iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 978 Artikel
   

iPhone-Live.net: Online Performance zeigt 365 Tage iPhone-Nutzung „in Echtzeit“

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Johannes Osterhoff, Initiator und kreativer Kopf des Projektes iPhone-Live.net hat uns per eMail kontaktiert und auf die inzwsichen erfolgreich abgeschlossenen Testphase seiner Online-Performance hingewiesen, an der ihr noch gut ein Jahr lang, bis zum 29. Juni 2013, hier teilnehmen könnt.

ifun.de gegenüber beschreibt Johannes die bereits jetzt massiv wachsende Screenshot-Sammlung:

[…] ich habe vor einem Monat ein Projekt gestartet, das für die deutsche Apple-Community interessant sein könnte. Seit dem 5. Geburtstag des iPhones stelle ich die Screenshots, die das iPhone beim Schließen meiner Apps macht, automatisch auf meine Homepage und erzeuge damit (fast) einen Live-Stream von meinem iPhone. […] Das ganze werde ich jetzt im Rahmen einer Online-Performance für ein Jahr machen.

Wie gut sich der alltägliche Einsatz des iPhones so mitverfolgen lässt demonstriert Johannes an einem einfachen Beispiel:

Um die Bildschirmfotos bei Druck auf den Homebutton automatisch erstellen zu lassen und auf die eigene Webseite zu laden, nutzt Johannes einen Jailbreak. Auf dem so modifizierten iPhone kümmern sich zwei Scripte um die Hintergrundarbeit.

iPhone-Live tritt übrigens auch live auf. Die Tour-Daten und anstehenden Ereignisse hat Johannes hier zusammengefasst.

Montag, 13. Aug 2012, 16:41 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nunja, da mach ich doch zuviel privates am iPhone, um das ich soetwas machen würde. Ich jedenfalls möchte nicht ein Screenshot meiner Nachrichten-/WhatsApp-/Facebook Messanger-/Mail-/ usw. App dort posten.

  • grenzt ja schon an digitalen exhibitionismus…

  • Ihr seid bei Facebook, also könnt ihr da auch mitmachen.

  • Äääh, WAS macht der? „Exhibitionismus“ triffts gut.

  • Sehr fragwürdiges Projekt. Mich würde mal interessieren was die Leute aus seinem direkten Imfeld davon halten.

  • Man muss in der Tag schon einen ausgeprägten Geltungsdrang haben…

  • Sehr fragwürdiges Projekt
    Klickt man die Screenshots etwas zurück, sind gleich mal Screenshots seiner Telefon App drin, mit Rufnummern die nicht als Kontakt angelegt sind. Ob die dazugehörigen Besitzer damit einverstanden sind ??

    Will nicht wissen, was die anderen Screenshots noch für interessante Daten preis geben …

  • So „Freunde“ hätte ich auch gerne, die meine Mobilnummern ungefragt in die Welt posaunen. Ist was für Leute, die finden, dass Facebook nicht genügend Privates weitergibt

  • Aha, könnt Ihr also nich leiden…. Ein Selbstdarsteller ist nichts ohne Zugucker ;) Solange er niemand anderen kompromittiert ist’s ok. Und die Telefonnummer ( welche oben Erwähnung findet) ist sicher oft genug gewält wurden. (Falls das nicht eher ein Werbegag ist…)

  • sehr fragwürdiges projekt und auch habe ich den sinn dahinter nicht verstanden.. iphone-ticker.de betrachtet das auch ein wenig mit rosarotem auge und zu wenig kritisch hinsichtlich datenschutz etc finde ich, vermutlich da bis jetzt auf jeden zweiten screenshot ihre seite irgendwo auftaucht..

  • Ich weiß schon warum ich nicht mal nen Facebook- Account hab, aber wie ja schon angemerkt wurde, für manche scheint selbst Facebook nicht genug privates preiszugeben. Für alle die ist das ne ganz tolle Idee!!!

  • Inklusive sichtbarer Telefonnummern und E-Mail-Adressen seiner Freunder und Bekannten???

  • Die Personen aus seiner Anrufliste, deren Nummern man im Klartext sehen kann, werden sich sicher freuen.
    Wäre da meine Nummer dabei, würde ich dem Kerl die Eier abreißen. Sorry, aber in meinen Augen ein ziemlich dummes und sinnloses „Projekt“.

  • Selten ein dämlicheres Projekt gesehen. Was soll das?
    okay, Kunst liegt im Auge des Betrachters. In diesem Fall – der Verbreitung von personenbezogenen Daten ohne Erlaubnis – ist das sogar schon kriminell.
    (Ja, auch eine Mobilfunknummer ist ein personenbezogenes Datum).
    Peinlich der Typ. Ich verstehe auch nicht, warum das hier Erwähnung findet.

  • Oha… Weg ist mein Kommentar vom 13/08, es handle sich hierbei um Kunst…

    (?)

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17978 Artikel in den vergangenen 3170 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven