iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 901 Artikel
   

Greenpeace-Report mit Bestnoten für Apple

20 Kommentare 20

Noch im Sommer 2011 machten die Umwelt-Aktivisten von Greenpeace Front gegen die iPhone-Fertiger aus Cupertino.
In einer falschen Anzeige bewarb das Mitglieder-Magazin das iPhone 4 damals als „Tödlich“ und stellte unter der Überschrift „iSklave 4“ fest: Hungerlöhne, Ausbeutung, Selbstmord. Das iPhone, auch in weiß nicht unschuldiger.

apple-kl

Seitdem sind rund drei Jahre vergangenen. Drei Jahre, die Apple unter anderem dafür genutzt hat seine jährlichen Arbeitgeber-Verantwortungsberichte zu veröffentlichen, in denen auf die Fortschritte bei Mitarbeiterführung und Umweltschutz eingegangenen wurde.

Inzwischen scheinen aus dem multinationalen Technik-Giganten und den traditionsreichen Umwelt-Aktivisten „Best Buddies“ geworden zu sein. So stellt Greenpeace den Umwelt-Anstrengungen Cupertinos nun erstmals mehrere Bestnoten aus und führt die Kalifornier als Paradebeispiel für einen nachhaltigen Resourcen-Einsatz in der Tech-Industrie an.

Der Report „Your Online World: #ClickClean or Dirty?“ (PDF-Download) hat mehrere Online-Companies miteinander verglichen und bescheinigt Apple eine grüne Seel:

Apple hat sich seit unserem letzten Bericht am meisten verbessert. Das Unternehmen hat gezeigt, dass sie am innovativsten und offensivsten ihrer Verpflichtung nachgehen, auf 100 Prozent Erneuerbare Energien umzusteigen. […] Eine Reihe von führenden Marken, allen voran Apple und Facebook, haben maßgebliche Verbesserungen in Sachen Energietransparenz erzielt und das frühere Dogma in der Branche verworfen, wonach Energiedaten aus Wettbewerbsgründen nicht publiziert werden.

Sechs große Marken – Apple, Box, Facebook, Google, Rackspace und Salesforce – haben sich zu dem Ziel verpflichtet, ihre Rechenzentren künftig zu 100 Prozent mit Erneuerbaren Energien betreiben zu wollen. Sie zeigen die ersten Zeichen der Aussichten und Möglichkeiten, welchen Einfluss ein Internet haben kann, das mit Strom aus Erneuerbaren Energieträgern betrieben wird.

Die deutschen Zusammenfassung des Berichtes lässt sich hier einsehen.

apple-akamai

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Apr 2014 um 09:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30901 Artikel in den vergangenen 5171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven