Artikel Gmail-App klettert auf Version 2.1 und lässt sich schneller bedienen
Facebook
Twitter
Kommentieren (33)

Gmail-App klettert auf Version 2.1 und lässt sich schneller bedienen

33 Kommentare

gmail-iconZuletzt im Dezember aktualisiert, hat Google seiner E-Mail Applikation Gmail (AppStore-Link) heute ein Update spendiert, mit dem die Nutzung des elektronischen Postfachs beim Suchmaschinen-Riese vor allem schneller von der Hand gehen soll.

So lassen sich die Nachrichten der Inbox jetzt mit einer links/rechts-Wischgeste durchblättern ohne vor jeder neuen Message erst zum Posteingang zurückkehren zu müssen. Neben den obligatorischen “Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen” hat Google auf das gleichzeitige Bearbeiten mehrerer Nachrichten beschleunigt und reagiert damit auf die guten Ideen des Gmail-Aufsatzes Mailbox.

Durch das Auswählen einer Nachricht im Posteingang aktivieren Sie jetzt den Bearbeitungsmodus. Tippen Sie in diesem Modus auf Nachrichten, um sie auszuwählen und sie über die neue Aktionsleiste zu archivieren, zu löschen etc. Sie können jederzeit auf “Beenden” klicken und den Bearbeitungsmodus verlassen.

gmail

Diskussion 33 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das frag ich mich auch. Daten in die Apple Email-App. eingeben und schon is gut. Da hab ich alle Accounts in einem.

      — Skywálker
      • Apple app hat aber keinen Push… Die gmail app schon. In der Apple Map hab ich daher alle meine Accounts. Auf gmail bekomme ich allerdings auch Mails die schnell einzusehen sind. Daher ist mir Push wichtig.

        — Duff-Man
      • Also Push habe ich mit der Standard Iphone App und meinem gmail Konto schon immer.

        Push mit der Apple Email Adresse geht nur nicht.

        — Tom
      • Google hat zum 30. Januar seinen Exchange Service Active Sync abgestellt!
        Alte Geräte funktionieren noch, neue nicht mehr.
        Habe Am Wochenende ein Austauschgerät bekommen und ab sofort keinen Google Push mehr!
        Ich hasse Google dafür….

        — Sako
  1. Lol, eben geladen um meine neue gmail schneller zu bearbeiten (gmx kotz einen ja nur noch an^^) und 10 Minuten später eure Push mit der neuen Version xD grad mal en Update laden^^

    — kleiner Pirat
  2. Also bei mir lässt sich in der v. 2.1 nicht zwischen den Nachrichten im Posteingang wischen.
    Ebenso geht mir die geteilte Ansicht – auch im Landscape-Modus – mächtig auf den Zeiger.
    Warum ist keine Vollansicht möglich und dann mit wischen zwischen den Nachrichten?
    Und jede Spam oder Nachricht im Papierkorb einzeln markieren, um dann endgültig löschen zu können…

    — cado007
    • Und? Soweit ich das sehe ist da der Normalanwender nicht von betroffen.
      Eine Email Durchleuchtung gibt es mitlerweile bei jedem Anbieter, dies geschieht wie im Text zu lesen automatisch und ohne menschliches mitlesen. Lediglich bei Wörtern (wie z.B.: Bombe für den Heiligen Krieg in Los Angeles platziert, hier sind Bombe + “Heiliger Krieg” die Schlüsselwörter) die Auffallen wird eine Person mit eingeschaltet, welche aber im ersten Schritt nur die entsprechende Mail sieht und erst nach Prüfung (könnte ja auch nur ein Nachrichten titel sein) wird der gesammte Mailverkehr zwischen den beiden Personen angezeigt.
      Und seit dem das FBI ja auch meine Bankverbindungen prüfen darf und auch macht, is mir meine email eh egal (ich würde lieber meine Mails durchleuchten lassen als meine Bankgeschäfte)…

      — kleiner Pirat
  3. Wie, kein Push … Google Mail per Exchange im iPhone eingegeben, Simsalabim – Gmailapp ist uberflüßig…

    — spicer
  4. Also ich nutze die Gmail App wegen der Signatur. Bei der Build In geht ja nur Text. Ein weiterer Punkt sind die Vorlagen. Wenn man diese zwei Punkte in der Built In umsetzen würde, dann bräuchte man auch keine anderen Mail Apps. Mit Mailbox kann ich mich nicht so anfreunden. Die ist schon ganz cool aber ich finde es blöd, dass man die Hauptlabels nicht ändern kann.

    — Criss

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13669 Artikel in den vergangenen 2523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS