iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 078 Artikel

Nutzer hoffen auf Fehlerbehebungen

Zweiter Anlauf: iOS 16.3 will HomeKit-Update erneut anbieten

Artikel auf Mastodon teilen.
58 Kommentare 58

Die nächste größere iOS-Aktualisierung trägt die Versionsnummer 16.3 und befindet sich nun schon, seit über 30 Tagen im Betatest. Allerdings könnte sich dieser auch noch ein wenig in die Länge ziehen, da der Jahreswechsel den sonst straffen Beta-Zeitplan Apples etwas aus dem tritt gebracht hat.
Homekit Update

Wundern würde es uns jedenfalls nicht, falls iOS 16.3 nicht wie üblicherweise nach rund 40 Tagen im Betastadium, sondern erst nach 50 bis 60 Tagen zum Download bereitsteht.

Nutzer hoffen auf Fehlerbehebungen

Richtig viel zu tun hat Apple diesmal zwar nicht, scheint sich das Punkt-Update doch vor allem auf die Einführung der sogenannten Hardware-Sicherheitsschlüssel und damit um den zusätzlichen Schutz der persönlichen Apple ID zu kümmern, viele Anwender hoffen jedoch auf die Bereitstellung von Fehlerbehebungen, Stabilitätsverbesserungen und Bug-Fixes. Läuft das iPhone seit Ausgabe von iOS 16.0 bei einer offenbar signifikanten Anzahl von Nutzern doch immer noch nicht wirklich rund.


In den sozialen Netzen werden hauptsächlich App-Abstürze, Darstellungsfehler und ein „ruckeliges“ Verhalten beim Wechsel der aktiven App beklagt, doch auch die mit iOS 16.2 eingeführten HomeKit-Fehler halten frustrieren viele Anwender immer noch.

Wie berichtet hatte Apple mit iOS 16.2 auch die Möglichkeit eingeführt ein HomeKit-Architektur-Update auszurollen, das Anwender selbstständig starten konnten. ifun.de berichtete:

HomeKit-Update wird wieder möglich

Allerdings sorgte dieses bei vielen Anwendern nicht für ein schnelleres Ansprechverhalten der vorhandenen HomeKit-Geräte, sondern für Probleme mit der Familienfreigabe, träge Steuerbefehle und HomeKit-Komponenten die sich plötzlich aus der Installation verabschiedeten oder nicht mehr ansprechbar waren.

Homekit Update Schritte

Apple deaktivierte die Update-Option daraufhin nach wenigen Tagen, soll diese mit iOS 16.3 jedoch wieder zurückbringen. Wie erste Tester berichten, zeigt die aktuelle Beta von iOS 16.3 die Update-Option nach längerer Auszeit nun wieder an.

16. Jan 2023 um 12:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich denke mit 16.5 haben die dann die Architekturprobleme mit HK gelöst

  • Sch… auf die neue Architektur. Seit 16.2 ist meine Frau aus HK ausgesperrt. Ganz ohne Architektur-Update!

    • Bei mir genau das gleiche Szenario! Habe extra das Architekturupdate NICHT gemacht. Musste wegen eines Fehlers meine Frau entfernen. Seit dem gibt es keinen Weg sie wieder hinzuzufügen, und wir haben wirklich alle zusammengegoogelten Dinge probiert. NoWay. Aber gut zu wissen das nicht nur bei uns so ist. Scheint allgemein an den 16.2er Versionen zu liegen.

      • Gleiche hier. Erst schien alles gut. Nun keine Möglichkeit mehr, die Familienmitglieder hinzuzufügen.

    • Von daher nicht auf jedem Update springen ….
      Mein iPhone läuft nach wie vor exzellent auf 16.0.2 (13 pro)

  • Frage in die Runde: Hat jemand seit 16.2 auch Probleme mit AirPlay 2 (Sonos) in einem Zuhause?

  • 16.3 kann bitte morgen kommen, ich bin es leid jeden Tag mir die Fehler von meinem HomePod anzuhören. Meine Freundin hat dafür noch weniger Verständnis.

  • Leider in meinem „zweiten Home“ aktuell massive Probleme mit HUE.
    Alle HUE-Geräte (Lampen, Taster, usw.) lassen sich über HomeKit nicht mehr steuern.
    Nur noch über die HUE-App.
    Das war Ende 2021 bereits ein Problem.
    Scheinbar aktuell wieder…

  • Dann haut mal raus, schneller. Ich würde gerne alles wieder fehlerfrei nutzen könne.

  • Vielleicht wäre es clever gewesen, wenn Kunden nach der Migration selber wieder zurück könnten.
    Mit über 100 Geräten möchte ich das nicht ausprobieren um nachher tagelang alles neu einrichten zu müssen.

  • Um Sid zu zitieren: „nein danke, ich wähle das Leben“. Bevor ich das installiere warte ich lieber auf genügend positive Rückmeldungen, mir ist da meine Lebenszeit zu wichtig. :D

    • Ich glaube eher, dass die, die automatisch Updates an haben so denken, wie du glaubst zu sein. Sonst hätten sie das Problem nicht. du hingegen investierst Lebenszeit, da du dich offensichtlich drum kümmerst und manuell die Sachen machst. Also das was du glaubst zu sein kommt bei mir genau Gegenteilig an. Nur mal so als Rückmeldung zur Selbstwahrnehmung, keine Bewertung.

      • Wäre halt die Frage was mehr Zeit beansprucht. Ein verpfuschtes Update, welches automatisch installiert wurde, händisch zu beheben oder später manuell einen Knopf drücken. Ich denke eher letzteres, aber ja, wenn’s läuft dann ist das automatische Update die bessere Option, da verlasse ich mich aber nicht bei allen Dingen drauf und meine Heimautomatisierung gehört da auf jeden Fall dazu.

  • Homekit Update wurde zwar angezeigt konnte aber nicht durgeführt werden. Naja egal Hauptsache die Einladungen funktionieren wieder bei mir und meiner Familie. Seit ca. 2 Wochen hatte nur ich am iPhone Zugriff auf HomeKit und die verbundenen Kameras, die bei uns als Babyphone in Verwendung sind. Nun seit heute ca. 10uhr erschien die Update Meldung die aber abgebrochen wurde aber danach haben alle auf einen Schlag die Einladungen endlich erhalten und können nun wieder ganz normal auf mein zuhause zugreifen.

      • Keine Ahnung, nach dem starten von HomeKit wurde ein Update angezeigt, das sich nicht durchführen lies. Nach gefühlten 10 versuchen verschwand das Update und es wird seither nicht wieder angezeigt.

        Und kurz darauf startete ich Home auf dem iPad meiner Frau und es wurde die seit 2 Wochen probierten Einladungen angezeigt, die bis dato nie angekommen sind. Also Einladung angenommen und ich konnte am iPad und iPhone meiner Frau auf Home zugreifen. Das gleiche bei meinen Schwiegereltern, die auch mein HomeKit nutzen um auf die Kameras die als Babyphones fungieren zuzugreifen.

        Also keine Ahnung welches Update das gewesen sein sollte aber es muss irgendetwas geändert haben, da ja dann die ausstehenden Einladungen angezeigt wurden.

        Das ganze hat vielleicht etwas mit dem Matter Update, das ja nun kommen soll zu tun.
        Ich kann leider noch nichts mit Matter überprüfen da auf meine. Geräten noch kein Update auf Matter gibt.

  • Bekommt man dann, wenn das Upgrade schon mit 16.2 gemacht wurde, nochmal ein Upgrade mit 16.3? Theoretisch ja, denn scheinbar musste Apple bei der neuen Architektur Verbesserungen vornehmen. Kann das jemand bestätigen der mit 16.2 das Upgrade durchgeführt hat und es mit der Beta jetzt nochmal angezeigt bekommt?

  • Kurz nochmal gefragt: das HomeKit Update funktioniert nur noch, wenn mein ein HomePod oder ein Apple TV hat? iPads sind dann nicht mehr als Zentralen möglich? (bescheuerte Entscheidung im Übrigen)

    Meine Hoffnung ist, dass es doch geht. Macht ja schließlich Sinn; da ein WiFi iPad meistens zu Hause ist.

    HomePod (eigentlich nur noch Mini) kommt wegen dem Klang nicht in Frage und Siri ist ja sowas von vergessenswert. Dafür möchte ich keine 90€ raus werfen. ATV ist für mich auch keine Option – die ATV App reicht mir, wenn ich vllt. 1x im Jahr einen Monat abonniere

  • Eine Frage an einen iOS 16.3 Beta User, der das HK2-Update mit iOS 16.2 durchgeführt hat: Wird ein neues HK2-Update angezeigt?

  • Ich habe seit iOS 15 das Problem, dass Szenen die ich per Siri auf dem HomePod auslöse sehr langsam sind. Die Szene löst zwar (langsam) aus, aber der HomePod gibt immer von sich: „Einen Moment Bitte…“…das gilt auch nur für Szenen, löse ich die gleichen Befehle (z.b per „Alle Lichter aus) aus, funktioniert es perfekt. Komischer weise funtkionieren die Szenen per Siri auf dem Apple TV, iPad, iPhone perfekt und schnell ohne „Einen Moment bitte“…. hat jemand das gleiche Problem? Vor allem bei Szenen mit vielen Befehlen…. habe hier sicher schon Tage lang Trouble Shooting betrieben – mega nervig! DANKE

  • Werde quasi alle drei Tage genötigt die Apple ID Einstellungen zu aktualisieren…Hoffe ein 16.2.1 oder 16.3 bringt da irgendwann Besserung…

  • Nicht schon wieder ein Update! Wieder die gleichen Probleme nix geht. Ich jedenfalls lasse diesen gesamten Update…. aus.

  • Moin, mal ein anderes Thema:
    ich habe mit meinen AirPod Pro 2 das Problem, dass mit meinem iPhone XS angenommene Telefonate nicht die Stöpsel übergeben werden. Dadurch wird das Gespräch unterbrochen.
    Das Problem habe ich gefühlt seid 16.1

  • Nicht nur HK ist kaputt, sondern auch der Sperrbildschirm. Dort treten so viele verschiedene Fehler auf. Häufig schmiert auch das komplette Ding ab, wenn man mit der Pipette eine Farbe für die Schrift wählt. Dann geht gar nichts mehr. Hilft nur noch ein Neustart über 1x kurz Laut, 1x kurz Leise und dann solange den On/Off-Schalter halten bis es rebootet. Auch ist bei der Auswahl der Fotos der Dunkelmodus nicht aktiv wie im Rest des Systems. Und das sind nur die häufigsten Fehler, die dabei bei mir auftreten. Ich frag mich echt, ob das überhaupt getestet wurde. Auch nervt es, dass das iPad die neue Homescreenfunktion nicht erhalten hat…völlig daneben

  • Es wäre wünschenswert, wenn man wieder dafür sorge tragen würde, dass die Akkulaufzeit nach oben korrigiert werden würde. seit ios 16.2 ist mein 13er ständig leer. Trotz abschalten diverser sinnfreier Neuerungen. Auch wäre grundsätzlich mal eine separat ansteuerbare Lautstärke für Wecker sinnvoll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37078 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven