Artikel Das “5er bei O2″: Shops müssen Werbung schnellstmöglich entfernen
Facebook
Twitter
Kommentieren (90)

Das “5er bei O2″: Shops müssen Werbung schnellstmöglich entfernen

90 Kommentare

Nur vier Tage nach dem Start der O2 Vorvermarktungs-Kampagne – ifun.de berichtete exklusiv – werden die Vertriebspartner der Telefónica-Tochter aktuell um das Entfernen der Plakat-Motive “Das 5er jetzt vorbestellten” und “Das 5er bei o2″ gebeten.

Unter der Überschrift “Werbemittel wieder abnehmen”, dies geht aus Unterlagen des Mobilfunkanbieters hervor die ifun.de vorliegenden, werden die Vertriebspartner seit heute früh zur unverzüglichen Entfernung der iPhone-Plakate angehalten.

Die weniger offensichtlichen Vorvermarktungs-Modelle der Konkurrenz, das Telekom-Premieren-Ticket und Vodafones Online-Formular, laufen nach wie vor. Wir haben O2 um einen Kommentar zur Kehrtwende gebeten, warten momentan jedoch noch auf die Beantwortung unserer Anfrage:

Bitte nehmen sie so schnell wie möglich, spätestens bis Dienstag Abend, die in der vergangenen Woche versendeten Werbemittel „das 5er bei O2 – hier vormerken“ wieder vom Gehwegstopper und verstauen sie diese im Backoffice bzw. im Lager.

Entfernen Sie darüber hinaus auch die dazugehörigen Monitor-Rückfläche und verstauen Sie auch diese im Lager. Nach Entfernen dieser Werbemittel müsste auf beiden Flächen wieder die Botschaft zu O2 Loop sichtbar sein.

Diskussion 90 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Aber die Methode funktioniert. Kurz Werbung gemacht –> Aber auffallen und in den Köpfen bleiben. :-)
        Die Vorfreude steigt.

        Gruss der .lux

        — luxmaster
      • Ob das wirklich schlau war? Apple behält sich das Recht vor Ihre neuen Geräte als erstes zu kommunizieren. Klar werden die Vermarkter früher ins Boot geholt um sich vorzubereiten. Und O2 setzt diesen Vertrauensvorschuß gleich in Werbung um Ich denke für diese Frechheit werden sie von Apple schlechter beliefert…. :-)

        — Maurice
      • Hey, Do solltest Marketingexperte bei O2 werden, der Spruch hat’s in sich und ist stimmig ;-)

        — Kartoffelsack
    • Schwachsinn…
      Ich hab mit O2 NIE Probleme gehabt.
      Schneller Kundenservice, super Sprachqualität usw.
      Ich hab sogar ne kostenlose Datenflat.

      Ich hab mit O2 überall empfang und nur probleme da, wo auch Vodafone und telekom probs haben…

      Flo
      • Und nochmal schwachsinn…ich habe nur seltenst Probleme mit e-plus/Base. Klar habe ich oft schlechteres Netz als die Rosa/rote/blaue Konkurrenz aber trotzdem finde ich FÜR MICH als Student das Preis/Leistungs Verhältnis Ideal. Bei 20€ für SMS- und internetflat und 300 freiminuten kann ich nicht meckern.

        — Mr. T
      • Und nochmal schwachsinn…ich habe nur seltenst Probleme mit e-plus/Base. Klar habe ich oft schlechteres Netz als die Rosa/rote/blaue Konkurrenz aber trotzdem finde ich FÜR MICH als Student das Preis/Leistungs Verhältnis Ideal. Bei 20€ für SMS- und internetflat und 300 freiminuten kann ich nicht meckern.

        Bevor hier jetzt jemand rumheult…DAS IST MEINE MEINUNG, DIE SO MANCH ENGSTIRNIGER DEPP NICHT AKZEPTIEREN KANN, WEIL JA NUR SEINE MEINUNG ZÄHLT

        — Mr. T
      • Ich bin diese ewigen Diskussionen so leid. Sucht euch doch mal ein Hobby und geht nicht jedem mit diesem fanboy-Gequatsche auf den Geist.

        — mpvb
    • Na klar. Selbst bei mir im MediaMarkt um die Ecke, ein Kumpel arbeitet da, gibt es Getuschel, das die Mobilfunk-Anbieter den Geschäftsführer mit kleinen Details zum anstehenden Launch versorgt haben.

      — DonAlfonso
      • Wow, Getuschel in der MediaMarkt-Belegschaft über nicht näher genannte Details, das sind ja mal knallharte Insider-Infos! :)

        — Jack68
  1. Wenn das Teilchen nicht iPhone5 heissen wird, macht das Sinn. Bekommt O2/Telefonica im Moment eigentlich noch irgendetwas vernünftig geregelt ? Ich denke da so an die Mail-Story…

    — Axel
    • Naja, der Support von O2 ist doch…ach nein, der kostet ja seit neustem Geld.
      Ähm, aber DSL ist doch sup…ah, auch wohl eher nicht.
      Na gut, dafür haste aber gute Datenverbindungen in Ballungsräu…oh, auch nicht?

      Na dann…

      — ezod
    • Das macht Sinn, da Apple noch GAR KEINEN Namen offiziell rausgetan hat. Warum schreiben vdf und tmb denn so umschrieben? Apple gibt den namen bekannt und niemand anders. Weiß nciht wer bei O2 so doof sein kann und kloppt solche Werbekampagnen in die Welt. Ist doch ne Frage von Tagen bis das knallt.

      — Leif2
    • Es wird auch das iPhone 6 sein.
      Nach dem iPhone 3Gs kam auch das iPhone 4 und nicht das iPhone 3.

      — heldausberlin
      • Das iPhone 4 ist ja auch korrekt. iPhone Classic, iPhone 3G, iPhone 3GS und dann die 4. Generation (iPhone 4).

        — Fabian
      • Warum wohl, Denk doch mal nach.

        Das iPhone 4 war auch das iPhone der 4. Generation. Das iPhone 4S ist das iPhone der 5. Generation, warum sollte jetzt das iPhone der 6. Generation iPhone 5 heißen?! Es wird wohl “Das neue iPhone” heißen.

        — iPhone 4D
      • Hä???
        Du wiedersprichst dir selber!
        Um trotzdem drauf einzugehen, damit auch du es hoffentlich noch verstehst:
        Nach dem zweiten dreier (3gs) kam das erste vierer(4), danach das zweite vierer(4s)!
        Dann kommt jetzt das erste fünfer, oder ist fünf bei dir so eine hässliche zahl???

        — Peter(s)
      • @Peter(s)

        Nein er widerspricht sich nicht. Das liegt daran dass du einen Horizont mit dem Radius Null hast. Um deinen Horizont zu erweitern werd ich auch nochmals auf dieses komplexe Thema eingehen damit es auch du hoffentlich und endlich kapierst. Es gibt kein zweites dreier und auch kein zweites vierer. Ist das so schwer zu verstehen?

        iPhone (1. Gerätegeneration)
        iPhone 3G (2.Gerätegeneration)
        iPhone 3GS (3. Gerätegenration)
        iPhone 4 (4.Gerätegeneration)
        iPhone 4S (5.Gerätgeneration)
        iPhone 6 oder iPhone New (6. Gerätegeneration)

        Das “3G” steht für die dritte Mobilfunkgeneration und hat nichts mit der Gerätegeneration von Apple zu tun. Folgedessen hiess das “iPhone 3G” auch nicht “iPhone 2″ obwohl es die 2. Gerätegeneration war. Verstehst du? Das 3G war das zweite iPhone und hiess offiziell trotzdem nicht iPhone 2. Erst mit dem vierten iPhone also mit der 4. Gerätegeneration bekam das iPhone erstmals die Bezeichnung der Gerätegeneration. Das fünfte hiess zwar wieder wie das vierer nur diesesmal 4S. Generationsmässig ist es ein 5er nur eben ein 4er Desgin mit mehr [S]peed wofür das “S” steht. Die logische Konsequenz, das 6te Modell kann nur iPhone 6 oder iPhone New oder wie auch immer heisse aber niemals 5 weil das 4S zeitgleich auch das 5 Gerät darstellt. Kapiert? Danke.

        — hellraver
      • Ich lass mich sehr gerne von Fan-Boys korrigieren ;-) aber soweit ich weiß ist das iPhone inzwischen das einzige Produkt in Apples Line-up das eine Versionierung in der Produktbezeichnung hat. Apple ist bei den anderen Produkten (inzwischen auch beim iPad) wieder dazu übergegangen bei Produkt-Updates den Namen beizubehalten und die alten Versionen mit einer Jahresangabe zu versehen…
        Nur bei Branchenneuheiten (Retina MBP, auch 3g war eigentlich eine fast-Branchenneuheit und keine Versionsnummer…) ergänzt Apple immer mal wieder den eigentlichen Produktnamen…

        Eigentlich wäre es also an der Zeit “das neue iPhone” rauszubringen ;-)

        — Basti
      • Das 3G steht für UMTS umd hat mit Gerätegeneration absolut nichts zu tun, Das 3 GS steht immer noch für UMTS mit dem Zusatz S für Speed … Das 4er ist das erste Gerät mit einer wirklichen Gerätebezeichnung als Generation, zumindest glauben wir das, also absolut spekulativ, wie die kommende 6te Generation heisst. Die fünfte Generation hieß ja auch 4S…

        — CTH
      • Hmm vom Design her gesehen gibt es meines Erachtens nur drei Generationen. Das ursprungs IPhone dann 3 und3 gs sowie 4 und 4s . Daher wäre es folgerichtig wenn das kommende IPhone iPhone 4 heißt vorausgesetzt das Design ändert sich also grösseres Display. Dummerweise ist die Ziffer 4 schon belegt also tippe ich das es dann iPhone5 heißen wird . Oder iPhone 6 bei nachträglicher Umbenennung des 4gs in 5 . Oder iPhone next Generation vorausgesetzt es gibt ein eingebautes Holo-Deck Feature :)))))))))))))

        — Armin
  2. Könnte es sein, dass O2 hier den richtigen Riecher hatte? Wird das neue iPhone vielleicht doch in etwa diese angedeutete Form haben? Könnten man fast annehmen wenn die die Plakate so schnell entfernen müssen.

    hubert
    • Alle werben mit einem neuen smartphone. Nu o2 wirbt gezielt mit dem 5er. Das das nicht erlaubt ist, steht in den news zum tpunkt ticket

      Stefan