iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 547 Artikel
   

Apple News: Apple-Manager informiert über den aktuellen Stand

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

In einem Interview mit dem amerikanischen Nachrichtensender CNN hat sich Apples Eddy Cue – zuständig für „Internet software and services“ – zum aktuellen Erfolg, zur zukünftigen Entwicklung und zu dem noch ausstehenden Start der Apple News-Applikation in China geäußert.

cnn

Apples Eddy Cue im CNN-Interview

Wir haben die wichtigen Auszüge im Anschluss zusammengefasst und warten nach wie vor auf den Start des Nachrichten-Anwendung in Deutschland.

Apple selbst hat sich bislang noch nicht zum hiesigen Rollout der Nachrichten-App geäußert, die sich auf deutschen Geräten zwar problemlos aktivieren lässt, bislang aber noch keine Inhalte deutscher Zeitungen, Blogger und Nachrichtenagenturen anbietet.

news-app

Apple News – Zum Stand der Dinge

  • Laut Cue hätten schon 40 Millionen Anwender die Apple News-Applikation ausprobiert.
  • Die App zählt zu den vorinstallierten Applikationen, da Apple davon ausgeht, mit dem Angebot fast alle Anwender auf einer täglichen Basis zu erreichen.
  • Nachrichten-Anbieter, die in der News-App eigene Banner einblenden, können 100% der Werbeeinnahmen behalten. Alternativ lässt sich der Reklame-Verkauf über Apple abwickeln, dann jedoch gehen 30% des Banner-Ertrags an Cupertino.
  • Apple hat weder vor die Auswahl der Nachrichten zu beeinflussen, noch will Cupertino eigene Journalisten anstellen. Cue sieht die News-App vor allem als Angebot an lokale Zeitungen und kleine Nachrichten-Anbieter, denen die Ressourcen zum Bau eigener Anwendungen fehlen.
  • Zwar ist die Apple News-App in China noch nicht verfügbar, Apple bestreitet jedoch, hier durch Zensur-Vorgaben eingeschränkt zu werden. Das Miteinander mit dem Chinesischen Markt sei hervorragend, man halte sich an die lokalen Gesetze.

Und an welche Zielgruppe richtet sich Apple News?

„It’s everyone. Whether it’s my 13 year old who is just getting educated on certain news topics but is more interested in entertainment news or music news — but with Apple News, she is discovering other things too. Or my dad, who is interested in politics and interested in what’s happening in Europe. Apple News is absolutely for everyone.“

iOS 9: Apples News-App im Video

Zum Nachlesen:

Header-Bild: Shutterstock

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Dez 2015 um 11:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ja, ist auch echt ganz gut. Hat man die wichtigsten Nachrichten im Blick und der Twitter Feed wird auch nicht mehr so voll durch die Entlastung. Teilweise aktualisiert er aber sehr lange und nicht bei allen Anbietern funktioniert das Nachschlagen, copy&paste, etc.

  • Oh, Mann! Wenn der reichste Konzern der Welt auch noch die Nachrichten kontrolliert und Mitbewerber in diesem Segment verdrängt, das sind das ja rosig Zukunftsausichten: Wer die Nachrichten lesen will muss iTunes installieren und seinen Herzschlag mit der Apple watch an die NSA übertragen.

    Was kommt als nächstes? Die iUnterhose welche eine Erektion erkennt und weiterleitet?

    • Du hast aber schon verstanden, dass es mit NewsStand um die Förderung KLEINER Nachrichten-Anbieter, LOKALER Zeitungen und BLOGGER geht, um darüber die Vielfalt zu steigern? (Pardon, rhetorische Frage – natürlich hast du’s nicht verstanden. Oder gar nicht erst zur Kenntnis genommen, weil’s nicht ins piefige Weltbild passt.)

      Aber ich bewundere, dass du dich hier zu schreiben traust, immerhin protokolliert die NSA jedes deiner Worte. :) Was wahrscheinlich ja als ziemlich sicher gilt. :)))

    • Hast du den Bericht durchgelesen? Oder hast du einfach mal wieder zum Rundumschlag ausgeholt? Ich hoffe auf jeden Fall, dass es dir jetzt besser geht.

  • Hierzulande bleibt einem bisher nur die Anwendung des sehr guten Programmes FLIPBOARD

  • „Apple selbst hat sich bislang noch nicht zum hiesigen Rollout der Nachrichten-App geäußert, die sich auf deutschen Geräten zwar problemlos aktivieren lässt…“
    WO lässt sich die App denn bitte aktivieren?

  • Wenn ihr die App nicht habt einfach Einstellungen -> Allgemein -> Sprache & Region und dann auf Vereinigte Staaten stellen und iPhone Neustarten dann habt ihr sie :D

  • News-App ist bereits installiert (Einstellungen: Mobile Daten!) nur noch nicht aktiv! Schaut nach! :-)

  • Durchaus (und du so?).

    Manche meinen halt immer schon zu wissen, wer die Medien kontrolliert oder dies zu tun plant.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37547 Artikel in den vergangenen 6109 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven