iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
Mac-Version des Originals kostenlos

„Beyond a Steel Sky“ auf Apple Arcade: Der Klassiker ist zurück

10 Kommentare 10

Mit Beyond a Steel Sky steht auf Apple Arcade seit dem Wochenende der Nachfolger des Klassikers „Beneath a Steel Sky“ zum Spiel bereit. Verantwortlich zeichnet wie bereits beim Original das Entwicklerstudio Revolution und allen voran Charles Cecil, gleichzeitig Macher der bekannten „Broken Sword“-Reihe, hierzulande als „Baphomets Fluch“ bekannt.

Beyond A Steel Sky Union City

„Beyond a Steel Sky“ versetzt Robert Foster und seinen Computer Joey in eine zeitgemäße Point-and-Click-Welt, die abwechslungsreichen und lange währenden Spielspaß verspricht, bei dem besonders auch die Kreativität des Spielers gefordert ist.

  • Die Welt: Ein Abenteuer in einer dynamischen Welt, die von eigenwilligen Charakteren bevölkert ist. Sie werden von Motivationen getrieben, die der Spieler unterwandern kann. Durch die Kombination eines einzigartigen Hacking-Tools und den Entscheidungen des Spielers gibt es mehrere Wege zum Lösen der Rätsel.
  • Die Geschichte: Decke finstere Verschwörungen auf und besiege einen furchteinflößenden Antagonisten in diesem dramatischen, humorvollen Cyberpunk-Thriller, der sich mit zeitgenössischen Themen befasst: soziale Kontrolle, KI und totale Überwachung.
  • Die Rätsel: Die intelligenten Rätsel sind mit einer faszinierenden dramatischen Erzählung verwoben, um ein fesselndes Spielerlebnis zu erschaffen.
  • Der Look: Eine wundervoll detaillierte Welt im Comic-Stil aus der Feder des legendären Comic-Künstlers Dave Gibbons.

Das Originalspiel für Mac kostenlos

Apple-Arcade-Nutzer können auf die Neuveröffentlichung im Rahmen ihres Abos zugreifen. Der Titel ist nicht separat zum Kauf erhältlich. Als Alternativen zum Abo bietet sich ein Rückblick auf die Vorgänger des Spiels an. Das Original aus dem Jahr 1994 wird bei GOG für Mac, Windows und Linux verschenkt. Die iOS-Version Beneath a Steel Sky: Remastered gibt es für 3,49 Euro im App Store.

Montag, 29. Jun 2020, 7:19 Uhr — chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin ein paar Stunden drin und es macht großen Spass soweit. Grafisch noch etwas unrund im Detail, machen vor allem Sprachausgabe und Musik extrem was her. Die Hacking-Mechanik ist cool. Noch hat das Spiel ein paar Bugs wie plötzlich verschwindende Schlüsseldinge, ohne die man nicht weiterkommt (da hilft zur Zeit nur ein Sprung zu einem älteren Save-File), aber die Entwickler sind dran. Alles in allem einer der besten Apple Arcade Titel. Ich bin gespannt, wo die Geschichte noch hinführt.

  • Endlich. Hab darauf 26 Jahre gewartet :-)

  • Klasse! Gleich mal zugeschlagen und weitere entdeckt.

  • Ich würde es lieber kaufen…mache ich dann bei Steam…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4728 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven