iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Die Liste wächst: iPhone Apps mit Gratis-Dreingaben für Telekomkunden

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

Eingeführt wurden die exklusiven App-Extras für Telekom-Kunden mit dem Navigon-Paket „Select“ im März 2010. Doch schon längst beschränkt sich die App Store-Sonderbehandlung der Telekom-Bestandskunden nicht mehr nur auf die abgespeckte Navigationslösung.

Der ADAC stellt Telekom-Kunden eine kostenlose Camping-Karte aus, der Umgebungs-Navigator „Wohin?“ schaltet In-App Käufe frei und die Liste der Apps mit Telekom-Sonderzugaben wächst stetig weiter. Die Aktuellen Kandidaten und ihre Telekom-Extras im Überblick:

Mittwoch, 18. Apr 2012, 15:50 Uhr — Nicolas
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde diese Art&Weise die Kunden zur Telekom zu locken zum rückwärtsessen ! Für mich auf alle Fälle ein Grund um diese Apps und um die Telekom einen großen Bogen zu machen und nach Alternativen Ausschau zu halten.

      • Weil es ein Unding ist das Leute die keine Telekom-Kunden sind benachteiligt werden. Wenn es Apps der Telekom wären, könnte man das noch akzeptieren, aber nicht bei Apps anderer Anbieter.

      • Wieso wirst du automatisch benachteiligt, weil du nicht bevorzugt wirst?

      • hahaha – bitte?

        Was kommt als nächstes, dass Android-User auch in den AppStore sollen!? -.-

      • Vielleicht solltest Du mal die Entwickler o.g. Apps fragen…

      • Klar…Android-User im AppStore! Selten dämlicher Kommentar. Für jemanden der sich selbst iChef nennt sollte es eigentlich klar sein wie unsinnig diese Äußerung ist.

      • Dir ist schon klar, dass das Wort für „Koch“ steht!? ^^

      • Oh Gott Felix was ein fail. In englisch nur nicht aufgepasst oder noch nicht die dritte klasse erreicht?

    • Was ist das denn für ein bescheuertes Argument den Vertragspartner wegen gesparten 3 Groschen zu wechseln? Für mich als Telekom-Kunde ist das weder ein Argument für Neukunden, noch eins für mich nicht zu wechseln. Ich freu mich einfach jetzt darüber, dass ich ein paar extra-Features für 2-3 Apps bekomme und gut ist.
      Warum muss man eigentlich ALLES aus prinzip schlecht reden?

    • Also ich freue mich sehr drüber. Bin eh Kunde und einige der Apps kann ich gut gebrauchen bzw nutze ich regelmäßig.

    • Was ne verkappte Logik.
      Ich habe eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen und erhalte dafür eine elektrische Zahnbürste. Meine Frau hat diese Versicherung nicht abgeschlossen und erhält auch keine Zahnbürste. Ist sie nun benachteiligt oder habe ich einfach nur als Dankeschön dort versichert sein zu wollen ein Präsent erhalten?

    • Was für ein Kommentar. Draufgaben („Der Käufer bezahlt die von ihm gewünschten Güter und erhält zusätzliche Güter kostenlos“ – vgl. Wikipedia ;)) sind doch nichts unbekanntes. Keine Ahnung wieso man so ein Theater machen muss für eine zusätzliche und kostenlose Leistung. Aber Felix geht auch nicht mehr auf seinen ersten Kommentar ein, eventuell hat er kapiert, dass dieser schwachsinnig war oder er hat keine Argumente mehr um weiter gegen die Telekom zu flamen… -.-

      • ….oder er hat einfach keine Lust weiter an einer Diskusion teilzunehmen die 1.nix bringt und die er 2.so auch nicht beabsichtigt hat. Offenbar gibt es hier Leute die eine andere Meinung als die eigene nicht akzeptieren wollen/können und sich gleich persönlich auf den Schlips getreten fühlen. Nicht mein Niveau und deshalb halte ich mich jetzt zurück.

      • @Felix: Die Problematik ist hier doch eher die, das keiner den Sinn deines ursprünglichen Kommentars versteht und du ihn uns auch nicht logisch nachvollziehbar erklären kannst/willst.

      • @HunterMW: Ich weiß ehrlich gesagt nicht was es an meinem ersten Kommentar nicht zu verstehen gibt. Im Grunde genommen habe ich nur mein Missfallen über diese Art der Kundenbindung/Gewinnung geäußert. Das sich dadurch div. Telekomiker persönlich angegriffen fühlen lag weder in meiner Absicht noch konnte man das vorausahnen.

      • Was, die Telekom bietet kostenlose Apps nur für Kunden an? Ein Unding, ab zu Vodafone! Danke Felix, dass du mir die Augen geöffnet hast.

      • Die Frage ist doch: Werden Telekomkunden von den App-Entwicklern bevorzugt oder bezahlt die Telekom die Entwickler dass diese uns derartige Dinge zur Verfügung stellen?! Glaubst du Garmin/Navigon schenkt uns ein Navi anstatt uns eines zu verkaufen, nur weil sie uns so lieb haben?
        Wohl kaum. Das heisst die Telekom bezahlt die Entwickler und wir Kunden profitieren davon. Wenn die anderen Netzbetreiber eine derartige Praxis nicht pflegen (oder müssen) dann braucht sich auch niemand zu beschweren.

        Fakt ist: Es wird niemand bevorzugt weil er TELEKOMkunde ist, sondern er wird bevorzugt WEIL er Telekomkunde ist. Wenn O2 oder Vodafone Kohlen locker machen würden, dann würde es derartige Vergünstigungen auch dort geben. Klar soweit?
        Dann rege ich mich aber auch nicht auf warum ich als Telekomkunde bei Wordshot nicht das Englisch-Wörterbuch bekomme so wie dann vielleicht Vodafone Kunden sondern ich eben das Französische Angebot erhalte. Eine Leistung kostenlos zu erhalten die ich normalerweise selbst zahlen müsste, in dem Falle aber der Provider bezahlt ist ein willkommenes Geschenk.
        So.

        Und übrigens: der Kommentar mit Android-User im Apple App Store war reine Ironie wie ich das erkennen kann. Sofern du das nicht bemerkt haben solltest, auf was deine Reaktion schließen lassen würde…

      • @Odde: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Es geht hier nicht um Telekom-Apps, sondern um Apps anderer Anbieter, bei denen Telekom-Kunden Vorteile gegenüber den Nutzern anderer Netze haben.

      • @Felix: frag doch mal bei deinem Provider wieso er für seine Kunden keine Dreingaben bereit stellt.
        Ich finde es als T-Home Kunde auch eine Frechheit, das ich nicht den Gratis Festplatten Receiver von SKY bekomme.
        Echt ne Frechheit, zahle doch schon an ein anderes Unternehmen Gebühten, da kann SKY doch wohl mal was springen lassen…

    • Es gibt viele Firmen die mit Gutscheinen Coupons oder mit Punkten (Payback) werben. Ich finde nichts verwerfliches daran. Meine Kaufentscheidung hängt doch nicht ausschließlich am Rabatt oder Mitgaben ab.

    • @Felix: Ich bin sicherlich nicht nur wegen dieser Gratis-Apps zufriedener Telekom-Kunde.

    • Regst du dich auch darüber auf, dass das iPhone mit Telekom-Vertrag günstiger ist als ohne? Genau das ist hier der Punkt. Die Telekom hat für ihre Kunden ein Angebot mit den jeweiligen App-Anbietern ausgehandelt und bezahlt sie deswegen, damit ihre Kunden diese Apps kostenlos erhalten können. Ein uraltes Vorgehen, da wurde nicht das Rad neu erfunden.

  • Gibt’s solche Angebote eigentlich auch für Kunden von vodafone?

  • Super Aktion von der Telekom. Dankeschön

  • Na, da merkt man doch grad den unterschied zu den anderen anbietern :) mein handy wird wohl immer was magentafarbenes im schlitz haben :D
    Und leute, ihr braucht doch nicht auf den Felix zu hören, der ist nur traurig das er erst mal zwei std. Durch die gegend fahren muss um mit Aldi Talk ne halbwegs gute verbindung zu bekommen :~}

    • Na Du musst es ja wissen da Du mich auch kennst…Depp!

      • Und du bist eine neidische, kleingeistige Flachpfeife. Ruf die Telefonsehlsorge an, oder texte deinen Frisör zu.

      • Noch jemand der glaubt mich zu kennen nachdem er mal einen Komnentar von mir gelesen hat. Sieht so aus als wenn ich es hier nur mit irgendwelchen Geistesgrößen zu tun habe, die es nicht ertragen können wenn mal jemand eine andere Meinung vertritt als sie selbst. Für mich ist mit dem Beitrag von blue_east die Frage wer hier kleingeistig ist geklärt und ich ziehe mich aus dieser Diskussion zurück.

      • @Felix sehr wohl können wir mit anderen Meinungen umgehen und akzeptieren sie auch. Jedoch sollte eine Meinung durch Thesen und Belege unterstrichen und bekräftigt sein. Einfach eine Aussage zu tätigen und uns diese dann nach dem Motto „Friss Affe und stimm mir zu“ vorzulegen ist nicht nachvollziehbar. Wenn Du eine Meinung preisgibst, solltest Du zumindest den Stolz und die Verantwortung haben sie zu vertreten und dich für die einzusetzen. Dein Verhalten kommt eher einem Kleinkind nach(Mama ich find das blaue Polizeiauto aber schöner!!!/Weil ich es haben will). Sooo, nun genug gelästert und Denk einfach mal über dein Verhalten in der Öffentlichkeit nach ;-)

      • @appleII: Grundsätzlich habe ich nichts gegen eine Diskussion und einen Meinungsaustausch. Aber wenn diese(r) mit irgendwelchen Beleidigungen beginnt, dann ist das wirklich unter meinem Niveau.

      • @Felix: Du warst aber blöderweise derjenige der zuerst beleidigt hatte. „Depp“ ist keinem sachlichen Meinungsaustausch förderlich. Also sag ich zum 99mal was 98 Leute schon vor mir zu dir geschrieben haben, pack dir zuerst an deiner Nase!

    • Wenn das mobile Internet bei der Telekom genauso schlecht funktioniert wie ihre DSL Verbindung, dann würde ich NIEMALS wechseln. Ich bin seit Freitag ohne Interner hier, weil die Telekom nach Monaten (!) doch nochmal bemerkt hat, dass etwas mit ihrer Leitung nicht funktioniert, wir hatten über die letzten Monate nichts als Probleme (Aussetzter etc.). Ich habe den Support über Twitter & per Mail angeschrieben und schon 3 mal angerufen. Hing heute erstmal Stunden in der Warteschleife und jetzt kommt morgen nochmal ein Techniker…
      Allein schon deswegen und dem schei* Support würde ich NIEMALS meinen Vodafone Vertrag kündigen und wechseln, über meinen iPhone Hotspot habe ich seit Monaten die zuverlässigste Internet Verbindung.
      Und für diese Verbindung zahlen wir dann auch noch 50€/Monat, nur für 16.000. Für den selben Preis bekommt man bei Kabel Deutschland eine 100.000 Verbindung. Wenn es nicht die Qualität ist, muss die Telekom halt anders an die Kunden kommen, ich schließe mich da Felix an

      • Endlich mal ein vernünftiger Konmentar !

      • Jap und bei KD kommen auch exakt 100.000 an und hat kaum Netzausfälle….-.-
        Hört auf zu träumen

      • @Emkill: es kann nur besser sein… Wenn der Telekom Vertrag ausläuft, wird gewechselt!

      • So macht jeder seine Erfahrungen. Mir ging es ähnlich mit Vodafone. Anschließend bin ich zur Telekom und habe seit knapp 3 Jahren einen wirklich guten Support erlebt. Sowohl Mobil als auch Festnetz.

        Aber was hat das mit den App-Boni zu tun (die meines Wissens nach von der Telekom nichtmal richtig beworben werden)? Wer wegen so ein paar Cent „Vorteil“ (wenn man das so nennen darf) wechselt und nicht nach den Tarifen/Netzabdeckung etc. schaut, kann eh‘ nicht alle stramm haben.

      • Das tut mir leid für dich, ich bin jetzt seit 4 Jahren Kunde im Mobilfunk und Festnetzbereich beim Bonner Konzern und ich kann genau das gegenteil behaupten, keine ausfälle, super Mobilfunknetz, sofortige Hilfe bei Fragen (störungen hatte ich ja noch nicht). Und als ich Umgezogen bin, war das Telefon meine letzte Sorge.
        So hat halt jeder sein Glück und Pech im Leben :) und immer dran denken:
        Immer frisch und freundlich sein :D
        @Felix: nein, ich kenne dich nicht. Aber meine Aussage gegenüber dir, war genauso ausgereift wie dein erster Kommentar (wie schon öfters beschrieben)
        Gruß
        froody

      • Ich weiss ja nicht wo du guckst oder was du alles für einen Quatsch noch dazubuchen willst, aber 16.000 DSL kostet bei der Telekom 9,99€ im Monat. http://bit.ly/HVC5w2
        Und andere Anbieter sind auch nicht besser. Ich hatte bei 1&1 jetzt einen Ausfall von 22 Tagen und bei meinen Eltern mit Alice/O2 ebenfalls 18 Tage Ausfall. Sowas passiert einfach bei jedem Anbieter irgendwann mal. An meinem Wohnort hat Vodafone verpennt die Gebühren für ihren Funkmast rechtzeitig zu zahlen. Daraufhin gab es einfach mal für 3 Monate kein Netz für D2

      • also ich bin von früh an immer bei der Telekom gewesen und der Support war meistens Top. Bei einer kurzfristigen DSL Störung kam der Techniker sogar Heiligabend zu uns nach Hause (tat mir ja fast leid der arme Kerl :D)

  • Die App-Anbiete und die Telekom arbeiten hier hervorragend zusammen und ich freue mich dass ich was ontop bekomme…
    Denn de Telekom zählt hier die Differenzen die der Iser spart sicherlich.
    Vergleiche bei Vodafone und O2 sehe ich da nicht.

    • bei o2 gibt’s auch eine Navi SW umsonst.
      Nur…, wer das als Kaufargument akzeptiert hat sonst keine Ahnung.
      Es gibt meiner Meinung nach klar substantiell wichtigere Kriterien als Kostenlos Apps, die ich über Kurz oder Lang auch über Aktionen günstiger /kostenlos bekomme.

      Auch Verbindungsprobleme gibt es bei allen Providern, auch wenn hier immer nur o2 genannt wird.
      Viel entscheidender ist doch, welcher Provider bietet mir einen Tarif, der zu meinem Nutzungsverhalten passt. Wenn das nicht passt, sind die Kosten/Savings für die Apps in der Relation eh nur Pinuts

    • Denn de Telekom zählt hier die Differenzen die der Iser spart sicherlich.

      Ha……..!!

  • Also mal eben die SIM vom Kollegen ins iPhone, freischalten und wieder die eigene rein. Geht doch.

  • Fast alle Vergünstigungen gehen auch mit einer congstar Karte :)

  • Gilt das auch für Congstar? Ist ja immerhin eine Telekom-Tochter

  • Gilt das eigentlich nur für original T-Mobile Kunden, oder auch 2. Anbieter (z.B. Congstar)?

  • Wundert mich das Apple da noch keinen Riegel vorgeschoben hat :-D
    Die Telekom wird die App-Anbieter ebenfalls entlohnen (direkt), aber ohne das Apple 30% davon einkassieren kann…

  • Das Navigon select gibs doch auch für 02-Kunden kostenlos?!

  • Ein herzlichen Dank an die Deutsche Telekom und die teilnehmenden App-Anbieter. Ich freue mich sehr über diese Angebote und bleibe weiterhin der Telekom treu.

  • Gilt das für explizit Telekom Kubden oder für alle die das Telekom-Netz benutzen?

  • @Philip
    War bei UnityMedia ( Also auch ein Kabelanbieter) und die haben DSL 50000 versprochen. Tatsächlich waren es aber läppische 13000. Dazu Netzausfälle die sogar Städteübergreifend waren. Also ich will ja deren TV angebot nicht schlecht machen aber Internet oder Telefonie? Nie wieder.
    Hab jetzt Telekom mit DSL 50000 und es kommen knapp 49000 an. Kann ich mit leben

    • Das ist sicherlich bei jedem anders, ich kann nur aus meinen Erfahrungen erzählen und nachdem was hier abgeht ist die telekom für mich gestorben. Von den versprochenen 16.000 (eigentlich 16.000+, wurde vor einiger zeit mal „hochgestuft“) kommen auch maximal 10.000 (im schnitt ~8.000) an, was alleine vielleicht nicht so schlimm wäre, aber wenn es dann auch nicht läuft, geht das ja so auch nicht…

  • @Felix

    Danke, hatten grade Gespräch über Leute die gute Beiträge Posten ….dann kommst Du. – alles hinfällig du Eierfeile

    • Na von Dir können die „guten Beiträge“ ja wohl kaum kommen wenn Du immer gleich beleidigend wirst.

      • 18. April 2012 um 16:14 Uhr

        Na Du musst es ja wissen da Du mich auch kennst…Depp!
        – Felix

        Gratulation. Du bist voll ins Abseits gerannt.
        Ich glaube aber auch ehrlich gesagt nicht dass dich jemand angreifen möchte, aber deine Kommentare scheinen leicht unreflektiert im Bezug auf den Artikel/die gegebenen Antworten.

  • Und wie kann man die kostenlosen Apps beziehen?

    Als ich den ADAC-Camping-Atlas geladen habe, müsste ich ihn noch kaufen, trotz Telekom-Kunde…

  • Die blöden Apps können die behalten! Damit locken sie keinen hinterm Ofen vor.

  • Die Netzwerkneutralität ist soeben gestorben.
    Verbieten Apple’s App-Richtlinien nicht solche Dinge?

  • Die Telekom ist bei weitem nicht das einzige Unternehmen welches sich durch derartige gratis Zugaben gegenüber der Konkurrenz hervorheben möchte. Die neuen HTC Smartphones bringen einem zusätzlichen Dropbox Speicher.
    Bei mir läuft rundum Telekom, Mobil- so wie auch Festnetz und ich bin absolut zufrieden. Der Service ist gut und schnell und die Leistung passt auch. Aber jedem was er will, wenn man damit zufrieden ist. Aus vielen Testberichten geht aber oft als Testsieger hervor und das nicht ohne Grund.

  • N’Abend zusammen.

    Ich arbeite im Telekom Shop und viele hier geschilderten Szenarien kann ich nachvollziehen. Allerdings ist es gutmütig zu glauben, dass bei anderen Anbietern alles perfekt läuft. Bei der Telekom gibt es Kunden da geht alles schief was nur schief gehen kann aber auf der anderen Seite gibt es auch sehr viele Kunden welche keine Probleme haben. Aber ich gehe fest davon aus, so ist das bei jedem Provider.
    Und Felix vertritt halt seine Meinung, welche man nun irgendwie akzeptieren sollte. Jedoch finde ich nicht, das andere Kunden benachteiligt werden, die können die Pakete doch einfach käuflich erwerben und denn ebenso nutzen.
    Und mit der mytaxi App gab es auch irgendeine Kooperation, dass man Premiumtaxis nutzen kann oder so. Weiß jemand genaueres?
    Viele Kooperationen kommen auch dadurch zustande, dass einige IT Talente von der Telekom ausgebildet und gefördert worden waren.

  • Sollen sie doch machen, was sie wollen… Obwohl ich auch nichts gegen Pageplace-Guthaben hätte

  • Was sich konstatieren lässt ist, dass der rosa Riese (RAL 40xx), immer noch für hitzige Diskussionen gut ist. Weniger gut ist deren Tarifstruktur. War die Tage im T-Shop und war gewillt, meinen Tarif zu wechseln. Leider mal wieder das Wesentliche unbeachtet gelassen. Schnäppchen ade. Meine Frage an den Verkäufer: Warum müsst ihr eigentlich mit eurem Datenvolumen so geizen? Als Antwort kam: Stellen sie sich mal die Millionen Nutzer vor, die alle ….. Was für ein Argument. Als wären die bei einem beschnittenem Traffic nicht da. Alles in allem, unter € 30/Monat (ohne Hardeware) spielt sich keine einigermaßen akzeptable Smartphone Nutzung ab.

  • Es ja nicht so das die Telekom der einzige Anbieter ist bei dem man Extras is irgendeiner Form bekommt. Bei O2 gibt es O2 more, so kann man zB Karten für bestimmte konzerte und Veranstaltungen früher im Vorverkauf als „normale“ Kunden kaufen.

  • Mal eine inhaltliche Frage: hat es jemand geschafft, die genannte outdooractive Premium App. umsonst zu laden (als Telekom-Kunde)?
    Bei mir steht immer 9,99

  • Lustige Diskusion hier ;-)
    Aber es ist doch eigentlich so das weder ein nicht-Telekom-Kunde benachteiligt ist noch ein Telekomkunde bevorzugt wird! Die Telekom zahlt den Appentwicklern mit Sicherheit etwas und das holt sich die Telekom aus den Verzrägen also den Kunden letztenendes eh wieder!
    Hat doch niemand was zu verschenken und aus nächstenliebe eh nich!!
    Bin selbst bei der Telekom und freu mich trotzdem über solche Extras. Die Aktion mit Garmin war/ist schon eine feine Sache!
    Und hackt nicht alle so aufem Felix rum wir wollen doch alle Sachlich bleiben Freunde ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven