iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

WhatsApp: Zwei Haken sind keine Lesebestätigung

Artikel auf Google Plus teilen.
97 Kommentare 97

Über die Funktion der kleinen grünen Haken im WhatsApp-Messenger wird viel spekuliert. Von einem Großteil der iPhone-Nutzer wird angenommen, dass der erste Haken den erfolgreichen Versand markiert und ein zweiter signalisiert, dass die Nachricht gelesen wurde. Letzteres stimmt nicht.

haken

WhatsApp erklärt dies auf der eigenen Webseite so:

  • 1 Haken bedeutet: Nachricht erfolgreich an den WhatsApp-Server gesendet.
  • 2 Haken bedeuten: Nachricht erfolgreich an das Telefon deines Chatpartners gesendet. Dies bedeutet nicht, dass die Nachricht gelesen wurde, sondern nur, dass sie zugestellt wurde.

Die Annahme, dass der zweite Haken auf dem iPhone nicht für die Zustellung, sondern für das Lesen einer Nachricht steht, kommt allerdings nicht von ungefähr und ein klein wenig war da bis zur aktuellen WhatsApp-Version auch dran. Das iPhone hat die eingehenden Nachrichten in der Regel erst dann geladen, wenn die App gestartet oder in den Vordergrund geholt wurde. Somit kam der zweite Haken oft mit deutlicher Verspätung und meist auch dann, wenn der Chatpartner die Nachricht tatsächlich gelesen hat. Dies lag dann aber eher in der Natur der Dinge und wurde nicht von WhatsApp „kontrolliert“.

Mit iOS 7 kommt der zweite Haken sofort

In der letzte Woche veröffentlichten Version 2.11.5 spielt WhatsApp nun offenbar deutlich besser mit Apples iOS-Multitasking zusammen. Konkret erkennt ihr dies daran, dass das Laden neuer Nachrichten wenn man die App in den Vordergrund holt meist entfällt. Die wurden bereits im Hintergrund geladen und stehen sofort zur Anzeige bereit. Dementsprechend hat der Absender der Nachricht sein zweites Häkchen bereits bei der Zustellung erhalten, unabhängig davon, ob ihr die Nachricht nun gelesen habt, oder nicht.

Bleibt die Anzeige des zweiten Hakens dauerhaft aus, so müsst ihr davon ausgehen, dass der Empfänger sein Handy ausgeschaltet hat oder euch gar blockiert hat. Der alte iPhone-„Trick“, die Nachricht zwar auf dem Sperrbildschirm anzusehen aber die App nicht zu öffnen, um das Nachladen und damit die Anzeige des zweiten „Gelesen“-Hakens zu verhindern, funktioniert wenn überhaupt, dann nur noch in Einzelfällen. Beispielsweise dann, wenn die App komplett beendet und aus dem Speicher entfernt ist.

Montag, 09. Dez 2013, 16:16 Uhr — chris
97 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für die Info, dachte das selbst!

    • Und warum? Schließlich kommt der zweite Haken in der Regel sofort, wie schnell soll der Angeschriebene denn bitte seine App öffnen?

      • Frank, scheinbar hast du den Artikel nicht richtig oder gar nicht gelesen:

        „Das iPhone hat die eingehenden Nachrichten in der Regel erst dann geladen, wenn die App gestartet oder in den Vordergrund geholt wurde. Somit kam der zweite Haken oft mit deutlicher Verspätung und meist auch dann, wenn der Chatpartner die Nachricht tatsächlich gelesen hat. Dies lag dann aber eher in der Natur der Dinge und wurde nicht von WhatsApp ‚kontrolliert‘.“

        Bisher war es bei mir tatsächlich so, dass der zweite Haken bei von mir angeschriebenen iPhone-Benutzern erst dann kam, wenn sie die App auch gestartet hatten. Lediglich bei Gesprächspartnern mit Samsung- oder Nokia-Handy kam der zweite Haken des Öfteren sofort, was mich immer irritiert hatte.

  • Gut, dass das den ganzen Kiddies mal erklärt wurde.

    • Was hat dies jetzt wieder mit Kiddies zu tun? Du bist anscheinend sehr Erwachsen…

      • Hat drei Haare zwischen den Beinen und wenn man am falschen zieht dann tropft es

      • Weil man sich oft genug in Diskussionen wiederfindet àla „du hast doch gelesen, warum antwortest du nicht“
        Ein grässliches Phänomen.. Leider aber nicht mehr nur auf „kiddies“ begrenzt…

      • Bei nem Kumpel von mir kontrolliert ihn die Mutter damit. Und er ist 20(!) *grins*

      • Ich habe mich noch nie in einer solchen Situation wiedergefunden…bin ich jetzt tot oder geb ich mir einfach bloß keine ätzenden Menschen in meinem Umfeld?!

  • Wenn man sonst keine sorgen hat :D

    • Mein Reden, da bekommste vollste Zustimmung. Themen die, die Welt braucht. *gähn* ;)

    • Frage mich, was jemanden dazu bewegt, so einen unnützen Kommentar zu verfassen. Wenn ich das unter jeden Artikel schreiben würde, den ich nicht lese, weil er mich nicht interessiert, würde ich wahrscheinlich bald als Spammer gesperrt werden.
      Die Frage ist, warum klickst du den Beitrag überhaupt an, wenn er dich scheinbar nicht interessiert?

  • Schade…das war eigentlich immer ganz cool, dieser „Fehler“! :D

    • iMessage nervt, weils mit der SMS-App verbunden ist!

      • Das ist sehr praktisch. Setz dich mal richtig mit iMessage auseinander!

      • WORD! Seit iOS7 ist es fast unmöglich geworden, eine iMessage als SMS an jemanden zu verschicken. Früher konnte man die Nachricht markieren und bekam die Option als SMS verschicken. Das finde ich jetzt nicht mehr.
        Bsp: Ein Bekannter aus dem Ausland ist zu Besuch und da er hier Roaming-Off hat jetzt nur noch per SMS zu erreichen.
        Ich hab’s nur geschafft mittels 3G/LTE/Daten-Off eine iMessage als SMS zu verschicken.

      • geht immer noch so. während dem senden nachricht markieren und ab als sms.

      • Ist wennschon verschlüsselt und praktischer als die dummen Gruppenchats wo jeder einladen kann und man automatisch das Gebimmel hat..

  • Die sollten das so wie bei iMessage machen.

  • Der zweiter Haken ist die Lesebestätigung der NSA!

  • Man guckt doch einfach auf den Zuletzt-Online Status des Chatpartners und dann sieht man ja ob er in Whatsapp war und somit die Nachricht gelesen hat?

  • Da also fortan die „zuletzt online um…“-Information umso aussagekräftiger wird, ist der Hinweis, dass man diese manuell deaktivieren kann, bestimmt nicht unangebracht.
    Einstellungen > Chat-Einstellungen > Erweiert sollte euch zur entsprechenden Option führen

    • …allerdings sollte man dann auch ergänzend erwähnen, dass einem selbst, nach Deaktivierung der Option, der Online Status anderer Nutzer ebenfalls nicht mehr angezeigt wird.

    • Wieso willst Du sie denn deaktivieren, wenn sie aussagekräftiger und somit viel wichtiger wird? Komische Logik, find ich.

      • Na weil der andere die Information eben nicht bekommen soll.

        Warum man das will, musst du mir nicht erklären. Ich habe mich in diesem Leben noch nie mit diesen Eltern, die sowas tun und schon gar nicht mit den Partnerinnen rumschlagen müssen.
        Ich bin mir aber sicher, dass es auch hierzu zweier Personen bedarf. Jede potentiell Freundin in meinem Leben hätte gewusst: Nö, Never geht sowas

  • Danke für die Aufklärung, sorgt ja immer wieder für Verwirrung.

  • Zumindest für mich klar und nicht neu. Bestätigung fürs lesen ist, vorausgesetzt der Chatpartner (iPhone) hat es nicht ausgeschaltet ist die Uhrzeit der letzten aktiven Onlinesitzung.

    • Das ist im Zweifelsfall überhaupt nicht aussagekräftig. Wenn ich mein iPhone in den Standby-Modus versetze, während ich die WA-App nutze, später schnell etwas nachsehen muss und dafür das iPhone wieder anmache und sofort aus der App herausgehe, um was weiß ich zu machen, war ich trotzdem kurz online und habe die Nachricht evtl. noch gar nicht bemerkt, was im Stress oder in der Hektik gern mal vorkommen kann, besonders wenn der Lockscreen voll mit diversen Push-Benachrichtigungen ist.

  • Dann hat es mir der WhatsApp Support ja falsch erklärt :D

  • Und ich habe immer gedacht, das zweite Häckchen wäre für die Weiterleiting an dieses amerikanische Sicherheitsunternehmen.

  • Die „Ausnahme“ in der das Funktioniert (mit dem auf dem Sperrbildschirm lesen und gut ist) ist ganz einfach: In den iPhone Einstellungen die Hintergrundaktualisierung von WhatsApp abschalten -> Verhalten wie vor dem Update.

  • Das Multitasking hat sich zwar wie beschrieben verändert, der zweite Hacken erschien aber schon immer dann, wenn die Push-Nachricht ans iPhone gesendet wurde! Egal ob die App geöffnet war oder nicht. Woher weiß ich das? Ich wollte wissen ob es eine lesebestätigung ist und habe es schon vor Jahren mit einem iphone meines Bruders getestet.

    • Nein, der 2. Haken kam immer erst wenn die App es geladen hat. Nicht bei Push. Denn da weiß der WhatsApp Server nicht ob zugestellt oder nicht -> kein 2. Haken.
      Die App ist auch „früher“ noch eine Zeit lang im Hintergrund gelaufen.

      • Ca 10 Minuten lang nach Schließen der App ist Whatsapp noch aktiv im Hintergrund und empfängt alle Nachrichten.
        Danach wird sie von iOS eingefroren.
        Dies im Falle wenn die Hintergrundaktualisierung deaktiviert ist und die App nicht „abgeschossen“ wurde.

    • Ist richtig, bei Pushzustellung gab es keinen zweiten Haken, erst beim Öffnen der App. Wenn man die Hintergrundaktualisierung deaktiviert ist übrigens auch alles beim Alten, weil dann WhatsApp die Messages nicht regelmäßig fetchen kann.

      • Das stimmt nicht. Der 2. Haken kam auch früher bereits, auch wenn man WA nicht geöffnet hatte und nur die Push-Nachricht erhielt. Insofern hat sich nichts geändert?

      • @Chris: Zwischen Gesprächspartnern mit iPhone habe ich es bis zum besagten Update noch nicht so erlebt, wie es jetzt der Fall ist. Was glaubst du, warum der Artikel überhaupt geschrieben wurde? :D

  • Die Hintergrundaktualisierung lässt sich für alle oder einzelne Apps in den iPhone-Einstellungen abschalten (Allgemein/Hintergrundaktualisierung). Dann sollten Eure Häkchen beim Gegenüber erst wieder doppelt erscheinen, wenn Ihr die Nachricht wirklich gelesen habt.

  • Jap einfach die Hintergrundaktualisierung für Whatsapp ausstellen, dann ist alles wie vorher

  • Wow, hätte nicht gedacht, daß so wenige sich mit ihren Apps auseinandersetzen. Neu ist hier für mich jedenfalls absolut gar nichts – nicht im Artikel und nicht in den Kommentaren.

    • Du würdest dich wundern, was es so für Dummies unter Usern ganz allgemein gibt. Ahnung hat kaum mehr jemand. Funktioniert ja alles super, nachfragen müss ma ned und wenn man was nicht weiß, dann schaut man im Internet nach. Lernen? Wozu denn bitte, gibt ja Google, da kann ich immer wieder nachschauen. LOL

  • Wie ist das dann unter iOS 6? Wenn der Empfänger noch iOS 6 hat sollten die Häckchen ja noch wir gehabt erscheinen, oder? Schließlich fehlt hier ja noch die Hintergrundaktualisierung.

  • Ich dachte eigentlich auch der 1. ist für Nachricht eingegangen und der 2. als Lesebestätigung.
    Aber jetzt Frage ich mich im ernst: Wozu dann der blödsinn mit dem 2. Haken? Interessiert mich nen Sche.ß ob die Nachricht beim Server angekommen ist und gibt mir null Information.
    Ich will wissen ob sie angekommen ist und wenn möglich ob der Chatpartner die Nachricht gelesen hat. That’s all.
    Aber vielleicht geht ja den Einen oder Anderen einer ab, wenn sie wissen das die Nachricht auf’n Server liegt.

    • liegt halt daran, dass man sieht ob die app spinnt.

    • Wenn du bspw in einem Gebiet bist, wo dein Internetempfang sehr schlecht ist und deine Nachricht abschicken musst, ist es sehr wohl relevant. Sobald dein smartphone einen kleinen Hauch Internet bekommen hat, kann die Nachricht an den Server zugestellt werden. So wird sie auch an deinen Empfänger zugestellt, wenn du schon wieder den Internetempfang verloren hast. Ich find’s nützlich.

  • ACHTUNG! man sollte beachten, dass whatsapp auf ios 7 nicht immer sofort pusht, da es ein bisschen anders funktioniert, bzw. intelligenter ist.

    iphone merkt sich, zu welcher zeit ihr whatsapp benutzt im allgemeinen und pusht zu dieser zeit zbsp. mittags, abends. wenn mir jetzt jemand um 1 uhr morgens schreibt bekommt er die zwei häckchen (sofern ich nicht whatsapp öffne) auch erst zbsp. am nächsten morgen, wenn ich die app normaler weise auch benutzen würde.

    ausserdem pusht es öffters, wenn man im wlan ist, gerade am akku laden oder das gerät gerade benutzt. hat alles einfluss.

    persönlich bin ich aber froh, dass mich nun niemand mehr stalken kann mit den zwei häckchen. „zuletzt online“ ist standardmässig ausgeschaltet.

  • So, liebe Kommentarschreiber, die dringend notwendige Deutschstunde ist dran!
    Nicht Hacken schreiben wenn man Haken meint. Das gleiche gilt auch für das Häckchen= Häkchen.
    Oh, fast noch das Pa(c)ket vergessen. Und immer wieder gern gesehen: Vorraussetzung bitte immer nur mit einem „r“.
    Okay, das wars für heute. War mir ein echtes Anliegen.

    • was ist mit StandarT mit „T“? Hast vergesssen…. Wirt imer widder kern genomen….

    • Danke, muss ja mal gesagt werden. Nützen tut es nur leider nix. Die Verdummung nimmt weiter zu, unsere Sprache ist nur ein weiteres Gut, das wir durch die „Internet-Generation“ verlieren. Traurig! :/

      • Jungs ich geb‘ Euch ja Recht… Vergisst aber bitte nicht dass viele hier mobil schreiben, wie ich. Dass da vertipper oder auch mal wirre Sätze zustande kommen weil die Übersicht auf dem kleinem Bildschirm fehlt ist Euch auch klar. Wenn aber unpassend zum ganz anderem Thema die Oberlehrer auftauchen wird es langweilig. Die Platform dient hier zur Info, es will ja keiner sein Doktorat schreiben. Also bitte, verschont uns mit der “ früher war alles besser“ Mentalität. Nicht böse sein, möchte keinen beleidigen. Lag mir aber schon ganze Weile auf dem Herzen.

  • Das „Päckchen“ ist natürlich ’ne echte Ausnahme…

  • Ich schaue immer ob der Empfänger nach dem Erhalt der Nachricht online war und so weiss ich ziemlich genau ob die Nachricht gelesen wurde (oder halt ignoriert)!

  • Das stimmt aber eigentlich nicht so. Immer wenn ich eine Whatsappnachricht abschicke, erscheint, wenn mein Chatpartner nicht online ist, nur ein Haken. Kommt er dann online erscheinen 2 Haken. Also heißt es sehrwohl dass Ers gelesen hat.

  • Whatsapp kann bei mir iMassage nicht ersetzten. Mit iMassage wird eine Nachricht auf alle meinen 20 iOS Geräte sowie 2 Macs gesendet und es ist egal, welches ich gerade Benutzer bzw. mit mir führe.

    • iMessages kann bei mir WhatsApp nicht ersetzen. Mit iMesseges wird eine Nachricht auf alle meine Apple-Geräte gesendet und das ist überflüssig weil ich das iPhone immer am Mann habe. Viel wichtiger ist aber, dass ich mir den Apple-Account mit meiner Frau teile. Auch wenn wir keine Geheimnisse voreinander haben, ist das unbrauchbar, weil wir vom System als eine Person behandelt werden.

      • Und ? Du hast wahrscheinlich zwei Apple-Mail-Adresse. Einmal eine @me.com und einmal eine @icloud.com. Einfach in Einstellungen > Nachrichten bei deiner Frau die Adressen rausnehmen und schon ist die Apple ID unabhängig und nur du bekommst Die Nachrichten. Oder du deaktivierst nur eine auf jeweils einem Gerät und fertig.

  • Bisher konnte ich (vor ios7) folgendes Verhalten reproduzierbar feststellen:
    Unter ios wird der zweite Haken erst gesetzt wenn die App im Vordergrund ist, wie oben beschrieben. Liest man die Nachricht nur in der Mitteilungszentrale, erscheint der Haken nicht. Unter Android ist der Sachverhalt ein wenig anders. Hier erscheint der Halken, sobald die Nachricht zugestellt wurde. Ob sich der Sachverhalt mit ios7 oder der neuen Whatsappversion verändert hat, habe ich meinerseits aber noch nicht überprüft..

  • Das mit den Häckchen steht schon immer bei -Einstellungen -Hilfe/FAQ !!!!

  • Und wozu zwei Haken? Was interessiert mich ob meine Nachricht den WhatsApp-Server erreicht und aich wieder Richtung Adressat verlassen hat, denn davon gehe ich einfach mal aus. Sonst muss ich die App löschen!

    • das hilft dir mehr falls ein problem besteht.. zB wenn der erste hacken nicht auftaucht, liegt es meistens daran, dass man selber keine internetverbindung hat. wenn der zweite hacken nicht kommt, hat der andere evtl kein internet oder schlechten empfang oder auch das handy ist ganz aus. was auch immer. schlimmstenfalls schickt man dann eine richtige sms. wenns wirklich wichtig ist.

  • Weiß nicht, wie oft ich das schon irgendwem erklären musste. Demnächst verlinke ich einfach den Artikel, vielen Dank! :D

  • …dann macht doch einfach drei Häkchen; gesendet- zugestellt- gelesen :-)) dann wird ’n Schuh draus..

  • also ich dachte das ist jedem klar…. :f
    man kann nur davon ausgehen, dass die Nachricht gelesen wurde, in den man schaut wann derjenige zuletzt online war. abgesehen davon, kann man die Nachricht auch lesen ohne whatsapp zu öffnen. dazu stellt man die Einstellungen unter Mitteilungen so, dass whatsapp Meldungen in der mitteilungszetrale angezeigt werden. am besten mit mehr Zeilen der Vorschau. so kann man einfach die mtlztr runterziehen und die Nachricht (bzw den ersten teil wenn die nicht so lang sein sollte) einfach so lesen.
    man kann auch in der app selber unter den eintellungen die info „zu letzt online“ ganz deaktivieren. dann sieht man aber auch selber nicht wann die anderen zu letzt online waren. man sieht nur jemanden als online, wenn er auch in den moment online ist und wir selber auch die Konversation zu dem geöffnet hat. Also wenn ich jetzt zB die Konversation mit Maria auf habe und sie gerade online ist, dann sehe ich auch unter ihrem Namen den status „online“

    hoffe mein unnötiger text hilft den einen oder anderen weiter.

    Lieben Gruß! filippo

  • Man muß nur hier ‚reinsehen um sich nicht mehr wundern zu müssen wie WhatsApp nach oben in den Charts kommt. Alles klar.

  • Für mich war eine „Lesebestätigung“ bis jetzt immer die „Antwort“ auf meine Nachricht.

  • Unglücklich gelöst, das mit dem zweiten Haken. Bei LINE beispielsweise kommt der Hinweis „gelesen“ erst, wenn der Chatpartner aktiv den enstprechenden Chat geöffnet hat. Also nicht, wenn er gerade mit jemand anderes chattet. Viel angenehmer; ein bißchen weniger Überwachung.

  • Ist bei euch der akkuverbrauch auch drastig gestiegen seit dem whatsapp update zum ios7 Design?

  • schon lustig mitzulesen, wie die ganzen kerle hier rumzicken ^^ dachte ja schon wir frauen sind schlimm ;)
    Ist doch eigentlich poop egal, wozu der zweite Haken nun ist.Fakt ist, wenn ihr eine antwort bekommt dann hab ihr doch eure „Lesebestätigung“ & fertig

  • > dauerhaft aus, so müsst ihr davon ausgehen,
    > dass der Empfänger sein Handy ausgeschaltet hat oder euch gar blockiert hat.

    Oder einfach die akkufressende und meist nutzlose „Hintergrundaktivität“ abgeschaltet hat!

  • Mein Freund zeigt es online an aber meine Mails stehen nur mit einem hacken da was ist der Grund dazu auch wenn er raus geht kommt kein zweiter hacken

  • Hier muss ich jetzt mal einhaken.

    Das stimmt so nicht. Mein Freund hat auf seinem iphone einen grauen Haken dann ist gesendet, 2 graue dann ist empfangen und 2 grüne dann ist gelesen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven