail ist mir wichtig!

  • Ich hab 2 verschiedene IDs. Eine seit iPhone 1 für iTunes und seit knapp 2 Jahren hab ich noch ne MobileMe Adresse. Bin gespannt ob man die irgendwie, irgendwo, irgendwann zusammenlegen kann.
    Gruß
    Kai

  • Sicher kann das problematisch werden, aber eigentlich kann man auch Apple und die Softwareentwickler verstehen, da sie ja durch diesen allgemein üblichen „Missbrauch“ durchaus Geld verlieren. Mit den geplanten Änderungen muss man sich dann schon überlegen ob man nicht doch mehrere Accounts anlegt, damit der Partner eben nicht alle Termine und Kontakte automatisch bekommt.

    Alternativ wirklich das komplette Konzept deaktivieren und die geräte an iTunes synchen…

  • Ich habe auf dem 2en account auch 2 apps gekauft, die ich jezt einfach nochmal mit dem anderen account kaufen werde.

  • Hab nen US und nen Deutschrn Account. Ih nutz den Us auf meinem 3gs, die Frau den Deutschen aufm 4er, das passt mit dem i Message. Und fuer die Apps laden nutzt mach iTunes und switcht kurz um. Geht Top ;)

  • Ich hab meine Freundin zu ihrem iPhone 4 (davor hatte sie mein altes 3G, mit meiner AppleID im Store) einfach einen 50€ iTunes Gutschein geschenkt, damit sie die Apps, die sie möchte einfach für sich nachkaufen kann.

    hat mehr Ordnung, keiner muss mehr Password sharing betreiben, …

  • Hi,
    Wenn damit dann auch endlich eine Multi-User Oberfläche auf dem IPad einzieht wäre ich ja schon glücklich. Es gibt halt doch Mails, Chats, Bücher, Filme, etc., die meine Tochter und meine Arbeitskollegen nicht interessieren sollten.

  • Kann man denn zukünftig die mobile-me-adresse auch als Apple-id e-mail hinterlegen (bzw. wenn die Umstellung auf icloud erfolgt ist)? Momentan geht das ja nicht – habe nur für die apple-id noch immer eine googlemail-adresse da die apple-id ja noch immer nicht die mobile-me adresse annimmt?!

  • Die Einkäufe unseres iPad laufen unter der ID meiner Frau. Soll ich die Apps, die ich auch auf dem iPhone nutzen möchte zukünftig zwei Mal kaufen? Solange die „drahtgebundene“ Variante, d.h. manuelle Synchronisation, erhalten bleibt, würde es ja noch gehen

  • Ich hab nur eine Apple-ID und werd wahrscheinlich die meisten Auto-Funktionen nutzen.

  • Ich habe auch drei Geräte mit dem selben iTunes Konto. Mein iPhone, das iPhone meiner Frau und das (gemeinsame ?) iPad. Da frag ich mich jetzt auch schon wie das gehen soll.
    -Können wir iMessage überhaupt benutzen? Also können wir untereeinander damit kommunizieren?
    -Das Telefonbuch syncronisiere ich momentan mit einem Exchange server. Sie hat ihres nur auf dem Gerät. Werden wir auch beide mit der Cloud syncronisieren können? Oder haben wir dann ein gemeinsames Telefonbuch? (Abgesehen davon, dass ich nicht wüsste wie ich meine Kontakte vom Exchange in die Cloud bekommen soll. Ich denke wenn ich Exchange sync ausschalte werden alle Kontakte entfernt?)
    -Ich denke ein Backup kann jedes Gerät individuell machen. Macht ja sonst keinen Sinn.

  • Ich bin mir recht sicher, dass die ID für den Store von den restlichen Funktionen getrennt bleiben wird.

  • Ich habe eine primäre deutsche Account-Id, die auch meine bessere Hälfte tlw. nutzt. Speziell für Musik und iPad Apps, damit wir diese nciht doppelt kaufen. Sie hat auch eine eigene ID. Darüberhinaus haben wir noch eine amerikanische ID, die wir für Filme für das Apple TV nutzen und ein paar rein-amerikanische Apps, z.B. TSA APP.

  • Ich nutze 2 IDs – eine privat und eine geschäftlich. Meine private teile ich mit
    meiner Tochter. Da steht mir ja noch was ins Haus… :(
    Irgendjemand wird da hoffentlich eine praktikable Lösung finden…

  • Ich finde das für mich gerade nicht so tragisch. Ich habe eine ID und käme auch nicht auf die Idee, diese mit meinen Kindern (meine Tochter hat einen iPod) zu teilen. Aber ich verstehe schon, dass das doof kommt… Und wieder schafft man einen Grund für Jailbreaks… Oder einfach ne geilere Lösung?

  • Dirk Mönnigmann

    Wieder so ein Artikel, der nur Gerüchte verbreiten soll! Es wird keine Probleme geben, da die iCloud Addy nicht die gleiche sein muss, wie die im AppStore genutzte!

    Legt Euch einfach eine neue ID an, die ihr nur für iCloud und Backups nutzt!

    Dann läuft eigentlich alles so weiter wie jetzt auch!

    Außerdem lässt sich alles individuell einstellen! Man kann alle Funktionen einzeln deaktivieren!

  • Ich schätze das derzeit als unproblematisch ein. iCloud auf meine ID und auf den anderen Geräten auf deren ID,
    Der Store aber in der Store-Einstellungen auf den Geräten auf eine ID.

  • Also ich hab die Problematik dass ich mein iPhone damals über meine „normale“ eMail-Adresse aktiviert habe, über die laufen auch meine ganzen Tätigkeiten im AppStore und iTunes. Parallel dazu habe ich mir letztes Jahr ein MobileMe-Abo gekauft. Nutze die „MobileMe“-ID aber, wie schon erwähnt, nicht für Einkäufe im AppStore und iTunes.
    Wisst ihr ob es möglich ist, die Einkäufe von meiner „normalen“ ID auf „MobileMe“/“iCloud“ zu übertragen um iCloud zu nutzen?!?!

  • Hab auch zwei Apple-ID’s und will das entweder so lassen, sofern alles funktioniert oder alles miteinander verbinden um zukünftig nur mit 1 zu leben.

  • Ich nutze einen einheitliche Apple ID für meine Geräte (also auf allen Geräten gleich). Nur meine MobileMe Adresse ist anders. Meint Ihr damit gibt es Probleme ? Muss die Adresse Email in der iCloud gleich mit der Apple ID sein ?

  • Teile meine Apple ID mit 3 Personen… Insgesamt 3 iPhones, 1 iPod Touch, 1 Mac und 2 PC’s … Frage mich nun ob sich unterschiedliche @me.com Mail Adressen einstellen lassen, mein Kalender dann auch von den anderen eingesehen werden kann und ob Foto Stream sich irgendwie aufteilen lässt!?!?

  • 1 @me.com ID und eine @yahoo.de ID

    Die @me.com kam später. Daher mal schauen wie das wird. ;-)

  • Ich habe 3 IDs. Ne deutsche, die ich hauptsaechlich verwende, ne US ID, die ich mir damals fuer ein paar US Titel aus dem Store geholt habe, jetzt aber mittlerweile kaum noch verwende und als letztes – aber mittlerweile nicht weniger wichtig als meine deutsche – eine UK ID. Da ich seit 3 Monaten in London wohne und arbeite, benoetige ich die, da viele Apps, die hier sehr verbreitet sind nur im UK Store zu finden sind. :-/

    Mein Loesungsvorschlag fuer Apple waere ein einheitlicher Store. Auch wenn man bspw. nicht alle Apps auf anhieb findet, hilft ein Direktlink zur App und schon kann sie mit dem eigenen Account runtergeladen werden. Das waere mehr als wuenschenswert, fuer andere Sachen brauche ich zumindest keine unterschiedlichen IDs.

  • > werden über iTunes gekaufte Apps zukünftig automatisch auf’s iPhone geladen und vice versa.

    Was heißt „zukünftig“? Das läuft doch bereits. Unter iOS 4

  • Ich habe mir vor ca. einem halben Jahr einen MobileMe-Account zugelegt und habe deshalb jetzt 2 Apple-IDs. Ich würde es begrüßen, wenn ich die Einkäufe mit der „alten“ ID auf den MobileMe-Account übertragen könnte.

    • http://garybacon.com/post/merg.....just-work/

      Habe genau das selbe Problem,

      die Einkäufe aus der alten Apple ID möchte ich natürlich behalten, aber da dem MobileMe Account bereits automatisch eine Apple ID zugewiesen wurde, kann ich die Emailadresse für meine alte Apple ID nicht einfach ändern.

      Und so war ich bis vor kurzen noch gezwungen mich bei iTunes mit meiner Gmail-Adresse anzumelden. Die möchte ich aber nicht allein wegen iTunes behalten, also habe ich kurzerhand eine Emailweiterleitung auf meine @me.com Adresse eingerichtet, bei http://www.go.to gibts sowas kostenlos.

      Trotzdem habe ich nun zwei Accounts für zwei Apple Services, total unnötig und nur ein weiteres Passwort was man regelmäßig ändern darf.

      Beide Apple ID’s sind auf meinen Namen registriert, ich habe für beide Apple ID’s schon einiges an Euro bezahlt, aus zwei mach eins. Ich würde sogar noch Geld dafür drauflegen, selbst das wird kategorisch abgelehnt.

      Ich hoffe doch sehr das sich Apple wenigstens im Zuge der Umstellung auf die iCloud was einfallen lässt, ich habe mittlerweile mehrere Hundert Euro an Apps auf meinem iTunes Account…
      Darf ich die jetzt alle nochmal kaufen weil Apple die einfachsten Sachen nicht gebacken bekommt?

      Es wäre ganz nett wenn Apple sich mal offiziell zu der Sache äussern würde, ich bekomme ernsthaft Schwierigkeiten wenn sich nicht bald was an Apple’s Kontenstrategie ändert.

      Ich kann nur jedem raten, hier (http://www.apple.com/feedback/.....ileme.html) seinen Senf dazu abzugeben. Irgendwann denen das Thema lästig, dann rücken die hoffentlich freiwillig mit einer Antwort raus. Was anderes fällt mir auch nicht mehr ein.

      • Perfekt. Bacon bringt es auf den Punkt. Sollte Apple das Problem jedoch nicht schon im Vorfeld erkannt haben, wage ich zu bezweifeln das ein Bug-Report hier für Bewegung sorgt… ach herrje.

      • Also ich versteh das jetzt nicht so ganz:

        ich habe wie alle altkunden eine Apple-ID im Store, eine normale Mailadresse

        Später kam dann meine MobileMe Adresse dazu

        Also 2 ID’s
        Aktuell funktioniert mit der StoreID das Kaufen in ITunees und automatische installieren auf IP und iPad problemlos für Bücher und Apps. Für Musik ja noch nicht vorgesehen in D, aber ich denke das läuft genau so einfach.

        Mit der MEID werden Kalender Adressen usw auch perfekt synchronisiert.

        Also kein Grund zur Panik und ich finde die Trennung eigentlich OK so.

        Mit IOS5 wird man zu Beginn darauf hin gewiesen, das man iCloud mit seiner iTunesID einrichten kann und es gibt ein Support Dokument in dem ausführlich erklärt wird, wie man seine aktuellen Daten aus MobileME in die Cloud migrieren kann. Somit wäre mit einer ID alles unter einem Hut.

        Wer das jedoch nicht möchte kann auch eine neue iCloud ID anlegen und wie früher mit 2 IDs weiter arbeiten…

        Also ich versteh derzeit den Stress nicht so ganz ;-)

        Ganz davon abgesehen, das es derzeit alles noch recht früh ist und noch keine iCloud für MAC OS für nicht Entwickler vorhanden ist um die Cloud überhaupt richtig zu testen..

  • Tja ! Mich hat es erwischt. Ich habe mal meine Apple ID vor 2 Wochen geändert. Nun kann ich meine alten Apps nicht mehr updaten, ohne auf meine alte ID wieder zuwechseln. Apple ist nicht in der Lage die Accounts zusammen zu legen. Dumm gelaufen für mich.

  • Hab meinen DE-iTunes-Account damals mit meiner GMX-Adresse registriert und auch alle Musikstücke, Videos und Apps darüber gekauft. Weiterhin meine Mobileme-Adresse mit der ich meinen Kalender und Adressbuch synce.
    Bin ja ma gespannt wie Apple das regelt, dass ich meinen Mobileme-Account mit meinem GMX-iTunesaccount zusammenführen kann.

  • Hmmm… Mal abwarten. Sicher lassen sich ein und das selbe Gerät nicht unter mehreren IDs registrieren. Aber meines Wissens lassen sich doch mehrere Geräte unter einer ID registrieren. Warum sollte Apple die Gerätenummer nicht verwenden um die Backups unter dieser abzulegen. Ist das Gerät unter einem Account registriert wird die Cloud aktiv für diesen Account. Ich könnte mir vorstellen, das Apple bei Jedem Account fragt ob das Gerät in die Wolke mit aufgenommen werden soll. Überträgt man einen Artikel auf ein Gerät ohne die Cloud nutzen zu wollen und schlisst das Gerät wieder am eigenen Account an, werden diese Artikel vermuich wie eigene DVDs oder Musik behandelt. Denkbar wäre doch auch die Meldung „Der Titel kann nicht vom Gerät übertragen werden da ihr ITunes nicht über die nötigen Rechte verfügt“ Schließlich gibt es doch jetzt auch die Möglichkeit Titel im iOS direkt zu löschen. Die Cloud kann doch auch für jedes Gerät prüfen ob es die notwendigen Rechte hat und nur wenn dann auch den Titel übertragen. Alles Spekulationen, aber gibt es legale und nachvollziehbare Gründe für die Nutzung mehrerer Accounts wird sich zumindest beim Backup eine Lösung finden. Mehrere Geräte an einem Account sollten wohl kein Problem sein glaube ich.

  • 2 iphone4 + 2 MacBooks + 1Apple-Account = Überraschung…
    Das automatische Downloaden der Apps haben wir schon deaktiviert, da wir komplett andere Apps nutzen. Würde auch den Speicher sprengen. Ein zweites Mal die Apps kaufen ist bei der Menge zu teuer, da vieles auch im Angebot war.
    Werd mir Gedanken machen, wenn es soweit ist. Mit ein bisschen Glück gibt’s bis dahin ne Lösung, scheinen ja mehr User davon betroffen zu sein

  • Meine Frau hat zwar eine eigene Apple ID, auf ihrem iPhone ist aber meine ID registriert, um die Apps nicht 2x kaufen zu müssen, die wir gemeinsam benutzen.

    Wenn auf ihrem iPhone ihre eigene ID eingetragen wird, kann sie dann die Apps, die auf ihr iPhone mit meiner ID aufgespielt wurden, nicht mehr nutzen; soweit ich das sehe?!? Damit zwingt Apple allen, die eine ähnliche Verwendung der gekauften Apps betreiben, einen neuen Kauf auf, oder ?

  • Hey!

    Wir nutzen in meiner Familie alle zusammen eine Apple-ID. Wobei mein Vater und mein Bruder auf iCloud und automatischen App Download verzichten werden, weil sie zur Zeit jeder nur ein iOS Gerät haben. Ich habe zwei Geräte (MacBook und iPhone) und daher werede ich iCloud und Fotosharing nutzen. Das Musiksharing werden wir alle zusammen nutzen.
    Aber leider habe ich früher auch noch einen US Account genutzt (sowohl auf Mac alsauch auf iPhone) und muss daher leider für die Updates immer umstellen

    Mein Vater plant sich das neue iPhone zu kaufen, aber ich denke das der dann trotzdem kein iCloud benötigt da er auf seinem iPad nur Mails macht und das iPhone nur zum telefonieren nutzen wird.

    Ich hoffe ich konnte meine Situation verständlich schilder :D

    Andi

  • Mmh das ist ja dann nicht so gut. Wir haben 2 iphones, 2 Computer un ein MacBook pro. Da ich in Belgien lebe hab ich einen belgischen Account. Aber da dort nichts gescheites vorhanden ist habe ich mir auch noch einen deutschen Account angelegt. Das ist Europa.

    Werde mal schauen wie das dann läuft. Sonst muss ich halt auf iCloud verzichten.

    Schade

  • 3 IDs …. eine für den deutschen, den anderen für den ami-AppStore. Und dann hab ich noch ne alte .mac-Adresse

  • Noch spannender: Ich nutze eine Apple-ID für private Käufe und eine andere für dienstliche (andere Kreditkarte). Das ging bisher problemlos (wobei ich das Muster nie durchschaut habe, welche ID beim Update von mehreren Apps aus verschiedenene Apple-IDs abgefragt wird :-).

    Ich hoffe, ich kann das weiter so machen, sonst wird’s kompliziert…

  • Folgt mir bei twitter falls ihr lust habt
    Twitter:@jermaine201

  • ich würde ja am liebsten einfach alle meine accounts auf einen schalten lasse, was aber leider nicht geht, da ich einen aus dem ausland habe…

  • Apps mit jmand zu teilen mache ich nicht, macht ja auch kein Sinn…..
    Das größte Problem was die Nutzer haben ist das sie zwei oder eben mehrere apple id´s haben. (normale ID und mobileme id) und diese eben nicht zusammenlegen können.

    Damit will man wohl verhindern das itunes Accounts nicht bei ebay gehandelt werden. Gut für apple da man so gezwungen ist langfristig jedes seiner apps für sein mobileme account zu erwerben oder umgekehrt.

    Ich meine das ist ja ein bekannter Blog hier. Man müsste also mal ganz gezielt cupertino nachfragen was Sache ist.

    Ich lese immer wieder von mails die von Steve Jobs direkt beantwortet wurden. iphone-ticker.de könnte ja mal diesbezüglich anfragen.

  • Macht euere Frau und euch jeweils eine eigene ID. Dann kauft Multiplayer-Apps, Filme und Serien nur mit einer ID. Damit die anderen diese auch nutzen können gibt es ja die Privatfreigabe. Ist doch nicht so schwer. …

  • Großes Problem für mich…
    Deutsche und Schweizer ID
    Und meine Schwester hat keine eigene sodaß meine bei ihr angegeben ist genauso bei meiner Mutter und dann werden wohl im ios5 unerwünschte Sachen auftreten…

  • ich hab auch das prob, das ich zwei apple-id´s habe. unter der gmail mailadresse kaufe ich apps & co und mit meiner me.com adresse synce ich via mobileme daten etc.
    ich würde nun aber gern nur eine (die me.com adresse) für alles nutzen…nur kann ich leider nicht umstellen, was total nervt!!!

    weiss jmd. rat?

    • Das selbe Problem habe ich auch (siehe meinen Beitrag unter dir). Laut Apple Support ist eine Zusammenführung zweier Apple IDs – auch der MobileMe Account ist eine vollwertige Apple ID – nicht möglich. Eine Übertragung der Einkäufe auch nicht.

      Entweder man kauft alles neu oder nutzt weiterhin zwei Adressen. Meine einkäufe haben 50€ wohl nicht überschritten, sodass ich alle neu kaufen werde. Inzwischen weiß ich ja, was ich wirklich nutze und was Fehlkäufe waren.

      Ich will den GMail Account komplett löschen.

  • Können die beta Tester hier nicht Aufklärung bringen?

  • Ich habe eher das Problem, dass ich, sobald iCloud verfügbar ist, meinen MobileMe Account als Apple ID nutzen will, da dieser Service ja nun kostenlos wird. Die Apple ID mit dem GMail Account will ich samt E-Mail-Adresse löschen, die Einkäufe können aber nicht übertragen und zwei Accounts nicht zu einem zusammengeführt werden.

  • Aus der Anleitung wie man Daten aus MobileMe in die Cloud bekommt geht folgendes hervor:

    …If you did not start with your iOS device, you can use any Apple ID you already have so long
    as it is a full email address and isnʼt a MobileMe account. If you already have an iTunes
    Store account or a free Find My iPhone account, you can use that Apple ID as your
    iCloud account. Or you can click Create Apple ID to create a new one.

    Also lassen sich doch die beiden accounts in einen überführen…

  • Ich hab ja 4 Apple IDs I’m Einsatz ;)

  • Also verstehe ich das jetzt richtig?
    Derzeit habe ich einen deutschen Account, sowie einen weiteren fuer US Store.

    Beide Accounts nutze ich und mein Partner zusammen.

    Mit IOS dann:
    Sowohl mein Partner als auch Ich legen sich neue Accounts fuer die persoenliche Cloud an (Fotos, Kontakte Mails usw).

    Die Beiden jetztigen Accounts sind dann die „Einkaufs-Accounts“ fuer den Haushalt, also fuer beide??

  • Ui… ich hab 3 iphones über einen Account laufen… jedoch das eine ist nen 8gb iphone classic, das andere ein 16gb 3gs und ein 32gb iphone 4…. alle haben meinen account, eines nutzt meine Mutter, das andere mein papa, das 3. halt ich… habe meine alten telefone immer weiter verschenkt…
    was passiert wenn die anderen beiden voll sind? kann ich 3 iphones mit verschiednen apps füttern… meine mutter z.b. telefoniert nur damit und will keine zusatz apps.. mein vater nutzt andere wie ich… mhh. mal sehen was da passiert…

    • stimmt, habs gerade gelesen, das iphone classic ist raus, weil kein ios5… naja… das 3gs bekommt es dann halt auch nicht,…. aber was mache ich wenn vatern im september das 4er bekommt und ich mir das 5er hole???

  • Ich sehe das als noch kein großes Problem im ganzen da ja bis jetzt unter mobile me auch Familienlicenzen zu kaufen gab wird es vielleicht eine ähnliche Lösung geben. Man kann nur hoffen das die Leute die das entwickeln bei Apple viele Kinder und Frauen haben in der Familie und solche Probleme schon im Hause Apple auftauchen, dann wird es kurz oder lang eine Lösung geben

  • Ich finde es jetzt schon nervig. Mein Freund und ich haben jeweils einen Account und tauschen hin und wieder Apps aus. Beim Update der Apps des anderen muss man sich erst immer über den anderen Account anmelden.
    Es wäre besser, wenn man mehrere Apple-IDs hinterlegen könnte, damit man nicht immer wechseln muss. Vor allem bei kostenlosen Updates könnte das schon viel erleichtern.

  • Sagt mal, ich weiß überhaupt nicht wo das Problem liegt!? Es ändert sich doch nichts. Das mit den iTunes Accounts bleibt doch alles wie es ist. Und zusätzlich gibt es dann noch die icloud. Ist doch wie heute mit iTunes und mobile me Account. Die haben doch auch nichts mit einander zu tun, ich synce doch auch heute schon apps über die iTunes id und Kalender etc. Über die mobile me. Zudem hat man hier ja schon gesagt, dass für iMessage auch telefonnummern/Email Adressen verwendet werden können. Dann ist dch alles schön getrennt und jeder kann syncen und machen was er will. Und die Store accounts bleiben wie bisher auch,

  • Ich benutze schon seit langem nur einen Apple-ID. Bei mehreren verliert man doch schnell die Kontrolle. Brauch ich nicht.

  • Mein Bruder und ich nutzen gemeinsam eine Apple ID. Ich habe seit Jul. 2008 ein iPhone und er sich seins Dez. 2009 gholt. Also ich ihm meine ID gegeben, dass er alle meine Einkäufe auch nutzen kann. Nachdem ich die Keynote geschaut hatte hab ich ihn direkt angerufen und ihm gesagt, dass er sich im Herbst eine eigene ID anlegen muss. :D Das is wohl die einzige Lösung sein, die einem übrig bleiben wird, wenn man die neuen Apple iCloud- Features nutzen will.
    Ich habe nur eine Apple ID und kaufe ausschließlich im deutschen AppStore ein. Da mein Bruder jetzt auch unter dem arbeitenden Volk ist, wird er die Umstellung bis zum Herbst verkraften! 

  • wäre es nicht praktischer wenns unterschiedliche benutzeranmeldungen fürs iphone geben würde….

  • Habe als alleiniger Nutzer 2 Macs und iPhone und aus steuerlichen Gründen 2 iPads (privat und business) mit zwei IDs – 1x Mobile me (pr) und 1x iTunes (business) . War aber ziemlich unnütz, weil Apple keine MWSt auf Rechnungen auswirft und der Stress, für jeden einzelnen Business-bezogenen App-Kauf ausdrücklich eine Rechnung mit ausgewiesener MWSt anzufordern geht mir auf den Keks. Deshalb würde ich gerne beide IDs zusammenführen und nur noch Mobile.me/iCloud nutzen. Wenn das nicht ermöglicht wird, fände ich das eine Sauerei. Hoffentlich ist mit iCloud dann wenigstens der Dauerstress mit den bis zu 144 (!!) x eingetragenen Terminen in iCal zu Ende, die man dann jeden einzeln per Hand rauslöschen muß.. Immer diese nervigen verschiedenen komischen Kalender-Bezeichnungen (dev etc) und es ist für mich nicht ersichtlich, welcher Kalender welcher ist von welchem Gerät. Na ja, das Thema ist hoffentlich bald vorbei. Habe mal 1984 einen Mac 512k angeschafft, weil er einfacher zu bedienen war als die DOS-Kisten, aber in letzter Zeit hatte ich mehr Stress als jeh zuvor.
    Und solange T-Com und die ganzen Hotelprovider an ihren Hotspots nicht erlauben, mehrere Gerät gleichzeitig anzumelden, ist Sync über iCloud eh für die Katz. Ich will ja nicht für jedes einzelne Gerät einen separaten T-Com-Vertrag abschließen.

    • Schorsch da hast aber bei deinen Kalendern schon was falsch eingerichtet…
      Wenn du deinen ME Account richtig eingerichtet hast, hast du auf allen Geräten immer die selben Kalender mit den selben terminen zeitgleich im Zugriff.

      Es klingt so als würdest du unter MAC OSX zusätzliche Kalender nutzen die dann nicht über me synchronisieren…

      Ich hab in iCal auch alle lokalen Kalender entfernt und benutze nur noch die Me Kalender…

      Icloud wird daran gar nichts ändern das heisst nur anders :-) Ryder heisst jetzt twix *fgggg

  • Ist schon ein Problem, dass es zu lösen gilt: Wir haben eine Store-ID für dir Family. Wenn es mit der Cloud dann die Möglichkeit gibt, dass sich je Gerät unterschiedliche separate Cloud- und Store-ID’s hinterlegen lassen, dann dürfte es keine Probleme geben (s.a. Link oben:http://blog.brianstucki.com/po…..aredicloud). Ansonsten kann man nur auf auf einen Familiy-Account a la MobilMe hoffen…

  • Ich hab da mal eine Frage? Wie funktioniert die synchronisierung der Kalender auf dem Iphone? Also ich möchte gerne meinen Kalender mit dem meines Freundes synchronisieren.

  • Ich habe ein riesen Problem!!!
    Ich habe mal mein IPhone 5 am Laptop angeschlossen und wollte mir ein paar Lieder bei ITunes kaufen, dann hab ich auf irgendwas geklickt, ich weiß es selber nicht mehr auf was ich geklickt habe :S und jetzt ist mein IPhone mit dem vom meiner Schwester verbunden und das will ich nicht, ich habe alle ihr Kontakte und Bilder, kann ich es wieder irgendwie rückgängig machen und das auf mein Handy machen was ich vorher hatte?

  • Wie kann ich herausfinden mit welchem Apple id eine App runtergeladen hab?
    Biiitttteeee hilf mir !!!!!

  • Eine Frage.
    Meine Frau hat mein altes Iphone4. Ich hab das Iphone5.
    Wenn ich ein Spiel(z.B. CandyCrush) runter lade und meine Frau es runter lädt dann kann Sie nicht mit Ihrem eigenen Facebook-Account spielen. Der loggt sich automatisch mit meinem ein.
    Meine Frau hat aber eine eigene Apple ID.
    Wie kann man das ändern?
    Danke im voraus
    MfG
    Marco

  • Mein Neffe hat mein neues i Phone eingestellt , kenne mich da garnicht aus und er hat sich ein I Pad gekauft und ohne das ich es gewusst habe hat er meine Nachrichten Fotos Mails gelesen,alles privates hat er gelesen.Wie kann ich mein I phone einstellen das er von mir nichts mehr lesen kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven