iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 293 Artikel
Manager die Hundefutter essen

Zuckerberg, Cook, die Times und Facebooks „iPhone-Verbot“

34 Kommentare 34

Weil Zuckerberg von der andauernden Kritik des Apple-Chefs Tim Cook genervt war, mussten Facebooks Manager ihre iPhones gegen Android-Modelle eintauschen – eine Aussage, die in dieser Form zwar vergeblich im Delay, Deny and Deflect-Artikel der New York Times gesucht werden darf, aber immerhin impliziert wurde und es in den zurückliegenden 12 Stunden so in zahlreiche Überschriften schaffte.

Dabei hieß es im Times-Artikel lediglich:

Mr. Cook’s criticisms infuriated Mr. Zuckerberg, who later ordered his management team to use only Android phones — arguing that the operating system had far more users than Apple’s.

Zwei chronologisch aufeinander folgende, ansonsten aber komplett voneinander unabhängige Ereignisse.

1.: Der Facebook-Chef ist genervt von Apples CEO. Und 2.: Um die gleiche Nutzer-Erfahrung wir die Mehrheit des eigenen Publikums zu machen, wurden Facebooks Manager dazu angehalten Android-Geräte zu nutzen. Das eigene Hundefutter essen – wie es die Amerikaner nennen.

Jetzt hat sich Facebook selbst zur Sache geäußert. Im letzten Absatz einer 5-Punkt-Stellungnahme zum Times-Artikel schreibt das soziale Netzwerk:

Tim Cook has consistently criticized our business model and Mark has been equally clear he disagrees. So there’s been no need to employ anyone else to do this for us. And we’ve long encouraged our employees and executives to use Android because it is the most popular operating system in the world.

Donnerstag, 15. Nov 2018, 15:01 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Californiasun86

    Ja ne, is klar Mr. Zuckerberg :-))
    Bullshit

  • Headline: ???
    Hundefutter: ?
    Artikel: ?

    Wer sagt was und was soll mir der konfus geschriebene Artikel jetzt sagen? Absolut konfus geschrieben, da muss man noch mal genau nachlesen um dem Gedankengang des Autors einigermaßen folgen zu können.

  • Because it’s the most popular in the world. Hahahahhahaha. Nur weil etwas populär ist heißt es nicht das es das beste ist. MC Donalds gibt es auch ganz viele aber niemand würde sagen dass es das beste Restaurant ist. Naja

  • Naja! Es ist eben alles eine Sache, wie man es formuliert. Typische Politiker-Sprech.

  • Wie armselig!
    Macht a) totalen Sinn, wenn alle das gleiche System nutzen, denn dann sieht man ja auch so gut, was möglich und anders ist – Diversity.
    B) war das schon damals bei Microsoft ne Lachnummer, als Bill Gates die iPods in seinem Unternehmen verboten hat.
    Kritik kann unangebracht sein, den falschen Ton haben, etc. Das gilt für den Umgang damit aber ebenfalls.

  • Das hier ist der Versuch die wohl falsche Berichterstattung auf anderen Newsportalen darzulegen.
    Dort wird behauptet M. Zuckerberg hätte aufgrund einer Aussage von Tim Cook seinen Managern verboten iPhones zu nutzen.
    Wie oben erwähnt hatte aber A nichts mit B zu tun.

  • Ich denke das zeitlich zu sortieren hätte den Text einfach zu sehr aufgeblasen – nachdem man ihn einmal ganz gelesen hat sollte man aber auch genug im Bilde sein, um es zu verstehen.

    Allgemein ist das die für mich ein guter Betrag aus der Anekdoten-Ecke, der die eher trockenen News auflockert und keine direkte Aussage/Wertung beinhalten muss. Von daher – weiter so, ich find die Story lustig :)

  • Man möchte nicht für diesen Laden arbeiten…
    Fpybooks Zuckerberg ist schon eine seltsame Figur…

  • Bitte…stellt die Facebook-App ein…das wäre doch konsequent;-)

    • Dazu ist Apple zu feige. Es gibt Länder die halten Facebook für das Internet. Somit würden noch mehr Leute auf Android wechseln.

      • Fünf-Nullen-Karre

        Ohne Facebook und RotzApp würde sich kein Gerät verkaufen lassen. Eine Seuche/Sucht…

    • Facebook ist schon „lange“ ein sinkendes Schiff. Würde Instagram nicht so gut laufen wäre das auch schon längst anhand der Zahlen zu sehen. Die „Jugend“ (u30 vllt. noch maximal u35) macht nun mal den Großteil der aktiven Nutzer für solche Plattformen aus und da wird Facebook schon seit ein paar Jahren nicht mehr wirklich benutzt.

  • Ich bin auch genervt von Apples CEO aber schreibt die Times darüber? Nein!

  • Da Zuckerberg baut nur misst und dann verkraftet er nochmal Kritik. FB sollte eigentlich aus dem AppStore fliegen !!!!!!

  • Aber die Strafverfolgungsbehörden wird es freuen. Die beklagen sich ja immer das sie kriminelle Banden nicht überführen können Sie auf die Informationen in den iPhones nicht zurückgreifen können. Android macht Ihnen freiwillig die Tür auf.

  • Sugarmountain hat dem Koch jetzt aber gezeigt, wer hier der Kellner ist!

  • Ich hatte bzgl. der Androidnutzung als Hintergrund verstanden, dass es bei Facebook zu viele iOS devices gibt. Dies sollten die Mitarbeiter ändern um mehr feedback zur Android App aus 1. Hand zu bekommen.

  • Android, Google und FB/Zuckerberg sind und bleiben auf meinen Geräten: GESPERRT. …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25293 Artikel in den vergangenen 4308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven