iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 972 Artikel
   

Exklusiv: 10. Dezember bringt neues Netzbetreiber-Profil für o2-Kunden – Vorab-Download und Hinweise auf iOS-Änderungen [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
74 Kommentare 74

Update: Andreas schreibt in den Kommentaren:

Es gibt einen Unterschied: Mit den bisherigen Profilen ging Tethering mit Alice (o2-Reseller) bei mir nicht mehr, mit diesem hier geht es erstmals

Update Ende

Ihr entschuldigt hoffentlich, dass wir uns in der jetzt folgenden Einleitung bei unserem letzten Artikel zum Thema bedient haben, aber wir wollen die Basics kurz noch mal anschneiden:

Am 7. November konnten wir euch bereits mit zwei Vorab-Downloads der von den Netzbetreibern bereitgestellten und von Apple verteilen Konfigurations-Profile versorgen. Mit dem am 23. November veröffentlichten iOS 4.2.1 wurde es dann amtlich: Apple lieferte zwei aktualisierten Netzbetreiber-Profile für o2 und Vodafone aus.

Die kleinen Info-Dateien die iTunes – abhängig von der eingesetzten SIM-Karte – auf eurem Gerät installiert, kümmern sich um grundlegende Systemeinstellungen und das Provider-Logo in der iPhone Status-Leiste, legen UMTS-Verbindung, APN-Settings und Mailbox-Rufnummer fest und blenden ausgesuchte Menu-Elemente in den iPhone-Einstellungen ein bzw. aus.

Nun steht uns der nächste Vorab-Download ins Haus. Version 9.2 der o2-Netzbetreiber-Einstellungen wird Apple-intern bereits getestet und kann seit heute mit dem Klick auf diesen Link heruntergeladen werden. Das Profil ist auf den 10. Dezember 2010 vordatiert und bislang nur für das iPhone erhältlich.

Dass Apple den 10. Dezember zur Freigabe der Netzbetreiber-Datei gewählt hat, könnte auf eine gleichzeitige Freigabe des nächsten iOS-Updates hinweisen. Gerüchten zufolge visiert Apple den 9. Dezember für ein Presse-Event an und könnte heute in acht Tagen die Einführung einer Abo-Option im iOS-Betriebssystem ankündigen.

Der gut gemeinte Ratschlag: Installiert die IPCC-Dateien nur, wenn ihr wisst worauf ihr euch einlasst, nichts zu verlieren habt und im schlimmsten Fall auch mit der kompletten Wiederherstellung eures Gerätes leben könnt. Wir können euch die Funktionalität eures Gerätes nach dem Download der Netzbetreiber-Updates nicht garantieren und raten zur Geduld.

o2-Kunden die sich an der IPCC-Datei versuchen möchten, klicken den in iTunes-hinterlegten „Aktualisieren“-Button mit gedrückter ALT-Taste und wählen die IPCC-Datei aus. Sollte es hier noch haken, empfiehlt sich der Besuch dieser Anleitung.

Mittwoch, 01. Dez 2010, 14:55 Uhr — Nicolas
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In der ueberschrift fehlt ein punkt vor Dezember.

  • Ist es eigentlich bei euch auch so, dass die Konfiguration über „Mobiles Datennetzwerk“ mit den aktuellen o2 Netzbetreibereinstellungen (9.1) teilweise weiter möglich ist? Bei mir kann ich „Mobile Daten“ und „MMS“ weiterhin von Hand editieren. Tethering funktioniert aktuell, kan naber nicht konfiguriert werden.

  • Wenn da mal nicht die Visual Voicemail im Anmarsch ist…

  • Nimm doch die Info mit und sei froh das Du sie bekommen hast. Typisch deutsch: immer nur das negative sehn. Is doch völlig egal ob mit oder ohne Punkt. Jeder weis was gemeint ist…

  • Laut Carrier.plist ist VisualVoicemail von none auf IMAP gesprungen.

    Vllt. Kommt es endlich

  • Gibt es dann endlich mal ein „schönes“ Provider-Logo für O2?

    • O2 kann sich ein schönes Logo sonst wohin stecken.
      Das Netz hier in Berlin ist sooo unterirdisch, man glaubt sich in die Steinzeit des Mobilfunks versetzt!

      Permanente Meldungen wie „Netzverbindung verloren“ oder “ keine Datenverbindung möglich“!
      O2, nie wieder!

  • „Das Apple den 10. Dezember zur Freigabe der Netzbetreiber-Datei gewählt hat, könnte […].“
    Es müsste korrekt „Dass Apple [..].“ heißen. Kleine Fehlet passieren ständig – könnten die Leser aber (zumindest auf dem iPhone etc.) die Möglichkeit erhalten Anmerkungen bei Artikeln hinzuzufügen? Das würde euch diese lästigen Kommentare ersparen und ihr hättet eine Last weniger. Macht weiter so, die neue App finde ch wirklich gelungen!

  • Naja was will man schon erwarten!!! O2 das schlechteste netz Deutschlands in eines der meistverkauften Telefone überhaupt. Das kann nicht funktionieren!

    • Schlechtes Netz? Schon mal O2 genutzt?

    • Das schlechteste Netz in Deutschland ist und bleibt Eplus und das sage ich mit Erfahrung!

    • Gut provoziert. Was ist los ? Läßt dich deine Alte nicht ran oder war die Telekom-Rechnung im zweitschlechtesten Netz mal wieder über deinen finanziellen Möglichkeiten ?

    • Genau. Deshalb haben sie im connect-Test auch besser als Telekom abgeschnitten. Hört dieses Ausspucken von Halbwissen durch Ahnungslose denn nie auf?

      • Schlecht ist übertrieben aber besser als das Tmob-Netz? Was haben die da getestet? Die Blaulastigkeit des Carrierlogos?

      • Es ist zwar korrekt, dass die Aussage „schlechtestes Netz“ falsch ist. Das ist nämlich eindeutig das Krüppelnetz der KPN-Tochter E-Plus.

        Besser als das Netz der Telekom ist es allerdings auch nicht.
        Die Zeitschrift Connect hat hier bei ihren Feldversuchen und Co ein paar Kleinigkeiten nicht beachtet. Beispielsweise die Tatsache, dass die Telefónica-Tochter O2 ihr GSM-Netz im Bereich von 1800 Mhz betreibt.
        Wer sich ein ganz klein bisschen mit den physikalischen Gesetzgebungen auskennt weiß: 1800Mhz Funkwellen lassen sich leichter abschirmen als 900Mhz Funkwellen und da machen die Naturgesetze für O2 keine Ausnahme.

        In meinem Haus können Vodafone- und Telekom-Kunden wunderbar telefonieren und UMTS Nutzen. O2-Kunden, die vor dem Gebäude zwar noch Edge-Empfang haben, können innerhalb der Mauern froh sein wenn sie überhaupt noch telefonieren können, vom Surfen ganz zu schweigen. Ähnliches habe ich auch in Gebieten mit höherer Netzabdeckung wie Großstädte betrachten dürfen, wo bei O2 das UMTS in manchen Gebäuden einfach wegknickte.

        Um eine gleiche Netzabdeckung mit gleicher Qualität wie die Telekom oder Vodafone gewährleisten zu können müsste O2 mindestens 5 mal so viele Telefonmaste aufstellen wie die Telekom/Vodafone.

        Wer sich hauptsächlich in großen Städten aufhält ist mit O2 aber sicher nicht schlecht beraten. Wenn quasi „alle paar Meter“ ein Funkmast herumsteht spielen selbst die 1800Mhz nur selten eine Rolle.
        Wer sich in NRW aufhält und oft ländlich unterwegs ist sollte O2 und E-Plus jedoch lieber fern bleiben. Ich kenne Leute mit O2 in meiner Region. Zufrieden ist keiner von denen – und meist geht sofort die Mailbox ran wenn man sie anruft. Und das nicht weil ihr Gerät im Flugmodus oder abgeschaltet ist.

        Wie immer gilt jedoch:
        Man sollte das finden was den persönlichen Bedürfnissen entspricht und die Netzqualität ist sehr stark standortabhängig. Man munkelt das es sogar Regionen gibt in denen E-Plus eine ausgezeichnete Abdeckung hat. Ich verweise hier kurz auf „die neuen Bundesländer“.

      • dann gug dir den Netztest von Chip an, irgend wie merkt man doch, wer von wem finanziert wird ;)

  • Es gibt auch IPCC Löschbundles für Vodafone und o2, mit denen man die Netzbetreiber-Profile wieder löschen kann!

    Danach ist alles wieder original zum manuell einstellen ;)

  • Also Konstantin wenn du schon so nach Fehler her jagst solltest du selber Fehler frei schreiben zb. Fehlet = Fehler
    ch = ich

  • …gerade Carrier-Update gefahren, angezeigt wird nun zwar auch die 9.2, aber Änderungen ???

    konnte ich keine Feststellen … gleiches Logo, KEIN VisualVoicemail, Tethering genau so wie vorher (aktiviert…)

  • Gilt das auch fürs iPad, hab da ne O2 Karte drin?

  • Derkuchenmeiser

    Hab Tchibo (von o2) und beim letzten update haben sich bei mir die Interneteinstellungen (apn…) auf o2 eingestellt. Hab ich erst bemerkt, nachdem 2 wochen später mein inet trotz Flat gestreikt hat. Musste wieder alles manuell umstellen. Aber ich konnte ja 2 Wochen gratis surfen :)

  • Habe das 9.2 auch eingespielt.
    3GS mit 4.1
    Tethering JA
    VisualVoicemail NEIN

    sonst keine Änderungen festzustellen.

  • Bäm alta. Also ich habs mal gewagt :)
    Funktioniert bestens.
    Hab nen iPhone 4 mit 4.1 und o2o mit Mobiler datenflatrate
    Tethering funktioniert tadellos und bei Info steht Netzbetreiber: o2-de 9.2

  • Kann es sein dass das aktuelle/jetzige O2 update von iTunes nur angeboten wird, wenn man auch auf 4.2.1 ist ?

  • Kann man diese Datei vor dem Einspielen nicht so umgestalten, dass z. B. Tethering möglich ist?

  • Es gibt einen Unterschied: Mit den bisherigen Profilen ging Tethering mit Alice (o2-Reseller) bei mir nicht mehr, mit diesem hier geht es erstmals.

  • Offtopic:

    Ich hab jetzt zwei multimicrosims bekommen und die funktionieren erstaunlicherweise auch in meinem Laptop??? (trotz 2. Gen Complete!) Wie das? Hatte kürzlich ne Tarifumstellung und hab das Gefühl die TK hat da sich selbst eine kleine Lücke gebaut die sie nicht bedacht haben …

  • Ich bin bei Klarmobil (o2) und hatte auch auf das Carrier Update 9.1 aktualisiert. Sobald man die Netzwerkeinstellungen geändert hat (APN) war Tethering verschwunden. Wenn man den APN wieder auf „internet“ gestellt hatte, funktionierte es wieder. Die MMS Einstellungen konnte man leider gar nicht mehr ändern, so dass ich das Update wieder mit einem Lösch-Bundle rausgeschmissen habe.
    Ist jemand bei Klarmobil und hat das neue Bundle schon eingespielt?

    • Seit wann ist Klarmobil im o2 Netz? Dachte die nutzen das Telekom Netz? Hab ich da was verpasst? :))))

      • Das selbe bei mir, APN verändert, Tethering weg. Lösch-Bundle drauf, alles wieder gut. (Bis auf die Weiterleitungs-Meldungen)

        @Octavia: Klarmobil Datentarife = o2-Netz

  • Das IPCC File enthält ja sogar schon ein VisualVoiceMail Setup wie es scheint…

  • @Pazuzu: Top Beitrag, sauber erklärt!

    • Was ist daran top? Da sagt einer seine Meinung, die vollkommen subjektiv ist.

      Ich telefoniere selbst im Keller noch einwandfrei mit o2( vier Balken trotz „Antennen-Todesgriff“, während meine Kollegin nicht mal einen Balken auf ihrem T-Mobil Nokia hat. Heute abend so passiert..

      Tatsache ist: o2 ist wesentlich besser als die meisten denken und T-Mobile längst nicht so gut, wie es manche gerne hätten..

      • ..und nein, ich hatte keinen Sex im Keller..

      • Was top ist? Hast es überhaupt richtig gelesen? Ich habe auch O2 seit Viag Interkom und bin zufrieden. Jedes Gebiet in DE hat bessere und schlechtere Netzbetreiber. Ich mache hier ähnliche Erfahrungen wie du mit dem Empfang. Allerdings nur Zuhause. An vielen Stellen sieht’s dagegen anders aus. Was er richtig bemerkte ist dass die Frequenzen der beiden „E“-Netz Betreiber wesentlich mehr Funkmasten brauchen als die D-Netz Betreiber für die gleiche Leistung. Diese technische Info ist im Web überall zu finden, das ist keine Meinung das ist eine Tatsache. Dass du besseren Empfang als deine Kollegen hast ist schön für dich aber eher seltener die Regel- leider.

  • Der Beitrag von Pazuzu ist so gut, dass ich ihn gerne flattrn würde und ihn für meinen persönlichen Kommentar des Jahres erkläre, well done.

    • Weil er in Dein Weltbild passt, oder wie? Ich habe bei mir hier „inhouse“ und sogar im Keller mit o2 besseren Empfang als mit der Telekom. Und das, obwohl die Antennen am gleichen Mast hängen.

  • O2 sendet seit 2006 auch auf 900 MHz, und hat gerade in dem letzten 2 Jahren im diesem Bereich erheblich investiert. Die Indoor Versorgung ist von daher nur subjektiv schlechter als bei den D-Netzen.

  • @bmxartwork: ueberdenke noch einmal deine aussage und korrigiere gegebenenfalls.
    Woran koennte es liegen, dass ich ueberschrift mit „ue“ schreibe? Denk mal nach.nur ein wenig.
    Danke! Wo sind in meinem post lauter rechtschreibfehler? Abgesehen von der gross-klein schreibung entdecke ich keine.(das ist mittlerweile ueblich, dass gross- und kleinschreibung in blogs missachtet wird.) Du darfst mich aber gerne belehren!

    • Könnte daran liegen, dass du mit Deinem iPhone/Pad oder Pod schreibst und keinen Plan hast wie man noch andere Buchstaben außer die auf der Tastatur angezeigten tippt.
      Guck mal ins Handbuch.

  • Pazuzu hat nur leider keine Ahnung von dem, was er so erzählt. Er schreibt nen wunderschönen Roman über O2 und das miese 1800Mhz Netz, womit das UMTS ja so schlecht sei von O2.. Allerdings weiß er nicht, dass UMTS im 2,4Ghz Bereich abläuft, auch bei Telekom und Vodafone. Schlecht gemeckert.

    • Das ist fast richtig Fire.

      Ich hätte in der Tat UMTS nicht einbringen sollen, das verwirrt nur unnötig.

      Die genutzten UMTS-Frequenzen liegen in Deutschland übrigens zwischen 1900 und 2100 Mhz bei meist 500 Watt Sendeleistung.

      Das GSM-Netz von O2 für Telefonie, GPRS und EDGE eiert bei O2 übrigens wirklich größtenteils bei 1800 Mhz herum. Die paar niedrigeren Frequenzen die ehemals vom Militär genutzt und 2006 an O2 und E-Plus verteilt wurden reichen nicht für das komplette Netz und alle Kunden.
      Nun ja, wie gesagt, UMTS-Nutzung über O2 ist bei mir im Kreis überhaupt nicht möglich. EDGE und GPRS bröseln zusammen sobald man sich innerhalb eines Gebäude aufhält. Das bei Telekom und Vodafone selbst im Gebäude das UMTS-Netz fast nie abreißt liegt wohl an der höheren UMTS Sendeleistung. Das EDGE bei Telekom und Vodafone bei mir nie abbricht liegt daran, dass die Frequenz niedriger ist und damit die Wände das Signal – trotz das es schwächer ist – nicht abschirmen.

      Aber wie ich schon sehr oft gesagt habe:
      Alles Standortabhängig. Es kommt drauf an wie weit die nächste Station entfernt ist, welche Technik diese verwendet, usw. usw. usw.

      Und kann mir mal jemand sagen was flattr jetzt schon wieder sein soll?^^

  • freunde, muss hier immer so viel zeit mit off-topic verschwendet werden? einer zickt den anderen an und das multipliziert sich zusehens. ich für meinen teil fände es toll, wenn es hier wieder mehr um inhalte zum thema – gern auch kontovers disktutiert, anstatt um kinderstreitereien zwischen selbsternannten oberlehrern gehen würde. das gilt für die rechtschreibfehlerpostings und gleichermaßen auch für die zunehmenden verbalentgleisungen. ich hab keine lust, mehr und mehr off-topic nonsens lesen zu müssen. eines noch am rande zur optik… die eingerückten kommentare sind meiner meinung nach sehr schlecht auf dem iphone lesbar. das zieht texte derart in die länge und zum teil bestehen die zeilen nur aus zwei wörtern. also freunde… seid bissl nachsichtig miteinander. es ist doch weihnachten.

  • Gibt es eigentlich schon einen untethered JB für 4.2.1?

  • Also ich habe schon vor knapp 2 Tagen eine Meldung auf mein iPhone bekommen, dass ich die Netzbetreibereinstellungen aktualisieren kann.

  • @besserwisser: dein name sagt alles. Netter versuch,schade! Ich habe eine amerikanische pc-tastatur-such da mal das „ue“! Guck mal ins handbuch und sag mir, wenn du weisst wies geht!

  • Trotzdem greifst du mich direkt an!erst denken, dann schreiben- und nicht anders herum!

  • DIE VISUAL VOICEMAIL IST DA!!!!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18972 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven