iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 445 Artikel
Leser-Tipp benötigt kein iPhone

WorkOutDoors: Sport-App für die Apple Watch zeigt Karten

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

ifun.de-Leser Bernd hat uns eine App Store-Empfehlung zukommen lassen, die einen viel versprechenden Eindruck macht: WorkOutDoors. Der 3,49 Euro teure Download für iPhone und Apple Watch ist zwar schon seit Juli 2017 im App Store vertreten, uns bislang jedoch noch nicht unter die Augen gekommen.

Workoutdoors

Wir werden die App im Laufe des Wochenendes ausführlicher begutachten, wollten den Hinweis auf den Sportbegleiter aber schon mal an euch durchreichen.

WorkOutDoors beschreibt sich als Workout-App für die Apple Watch, die während des Trainings eine detaillierte Vektorkarte anzeigt:

Die Karte wird mit Vektoren gezeichnet, was bedeutet, dass sie einfach gezoomt, geschwenkt oder gedreht werden kann, genau wie Karten auf dem iPhone. Die Daten stammen von OpenStreetMap, darunter Pfade, Tracks, Radwege und vieles mehr. Karten können auf der Uhr gespeichert werden, wenn Sie kein iPhone dabei haben bzw. kein Signal empfangen können. Und der Preis beinhaltet Karten für die ganze Welt. Es sind keine weiteren Käufe oder Abonnements erforderlich!

WorkOutDoors setzt eine Apple Watch mit integriertem GPS-Modul voraus, rotiert die Karten anhand der Bewegungsrichtung automatisch, zeigt einen GPS-Signalstärkeindikator sowie Live-Statistiken (Entfernung, Zeit, Herzfrequenz, Schritte, Höhe etc.) an und versteht sich nicht nur auf den Import von GPX-Routen sondern kann auch eigene Workouts als GPX-Dateien zur Verwendung in anderen Apps und Websiten exportieren.

Bern schreibt uns in seiner E-Mail:

Hallo, berichtet doch mal über die Apple Watch-App WorkOutDoors. Ist eine absolute App-Perle und nach langem Suchen die einzige App für standalone Offline Navigation/Karten auf der Watch – ohne LTE – ohne iPhone! Dachte schon so was gibts gar nicht. Die App hat sogar noch ordentlich Features, da hat sich der Entwickler mal richtig Mühe gegeben!

Vielen Dank für den Hinweis!

Laden im App Store
WorkOutDoors
WorkOutDoors
Entwickler: CCS Ltd
Preis: 3,49 €
Laden

Freitag, 10. Aug 2018, 14:45 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich auch vor einiger Zeit entdeckt und zufrieden damit. Besonders die Möglichkeit, sich vorab Kartenbereiche auf die Watch zu laden und somit unabhängig vom Empfang zu sein finde ich sehr praktisch. Für Wanderausflüge super!

  • Klingt sehr Interessant.
    Mich würde mal interessieren ob auch GPX Dateien von Geocaching.com funktionieren?
    Ihr seid doch Geocacher @iFun Team, oder?

  • Toller Tipp, danke! Habe so etwas schon lange gesucht …

  • Bleibt die obligatorische Frage nach dem Akkuverbrauch. So einen Tag lang wandern mit aktivem GPS. Mit der Aktivitätsapp mittracken ist ja schon eng.

    • Ich nutze WorkOutDoors schon seit einiger Zeit und in der Tat zieht es die Batterie ziemlich schnell runter allerdings nur beim Track aufzeichnen. WorkOutDoors kann aber einen Track und die Position ohne Tracking anzeigen ohne den Track aufzunehmen. Und das ist der feine Unterschied zu den anderen Apps. Ich komm beim wandern damit gut über den Tag …Tracking brauch ich nicht!

  • Aktiviert sich die App bei euch auch immer wieder ungewollt auf der Watch oder habe ich da eine Einstellung übersehen?

  • Kann ich die Karten auch online laden mit einer AW 3 LTE? Das wäre für mich interessant.
    Oder reicht dann die Standard Karten App dafür.

  • Danke für den Tipp, das klingt sehr gut!

    Mal Off-Topic: Hat jemand App-Empfehlungen für mich, die auf keiner Watch fehlen dürfen bzw. sonstige persönliche Empfehlungen?

  • APP geladen, aber wie bekomme ich sie auf die Watch?

  • Kann die App auch Koordinaten anzeigen/auswerten?

  • Gekauft. Geladen. 2 Bereiche wo ich oft bin. Für Auskünfte wo welche Straße ist (und ich mir selber nicht ganz sicher) möglicherweise praktisch. iPad im Rucksack mit Datenpaket, iPhone hat einen Verbrauchsabhängigen Vertrag. Bin gespannt ob ich damit auskomme. Danke für den Hinweis.

  • Ihr seid ja schon sehr krass was die Meinungsfreiheit angeht, Respekt.
    Mal wieder einen Punkt für euch!

  • Super Tipp! Vielen Dank. Habe die App eben im Urlaub in Florida ausprobiert und bin in Straßen gelaufen wo ich sonst nicht sicher gewesen wäre ob ich wieder auf meine Route zurückgekommen wäre. Alles ohne iPhone natürlich :) also wirklich top die App!

  • Also das übertragen eines grösseren Kartenabschnitts braucht ziemlich viel Zeit…

  • Die App ist von der Idee her nicht schlecht, hat aber einige Schwächen:

    – die „große Hälfte“ eines Outdoor Laufs wird als „invalid“ gewertet und die entsprechenden km nicht mitgezählt
    – der Akkuverbrauch auf der Watch ist enorm (30% je Stunde)
    – die Wegekarte wurde nur in einem von drei Fällen in die Aktivitäts-App übernommen

    • Das Nicht-Mitzählen ist ein Feature, dass Daten mit schlechter GPS-Qualität ausschliesst, weil die ja ungenau sind. Das lässt sich aber in den Einstellungen der App auf der Watch abschalten (Force-press im Menü, dann Einstellungen und „Intelligent Distances“ abschalten).

  • Ich bin seit längerer Zeit begeisterter Nutzer von WorkOutDoors und nehme auch am Beta-Test-Programm teil. Die neue App ist kurz vor dem Release und bringt viele neue Features, Bugfixes und Performance-Verbesserungen. Lasst Euch überraschen. Der Entwickler, Ian, ist jederzeit für neue Featurevorschläge offen und meldet sich innerhalb kurzer Zeit auf Feedback-Emails. Auf meiner Apple-Watch2 hält der Akku beim Tracking übrigens 5-6h. Das reicht für die meisten Aktivitäten! Wer mehr möchte, kann in der Pause kurz nachladen.

  • Ich bin seit längerer Zeit begeisterter Nutzer von WorkOutDoors und nehme auch am Beta-Test-Programm teil. Die neue App ist kurz vor dem Release und bringt viele neue Features, Bugfixes und Performance-Verbesserungen. Lasst Euch überraschen. Der Entwickler, Ian, ist jederzeit für neue Featurevorschläge offen und meldet sich innerhalb kurzer Zeit auf Feedback-Emails. Auf meiner Apple-Watch2 hält der Akku beim Tracking übrigens 5-6h. Das reicht für die meisten Aktivitäten! Wer mehr möchte, kann in der Pause kurz nachladen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23445 Artikel in den vergangenen 4007 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven