iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 816 Artikel

boon-Zukunft weiter fraglich

Wirecard-Pleite: Curve will heute wieder Apple Pay ermöglichen

17 Kommentare 17

Der Apple-Pay-Partner Curve ist ebenfalls von der Wirecard-Insolvenz betroffen. Anders als dies bei boon der Fall ist, zeigen die Macher hier jedoch Engagement und den Wille, nicht nur die Geschäfte fortzuführen, sondern auch die Kunden über alle aktuellen Schritte auf dem Laufenden zu halten. Nach der Info am Freitag, dass die Kartenfunktionen zwangsweise eingefroren werden müssen, kommt die erste Entwarnung: Curve will bis heute Abend alle Zahlungsfunktionen wieder aktiv haben.

Curve Apple Pay

Wie das Unternehmen per E-Mail und Blog-Eintrag mitteilt, stehen wesentliche Curve-Funktionen inklusive der Möglichkeit, die physische Kreditkarte zu verwenden, wieder zur Verfügung. Bis heute Abend soll auch die Möglichkeit wieder gegeben sein, mit Apple Pay, Google Pay usw. zu bezahlen.

Um Letzteres zu gewährleisten, ist unter anderem ein Update der Curve-App nötig, das im Laufe des Tages bereitgestellt werden soll. Curve weist darauf hin, dass im Zuge dessen möglicherweise einzelne Karten erneut verifiziert werden müssen. Dies sollte allerdings ohne Aufwand möglich sein.

boon verzichtet auf offene Kommunikation

Anders dagegen bei boon. Nachdem die Wirecard-Tochter am Freitag notgedrungen über einschränkende Maßnahmen in Folge der Wirecard-Insolvenz informiert hat, herrscht jetzt wieder Stillschweigen. Das Unternehmen zeigt sich dabei schlecht beraten, denn eine aktive und offene Kommunikation würde die Nerven der Kunden deutlich weniger strapazieren und wohl auch dafür sorgen, dass mehr Verständnis und Geduld aufgebracht wird. boon-Kunden können lediglich weiter darauf hoffen, dass die Aussagen vom Freitag Bestand haben und die eingefrorenen Gelder nicht verloren sind.

Als direkte Folge der nicht vorhandenen boon-Kommunikation häufen sich seit dem Wochenende die schlechten Bewertungen im App Store, die ihrerseits wiederum teils erstaunlich naiv vom boon-Support kommentiert werden.

Danke für eure Mails

Montag, 29. Jun 2020, 8:52 Uhr — chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Curve und Apple Pay funktionieren seit gut einer Stunde wieder bei mir.

  • Curve hatte hier allerdings den großen Vorteil, dass zum 29. Juni die Migration zu einem neuen Dienstleister, und somit weg von Wirecard, sowieso geplant war.

    Sonst hätte es Curve wohl durchaus härter und länger getroffen.

  • Da ich immer über Kreditkarte aufgeladen hab, hab ich gestern einen Reklamationsantrag geschrieben, für das Restguthaben über diesen weg zu bekommen. Ich hoffe das klappt.

  • Ich könnte mir gut vorstellen ein Konto direkt bei Apple zu führen. Eine lokale Bank nur für den üblichen Konsum brauche ich nicht.

  • Gab es eigentlich jemals etwas gutes über boon zu berichten!? Fand den Hype schon immer äußerst merkwürdig, vor allem auch wie leidenschaftlich die Jünger hier im Forum jede Kritik als ewig gestrig dargestellt haben..

    • Es gab eigentlich bis zur Insolvenz nicht wirklich etwas negatives über boon zu berichten…

      • @HESSENbabbler genau. Hatte auch nie Probleme. War das perfekte Haushaltskonto für mich und meine Frau.

    • chicken charlie

      Gab eher positive Dinge zu berichten. Aufladegebühren über Kreditkarte wurden gestrichen, monatliche Kosten wurden gestrichen. Also von der Kostenentwicklung im Sinne des Verbrauchers. Ansonsten konnte ich damit meist überall zahlen. In meinem vergangenen USA Urlaub habe ich dort allein knapp 5.000€ darüber abgewickelt. Somit konnte ich die Auslandeinsatzgebühren der Sparkassen Kreditkarte umgehen. Ergo gab nie Probleme in meinem Fall.

    • @Otto
      Ja, gab es. Problemloses Handling, problemlose Akzeptanz im In- und Ausland. Regelmäßige Auflistung der Ein- und Ausgänge per PDF, viele Cash-Back-Aktionen.

      PS: was sind „Jünger“?

  • Bin so froh das ich zufällig vor wenigen Tagen mein Geld von Boon weggeholt habe ^.^

    • Hatte es auch weg. Aber mein Kollege hat dann statt per Paypal „Geld senden“ auf zurücksenden geklickt. Und dann gings wieder zu Boon und eingefroren:-O

  • Heut morgen habe ich ne Push Benachrichtigung bekommen das Curve wieder funktionieren soll. Am Samstag ging es nicht mehr, war gerade einkaufen und alles wieder gut! Das ging wirklich mal schnell.

  • Laut App soll es wieder funktionieren bei Curve. Wird trotzdem gelöscht, da meine Bank jetzt sowieso offiziell unterstützt wird.

  • Schon komisch dass eine Bank einfach so den Zahlungsverkehr einstellen kann bzw. von einer Behörde dazu gezwungen wird. Gibts da keine Regeln um die Kunden vor sowas zu schützen?

  • Dann Nutz man halt boon. Planet – schon vor längerem eingerichtet läuft dies weiterhin problemlos was daran liegen könnte, dass es direkt von der Wirecard Bank kommt die Bafin verwaltet und nach Bafin Auskunft solvent sein soll. Bislang lief es bei mir ohne Probleme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28816 Artikel in den vergangenen 4839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven