iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iOS 7 Video: iCloud-Sperre lässt sich ohne Passwort umgehen

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

iPhone-Einheiten die komplett zurückgesetzt werden sollen, auf denen ein iCloud Account entfernt, oder die Funktion „mein iPhone Suchen“ deaktiviert werden soll, verlangen von ihren Besitzern, Findern oder Dieben in der Regel ein Passwort.

suchen-500

Ohne die Eingabe des iCloud-Passworts lässt sich Apples Smartphone nicht dazu überreden, zu den Werkseinstellung zurückzukehren. Eigentlich…

Ein Fehler in den aktuellen iOS 7-Versionen gestattet das Löschen eines iCloud-Account nun offensichtlich auch ohne die vorherige Eingabe des Nutzer-Passwort. Dies demonstriert der Youtuber Miguel Alvarado in seinem gestern Abend veröffentlichten 3-Minuten-Video.

So lässt sich die Passwort-Nachfrage des iPhones mit dem gleichzeitigen Tap auf die beiden Menu-Punkte „iCloud Konto löschen“ und „Mein iPhone finden deaktivieren“ umgehen.

Werden die Knöpfe mit dem passenden Timing getroffen, reicht ein Geräte-Neustart um iOS 7 so aus dem Tritt zu bringen, dass das Gerät an ein neues iCloud Konto gebunden werden kann.

(Direkt-Link)

Bis Apple ein fehlerbehebendes Update zum Download bereit stellt empfiehlt es sich, die Passcode-Sperre bzw. Apples TouchID zu aktivieren.

This video is intended for educational purposes ONLY. Please share it so Apple can fix this soon. Make sure you always have a passcode lock on your device or this could happen to you if your iOS device gets lost or stolen.

Donnerstag, 03. Apr 2014, 8:22 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie kommt man bloß auf solche Abzugs. Zu viel Zeit?

  • Katastrophe!?
    Mal sehen wie lange Apple für einen Fix braucht.

    • Solange Passcode/TouchID. Ich habe (auch schon vor dem Bug) zusätzlich in den Einschränkungen das Ändern von Accounts deaktiviert, dann kommt man gar nicht in das icloud Menü.

  • Getestet mit iPhone 5, 7.1, geht nicht.

    • nur weil du es nicht schaffst oder kannst heißt es nicht dass es nicht geht.
      Habe es gerade an meinem iphone 5 (32gb), 7.1 probiert und es funktioniert sehr wohl.

      • Videobeweis KaroX! Hab es jetzt auch dutzende Male probiert und es geht nicht… iPhone 5 32 Gb ios 7.1
        Werde es gleich auf Arbeit aber noch mit weiteren Geräten testen!

      • Auf dem 5s mit 7.06 ist der Bug auch vorhanden.

      • also das Menü bekomm ich beim iPhone5 über die Messagebox. Aber nach dem Neustart kommt wieder die Passwortabfrage

  • Das Video dient nur der Demonstration… Und dem Ego des Machers natürlich. Warum sollte man das sonst öffentlich machen und nicht direkt mit Apple klären. Zugegeben, vermutlich reagiert Apple (leider) deutlich schneller auf eine breit bekannte Lücke als auf eine Supportmail aber versuchen könnte man es wenigstens. Dazu sagt der Macher leider nichts. Hat sich dann nach 2-3 Wochen nichts getan kann man es immer noch mit dem öffentlich Weg versuchen.

  • Also so langsam glaube ich das Apple bewusst solche „Bugs“ einbaut. Das löschen eines iCloud Accounts in dem man 2 Buttons gleichzeitig drückt? Ach bitte…

  • Alex Bestboxer Keypi

    Auf iPhone 5c mit iOS 7.1 mehrmals getestet. Geht nicht!

  • böser bug hoffe kommt bald update darg nicht sein!!!

  • Schön das man das auch noch als News verbreitet damit auch jeder weiß das die Sperre umgangen werden kann XD

    • Bisschen unbedacht so ein Kommentar… :)

      • Wieso? Unbedacht finde ich es eher auch noch die Anleitung zu zeigen wie man die Sperre umgeht. Ich hätte höchstens geschrieben das es geht und man die Codesperre bis zum nächsten Update aktivieren sollte.

      • Du glaubst auch einfach so einen wildfremden was er behauptet… stimmts? :)
        Es ist doch nett, dass man erfährt, dass man nicht NUR mit einem „iPhone finden“ Funktion das iPhone vor anderen schützen kann, sondern auch ein CODE vergeben sollte, solange dieser BUG nicht behoben ist.

      • Karo, Du wagst es der Göttin des gerechten Zorns zu widersprechen?! Oder haben wir es hier mit ’nem braunen Zwerg zu tun…?! ;P

  • Wen das nur auf dem 4 oder 4s geht ist es eigentlich irrelevant, denn die kann man sowieso knacken.

  • Ein Kollege hatte ein ähnliches Problem. Nach Rufnummerntausch inkl. Simkarte war die Rufnummer immer noch unter FaceTime hinterlegt. Nach mehr als 6 Monaten, quasi vor 2 Wochen, erhielt er plötzlich eine Nachricht das diese Nummer nun von XXX für FaceTime benutzt wird. Nach ewigen hin und her, hat der Kollege die Rufnummer entfernen können. Aber nun: Über die App „Mein iPhone suchen“ (o.ä.), wurde neben sein eigenes Handy auch das iPhone des anderen angezeigt. Zusätzlich war das Telefonbuch des anderen auf dem des Kollegen. Nach kurzer Überlegung haben wir den Löschbutton gedrückt. Einen Tag später vermutlich mit Wiederherstellung war das Teil wieder online. Nächster längst überfälliger Schritt: iCloud Passwort geändert. Nochmal gelöscht. Seitdem ist Ruhe.

    Das ganze ist nicht zu erklären.

    Der Tel. Apple Support hat es nicht verstanden. Der Chat ist der Brüller „Mit welcher App finden sie ihr iPhone?…kenne ich nicht. Bitte setzen sie das iPhone zurück“.

    • Der „Doofe“ ist wohl eher dein Kollege …

      Jeder iOS Gerät ist an eine Apple ID gebunden, wie man dies entfernt, wurde schon hier auf iFun erklärt. Das hat nichts mit „mein iPhone suchen“ zu tun, dies dient wie der Name schon sagt als Ortung und als Aktivierung-Schutz bei Diebstahl…

      iTunes -> Account -> Geräte anzeigen -> Entsprechendes Gerät vor Verkauf und Co. Löschen. Bestenfalls das Gerät dann, direkt unter „Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzten“ löschen, da hier alle Daten mit Nullen überschrieben werden, bei einer Wiederherstellung via iTunes !nicht!.

  • Hilf das manchmal dem Armen Jungen weiter der das iPad im letzten willen seiner Mutter vererbt bekommen hat? Ihr hattet drüber berichtet das er es nicht benutzen kann da er das passwort seiner Mutter nicht weiss und Apple sich stur stellt wegen Datenschutz.

    • Da sollte wenigstens eine Regelung her, dass stimmt. Und wenn es über 3 Wege gemacht wird, mit PostIdent oder etwas in der Richtung. Aber anstatt Lösungen wird leider nur geblockt.
      Weil man Angst vor einer Entscheidubg hat?

  • Gelesen, zur Kenntnis genommen und als irrelevant befunden

    … ganz abgesehen von dem epileptischen gefuchtelt von dem Kerl, wäre mir das schon zu Blöd, dieses ganze rumgetippse, aus- und einschalten, DFU Mode und co.

    • Nur weil es dir „zu blöd wäre“ oder du zu faul dazu bist macht das diesen Bug nicht ungefährlicher.
      Aber schon krass, was die Leute immer alles so herausfinden.

  • Hauptsache iOS7 hat ein frisches Design bekommen (iOS6 war ja extrem „verstaubt“) – was kümmern mich diese kleinen Fehler?

  • Getestet an mehreren Geräten (4S und 5S). Beides gleichzeitig starten geht zwar aber beim löschen des accounts (nach dem Neustart) fragt er immer nach dem Passwort!

    Funktioniert also nicht.

  • Alter Bug. Glaube sogar seit 7.0.4. Gab es hier doch schon mal als News.

  • Der Hänger ist auch am 5er zu reproduzieren, jedoch bleibt „Mein iPhone suchen“ aktiviert und verlangt auch nach dem notwendigen Neustart wieder das Passwort. Also entweder ist es ein Problem beim 4(S), oder es sind noch weitere „Zufälligkeiten“ notwendig.

    Da es zumindest bei mir nicht wie beschrieben klappt, bleibe ich erstmal entspannt.

  • Alter Hut! Funktionierte vor iOS 7 schon.

  • habe ein iphone hier, an dem alles gelöscht wurde aber das nun beim neu einrichten das Passwort vom iCloud Account verlangt, das aber weiß die Tochter meiner Freundin nicht mehr, was nun ??? kann ich das Teil weg schmeißen ???

  • Funktioniert. Getestet mit iPhone 4 (non-jailbroken; iOS 7.0.3), iPhone 4S (jailbroken; iOS 6.1.2) und iPhone 5S (jailbroken; iOS 7.0.5). JB jeweils per Evasi0n, kein Pangu. Natürlich nur zu Testebenenzweck.

    Klappte jeweils beim ersten Versuch, trotz gesplittertem Display bei iPhone 4. ;-)

  • Ich glaube nicht, dass es deregistriert wird, wenn es gelingt den Account zu löschen. Zwar hat der Dieb erstmal ein Problem weniger, aber nach der Wiederherstellung lässt es sich wahrscheinlich dennoch nicht mit einem neuen Account verbinden. Davon ab: Wenn man keinen Passcode hat, hat man eh keine Sicherheit. Wenn man einen hat, ist spätestens nach dem Neustart schicht im Schacht.

  • Als er das Telefon auf den Laptop legt sieht man doch deutlich beim genaueren hinsehen und zurückspulen des Videos das es geschnitten ist oder nicht?

  • Habe mein Code vergessen, kann also das neue Update IOS 8.0 nicht installieren… Habe auf meinem Computer ein Backup Gemacht vor ca 2 Wochen. Wenn ich mein iPhone wiederherstellen würde, wäre dann noch alles drauf? Bzw. Nichts gelöscht? :/

  • Bei mir ist es auch so iphone gekauft icloud Passwörter notwendig komme nicht mal rein ins Handy vorbesitzer meldet sich nocht

  • Hab ein iPhone 4 mit ID sperre privat gekauft. Originalverpackung ist vorhanden und Handy ist bei Polizei nicht als gestohlen gemeldet. Ich besitze Transaktionsdaten, Belege, dass ich das Handy legal gekauft habe und somit der rechtmäßige Besitzer bin. Aber Apple weigert sich das Handy freizuschalten ohne original Kaufbeleg vom Erstbesitzer und der Verkäufer weigert sich Ankaufsunterlagen zu senden! Noch besser: der Apple Kundenservice legt mitten im Gespräch auf! Apple ist das letzte! Wie kann das rechtens sein?! Ich kann mein Eigentum nicht benutzen, weil der Vorbesitzer seine ID Verknüpfuing nicht gelöscht hat, Apple weigert sich das Handy zu entsperren, obwohl ich bereit bin Perso als Kopie zu senden und das Handy, sollte es geklaut sein, zurück zu geben!!! Ich werde mir garantiert nie wieder ein Apple Produkt kaufen!

  • Kann mir jemand sagen wie kann ich iCloud Sperre umgehen habe Handy beim eBay gekauft

  • Guess what? I found a site that’s giving iTunes card codes away for free! http://freeitunes.cc

  • Habe iPhone 5s bei eBay gekauft mit icloud Sperre wie bekomme ich die icloud Sperre weg oder wer repariert das oder man das machen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven