iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

8 Zweizeiler: Apple-Support, Gamebone Spiel-Controller, Gravity Lander, Einnahmen, Car-Audio-Probleme, Spiele-Maschine, Geschwindigkeitsvergleich

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49
  • Apple überarbeitet Support-Webseite: Mit der heute neu eingeführten „Apple ExpressLane“ bietet Apple (vorerst nur den amerikanischen Kunden) einen vereinfachten Zugriff auf die hauseigene Support-Datenbank an. Als Hilfestellung bei Hard- und Software-Problemen gedacht, erlaubt die ExpressLane das schnelle Navigieren in Apples Support-Datenbank, gibt Tipps zur Fehlerbehebung und lotst interessierte Besucher zu ausgewählten Hilfe-Artikeln, die das von euch durch mehrere Auswahl-Häkchen eingegrenzte Problem hoffentlich lösen.
  • Gamebone Spiel-Controller: Das wohl relevanteste Konkurrenz-Produkt zu dem am 24. August besprochenen Game-Controller iControlpad nennt sich Gamebone und dürfte uns noch im 4. Quartal 2010 erreichen. Jetzt mit einer eigenen Webseite ausgestattet, verspricht der Hersteller „22moo“ die Verfügbarkeit des Joystick-Aufsatzes im „Q4 2010“ und will zeitgleich mit dem Start der Vorbestellungen auch den Straßenpreis des Aufsteck-Controllers bekannt geben. Der Gamebone Spiel-Controller wird kompatibel zu allen iPhone-Generationen sein, kann in diesem Youtube-Video begutachtet werden und bringt ein 8-Wege D-Pad, vier Action-Tasten und vier Schulter-Tasten mit. Die Spiele Hersteller Namco, PopCap, Konami, Gameloft, Electronic Arts und Activision haben bereits zugesagt den Gamebone-Controller in ihren AppStore-Titeln zu unterstützen.

  • Audio-Probleme im Auto: Sowohl eure Leser-Zuschrift, als auch die ersten Nutzer-Klagen in Apples Support-Forum machen auf ein – mit der Einführung des iOS 4.1 – neu aufgetretenes Problem bei der Musik-Wiedergabe im Auto aufmerksam. Das iPhone, so die (noch) vereinzelten Meldungen, hat seit dem Update auf die aktuelle iOS-Version mit Aussetzern an der iPhone-Integration zahlreicher Car-Audio-Einheiten zu kämpfen. Wird das Audio-Signal des iPhones am Dock abgegriffen, können Verzerrungen, kurze Pausen und eine zu leise Wiedergabelautstärke beobachtet werden. Lösungs-Vorschläge gibt es bislang noch nicht.
  • Gutes Design, mittelmäßiges Spiel: Allein die Screenshots machen die Gratis-Applikation „Gravity Lander“ (AppStore-Link) zu einer Download-Empfehlung. Zwar kann uns das Spielprinzip (ein stilisiertes Raumschiff muss wieder der Schwerkraft sicher gelandet werden) nicht vom Hocker reißen, die gestalterische Arbeit des Destruct Büro bleibt jedoch zu würdigen.

  • Das iPhone als Spielkonsole: Mobile Entertainment beliefert uns mit aktuellen Zahlen zum Einsatz des iPhones als „Spielkonsole“. So sollen allein in den USA 40.1 Millionen Menschen Spiele auf dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch spielen und damit bei mehr als der Hälfte aller „mobilen Spieler“ zum Einsatz kommen. Von den letztgenannten soll es in den USA 77 Millionen geben. In Deutschland, so die von Mobile Entertainment veröffentlichten Zahlen, soll es 7 Millionen iOS-Spieler, 10 Mio. Nintendo DS-Nutzer und nur 2,5 Millionen PSP-Zocker geben.

Dienstag, 14. Sep 2010, 14:35 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Problem mit dem Auto hab ich aber auch mit 4.0 hin und wieder mal (aber eher sehr selten)…
    Das geht dann so lange, bis das iPhone abstürzt…

    • Zwar auch nicht optimal aber ich greife seitdem nicht mehr vom Dock ab sondern nutze einfach den Klinke-Anschluss zur Audioübertragung…

    • Das Problem mit dem Autoradio ist bei mir noch schlimmer als nur Aussetzer usw. Seit 4.1 bekomm ich am iPhone Immer die Fehlermeldung das dieses Zubehör nicht für mein iPhone geeignet ist… Leider ist im Internet dazu nichts zu finden. Falls jemand Rat weiß wäre ich sehr dankbar. Konfiguration: Autoradio Alpine CDE-104 BTi und iPhone 4 (4.1)
      Danke im Vorraus

      • Die gleiche Fehlermeldung bekomme ich gelegentlich auch. 3g mit 3.1.2. Anschluß über USB- Schnittstelle und Radio Opel CD 500 Navi. Ich benutze jetzt wieder den alten iPod. Freisprechfunktion funktioniert über BT jedoch einwandfrei.

      • Naja also das ist dich eigentlich kein Problem wenn Mal eine Meldung hochpoppt. Ich hatte teilweise diese Meldung mit meinem 3G bei dem orginal (!!!) Apple Universal Dock!
        Ich weis zwar nicht was du dagegen machen kannst aber so lange weiterhin alles funktioniert (wie bei mir damals…) dann ist es ja nicht so schlimm – nur nervig.

      • Das Alpine und das iPhone vertragen sich nicht, hatte mit denen einen längeren Email Disput, der mit dem Verkauf des zwei Monate alten Alpine in der Bucht (zu einem recht guten Preis übrigens) endete. Telefonieren mit der eingebauten Parrot ging super, aber Laden am iPod Dock Kabel oder gar Streamen-Fehlanzeige.

        Ich habe dann mein gutes altes Pioneer mit einer Parrot MKi9100 über AUX benutzt, lief ganz ordentlich mit gelegentlichen Problemchen (iPhone 3G, 3.1.2).

        Derzeit habe ich es an einem Renault Arkamys Bluetooth System völlig problemlos im Betrieb, Bluetooth Streaming läuft 1A, geladen wird über einen preiswerten Griffin AutoPilot, der kann auch AUX über den Dock-Anschluss (spart das separate Klinkenkabel am Kopfhörer-Anschluß) und hat einen eigenen kleinen AUX-Verstärker mit guter Qualität integriert. Einziger Nachteil ist die nervige Meldung, daß der Griffin AutoPilot nicht geeignet sei, aber dann sagt man „Nein“ auf die Frage zum Flugmodus und er lädt das iPhone trotzdem. Bei dem Alpine hat das Laden nach „Nein“ nicht geklappt. Das war dann der Showstopper.

  • Die Audio Probleme kann ich zumindest bei meinem Golf VI nicht bestätigen.
    Das Abspielen über die Multimediabuchse mit Adapterkabel funzt einwandfrei….

    • Hab das gleiche Problem mit dem Opel Infotainment CD 500 und dem 3Gs mit 4.1. Unter 4.01 ging’s noch, nun kommt gar nichts mehr. Sehr enttäuschend. Da MUSS dran gearbeitet werden!!!

      • Das Problem ist doch der permanente Updateprozess. Als User erstmal natürlich sehr erfreulich. Jedoch für Radiohersteller schwer bis gar nicht zu berücksichtigen. Anscheinend gibt es stetig Veränderungen innerhalb der Firmware, die Auswirkungen auf die Kompatiblität zu den Radios oder was auch immer haben. Der Grund ist für mich nicht zu erkennen. „Never change a running system“

  • Die Probleme im Wagen (iPhone 4 an einem Kenwood BTU8041) kann ich bestätigen. Es kommt zu kurzen Aussetzern. Allerdings ist es wesentlich besser als noch bei der 4.01. Damals kamen die Aussetzer bei mir alle paar Sekunden, jetzt nur noch selten. Auch dauern sie jetzt nicht mehr wie zuvor eine halbe Sekunde. Eine echte Lösung ist das aber alles noch nicht. Mit meinem 3G unter iOS 3 funktionierte alles bestens.

  • Kann dass mit dem Audioproblem bestätigen, hab knacken und Aussetzer, hab nen made for iPod jvc Radio.

  • Roberto Rosetti

    Was hat der Typ im Video denn für’n w-LAN … Übelst langsam …

    • Andrew Reynolds

      Habe ich mich auch gefragt. Und klar, dass mal die eine Device langsamer ist, und mal die andere. Vor allem aber in Safari. Ist klar, wenn bei solch einer Leitung mehrere surfen. Aber im Endeffekt sind beide Geräte ein echter Hammer.

      • Der iPod war irgendwie immer schneller… Nich mal das eine mal das andere

      • Der iPod kann ja auch etwas weniger, und muss daher weniger laden (z.B. Kamera)
        Und ansonsten ist ein kleiner Unterschied doch normal. Ist bei Computern doch das Gleiche.

        Ich finde den Unterschied von iPhone zu iPod Touch aber viel zu klein!

  • Tim Möllenberg

    Ich habe auch das Problem mit meinem Autoradio, spinnt permanent. Knistern bei der Wiedergabe und Aussetzer. Und mein IPhone 4 wird nicht erkannt, kann aber teilweise Musik abspielen, im Display des Radios steht permanent „Reading“, es versucht quasi noch aufs IPhone zuzugreifen. Hoffentlich bekommen die das baldigst in den Griff.

  • Rubbel-die-Katz. Der geschwindigkeitsvergleich is ja interessant. Ich finde, dass man beim iPhone den doppelt so großen RAM gar Net merkt ……

  • Komisch, warum ist der ipod fast immer schneller? Weil er keine Telefon Core App laufen hat?
    Selbes os gleicher Prozessor, weniger ram…Strange

    • Du hast es schon gesagt ^^ weniger RAM *latte*
      Es wurde schonmal darauf hingewiesen das mehr RAM nur was bringt, wenn dieser auch genutzt wird. Bei meiner Nutzung z.B. hätte ich mit dem Touch immer wieder Probleme (so wie ich sie jetzt schon mit meinem 3GS und manchmal iPad habe) und das iPhone würde mit voller Leistung glänzen ;) besonders beim iPad wären mir wenigstens 128MB RAM mehr lieber. *.*

      Der Vergleich ist schon ätzend anzuschauen, weil beide Geräte um jeden KiloByte kämpfen. x) *latte*

  • Das Problem im Auto kann ich für mein iPhone4 am BMW-Soundsystem weder mit Y-Kabel noch mit Kensington Liquid Aux nachvollziehen: keine Aussetzer, keine verringerte Lautstärke.

  • Das heißt wohl eher „wider der Schwerkraft“, oder täusche ich mich?!

  • Hat jemand das Problem das bei Bluetooth Freisprechen sein gegenüber immer wieder nur Rauschen und Krachen hört, mit 3G keine Probleme mit 4.0.2

  • Das Audioproblem kann ich bei meinem Pioneer Radio mit usb to dock NICHT bestätigen. Alles ganz normal keine Ausetzer keine Probleme ;)

    • Bei meinem Pioneer ist es schon eine Verbesserung das es hi und da mal ne´ Pause macht. Mit 4.0.1 konnte ich nur nach Reset abspielen und Laden war alle 30mal neu anstecken möglich. ;)

  • Musik über TomTom Halter ok.
    3G v.4.1

  • iPhone 4 + JVC AVX77 => Aussetzer ( FW 4.0.2 & 4.1 )
    iPhone 3G + JVC AVX77 => keine Aussetzer ( FW 3.0 bis 4.1 )

    Höre zur Zeit nur über Bluetooth Musik, aber die Steuerung & Klang ist darüber nicht das ware. Möchte schon gern wieder den Dock-Connector benutzen, weil dann die Titel, Cover usw. richtig auf dem Radio angezeigt werden.

  • Bei mir schon seit 4.0 das mein jvc Works with iPhone Radio nicht läuft. Bin auf BT umgestiegen.

  • Vergleich Iphone vs. Ipod touch hingt, da die Wifi – Verbindung unterschiedlich Stärke aufweist.

    Nur so…

  • Hat sich jemand mal die Grafik zum Umsatz in der Zukunft angesehen?
    Was ist denn „Per“???

    Danke schonmal im Voraus. :)

    • Expertenmeinung

      Nachdem Apple sowas ja auch online im eigenen Store verkauft, habe ich da einen Gedanken, der aber auch falsch sein kann: Peripheriegeräte (???)

  • Ist einen schon mal aufgefallen das auf der Seite vom Gamebone Controller unter den unterstützten modellen auch das iPad steht….

    wie soll das denn funktionieren…?!?

  • iPhone 4, IOS 4.1, Dension Gateway Light ohne Probleme! Alles funktioniert einwandfrei!
    Manchmal rafft der Dension wohl nicht, dass das iPhone angeschlossen wurde, aber ich glaub, dass liegt mehr am Dension!

    Die Meldung, dass das ein nicht unterstütztes Gerät ist, krieg ich aber auch… ist bissl nervig, aber kann ich mit leben!

  • Also bei mir funktioniert sei iOS 4.1 endlich das zusammenspiel zwischen Auto Radio und iPhone. Hatte vorher die Probleme mit „Reading“. Vor allem der wechsel zwischen Freisprech über BT und wieder zurück, nach dem Auflegen, zum Musik hören per Kabel.

  • Hab das selbe Problem bei meinen iPhone 4 seit Ios 4.0 über Bluetooth. Mit mit dem 3G hat alles immer wunderbar funktioniert.

  • Aussetzer habe im Autoradiobetrieb nicht, wohl aber häufige Abstürze. Ich betreibe das Iphone am solisto.de als Ersatz für den CD Wechsler. Ich habe außerdem den Eindruck, dass das Problem nur auftritt, wenn man nicht im Flugmodus ist, mag aber Zufall sein.

  • Hallo. Ich kann mir gut Vorstellen was Apple da Geschraubt hat mehr Energie auf das Antennen Problem was Apple seid Anfang an hat und jetzt die bluetooth Energie weg genommen wegen der Akkuleistung. Ist bei auch seid 4.1

  • Ich dachte das mit dem neuen update blutooth Audio Wiedergabe möglich sei. Das funzt aber auch nicht. Koppeln geht aber dann ist Ende. Gleiches gilt für Navigonsoftware. Bluetooth Audio wird bei der Lautstärke angezeigt aber es kommt nix. Habe ein Clatronic AR 759 BT Autoradio. Freichsprechen geht einwandfrei. Nur hab ich kein Bock auf Freisprechen zu verzichten wenn Navigon aktiv ist. Jemand eine Lösung?

  • Hey Leute ich weiß nicht ob ihr schon mitbekommen habt, aber der neue iPod touch 4G hat ein Gyroskope! Also ihr könnt GunRage und Sandstorm perfekt spielen.
    Viel Spaß noch.

  • Gravity Lander ist ziemlich cool! Verglichen mit vielen anderen Spielen eindeutig besser als „mittelmäßig“.

  • Auch beim zenec 5010 habe ich seit 4.1 diese Verzerrungen
    Mal Schaum wann ein update oder abhilfe kommt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven